CYNETART - Internationales Festival für Medienkunst

00:00 Uhr
Online - tingles & clickstingles & clicks - Interactive Online 3D Sound Experience
Schutzmaske tragen, Sicherheitsabstand einhalten, soziale Kontakte reduzieren und so weiter. Die Social-Distancing-Anweisungen haben uns von Anfang an durch diese globale Gesundheitskrise begleitet. Zwischenmenschliche Berührungen werden zugunsten des Schutzes des Individuums zurückgedrängt. Tingles & Clicks will diese verlorene Körperlichkeit in Auftragsarbeiten, für die herausragende Musiker*innen und Musiker quasi-taktile Erlebnisse schaffen, erforschen und aufleben lassen. Interaktive Klangarbeiten von Natasha Barrett, Andrea Sodomka, Marco Donnarumma, Svetlana Maraš, kӣr, Ulf Langheinrich und Cam Deas. Inspiriert von einer Musizierhaltung des minimalen und abstrakten Klanggebrauchs, der Verwendung von Field Recordings und mit Blick auf die ASMR-Bewegung (Autonomous Sensory Meridian Response) entstehen extrem räumliche und intime Hörerfahrungen an jenem Ort, an dem sich die meisten Menschen zuletzt vorwiegend aufgehalten haben beziehungsweise aufhalten mussten: innerhalb der eigenen vier Wände. Mit Computer, Webcam und Kopfhörer kann jede*r in interaktive auditive Ein-Personen-Erlebnisse eintauchen.

Tschechisch-Deutsche Kulturtage

19:00 Uhr
riesa efauVernissage: 18. Kunstsymposium Strömungen/Proudení "Glocal Emotions"

DAVE

10:00 Uhr
ZentralwerkWorkshop: Pegel, Spinne, Stereo – Tontechnik, alles klar?! Teil 1
15:00 Uhr
Sektor EvolutionBeginner-Workshop "Resolume"
18:00 Uhr
Sektor EvolutionBeginner-Workshop "Touchdesigner"
19:00 Uhr
Hole of FameHouse of Stars – (Queere) Clubkultur in Georgien (Diskussion)
19:00 Uhr
Martin-Luther-KircheBeyond The Club I – Merrin Karras (IRL), Fagelle (S)
21:00 Uhr
Plan BDAVE Radio mit Rap n Roll
21:00 Uhr
Sektor EvolutionWorkshop "Modular Synthesizer" mit Insect O.
22:00 Uhr
Sektor EvolutionWorkshop "Synthesize It."

Ferien

Meißen
19:00 Uhr
AlbrechtsburgFunzelführung mit Albin

Bühne

15:00 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenUncanny Valley/Unheimliches Tal (Rimini Protokoll)
17:00 Uhr
HerkuleskeuleLeise flehen meine Glieder
Drei Zwerchfellerschütternde skurille Alte - ein Erfolgsprogramm der Herkuleskeulen-Besatzung.
19:00 Uhr
SemperoperSemper Essenz: Don Giovanni
Verführung, Mord und Höllenfahrt: Wolfgang Amadeus Mozarts »Don Giovanni« ist großes Welttheater über einen skrupellosen Verführer und über Menschen, die nur allzugern verführt werden möchten. Fast modellhaft führt Mozart Menschen vor, die begehren und begehrt werden wollen, die Don Giovanni hassen und doch nicht von diesem Menschen loskommen. Seit der Uraufführung 1787 gehört das Dramma giocoso zu den beliebtesten Opern überhaupt. 2016 hat der Dirigent Omer Meir Wellber Mozarts »Oper aller Opern« an der Semperoper neu einstudiert und in der umjubelten Aufführung die komödiantischen Töne des Werkes ebenso getroffen wie die düstere Dämonie. Nun kehrt Wellber zu »Don Giovanni« zurück und dirigiert eine radikal gekürzte Aufführung des Werkes: Schlaglichtartig spielen die Musiknummern des Werkes hintereinander und erzählen die Geschichte des Verführers Don Giovanni noch atemloser als in Mozarts Original. Spielleiterin Heike Jenor hat die szenische Kurzfassung nach der Inszenierung von Andreas Kriegenburg eingerichtet.
19:30 Uhr
ComödieTussipark
Vier sehr unterschiedliche Frauen verbringen eine Nacht im Parkhaus und machen es sich gegenseitig richtig schwer. Karaoke-Komödie von Christian Kühn R: Christian Kühn
19:30 Uhr
Kleines HausStummes Land
19:30 Uhr
SchauspielhausGundermann: alle oder keiner
19:30 Uhr
StaatsoperetteDie Zauberflöte
Das meistgespielte Opernwerk spiegelt viele Facetten menschlichen Lebens wider. Im Spannungsfeld von Königin der Nacht und dem Weisen Sarastro gibt die Oper den Regisseuren noch immer Rätsel auf und eröffnet weite Spielräume. Was macht‚s, das Publikum hat die Melodien im Kopf. Wolfgang Amadeus Mozart
20:00 Uhr
August TheaterBest of Herzog
20:00 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenNeue Horizonte: Eternity für alle! (andcompany&Co.)
20:00 Uhr
HerkuleskeuleLeise flehen meine Glieder
Drei Zwerchfellerschütternde skurille Alte - ein Erfolgsprogramm der Herkuleskeulen-Besatzung.
20:00 Uhr
Hoppes HoftheaterAuf dünnem Eis (J. Hoppe, C. Linke)
20:00 Uhr
Kleines HausIhr habt keinen Plan
Die Inszenierung führt das Publikum auf drei Etagen durch die Errungenschaften des menschlichen Fortschritts, Verlorengegangenes und den Traum der Unvergänglichkeit. IHR HABT KEINEN PLAN ist ein Plädoyer für die Möglichkeiten der Generationen, ihr Handeln zu koordinieren. ACHTUNG! für den Besuch der Vorstellung von IHR HABT KEINEN PLAN ist es notwendig, dass sowohl ein eigenes funktionsfähiges Smartphone als auch eigene Kopfhörer mitgebracht werden. Während der Inszenierung werden Audioaufnahmen eingespielt, die nur mittels einer App angehört werden können. Wir bitten Sie deshalb, die kostenlose App Audio Everywhere vor dem Besuch der Vorstellung auf Ihr Smartphone zu laden. Bitte laden Sie die App bereits im Vorfeld und nicht erst im Kleinen Haus herunter.
20:00 Uhr
ProjekttheaterWillkommen in der Matrix (Theater Meridian)
20:00 Uhr
SocietaetstheaterDer Bau (Cie. Freaks und Fremde)
20:00 Uhr
SocietaetstheaterIch erwarte die Ankunft des Teufels
20:00 Uhr
TheaterkahnCarmen – Eine Flamencoerzählung
Radebeul
19:30 Uhr
Landesbühnen SachsenAufstieg und Fall der Stadt Mahagonny
20:00 Uhr
Landesbühnen SachsenTheatersport
Improvisationsspiele mit Schauspielern der Landesbühnen. Live-Spielshow aus Kanada. Sie wünschen sich was, die Gaukler spielen's. Theater zum Anfassen, es gibt keine Texte, nur verschiedene Spiele und Spielregeln. Niemand weiß nach Beginn einer Szene, wie sie enden wird.
Senftenberg
19:30 Uhr
Neue BühneDie Studentin und Monsieur Henri

