SaxTicket – Der Kartenschalter in der Schauburg

Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 14 Uhr

Bestellungen für Tickets, die hier online nicht zu finden sind, sowie Fragen an: bestellungen@saxticket.de.

Kunst.Raum.Konzerte - Günter „Baby“ Sommer trifft The Saxonz Vergrößern

Kunst.Raum.Konzerte - Musik trifft Kochen

19. September 2024

20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

Dresden, GEH8 Kunstraum

Mehr Infos

11,10 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-4 Werktage

Kunst.Raum.Konzerte – Musik trifft Kochen
Peucker trifft Que Chévere

Veranstaltungsort: GEH8, Gehestraße 8, 01127 Dresden
Erm.: Schüler/Studenten/Azubis, Dresden Pass Inhaber, Schwerbehindertenausweis

Die Kunst.Raum.Konzerte bieten eine Plattform für die Verschmelzung von klang-, bild- und raumbasierten Künsten. Dabei gesellt sich zur Musik immer eine weitere Kunstform. Jede Band entwickelt – neben dem Spielen eigener Stücke – eine Komposition in Echtzeit gemeinsam mit dem Publikum.

Matthias Peuker, Gründer der Top Dog Brass Band und Triple Trouble, bekannt als Trommler Peuker und Erbauer der kultigen drumsOnite-Koffertrommeln, ist ein Lausitzer und Dresdner. Seit über 30 Jahren tourt er durch Clubs und Festivals in Europa und singt seit 20 Jahren zu seinen Trommeln. Nun tritt er als Solist, Looper, Multi-Instrumentalist und Sänger auf, wobei er das Tanzen nicht lassen kann. Seine außergewöhnliche musikalische Virtuosität zeigt er auf einer eigens erfundenen Maschine sowie mit Squashschläger, Minikeyboards und anderen Instrumenten. Seine Musik bleibt funky, mit eigenen Songs und ausgewählten Coverversionen, die er per Live-Looping präsentiert.

Que Chévere sind W. Daniel Charita Duran und Clemens Voyé. Sie beide betreiben das gleichnamige kleine Restaurant in der Dresdner Neustadt. Dabei ist Daniel die kreative treibende Kraft, der die lateinamerikanische Küche aus seiner Heimat Venezuela mitgebracht hat. Seine Passion sind allerdings außergewöhnlich dekorierte Torten, die nicht nur schön aussehen, sonder auch verdammt gut schmecken. 
Diese werden bei der Performance im Rahmen der Kunst.Raum.Konzerte im Fokus stehen.