DCA-Galerierundgang

11:00 Uhr
Altana-GalerieRemembering the future: È. Alloin, G. Barth, B. Braun, M. Frolik u.a.
11:00 Uhr
EX14 – Raum für zeitgenössische KunstAusstellung: Sophia Hose und Miriam Schröder
14:00 Uhr
Alte Feuerwache LoschwitzExercises with Stones
14:00 Uhr
Galerie Stephanie KellyFinissage: Vanitas – M. Schech, S. Donath, L. Kemmler
14:00 Uhr
Kunsthaus DresdenThe Event of a Thread/Das Ereignis eines Fadens
16:00 Uhr
Galerie Gebr. LehmannVernissage: Tilman Hornig
16:30 Uhr
KunstGalerieHansAusstellung von Künstlern der Galerie
18:00 Uhr
bautzner69Vernissage: Von der Latenz der Bilder – Evelyn Richter, Werner Lieberknecht
19:00 Uhr
Galerie MitteVernissage: Schwarz sehen – Angela Hampel
19:00 Uhr
produzenten | galerieVernissage: Neustart – Gruppenausstellung mit den Künstlern der Galerie
19:30 Uhr
OswaldzVernissage: I'm nobody! Who are you? – Christian Macketanz
20:00 Uhr
C. Rockefeller Center For The Contemporary ArtsInstallation, Video, Audio

dresdner schmalfilmtage

14:00 Uhr
riesa efau, MotorenhalleKinderworkshop: Wir machen Ton zum Film
Kino begreifen und Ton zum bewegten Bild selbst machen: das sind die Ziele des Workshops für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Mit unserer Wundertrommel zeigen wir, wie das bewegte Bild entsteht. Wir zeichnen Bilder, die sich dann in der Wundertrommel zu Film verwandeln werden. Anschließend arbeiten wir mit echten Stummfilmen (z. B. den Dick und Doof Filmen). Die Kinder suchen Filme heraus, die stumm sind und produzieren Musik, Geräusche und Stimmen dazu. Unter Anleitung von Regisseur Frank Sperling und Musiker René Plath werden aus den kurzen Stummfilmen kleine Tonfilme. Leitung: Nadine Bors und Frank Sperling Musiker: René Plath Gebühr: 5 Euro. Anmeldung erforderlich
16:00 Uhr
riesa efau, MotorenhalleGet together
Ein offenes Begegnungsformat für Filmemacher_innen und interessierte Gäste. In diesem Jahr steht der Austausch zu aktuellen Trends in der Arbeit mit Super 8 und 16 mm Material im Fokus, hier insbesondere die Spannung, die in aktuellen Arbeiten durch Einbeziehung von Archivmaterial hergestellt werden kann. Neben künstlerischen Strategien können technische Entwicklungen, wie beispielsweise die neue Kamera von Kodak, Überraschungen, oder ganz andere Themen angerissen werden. Das Gespräch wird zum großen Teil in englischer Sprache geführt.
16:00 Uhr
riesa efau, MotorenhalleKinderfilmprogramm: Dick und Doof
Ob brennender Po, völlig durchnässt oder die kaputte Klingel. Wir lachen mit Laurel und Hardy, dem amerikanischen Komiker-Duo Stan und Ollie. Wir präsentieren euch im Anschluss an unseren Kinderworkshop einige der besten Szenen aus den weltbekannten Filmen.
18:00 Uhr
riesa efau, MotorenhalleDuo Bergernissen