Musik

17:00 Uhr
KreuzkircheMusik + Abend + Stunde (Rolle, v. Beethoven, Mendelssohn Bartholdy)
19:00 Uhr
JohannStadthalleBlue Wonder Jazzband (DD)
19:30 Uhr
Dresdner FriedrichstaTT PalastRingelnatz miez Ningeljazz
19:30 Uhr
Ostra-StudiosChanda Rule & Sweet Emma Band
20:00 Uhr
FrauenkircheKonzert zum Kirchweihfest (Mozart)
20:00 Uhr
Jazzclub TonneSophie Abraham/Lylit (AT)
20:00 Uhr
Ostra-DomeHabana Tradicional (CUB)
20:00 Uhr
Straße E, ReithalleLebanon Hanover (D) - Verlegt auf den 3.4.2021
21:00 Uhr
Wulberts Café und BarOli Munz Trio
Leipzig
19:30 Uhr
OpernhausPhilipp Schiepek, Eve Risser, Japanic
Pohrsdorf
19:30 Uhr
SaxstallImprovisationskonzert mit Almut Kühne & Steffen Roth
Pulsnitz
19:00 Uhr
VAMED Klinik Schloss PulsnitzHerbstkonzert im Beethovenjahr
Torgau
21:00 Uhr
Kulturbastion TorgauMike Seeber Trio (D)

Tanz / Party

19:00 Uhr
ego-WohlfühlhausTausend Takte Tanzmusik
21:00 Uhr
BärenzwingerLe Batardeau Noir
Coswig
19:00 Uhr
BörseSächsisch-Bayerisches Oktoberfest

Literatur

19:30 Uhr
Zentralbibliothek im KulturpalastLucas Vogelsang, Joachim Król: Was wollen die denn hier? Deutsche Grenzerfahrungen
20:00 Uhr
DixiebahnhofVERANSTALTUNGSABSAGE! -Kriminalistisches mit Lothar Schirmer- muss ersatzlos ausfallen.
Pirna
20:00 Uhr
StadtbibliothekAndreas Winkelmann: Der Fahrer

Vortrag / Gespräch

15:00 Uhr
Japanisches PalaisExpertengespräch in der Ausstellung "Inspiration Handwerk" (Anm: 49142000)
16:30 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenPanel: Arbeit wieder sichtbar machen
Radebeul
20:00 Uhr
SternwarteDante und die Sterne des Himmels

Kunst / Ausstellung

19:00 Uhr
KulturkulisseAusstellungseröffnung: SurReal
01:23 Uhr
ZwingerInverse. Ein städtisches Ritual für Dresden - Eine Aktion des Künstlers Florian Dombois
Für die Zeitumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit werden um 3 Uhr die Uhren angehalten und es entsteht eine freie Zeit, eine „zeitlose Stunde“, die Dombois mit seiner Kunstaktion aus dem Schatten der Nacht in unser Bewusstsein holt. Er verwandelt die technische Notwendigkeit in ein poetisches Ereignis. Ab 1.23 Uhr steht der erleuchtete Zwinger allen Menschen offen. Um 3 Uhr, wenn die Zeiger für eine Stunde stehen bleiben, wird eine etwa 10-minütige musikalische Intervention zu hören sein und damit den Auftakt zur Stille der gewonnenen Zeit markieren. Ein gemeinsamer, einstündiger Abschied von der technischen Zeit, eine „Stunde ohne Zeiger“, ein „Riss in der Wirklichkeit“, wie Dombois es nennt, ein Freiraum zum Denken und Sinnen. Kein Zeitdruck, keine Notwendigkeiten, die Welt wartet einfach.

