dresdner schmalfilmtage

18:30 Uhr
riesa efau, MotorenhalleEröffnung: Subversion im Filmen & im Leben
Vor den Filmen wird je ein Cinétract, ein Flugblatt- Film, meist nur wenige Minuten lang, teils von bedeutenden Regisseuren wie Jan-Luc Godard und immer anonym gedreht. Sie entstanden im Umfeld der Mai-Unruhen 1968 von Paris und sollten wie eine Tageszeitung, wie ein Flugblatt Informationen vermitteln und klassenkämpferisch wirken. Dabei wurden sie immer als Vorfilm zum eigentlichen Programm gezeigt. Genauso halten wir es bei den dresdner schmalfilmtagen.
18:45 Uhr
riesa efau, MotorenhalleKöln-Kuba, Filme von Laurentia Genske und Simon Rittmeier
Fünf Filmschaffende rufen 1996 ein Austauschprogramm für ihre Studierenden ins Leben, das Köln-Kuba-Projekt. Bis heute entstehen preisgekrönte Arbeiten, die in Cannes, Berlin und New York uraufgeführt werden. Wir zeigen zwei, gedreht mit mechanischer Bolex auf 16 mm. Mitte der 1950er Jahre tauchen Castro und Guevara in den Bergen der Sierra Maestra ab. Hier liegt das Dorf „El Manguito“. Seine damalige Bedeutung ist Geschichte. Heute versuchen die verbliebenen Bewohner ihr Dorfleben aufrechtzuerhalten. In „Agridulce“ dreht sich alles um die Sahnetorte, das kubanische Statussymbol. Doch so süß wie die Kuchen ist das Leben der vier Protagonisten nicht.
20:15 Uhr
riesa efau, MotorenhalleInternationaler Found Footage-Wettbewerb
Die Archive werden wieder lebendig! Erstmals kramen die dresdner schmalfilmtage dieses Jahr etwas neues Altes aus der Schublade: den internationalen Found Footage-Wettbewerb. Eingestaubten Filmrollen wird zeitgemäßes Leben eingehaucht — in jeglicher Form und Couleur. An diesem Abend wird das State of the Art des Fundstücks gefeiert.
21:30 Uhr
riesa efau, MotorenhalleLost Footage – Filme von Ashim Ahluwalia und Juho Kuosmanen
Verlegt und verloren. Wir zeigen zwei unmögliche Remakes von Filmen, die es nicht mehr gibt — dem Lost Footage. In dem Film Events in a Cloud Chamber (2016, 21 Min.) rekonstruiert der indische Regisseur Ashim Ahluwalia gemeinsam mit dem Avantgarde-Künstler Akbar Padamsee aus dessen Gedächtnis den verlorenen Originalfilm von 1969. Und Cannes-Preisträger Juho Kuosmanen (Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki) bildet — basierend auf Werbeanzeigen — den womöglich ersten finnischen Spielfilm The Moonshiners (2017, 16 Min.) von 1917 nach.

Bühne

17:30 Uhr
SemperoperSiegfried
19:00 Uhr
YenidzeOrientalisches Liebesgeflüster (J. Hoppe, Bianca)
19:30 Uhr
Alter SchlachthofEs ist nie zu spät, unpünktlich zu sein (Torsten Sträter)
19:30 Uhr
Kabarett Breschke & SchuchWir werden's euch besorgen!
19:30 Uhr
Kleines HausTräumende Kollektive. Tastende Schafe (Staat 3)
19:30 Uhr
SchauspielhausHexenjagd (18.45 Einführung)
19:30 Uhr
TJGLeonce und Lena
Prinz Leonce langweilt sich, erst die angeordnete Staatsheirat lässt ihn aufschrecken. Auch Lena, Prinzessin von Pipi, will nicht heiraten und macht sich aus dem Elternhaus davon. Beider Sehnsucht nach Liebe und Tod führt sie unerkannt zusammen und am Ende landen sie genau in dem Leben, vor dem sie geflohen sind. Die Lage ist hoffnungslos. aber nicht ernst! Lustspiel von Georg Büchner
 R: Sabine Auf der Heyde
20:00 Uhr
Boulevardtheater DresdenMütze-Glatze! Simply the Beast, Vol. 2 (Mundstuhl)
20:00 Uhr
ComödieWeihnachten auf dem Balkon
20:00 Uhr
Kleines HausDas neue Wunschkonzert
20:00 Uhr
ProjekttheaterExit: Kuckucksnest (Frei-Spieler-Kollektiv)
20:00 Uhr
SocietaetstheaterDer Fremde
Ein kleiner Angestellter in Algier erfährt vom Tod seiner Mutter. Danach geht das Leben wie gewohnt weiter, er trifft Marie und spricht von Heirat, macht Strandspaziergänge und wird zufällig zum Möder. Ein Schlüsselwerk der Philosophie des Absurden: Albert Camus R: Christina Friedrich
20:00 Uhr
TheaterkahnBauland
Drei Generationen unter einem Autohausdach sorgen für reichlich Komik und Spannung, höchst unterschiedliches Fahrverhalten auf dem Parcours unserer jüngsten Geschichte, ölverschmierte Hände und genügend Zündfunken, um die drei "Motoren" der Autohausbesitzermänner aufheulen zu lassen... Komödie von Holger Böhme R: Holger Böhme
Radebeul
18:00 Uhr
Landesbühnen SachsenFly sein (Premiere)

