Großer Garten, Palais

Von ca. 1676 bis 1683 wurde das prunkvolle Palais im Großen Garten von Johann Georg Starcke für den damaligen sächsischen Kurprinzen Johann Georg III. erbaut. Das Palais ist nicht nur Sachsens erster Barockbau, sondern gilt auch als eines der frühesten Barockbauwerke im gesamten deutschen Territorium. Nach dem Vorbild italienischer Loggien und Pavillons errichtet, war es ausschließlich als Festbau konzipiert. Der höfischen Gesellschaft diente das prächtige Palais sowohl als Sommerfrische als auch Veranstaltungsort repräsentativer Feste. Im Februar 1945 wurde der im Zentrum des Großen Garten gelegene Barockbau durch Bombenangriffe zerstört. Restaurierungsarbeiten haben das Palais wieder als Konzert- und Veranstaltungsort nutzbar gemacht.

Adresse

Großer Garten, Palais
Hauptallee/Am Palaisteich
01219 Dresden

Kontakt

Telefon: (0351) 44 56 600
Fax: (0351) 44 56 722
Web: http://www.schloesser-dresden.de

Anfahrt

» Stadtplan
» Verkehrsverbindung

Termine

11.05. · 20:00 UhrCellomania: Steven Isserlis, Jan Vogler & Robert Schumann
12.05. · 20:00 UhrLGT Young Soloists
17.05. · 20:00 UhrArtemis Quartett & Elisabeth Leonskaja
18.05. · 19:00 UhrCellomania: Bach-Suiten
19.05. · 16:00 UhrCellomania: Junge Wilde
19.05. · 20:00 UhrCellomania: Beethoven-Sonaten
31.05. · 20:00 UhrKlavierrezital Martin Stadtfeld
04.06. · 20:00 UhrJanine Jansen & Elisabeth Leonskaja
07.06. · 20:00 UhrIan Bostridge & Julius Drake
10.06. · 11:00 UhrWerkstattkonzert