Die Filmemacherinnen Alisa Berger (*1987, RU/D) und Lena Ditte Nissen (*1987, D/DK) arbeiten seit 2011 als Duo bergernissen zusammen. Auf experimentelle Formate spezialisiert setzen sie sich mit der Materialität und Projektion von Schmalfilm auseinander und realisieren Installationen und Happenings. So wird im Festival ein spannendes Neuarrangement von historischem Found Footage aus ihrem Travelling Cinema mit Live-Sound zu erleben sein. Einblicke in das jeweils eigenständige Werk der beiden Filmkünstlerinnen geben die diffuse Island Story und der in China und Panama gedrehte Anóme sowie eine in Mexiko entstandene Neuproduktion. Zu Gast: Lena Ditte Nissen (D/DK), Moderation: Franziska & Sophia Hoffmann
19:30 Uhr
riesa efau, MotorenhalleRetrospektive Via Lewandowski
Mit wechselnden künstlerischen Medien widmen sich seine Werke immer wieder der vermeintlichen Irrationalität der gewöhnlichen Logik. Dabei werden auch Eigenheiten der deutschen Sprache mit visuellen Interpretationen verbunden. Oft sind sie bis ins kleinste Detail durch Ironie und Täuschung bestimmt, zielen schlussendlich jedoch nicht auf Destruktion, sondern konstruktive Erbauung. Beginnend im Studium an der HfbK Dresden zeigte er zwischen 1985 und 1989 mit den „Autoperforationsartisten“ subversive Performances, die den offiziellen Kunstbetrieb der DDR unterliefen. Im Programm werden Schmalfilme der 1980er und 90er Jahre im Gespräch mit Lewandowsky gezeigt. Zu Gast: Via Lewandowsky. Moderation: Nadine Bors
21:00 Uhr
riesa efau, MotorenhalleInternationaler Wettbewerb Super 8/16
Der Höhepunkt der 19. dresdner schmalfilmtage! Die anwesenden Filmemacher werden vorgestellt, können selbst über ihre Filme berichten und Fragen des Publikums beantworten. Der Wettbewerb bietet die Möglichkeit, in eine besondere, persönliche Filmwelt einzutauchen, die oftmals nur abseits von Online- Plattformen, TV-Formaten oder Kinoleinwänden existiert und erlebbar ist. Mit einem sehr variantenreichen Programm wird das Publikum auch diesmal ein originäres Filmerlebnis genießen können. Die internationale Fachjury kürt den besten Film des Jahrgangs und vergibt eine Lobende Erwähnung, zudem wird der Publikumspreis vergeben. Moderation: Nadine Bors, Sophia Hoffmann, Franziska Hoffmann
22:30 Uhr
riesa efau, MotorenhalleSchrille Streifen im riesa efau-Konzertkeller
Super-8-Schätze aus dem Archiv des Super-8-Web-Portals super8.tv. Kurzfilme der Schmalfilm-Poetin Dagie Brundert, die ihre Streifen in Rotwein, Brühe oder Kaffee entwickelt. Gewinnerfilme des internationalen NOMOS Super 8-Filmwettbewerbs. Und Musikvideos, gedreht auf dem legendären Kodachrome. Das und viel mehr gibt’s in diesem Programm herausragender Super 8-Filme zu sehen. Außerdem Infos zum neuen Super 8-Web-Portal, in dem Artikel, Foren und Filme zum Thema Schmalfilm vereint sind und das über ein erfolgreiches Crowdfunding ins Leben gerufen wurde. Jürgen Lossau, Fachbuchautor zum Thema Schmalfilm und Redaktionsleiter von super8.tv, moderiert die Veranstaltung.