Markt

09:00 Uhr
Haus der PresseKunst-, Antik- und Trödelmarkt (bis 15.00)

Führungen

11:00 Uhr
AlbertinumErnst Barlach zum 150. Geburtstag. Eine Retrospektive
11:00 Uhr
StadtmuseumDresden boomt – Die Stadt im Industriezeitalter
13:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterGemäldegalerie Alte Meister und Skulpturensammlung bis 1800 (Anm: 49142000)
13:00 Uhr
ResidenzschlossDie Königlichen Gemächer August des Starken und die Schätze der Kurfürsten (Anm: 49142000)
14:00 Uhr
Gedenkstätte Münchner PlatzFührung durch die Gedenkstätte
14:00 Uhr
LipsiusbauPerspektivwechsel – 1 Million Rosen für Angela Davis (Anm: 49142000)
14:00 Uhr
SLUBdurch "Dem Ingenieur ist nichts zu schwer" (Anm: slubdd.de)
14:15 Uhr
Schloss PillnitzMeine Gräfin, darf ich bitten?
15:00 Uhr
Deutsches Hygiene-MuseumFood-Experten beantworten Fragen in der Ausstellung (bis 17.00)
Nossen
19:00 Uhr
SchlossVon Gänsekiel und Drachenblut. Die Buch- und Schreibkunst im Kloster (Anm: 035242/50430)

Kinder / Familie

10:00 Uhr
ComödieJan & Henry
11:00 Uhr
Boulevardtheater DresdenDer Zoo ist kein logischer Garten
11:00 Uhr
Zschoner MühleFrieder und das Katerlieschen
14:00 Uhr
ComödieJan & Henry
15:00 Uhr
August TheaterRapunzel (ab 4J.)
15:00 Uhr
mai hof puppentheaterMein Freund, das kleine Gruselmonster
15:00 Uhr
Martin-Luther-PlatzDer Kuckuck und der Esel – Ein Geburtstagsständchen für die UNO
15:00 Uhr
Theaterhaus RudiDer Räuber Hotzenplotz
15:00 Uhr
Zschoner MühleFrieder und das Katerlieschen
16:00 Uhr
TJGLeon zeigt Zähne (ab 6J.)
Leipzig
13:00 Uhr
Werk IIZacki Zacki – Eule und Lerche
Radebeul
11:00 Uhr
Karl-May-MuseumDamals, als ich Old Shatterhand war
15:00 Uhr
SternwarteFamilienplanetarium (ab 6J.)

