SaxTicket – Der Kartenschalter in der Schauburg

Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 14 Uhr

Bestellungen für Tickets, die hier online nicht zu finden sind, sowie Fragen an: bestellungen@saxticket.de.

Pointed Sticks (Kanada) Vergrößern

Pointed Sticks (Kanada)

20241105

5. November 2024

21 Uhr (Einlass 20 Uhr)

Dresden, Ostpol

Mehr Infos

15,50 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-4 Werktage

Pointed Sticks, aus Vancouver, Kanada sind ein unmittelbarer Hitgarant für Popmusik Punks und -fans in der ganzen Welt. Nachdem sie vor ein paar Jahren von einem japanischen Fan reaktiviert worden sind, 2018 ausverkaufte Shows in Japan, Kanada und den USA spielten und 2019 das erste Mal überhaupt in Europa auf Tour waren, kommt die Band, die immer noch mit allen Originalmitgliedern von 1978 tourt, mit ihrer hoch ansteckenden Raw Power Pop Tour erneut nach Europa. Ein Event, bei dem ihr euch warm anziehen solltet. Die Band hat alle Hits im Gepäck, Out Of Luck, Real Thing, What Do You Want Me To Do, Lies, Somebody’s Mom, Marching Song, Part Of The Noise und Songs von ihren letzten Alben „Three Lefts Make A Right“ (2009), „Pointed Sticks“ (2015) und „Beautiful Future“ (2022). Pointed Sticks seit 1978. Always fun. Always will be fun! Im Sommer 1978 als Idee zweier Freunde aus der Grundschule, Nick Jones (Gesang) und Bill Napier-Hemy (Gitarre) geboren, beriefen sie Tony Bardach (Bass) und seinen Bandkollegen Ian Tiles (Drums) aus der Vancouver Szene ein und bald darauf stieß auch Gord Nicholl (Keyboards) zur Band. Der Rest ist Geschichte.
Damals 1979 waren The Pointed Sticks bei Stiff Records unter Vertrag. Jetzt werden sie von Northern Electric repräsentiert.
Macht euch bereit für eines der einzigartigsten Meisterwerke der Popgeschichte überhaupt, in Originalbesetzung.
https://www.instagram.com/thepointedsticks

THE PISSED ONES, der vierköpfige, schief frisierte Eltern- und Paukerschreck aus Dresden, hat endlich die abgestandene Luft aus dem Proberaum soweit angereichert, dass ein wirkliches Album dabei herausgekommen ist, und damit einen Baum in die Punkrock-Landschaft gestellt, an dem sich wohl so schnell keiner zu schuppern traut, denn mit Schmauchspuren von LITTLE BOB STORY, RIFF RAFF und THE DAMNED gibt 1976 auf dieser Platte noch einmal so eindrucksvoll Pfötchen, dass dir vor Schreck die Nieten aus der Lederjoppe platzen. (…)“
Es folgten mehrere Veröffentlichungen. Ihre Bühnenerfahrung umfasst über 150 Konzerte, inkl. Zwei Deutschland- und zwei Europatouren sowie einem Konzert in London. Sie haben sich bereits mit einschlägigen Szenegrößen wie THE DAMNED, THE KIDS, SHAM69, THE VIBRATORS, THE BRIEFS, UK SUBS, u.v.m. die Bühne teilen dürfen.
https://www.instagram.com/the.pissed.ones/