Bühne

16:00 Uhr
SemperoperGötterdämmerung
19:00 Uhr
Dormero-Hotel KönigshofKrimi total Dinner: Jungfernflug zum Mord
19:00 Uhr
Theaterhaus RudiHaft Peykar-7 Prinzessinnen (Safar-Welttanz)
19:00 Uhr
YenidzeDas verräterische Herz (A. Goette) (Premiere)
19:30 Uhr
Boulevardtheater DresdenDie Tortenkiller
19:30 Uhr
ComödieWeihnachten auf dem Balkon
19:30 Uhr
Kabarett Breschke & SchuchWir werden's euch besorgen!
19:30 Uhr
Kleines HausIn seiner frühen Kindheit ein Garten (18.45 Einführung)
19:30 Uhr
Merlins WunderlandDie Wunderlandklinik II
19:30 Uhr
SchauspielhausDie Affäre Rue de Lourcine
20:00 Uhr
Boulevardtheater DresdenVerliebt, verlobt, verschwunden (Dorit Gäbler)
20:00 Uhr
Dresdner Comedy & Theater ClubFrauen sind schärfer, als Mann glaubt (Matthias Machwerk)
20:00 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenMay B (Cie. Maguy Marin)
20:00 Uhr
Hoppes HoftheaterDie Känguru-Chroniken (Dirk Neumann)
20:00 Uhr
Kammerspiele im art´otelMein Mann hat Schnupfen
20:00 Uhr
ProjekttheaterTake it or leave it (Peter Koch und Wolf-Dieter Gööck)
Wer war Bukowski, ein Asozialer oder ein versoffener bürgerlicher Schriftsteller, der bis ins hohe Alter die Asozialität seiner frühen Jahre vermarktet hat? Ein Charles-Bukowski-Abend mit Wolf-Dieter Gööck und Peter Koch
20:00 Uhr
SocietaetstheaterParadies
20:00 Uhr
TheaterkahnTauben vergiften
Ein Georg-Kreisler-Abend mit Tom Quaas, am Piano begleitet von Anna Zepnik.
Bautzen
10:00 Uhr
Deutsch-Sorbisches VolkstheaterWintertanzgala "Wendys Abenteuerreise"
19:30 Uhr
BurgtheaterHerakles – völlig vom Sockel (Erfreuliches Theater Erfurt)
19:30 Uhr
Deutsch-Sorbisches VolkstheaterDie Olsenbande und das Gebiss des Grauens
Bischofswerda
20:00 Uhr
EastclubNach dem Kuss (Bühnenvolk Bautzen)
Coswig
20:00 Uhr
BörseLieber radioaktiv als im Radio aktiv (Der Böttcher)
Radebeul
19:30 Uhr
Landesbühnen SachsenTheatersport
Improvisationsspiele mit Schauspielern der Landesbühnen. Live-Spielshow aus Kanada. Sie wünschen sich was, die Gaukler spielen's. Theater zum Anfassen, es gibt keine Texte, nur verschiedene Spiele und Spielregeln. Niemand weiß nach Beginn einer Szene, wie sie enden wird.
19:30 Uhr
Landesbühnen SachsenZorro – Das Musical
Senftenberg
19:30 Uhr
Neue BühneEwig jung

Musik

10:00 Uhr
Hochschule für Musik8. Ensemblewettbewerb von Klassik bis Jazz
17:00 Uhr
KreuzkircheVesper (Schumann, Tschaikowski) – Vocal Concert Dresden
19:00 Uhr
Auferstehungskirche PlauenHoffnung (Bach, Mozart) – Universitätschor Dresden
19:30 Uhr
Dresdner Piano-SalonTrio-Abend mit Romy Petrick, Susanne Ehrhardt u. Marlies Jacob
19:30 Uhr
Hochschule für MusikPodium Klavier
20:00 Uhr
Club PassagePeter Groesdonk (D)
20:00 Uhr
DixiebahnhofThomas Stelzer & Friends (DD)
20:00 Uhr
FrauenkircheBACHzyklus I "»Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben"
20:00 Uhr
Jazzclub TonneChat Noir (IT)
20:00 Uhr
KulturpalastTraumpaar des Musicals – Pia Douwes, Uwe Kröger
20:00 Uhr
LukaskircheVictoria Tolstoy (SWE)
20:00 Uhr
Tante JUBandclash 2018
21:00 Uhr
Blue NoteShogo Seifert Sextett
21:00 Uhr
EventwerkPersistence Tour 2018
21:00 Uhr
OstpolTante Polly (D)
21:00 Uhr
Wulberts Café und BarWütze (D)
21:30 Uhr
ChemiefabrikGoat Explosion, Kavrila, Lords of the high ones (D)
21:30 Uhr
GrooveStationMengoolious Funk & ÜBK (D)
Annaberg-Buchholz
21:00 Uhr
Alte BrauereiLos Fastidios (I), Endstation Chaos (D)
Meißen
20:00 Uhr
Sachsenkeller-ClubLuc Stargazer (D)
Mochau
18:00 Uhr
Gut GödelitzKlänge der Hoffnung – Musik verbindet

Tanz / Party

19:00 Uhr
ego-WohlfühlhausTausend Takte Tanzmusik
20:00 Uhr
Rosis AmüsierlokalSkandal um Rosi
21:00 Uhr
Der LudeSchrill – Lara Liquer
22:00 Uhr
ArteumThe chocolate night
22:00 Uhr
Blue DresdenEins, Zwei Tipp von Discofox bis Schlagerhit
22:00 Uhr
DowntownAlles Disco… oder was?
22:00 Uhr
ScheuneVinyl Kicks – dj !mauf, Dicktator, Tobi II
23:00 Uhr
Sektor EvolutionAnalog Tecnè Model invites Friends – Rinse, Phantom Lab, Kevin, Pigs Floyd, Tecné u.a.