Workshops

10:00 Uhr
Japanisches PalaisYoga im Japanischen Palais

Film

CinemaxX
18:00 Uhr
After Truth (USA 2020; R: Roger Kumble)
Nachdem Hardin (Hero Fiennes-Tiffin) sie sehr verletzt hat, beschloss Tessa (Josephine Langford), die Beziehung mit ihm zu beenden. Lange Zeit wurde ihr die Wahrheit über ihn vorenthalten, nun, da sie davon weiß, fühlt sie sich hintergangen und gedemütigt. Nach den Ereignissen will sie einfach nur noch zurück in ihr altes Leben, dem Leben, was sie vor Hardin geführt hat. Als sie ihr Traum-Praktikum bei der Vance Publishing Company bekommt, scheint der erste Schritt geglückt. Dort erregt sie die Aufmerksamkeit ihres neuen Kollegen Trevor (Dylan Sprouse), der genau die Art Mann ist, mit dem Tessa eigentlich zusammen sein sollte: Er ist klug, humorvoll, sieht gut aus und ist verantwortungsbewusst. Doch die Erinnerungen an die leidenschaftlichen Küsse, den zärtlichen Berührungen und der hingebungsvollen Liebe von Hardin sind immer noch präsent. Nach all den herben Enttäuschungen ist ihr Verlangen nach dem Mann mit den wunderschönen grünen Augen ungebrochen. Ihr ist bewusst, dass er die Trennung nicht einfach so hinnehmen wird, doch wenn er sich nicht ändert, wird diese Trennung endgültig bleiben. Kann sich so jemand wie Hardin überhaupt ändern?
13:00 Uhr
15:00 Uhr
20:00 Uhr
Der geheime Garten (USA/GB 2020; R: Marc Munden)
Die 10-jährige Mary Lennox (Dixie Egerickx) ist ein wildes Mädchen, das in Indien lebt und von ihrem Vater und ihrer Mutter nicht viel Aufmerksamkeit bekommt. Als ihre Eltern sterben, wird sie zu ihrem Onkel Lord Archibald Craven (Colin Firth) nach England geschickt, wo sie mit ihm auf einem abgelegenen Landgut tief in den Yorkshire-Mooren leben soll. Nachdem sie ihren kranken Cousin Colin (Edan Hayhurst) getroffen hat, der in einem Flügel des Hauses eingesperrt lebt, entdeckt sie noch weitere gut gehütete Familiengeheimnisse. Doch das größte Geheimnis lüften die beiden Kinder mit der Entdeckung eines wundersamen, geheimen Gartens, der versteckt auf dem Gelände der Misselthwaite Manor einen Dornröschenschlaf hielt. Dieses magische Fleckchen Erde wird für Mary und Colin zu einem abenteuerlichen Ort, der ihr Leben für immer verändern und ihre Seelen heilen wird.
11:00 Uhr
12:15 Uhr
14:00 Uhr
16:30 Uhr
17:45 Uhr
Drachenreiter (D/UK 2020; R: Tomer Eshed)
Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die Kreaturen noch Zuflucht. Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrache Lung (gesprochen von Julien Bam) verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält. Als der Zufluchtsort in Gefahr gerät, macht sich Lung gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell (Dagi Bee) auf die Suche nach dem sagenumwobenen Saum des Himmels, wo angeblich die letzten überlebenden Drachen hausen sollen. Unterwegs treffen die beiden auf den Waisenjungen Ben (Mike Singer), der sich als Drachenreiter ausgibt. Lung und Ben verstehen sich auf Anhieb, was Schwefelfell gar nicht passt. Sie versucht, den Jungen loszuwerden. Als sie bemerken, dass ihnen das drachenfressende Monster Nesselbrand (Rick Kavanian) auf den Fersen ist, muss das außergewöhnliche Trio aber lernen, zusammen statt gegeneinander zu arbeiten...
14:45 Uhr
18:45 Uhr
Es ist zu deinem Besten (D 2019; R: Marc Rothemund)
Arthur (Heiner Lauterbach) ist ein konservativer, wohlhabender Wirtschaftsanwalt, Kalle (Jürgen Vogel) ein zu Wutausbrüchen neigender Bauarbeiter und Yus (Hilmi Sözer) ein harmoniebedürftiger Physiotherapeut. So unterschiedlich die drei Männer auch sein mögen, es eint sie der Missmut über ihre potenziellen Schwiegersöhne: Arthurs Tochter Antonia (Janina Uhse) will den linken Weltverbesserer Alex (Jacob Matschenz) heiraten, Kalles Tochter Luna (Lisa-Marie Koroll) liebt den deutlich älteren Aktfotografen Ernesto (Andreas Pietschmann) und Yus‘ Tochter Sophie (Lara Aylin Winkler) schwänzt die Schule, um mit dem Drogendealer Andi (Junis Marlon) rumzuhängen. Die selbst ernannten „Super-Schwäger“ wollen ohne das Wissen ihrer Frauen und Töchter versuchen, die Schwiegersöhne in spe loszuwerden – komme was wolle...
19:15 Uhr
Gott, du kannst ein Arsch sein! (D 2020; R: André Erkau)
Gerade 16 geworden, erfährt Steffi (Sinje Irslinger), dass sie Krebs hat. Die Heilungschancen stehen nicht gut, sie hat nicht mal mehr ein Jahr zu leben. Damit fällt auch die Klassenfahrt mit ihren Freunden nach Paris flach. Das mag für ein Mädchen mit dieser Diagnose zwar das kleinste Übel sein, doch hatte sie sich fest vorgenommen, auf der Reise das erste Mal mit ihrem Freund Fabi (Jonas Holdenrieder) zu schlafen. Ihre Eltern Eva (Heike Makatsch) und Frank (Til Schweiger) hoffen hingegen immer noch auf ein Wunder und wollen ihre Tochter zu einer Chemotherapie bewegen. Doch Steffi denkt gar nicht daran. Sie reißt aus und lernt dabei den Zirkusjungen Steve (Max Hubacher) kennen, der vor seinem strengen Vater (Jürgen Vogel) flüchtet und sie in einem geklauten Auto mit auf die abenteuerliche Reise nach Frankreich nimmt ...
13:30 Uhr
16:15 Uhr
19:30 Uhr
Greenland (USA 2020; R: Ric Roman Waugh)
