SaxTicket – Der Kartenschalter in der Schauburg

Aktuelle Öffnungszeiten bis zum 28. Februar 2023:
Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr.

Bestellungen für Tickets, die hier online nicht zu finden sind, sowie Fragen an: saxticket@cybersax.de.

Messa (I) Vergrößern

Messa (I)

20230303

3. März 2023

20 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Dresden, Chemiefabrik

Mehr Infos

22,10 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-4 Werktage

Messa, die bereits seit 2014 mit ihrem doomigen Rock, zunächst im Untergrund für Furore sorgten und sich nach und nach eine beachtliche Schar von Anhängern erspielten, präsentieren in Dresden ihr neustes Album „Close“.
Dieses wird mühelos an ihre zwei gefeierten Kultplatten anknüpfen können, von denen die letzte, "Feast For Water", 2018 ein kritischer Durchbruchserfolg war, den der Rolling Stone "fesselnd, ein Maximum an Dramatik aus seinem ausgeklügelten stilistischen Zusammenprall herausholend" nannte.
Das neue Album "Close" zieht den Hörer noch tiefer in Messas fesselnde Texturen und eindringliche Dynamik hinein. Die kolossale Stimme von Sängerin Sara nimmt uns auf eine emotionale Achterbahnfahrt mit, bei der der Klangkessel der Iommi-Gitarren arabischem Oudh und progressiven Soli in einem meisterhaften Style-Clash weicht, der Messas aufrührerischem Ruf gerecht wird.
Mit „Close“ ist Messa bereits der nächste große Schritt auf der Karriereleiter gelungen, der nun auch in den Konzertlocations zelebriert wird.

Als Support dürfen wir Julinko, das Kunst- und Musikprojekt von Giulia Parin Zecchin, begrüßen. Dieses außergewöhnliche Projekt ist in zwei Einzelteile gegliedert. Das TRIO erkundet laute, düstere, psychedelische Gefilde, wobei es immer eine starke ätherische Komponente beibehält und sich auf rituelle und uralte Bilder und Poesie stützt.  Es besteht aus Giuia Parin Zecchin am Gesang und der Gitarre, Carlo Veneziano am Schlagzeug und dem Synthesizer sowie Michele dall'Arche am Bass. SOLO führt die wesentlichste und nackte Komponente des Projekts aus, indem es der Improvisation und den rituell-ambientalen Slowcore-Aspekten von Julinkos Klängen und Visionen Raum gibt.