Vortrag / Gespräch

11:00 Uhr
Alter SchlachthofWillis wilde Wege (Willi Weitzel)
14:00 Uhr
Alter SchlachthofSagenhafte Alpen
17:00 Uhr
Alter SchlachthofWildnis vor der Haustür
19:00 Uhr
DreikönigskircheDem Himmel nahe – vier Perspektiven beim Blick nach oben
20:00 Uhr
Alter SchlachthofTranssib – Wodka, Weite, Abenteuer
20:00 Uhr
SocietaetstheaterErnst Hirsch – Das Auge von Dresden
Radebeul
19:00 Uhr
SternwarteMilliarden Sonnen – Eine Reise durch die Galaxis
Schmilka
20:30 Uhr
Schmilk’sche MühleDas Große Bulli-Abenteuer

Kunst / Ausstellung

Radebeul
17:00 Uhr
Bibliothek OstVernissage: Fotografie mein Wegbegleiter – Joachim Brückner

Markt

08:00 Uhr
Käthe-Kollwitz-UferElbeflohmarkt (bis 16.00)

Führungen

11:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterHauptwerke der Gemäldegalerie Alte Meister
11:00 Uhr
11:30 Uhr
ResidenzschlossRundgang Residenzschloss
13:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterRundgang auf Russisch
14:00 Uhr
Deutsches Hygiene-Museumdurch "Abenteuer Mensch"
14:00 Uhr
Gedenkstätte Münchner Platzdurch "Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet"
14:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterHauptwerke der Gemäldegalerie Alte Meister
14:00 Uhr
ResidenzschlossRundgang Residenzschloss
14:00 Uhr
ResidenzschlossRundgang Residenzschloss auf Englisch
14:00 Uhr
SLUBFührung durch die Schatzkammer
14:00 Uhr
Zwinger, Mathematisch-Physikalischer SalonRundgang durch den Mathematisch-Physikalischen Salon
15:30 Uhr
Zwinger, PorzellansammlungDie Faszination des Porzellans
16:00 Uhr
Deutsches Hygiene-Museumdurch "Tierisch beste Freunde"
18:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterZur Blauen Stunde (Anm: 49142000)
Meißen
19:00 Uhr
AlbrechtsburgAbendlicher Schlossrundgang (Anm:03521/47070)

Kinder / Familie

15:00 Uhr
mai hof puppentheaterDornröschen
100 Jahre Schlaf der Königstochter, der Kampf des Prinzen mit der Rosenhecke, ein Kuss und das Hochzeitsfest: Das Märchen der Brüder Grimm garantiert neu gesehen vom Chefchoreografen der Landesbühnen und seinem Ballettensemble Ballett in drei Akten und Musik Peter I.Tschaikowsky ML: Michele Carulli CH: Reiner Feistel
15:00 Uhr
Schloss AlbrechtsbergWir, Marco Polo (ab 6J.)
16:00 Uhr
Alte Feuerwache LoschwitzFamilie-Bär-Geschichte (ab 2J.)
16:00 Uhr
YenidzeDer kunterbunte Märchenmantel (ab 6J.)
18:00 Uhr
August – das starke TheaterMusikalische Nacht der Tiere (ab 5J.)
Bischofswerda
14:00 Uhr
EastclubTheatertag für Groß und Klein
15:00 Uhr
EastclubSchule mit Clowns
Gibt es eine Clownsschule? Darf man da Faxen machen? Muss man stillsitzen? Wie sieht der Lehrer aus? Zu einer spaßigen Unterrichtsstunde mit Musik sind Kinder ab sechs Jahren mit der ganzen Familie eingeladen. Friedrich Karl Waechter R: Steffen Pietsch
Radebeul
15:00 Uhr
SternwarteFamilienplanetarium (ab 6J.)

Kursstarts

14:00 Uhr
riesa efauWir machen Ton zum Film

Workshops

14:00 Uhr
Museum für Sächs. VolkskunstSpinnen

Film

Sternwarte
21:00 UhrPink Floyd: Dark Side of the Moon – Musikvideo in Ganzkuppelprojektion

Motel One
Günstig übernachten am Main.
» Hotels Frankfurt

Blitzschnell drucken lassen
Aus Ihrer Layout-Vorlage machen wir den perfekten Druck
» Druckerei München

Ihre Fach­an­walts­kanz­lei
für Ar­beits­recht & Beruf
» Arbeitsrecht München