Als ein Kometenhagel auf den Planeten zurast, geht es für die Menschen auf der Erde ums blanke Überleben. John Garrity (Gerard Butler) will gemeinsam mit seiner Frau Allison (Morena Baccarin) alles in seiner Macht stehende tun, um auch ihren Sohn Nathan (Roger Dale Floyd) in Sicherheit zu bringen. Die Familie gehört zu den wenigen, die für den Lufttransport zu einem streng geheimen sicheren Hafen ausgewählt wurden. Als die Familie sich gerade in Sicherheit wähnt, wird die sie wenige Minuten vor dem Start auseinandergerissen. John sucht verzweifelt nach Allison und Nathan. Doch parallel muss Allison auf eigene Faust nach ihrem Sohn suchen, der entführt wurde und dringend medizinische Hilfe benötigt ...
11:30 Uhr
12:45 Uhr
16:00 Uhr
17:15 Uhr
Jim Knopf und die Wilde 13 (D 2020; R: Dennis Gansel)
Ein neues Abenteuer für Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum). Ein Jahr nach den Ereignissen geht das Leben in Lummerland wieder seinen gewohnten Gang. Doch es ziehen dunkle Wolken über der beschaulichen Insel auf: Die Piratenbande „Die Wilde 13“ hat erfahren, dass Frau Malzahn (Stimme: Judy Winter) besiegt wurde, und will dafür nun Rache nehmen. Die Einwohner von Lummerland ahnen noch nichts von der drohenden Gefahr. Währenddessen ist Prinzessin Li Si (Leighanne Esperenzante) bei Jim Knopf zu Besuch. Ihr kann Jim sein größtes Geheimnis anvertrauen: Er möchte endlich die Wahrheit über seine Herkunft erfahren. Um das Geheimnis zu lüften und Lummerland vor einer weiteren Bedrohung zu beschützen, machen sich die Helden gemeinsam mit den Dampflokomotiven Emma und Molly auf den Weg in ein gefährliches Abenteuer.
12:00 Uhr
Max und die Wilde 7 (D 2020; R: Winfried Oelsner)
Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck beherbergt ein Altersheim. Damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Menschen…
11:15 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
15:30 Uhr
Ooops! 2 - Land in Sicht (DEU, IRL 2020; R: Toby Genkel, Sean McCormack (II))
Nach über 147 Tagen auf dem Wasser neigen sich die Nahrungsreserven auf der Arche Noah allmählich ihrem Ende entgegen. Für die Köche Dave (Stimme im Original: Dermot Magennis / deutsche Fassung: Christian Ulmen) und Kate (Tara Flynn / Katja Riemann) stehen nun harte Zeiten an: Wie sollen sie dem Rest der Besatzung etwas Vernünftiges zu Essen auftischen? Der junge Nestrier Finny (Max Carolan / Daniel Kirchberger) und seine beste Freundin Leah (Ava Connolly / Maximiliane Häcke), ein Grymp, lösen überdies ein Chaos aus, das auch die letzten Reste zunichtemacht und sie allein auf einem Floß umhertreiben lässt. Zusammen mit ihrem blinden Passagier, dem Quallenmädchen Jelly (Carly Kane), machen sie sich daraufhin auf in eine Reihe von Abenteuern, um zur Arche zurückzukehren und die auf ihr lebenden Tiere zu retten...
13:15 Uhr
17:30 Uhr
19:00 Uhr
Tenet (USA 2020; R: Christopher Nolan)
Die Welt steht kurz vor dem Kollaps und alles, was dem Protagonisten für die Rettung zur Verfügung steht, ist ein einziges Wort: Tenet. Für seine Mission muss er sich in die dunkle Welt der Spionage begeben, doch er stellt bald fest, dass die Zeit hier anderen Gesetzen folgt. D: John David Washington, Robert Pattinson, Elizabeth Debicki
20:00 Uhr
The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte (USA 2019; R: Ryan Spindell)
Früher oder später landet jeder Bewohner von Raven's End mal auf dem Tisch von Montgomery Dark (Clancy Brown). Der Leichenbestatter kennt die Toten besser als jeder Andere. Und die Angehörigen müssen sich keine Sorgen um ihre Verstorbenen machen, bei Montgomery sind sie in besten Händen. Egal, ob es um die Grabrede, die letzte Salbung oder die Verbrennung im hauseigenen Krematorium geht. Die Prozesse rund ums Sterben schüchtern Sam (Caitlin Fisher) nicht ein – ganz im Gegenteil, das Morbide zieht sie förmlich in den Bann. Das junge Mädchen bewirbt sich bei Montgomery, als er eine Stelle ausgeschrieben hat. Während er ihr einige der seltsamsten Geschichten, die er in seiner langen Karriere erlebt hat, erzählt, stellt sie jedoch fest, dass es nicht umsonst „Ruhe in Frieden“ heißt ...
Programmkino Ost
18:15 Uhr
Das Arvo Pärt Gefühl - That Pärt Feeling (NLD 2019; R: Paul Hegeman)
Der Komponist Arvo Pärt gilt als einer der noch größten lebenden Komponisten unserer Zeit. Sonst eher ein zurückhaltender Typ, kommt er bei seiner Arbeit aus sich heraus. In seinem Dokumentarfilm rückt der Filmemacher Paul Hegemann insbesondere die Zusammenarbeit des Komponisten mit dem Amsterdamer Cello-Oktett in den Vordergrund. Dabei kommt zum Vorschein, dass nicht nur klassische Musiker wie Tõnu Kaljuste, Candida Thompson oder Daniel Reus von Arvo Pärts Musik in den Bann gezogen werden, sondern auch Choreographen wie Jiří Kyl, Regisseure wie Alain Gomis und junge Technokünstler wie Kara-Lis Coverdale. Allesamt sind sie auf der Suche nach dem einmaligen Arvo Pärt-Gefühl - nach dem, was Pärts Musik so einzigartig macht.
19:30 Uhr
Die Stimme des Regenwaldes (CH/A 2020; R: Niklaus Hilber)
