Sebastian Hackel (D) Vergrößern

Sebastian Hackel (D)

20180309

9. März 2018

20.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

Dresden, Schwarzer Salon/KIF

Mehr Infos

11,10 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-4 Werktage

Sebastian Hackel wurde in Zwickau geboren und wuchs in einem Dorf am Fuße des Erzgebirges auf. Als Jugendlicher verbrachte Sebastian gut ein Jahr auf der Straße und in Probekellern (damals noch als Schlagzeuger in div. Schulbands), bis er schließlich auf ein zwickauer Internat kam und sein Abitur mit einem Jahr Verzögerung in die Tasche steckte. In und aus dieser Zeit begann Sebastian Hackel, erste eigene Gedichte, später Lieder zu schreiben und in ruhigen Seitengassen oder Cafés vorzutragen.

Unter abenteuerlichen Umständen wurde Tom Liwa auf den "ruhigen Wilden" aufmerksam, nahm ihn mit auf Tour, veröffentlichte Hackels Solodebütalbum KREIDEBLUMEN (2011, Ludwig/Indigo) und sollte seitdem eine Art Mentor und Freund, Muse und Rätsel für Sebastian sein.

"Sebastian ist noch jung an Jahren und hat zudem spät mit dem Songschreiben begonnen. Aus altersweiser Lebenserfahrung kann die ungemeine Geborgenheit, die seine Lieder ausstrahlen, kaum geboren sein. Lieder, die im Subtext zu sagen scheinen: Hier ist eine Schulter, an die Du Dich lehnen kannst - auch, wenn sie von etwas ganz anderem handeln. Was also ist das Hackelsche Geheimnis? Zum einen ist da seine wirklich große Stimme, die uns Zuhörer unwillkürlich kleine, längst vergessene Glücksmomente erinnern lässt, ganz gleich, ob wir dem Text folgen oder nicht. Darüber hinaus aber gelingt Sebastian als Liedermacher ein Kunstgriff, mit dem er große Teile seiner gegenwärtigen Konkurrenz hinter sich lässt: In einem Genre der waidwunden Selbstdarsteller scahafft er es, tief emotional und zugleich frei von Selbstmitleid zu dichten... zu wundervoll einfachen Melodien und Gitarrenbegleitungen.
Ein Glücksfall - und es sollte mich sehr wundern, wenn wir nicht noch einiges von ihm hören..." (Tom Liwa, 2011)

Abermals dank abenteuerlichen Fügungen, schaffte es Sebastian Hackel, als Nachwuchssolokünstler aus dem absoluten Off mit kleinstem Label, im November 2011 bei INAS NACHT (NDR/ARD) auftreten zu dürfen. Gemeinsam mit Ina Müller sang er WARUM SIE LACHT - sein bis heute erfolgreichstes Lied mit 2,5 Millionen Klicks auf Youtube. Das Album KREIDEBLUMEN stand anderthalb Wochen in den Top 10 der Amazon- Bestseller.

Jetzt tourte Hackel mit jährlich bis zu 70 Konzerten als Headliner durch die Clubs der Republik und des deutschsprachigen Auslands. Nebenbei studierte Sebastian in Dresden Philosophie und schloss seine Ausbildung zum Erzieher ab.

2014 entstand Sebastian Hackels erstes Bandalbum TAGESZEITENKURIER (Welcome Home Music/ Rough Trade) und landete u.a. mit der Single SOLL DIE WELT SICH erste große Airplays bei öffentlich-rechtlichen aber auch privaten Radiostationen. Im September 2014 vertrat Sebastian Hackel in Bandbesetzung das Bundesland Sachsen bei Stefan Raabs BUNDESVISION SONGCONTEST auf Prosieben.

Nach zwei ausgedehnten Bandtourneen, bespielte Hackel am liebsten wieder als Solomusiker die Clubs der großen Städte und keinen Dörfer, bis hin zu Wohnzimmern in halb Europa.

2016 veröffentlichte Sebastian Hackel in Eigenregie und ohne Verlag EIN ELEFANT, das Kinderbuch (mit Noten und CD) zu seinem gleichnamigen Schlaflied, mittlerweile in 3. Auflage innerhalb eines Jahres.
Außerdem wählte Ina Müller das 2011er Duett mit Sebastian als eins der 10 schönsten aus 10 Jahren INAS NACHT mit in die limitierte Jubiläumsausgabe ihres im Herbst 2016 erschienenen Albums ICH BIN DIE.

Als frisch gebackener Vater einer Tochter, lebt Hackel neuerdings irgendwo im mittleren Norden auf dem Land und widmet sich, neben seiner Familie, anderen gemeinnützigen Projekten und dem guten Leben, derzeit der Produktion seines nächsten Soloalbums und entsprechenden Neuveröffentlichungen vorab.