SaxTicket – Der Kartenschalter in der Schauburg

Unser Laden in der Schauburg ist vorerst von Montag bis Freitag von 15 bis 19 Uhr geöffnet.
Es gelten dabei die jeweiligen Corona-Bestimmungen.
Der Onlineshop arbeitet wie immer weiter.
Bestellungen für Tickets, die hier online nicht zu finden sind, sowie Fragen an: saxticket@cybersax.de.

Sven Helbig & Forrklang Quartet (D) Vergrößern

Sven Helbig & Ensemble Reflektor (D)

12. Februar 2022

20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

Dresden, Staatsoperette

Mehr Infos

42,75 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-4 Werktage

SKILLS Album-Premiere

Der deutsche Komponist Sven Helbig präsentiert, zusammen mit dem preisgekrönten ensemble reflektor, sein neues Album "Skills" in der Staatsoperette Dresden im Kraftwerk Mitte. Skills ist eine nachdenkliche Hymne auf die Fähigkeit des Menschen, sich ständig neu zu erfinden. Das neue Programm wird mit Elektronik, 4 Hörnern & Streichern präsentiert und von hypnotischen Visuals des Isländers Maní M. Sigfusson begleitet.
Svens Werke wurden bereits von renommierten Künstlern wie den BBC Singers, dem Fauré Quartett, dem Cellisten Jan Vogler und dem Dirigenten Kristjan Järvi aufgeführt. Auf der Bühne spielt Sven neben den Ensembles Live-Elektronik und Perkussion. Sven ist ein langjähriger Kollaborateur der Industrial-Metal-Band Rammstein und der britischen Pop-Ikonen Pet Shop Boys. Er orchestrierte deren Ballett "The Most Incredible Thing", das in Sadler's Wells/London uraufgeführt wurde, sowie "A Man from the Future", das in der Royal Albert Hall/London uraufgeführt wurde. Auf Berlins Radio Eins moderiert er seine wöchentliche Sendung “Schöne Töne”, in der er traditionelle klassische Musik und zeitgenössische Künstler präsentiert.
Sven Helbig entdeckte Musik als Kind mit seinen selbstgebauten Radios, den Schallplatten der Eltern und den örtlichen Blaskapellen seiner kleinen, ostdeutschen Heimatstadt Eisenhüttenstadt. Elektronische Basteleien waren seine erste Leidenschaft und blieben ein kreatives Element in Svens späterer Orchester- und Chormusik. Das hochgelobte Debütalbum Pocket Symphonies des Autodidakten erschien beim renommierten Label Deutsche Grammophon.
Der Vorverkauf erfolgt zu den momentan gültigen Corona-Bestimmungen und wird je nach Lage angepasst. Vorerst gibt es Tickets nur über den Shop der Staatsoperette oder an deren Kasse im Kraftwerk Mitte.