1984: Auf der Suche nach einer Erfahrung, die tiefer geht als die Oberflächlichkeit der modernen Welt, reist der 29-jährige Schweizer Bruno Manser (Sven Schelker) in den Dschungel von Sarawak, dem malayischen Teil der Insel Borneo, und findet sie bei dem nomadischen Penan-Stamm. Es ist eine Begegnung, die sein Leben für immer verändert. Schon lange war es sein Traum, ein Leben abseits der Industrialisierung und des Konsums zu führen. Als die Existenz der Penan durch unerbittliche Abholzung bedroht ist, nimmt Manser den Kampf gegen die Abholzung mit Mut und Entschlossenheit auf. Sein Einsatz macht ihn zu einem der renommiertesten und glaubwürdigsten Umweltschützer seiner Zeit. Letztendlich kostet ihn das alles.
15:30 Uhr
17:00 Uhr
20:15 Uhr
Eine Frau mit berauschenden Talenten (F 2020; R: Jean-Paul Salomé)
Patience ist Übersetzerin in Diensten der Polizei, die abgehörte Telefonate von Drogenkartellen transkribiert. Was sich nach einem sicheren Job anhört, wird vom Staat allerdings schlecht bezahlt, schon bald kann sie die Unterbringungskosten für das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter nicht mehr aufbringen. Eines Tages ergibt sich für sie eine Chance, in das Drogengeschäft einzusteigen — und sie kann den Verlockungen nicht widerstehen. D: Isabelle Huppert, Hippolyte Girardot, Farida Ouchani
21:00 Uhr
Ema (Chile 2019; R: Pablo Larraín)
Als Mitglieder einer Tanzkompanie sind Gastón (Gael García Bernal) und Ema (Mariana Di Girolamo) Drama gewöhnt. Das erreicht jedoch vollkommen neue Ausmaße, als Emas Adoptivsohn Polo (Cristián Suárez), ihre Schwester schwer verletzt. Die Tänzerin zögert nicht lange und gibt den kleinen Jungen wieder weg. Kurz darauf hagel es von allen Seiten Kritik: Ihr Freund, ihre Kollegen, das Jugendamt - alle sehen darin eine eigenmächtige und herzlose Entscheidung. Doch statt sich dem Selbstmitleid hinzugeben, beginnt Ema zu rebellieren: Mit ihrer Mädchen-Gang legt sie fortan alles in Flammen, was sich ihr in den Weg stellt und der Reggaeton ist der Rhythmus, der den Takt bei Emas Grenzüberschreitungen angibt.
16:00 Uhr
Jim Knopf und die Wilde 13 (D 2020; R: Dennis Gansel)
Ein neues Abenteuer für Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum). Ein Jahr nach den Ereignissen geht das Leben in Lummerland wieder seinen gewohnten Gang. Doch es ziehen dunkle Wolken über der beschaulichen Insel auf: Die Piratenbande „Die Wilde 13“ hat erfahren, dass Frau Malzahn (Stimme: Judy Winter) besiegt wurde, und will dafür nun Rache nehmen. Die Einwohner von Lummerland ahnen noch nichts von der drohenden Gefahr. Währenddessen ist Prinzessin Li Si (Leighanne Esperenzante) bei Jim Knopf zu Besuch. Ihr kann Jim sein größtes Geheimnis anvertrauen: Er möchte endlich die Wahrheit über seine Herkunft erfahren. Um das Geheimnis zu lüften und Lummerland vor einer weiteren Bedrohung zu beschützen, machen sich die Helden gemeinsam mit den Dampflokomotiven Emma und Molly auf den Weg in ein gefährliches Abenteuer.
20:45 Uhr
Kajillionaire (USA 2020; R: Miranda July) (OmU)
Robert (Richard Jenkins) und Theresa Dyne (Debra Winger) schlagen sich gemeinsam mit ihrer erwachsenen Tochter Old Dolio (Evan Rachel Wood) mit allerlei Trickbetrügereien und Diebstählen durch. Die Gauner-Familie kennt kein anderes Leben und will auch gar keins, doch ihre Betrügereien reichen in letzter Zeit kaum noch, um die Miete für ihr Zuhause in Los Angeles zu bezahlen, ein leerstehendes Bürogebäude neben einer Badeschaum-Fabrik. Als Old Dolio drei Tickets für eine Reise nach New York gewinnt, fliegen die drei, nur um Geld wegen eines angeblich verlorenen Gepäckstücks abzustauben. Doch auf der Rückreise lernen sie Melanie (Gina Rodriguez) kennen, die selbst ein Fan von Filmen wie „Ocean's Eleven“ ist und auch schon eine Idee für eine Gaunerei hat...
14:45 Uhr
18:50 Uhr
20:45 Uhr
Mein Liebhaber, der Esel & Ich (FRA 2020; R: Caroline Vignal)
Die Lehrerin Antoinette (Laure Calamy) kann es kaum erwarten, mit ihrem heimlichen Liebhaber Vladimir (Benjamin Lavernhe) – dem Vater einer ihrer Schülerinnen – in den Sommerurlaub zu fahren. Der hat allerdings doch keine Zeit für die traute Zweisamkeit, weil seine Frau schon einen Trekkingurlaub geplant hat – mitsamt Tochter und einem Esel, der das Gepäck tragen soll. Das will Antoinette nicht so einfach auf sich sitzen lassen. Sie beschließt, der Familie zu folgen. Doch das ist einfacher gesagt als getan, denn ihr Miet-Esel Patrick denkt gar nicht daran, nach ihrer Pfeife zu tanzen.
14:30 Uhr
Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess (NLD 2019; R: Steven Wouterlood)
Der zehnjährige Sam (Sonny Coops Van Utteren) und seine Familie machen Urlaub auf der niederländischen Insel Terschelling, doch bereits am ersten Tag bricht sich sein Bruder ein Bein. Natürlich ist das ein großes Pech für Sams Bruder, der den Rest des Urlaubs nun mit einem Handicap verbringen muss. Doch Sam trifft durch diesen Umstand auf Tess (Josephine Arendsen), ein seltsames Mädchen, das einen verrückten Plan hat, um endlich ihren Vater kennenzulernen. Sie hat nur eine Woche Zeit, um das zu schaffen, und kein Geringerer als Sam soll ihr dabei helfen. Obwohl Sam eigentlich allein bleiben will, um sich so vor Kummer zu schützen, entdeckt er während seines Abenteuers mit Tess, wie wichtig Familie wirklich ist. Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Anna Woltz.