Musik

10:00 Uhr
Hochschule für Musik8. Ensemblewettbewerb von Klassik bis Jazz
19:30 Uhr
Hochschule für MusikPodium Klavier
20:30 Uhr
GrooveStationSong Slam – Liedermacherwettstreit
21:00 Uhr
Blue NoteGeorgios Kontomichalis Quintett
21:00 Uhr
ChemiefabrikFlash Forward (D)
21:00 Uhr
OstpolMon Côté (FR)
21:00 Uhr
ScheuneLvmen, Tomáš Palucha (CZ)

Tanz / Party

20:00 Uhr
Gare de la LuneSwing-Abend mit Einführungskurs
20:00 Uhr
Rosis AmüsierlokalRock'n'Rosi
21:00 Uhr
Der LudeHart & Lang
22:00 Uhr
Gisela.ClubGönn Dir Donnerstag
22:00 Uhr
Kraftwerk MitteProfessorennacht
22:00 Uhr
OstpolThe Wreck Shop – Hulk Hodn

Literatur

19:30 Uhr
Zentralbibliothek im KulturpalastGunther Emmerlich: Spätlese

Vortrag / Gespräch

18:30 Uhr
StadtmuseumWas heißt Toleranz in der heutigen Zeit? Gespräche über Toleranz und das Dazugehören
19:30 Uhr
FrauenkircheWenn Dein Kind Dich morgen fragt...
19:30 Uhr
PutjatinhausErbrecht und Testamentsgestaltung

Kunst / Ausstellung

19:00 Uhr
goldene PforteVernissage: Phantom Fan – Michael Klipphahn

Essen / Trinken

20:00 Uhr
Hopfenkult – Craft Beer StoreOpen Bottle Night – Bierverkostung

Führungen

11:00 Uhr
ResidenzschlossRundgang Residenzschloss
16:00 Uhr
Jehmlich OrgelbauDie Königin der Instrumente (Anm: 8044557)

Kinder / Familie

09:30 Uhr
Club PassageFrau Holle (ab 4J.)
Den besten Platz am Feuer hatte früher der Geschichtenerzähler inne. Im Puppentheater öffnet er auch heute noch seine Kiste mit Grimm-Märchen. Christoph Werner R: Christoph Werner
10:00 Uhr
Alte Feuerwache LoschwitzDas tapfere Schneiderlein (ab 4J.)
Schneider Florian ist ein listiger Geselle, dem die Schneiderstube zu eng wird. Nach großen Taten muss ihm nur noch Stella, die Prinzessin des Landes, bewundernd in die Arme fallen. Macht sie aber nicht. Was ist da schief gelaufen? Stück für Kinder nach den Gebrüdern Grimm von Alexander Gruber
10:00 Uhr
August – das starke TheaterRapunzel (ab 4J.)
10:00 Uhr
riesa efauKrabbeltreff
16:30 Uhr
Air YogaYedi Ritter & Superhelden – Yoga für Jungs (13-18J.)
16:30 Uhr
August – das starke TheaterRapunzel (ab 4J.)
17:00 Uhr
Anigrafik André SchmidtOffene Trickfilmwerkstatt Fantasia
19:00 Uhr
Museum für VölkerkundeOpen the box! 1 Kiste, 1 Ding, 1 Erzählung
Bautzen
10:00 Uhr
BurgtheaterHänsel und Gretel (ab 4J.)
Dippoldiswalde
10:00 Uhr
Kulturzentrum ParksäleDie Abenteuer der Schwimmtonne Berta – Musik von Flüssen, Seen und Meeren

Treff

20:00 Uhr
Wulberts Café und BarStadtLandFluss-Was Noch??? – Spieleabend

Kursstarts

Radebeul
09:30 Uhr
FamilienzentrumKreativer Kartenworkshop (Anm: 839730)

Workshops

09:00 UhrUmweltzentrum Außenstelle ProhlisZeichnen und Malen aus der Natur

Motel One
Günstig übernachten am Main.
» Hotels Frankfurt

Blitzschnell drucken lassen
Aus Ihrer Layout-Vorlage machen wir den perfekten Druck
» Druckerei München

Ihre Fach­an­walts­kanz­lei
für Ar­beits­recht & Beruf
» Arbeitsrecht München