17:30 Uhr
Oeconomia (D 2020; R: Carmen Losmann)
Wirtschaftlich geht es Deutschland sehr gut. Doch schon seit einigen Jahren stimmt irgendetwas nicht. Es ist nur ein Gefühl und keiner weiß so recht, was oder wer der Auslöser für dieses Empfinden ist. In ihrem Dokumentarfilm hat es sich die Filmemacherin Carmen Losmann zur Aufgabe gemacht, die Spielregeln des Kapitalismus greifbarer zu machen und verdeutlicht, dass Gewinn und Wachstum nur dann möglich ist, wenn wir uns verschulden. Dabei geht Losmann vor allem auf den gegenwärtigen Kapitalismus ein, der scheinbar auf eine unendliche Kapitalvermehrung aus ist – egal um welchen Preis.
16:20 Uhr
Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter (DEU/BGR 2019; R: Katrin Gebbe)
Wiebke (Nina Hoss) betreibt nicht nur einen eigenen Reiterhof, auf dem unter anderem Polizeipferde trainiert werden, sondern adoptierte mit Nicolina (Adelia-Constance Ocleppo) auch schon einmal ein osteuropäisches Mädchen – mit Erfolg. Ihr neuer Schützling, die fünfjährige Raya (Katerina Lipovska), macht es ihr da nicht ganz so einfach. Sie beschmiert das Bad mit Fäkalien, spießt tote Tiere auf und zwingt schwächere Kinder zu „Doktorspielen“. Und während selbst die Neurologen glauben, dass eine Besserung nur noch in einer spezialisierten Einrichtung erfolgen kann, will Wiebke nicht aufgeben – und greift zu immer extremeren Methoden.
18:00 Uhr
Persischstunden (R/D 2019; R: Vadim Perelman)
Im von Deutschland besetzten Frankreich wird 1942 Gilles (Nahuel Pérez Biscayart) zusammen mit anderen Juden von der SS gefangen genommen und nach Deutschland in ein Konzentrationslager geschickt. Um dem Tod zu entgehen, behilft sich der Belgier mit einem Trick: Er behauptet, gar kein Jude zu sein, sondern Perser. Der Lagerkommandant Klaus Koch (Lars Eidinger), der im Lager wirklich Koch ist, bekommt das mit und denkt an seinen großen Traum: Nach Kriegsende will er im Iran ein eigenes Restaurant eröffnen, doch dafür muss er Persisch lernen. Gilles muss Koch nun Farsi beibringen – ohne selbst ein einziges Wort zu beherrschen. Basiert auf Wolfgang Kohlhaases Novelle „Erfindung einer Sprache“ aus dem Jahre 2005.
13:45 Uhr
Unser Boden, unser Erbe (DEU 2019; R: Marc Uhlig)
Mit fruchtbarem Boden gelingt es uns Menschen, uns zu ernähren. Er steht quasi jedem frei zur Verfügung, sorgt neben der Nahrung noch für bessere Luft und filtert das Trinkwasser. Obwohl diese Lebensgrundlage enorm wichtig für den Menschen ist, sorgt der Mensch gleichzeitig dafür, dass sie in Gefahr gerät. Der Filmemacher Marc Uhlig versucht in seinem Dokumentarfilm zu ergründen, was dieser Umstand für die Zukunft bedeutet und wie sich die Gesellschaft und die Landwirtschaft ändern müssen, damit wir unsere fruchtbaren Böden erhalten können.
14:00 Uhr
Yakari (Fra/D/B 2020; R: Xavier Giacometti)
Der Sioux-Junge Yakari hat einen großen Traum: später einmal auf Kleiner Donner zu reiten. Keinem Mitglied seines Stammes ist es bisher gelungen, das Wildpferd zu zähmen. Einige Jäger der Sioux machen sich eines Tages auf den Weg, um ein paar wilde Mustang-Pferde einzufangen, doch ausgerechnet Kleiner Donner ist wieder entwischt. Yakari hält das nicht davon ab, dem wilden Hengst weiter zu folgen und befreit ihn, als er mit dem Huf unter einem Fels eingeklemmt ist. Großer Adler, Yakaris Totemtier, verleiht ihm für diese selbstlose und mutige Tat die Gabe, mit Tieren sprechen zu können. Kleiner Donner aber ist verschwunden. Der kleine Sioux-Junge macht sich wieder auf die Suche nach dem Pferd – doch er landet dabei in einem reißenden Fluss und stürzt einen Wasserfall hinab. Der Strom treibt ihn immer weiter von seiner Heimat weg. Kann Yakari diesmal auf die Hilfe von Kleiner Donner hoffen?
Schauburg
16:30 Uhr
The Great Green Wall (GBR 2019; R: Jared P. Scott) (OmU)
In Afrika ist eines der außergewöhnlichsten Klimaprojekte der Welt in Gange: Quer über den Kontinent wird ein 8.000 Kilometer langer Grünstreifen aus Bäumen und Pflanzen angelegt, der die Ausbreitung der Wüste aufhalten und so für Millionen Menschen Nahrung, Arbeitsplätze und eine sichere Zukunft sorgen soll. Noch ist diese grüne Mauer nicht dicht genug, doch ihr Verlauf ist klar abgesteckt. Die aus Mali stammende Sängerin Inna Modja reist die Mauer entlang und besucht die Bewohner des Senegal, Mali, Nigeria und Äthipien, um mit ihnen über ihre Sorgen, Ängste, Träume und Hoffnungen zu sprechen. Das macht Inna mit einer Sprache, die universell ist und die jeder Mensch auf dem Planeten verstehen kann: mit Musik.
20:45 Uhr
23:00 Uhr
Cortex (DEU 2020; R: Moritz Bleibtreu)
14:45 Uhr
Der Bär in mir (CHE 2019; R: Roman Droux)
12:00 Uhr
14:15 Uhr
18:30 Uhr
Der geheime Garten (USA/GB 2020; R: Marc Munden)
12:15 Uhr
Der junge und die Wildgänse (Fra/N 2020; R: Nicolas Vanier)
Thomas (Louis Vazquez) ist alles andere als begeistert, als ihm seine Mutter mitteilt, dass er seine Ferien bei seinem Vater in der Provence verbringen soll. Viel lieber würde er in seinem Zimmer hocken und Computerspiele spielen, statt bei seinem naturverbundenen Vater in der Einöde zu sitzen und sich von ihm täglich in die Natur schleppen zu lassen. Doch dann stellt Thomas fest, dass sein Vater in diesem Sommer ein spannendes Projekt verfolgt: Er hilft verwaisten Junggänsen, den Weg von Norwegen nach Frankreich zu finden. Plötzlich findet Thomas es gar nicht mehr so blöd, an der frischen Luft zu sein und den Tieren zu helfen…
12:00 Uhr
Die Känguru-Chroniken Reloaded (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) – Anarchist und Kommunist – nehmen es mit dem Immobilienhai Dwigs auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling. Überarbeitete und erweiterte Fassunng. D: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral
10:00 Uhr
14:30 Uhr
16:30 Uhr
Drachenreiter (D/UK 2020; R: Tomer Eshed)
Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die Kreaturen noch Zuflucht. Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrache Lung (gesprochen von Julien Bam) verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält. Als der Zufluchtsort in Gefahr gerät, macht sich Lung gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell (Dagi Bee) auf die Suche nach dem sagenumwobenen Saum des Himmels, wo angeblich die letzten überlebenden Drachen hausen sollen. Unterwegs treffen die beiden auf den Waisenjungen Ben (Mike Singer), der sich als Drachenreiter ausgibt. Lung und Ben verstehen sich auf Anhieb, was Schwefelfell gar nicht passt. Sie versucht, den Jungen loszuwerden. Als sie bemerken, dass ihnen das drachenfressende Monster Nesselbrand (Rick Kavanian) auf den Fersen ist, muss das außergewöhnliche Trio aber lernen, zusammen statt gegeneinander zu arbeiten...
16:45 Uhr
19:00 Uhr
Eine Frau mit berauschenden Talenten (F 2020; R: Jean-Paul Salomé)
20:30 Uhr
22:45 Uhr
Ema (CHL 2019; R: Pablo Larraín)
12:45 Uhr
18:30 Uhr
Es ist zu deinem Besten (D 2019; R: Marc Rothemund)
12:30 Uhr
I Am Greta (SWE,DEU,USA,GBR 2020; R: Nathan Grossman) (OmU)
10:00 Uhr
14:00 Uhr
16:15 Uhr
Jim Knopf und die Wilde 13 (D 2020; R: Dennis Gansel)
Ein neues Abenteuer für Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum). Ein Jahr nach den Ereignissen geht das Leben in Lummerland wieder seinen gewohnten Gang. Doch es ziehen dunkle Wolken über der beschaulichen Insel auf: Die Piratenbande „Die Wilde 13“ hat erfahren, dass Frau Malzahn (Stimme: Judy Winter) besiegt wurde, und will dafür nun Rache nehmen. Die Einwohner von Lummerland ahnen noch nichts von der drohenden Gefahr. Währenddessen ist Prinzessin Li Si (Leighanne Esperenzante) bei Jim Knopf zu Besuch. Ihr kann Jim sein größtes Geheimnis anvertrauen: Er möchte endlich die Wahrheit über seine Herkunft erfahren. Um das Geheimnis zu lüften und Lummerland vor einer weiteren Bedrohung zu beschützen, machen sich die Helden gemeinsam mit den Dampflokomotiven Emma und Molly auf den Weg in ein gefährliches Abenteuer.
16:45 Uhr
20:30 Uhr
Kajillionaire (USA 2020; R: Miranda July)
10:30 Uhr
Max und die Wilde 7 (D 2020; R: Winfried Oelsner)
Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck beherbergt ein Altersheim. Damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Menschen…
14:45 Uhr
19:00 Uhr
Mein Liebhaber, der Esel & Ich (FRA 2020; R: Caroline Vignal)
21:15 Uhr
Milla Meets Moses (AUS 2019; R: Shannon Murphy (IV))
18:30 Uhr
Oeconomia (DEU 2020; R: Carmen Losmann)
11:00 Uhr
Ooops! 2 - Land in Sicht (DEU, IRL 2020; R: Toby Genkel, Sean McCormack (II))
Nach über 147 Tagen auf dem Wasser neigen sich die Nahrungsreserven auf der Arche Noah allmählich ihrem Ende entgegen. Für die Köche Dave (Stimme im Original: Dermot Magennis / deutsche Fassung: Christian Ulmen) und Kate (Tara Flynn / Katja Riemann) stehen nun harte Zeiten an: Wie sollen sie dem Rest der Besatzung etwas Vernünftiges zu Essen auftischen? Der junge Nestrier Finny (Max Carolan / Daniel Kirchberger) und seine beste Freundin Leah (Ava Connolly / Maximiliane Häcke), ein Grymp, lösen überdies ein Chaos aus, das auch die letzten Reste zunichtemacht und sie allein auf einem Floß umhertreiben lässt. Zusammen mit ihrem blinden Passagier, dem Quallenmädchen Jelly (Carly Kane), machen sie sich daraufhin auf in eine Reihe von Abenteuern, um zur Arche zurückzukehren und die auf ihr lebenden Tiere zu retten...
10:00 Uhr
Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft (BRD´14; R:Ali Samadi Ahadi)
21:15 Uhr
Tenet (USA 2020; R: Christopher Nolan)
Technische Sammlungen
11:00 Uhr
14:00 Uhr
Kurzfilmprogramm: Mit DEFA-Trickfilmen um die halbe Welt
UCI
15:00 Uhr
17:15 Uhr
19:00 Uhr
Der geheime Garten (USA/GB 2020; R: Marc Munden)
Die 10-jährige Mary Lennox (Dixie Egerickx) ist ein wildes Mädchen, das in Indien lebt und von ihrem Vater und ihrer Mutter nicht viel Aufmerksamkeit bekommt. Als ihre Eltern sterben, wird sie zu ihrem Onkel Lord Archibald Craven (Colin Firth) nach England geschickt, wo sie mit ihm auf einem abgelegenen Landgut tief in den Yorkshire-Mooren leben soll. Nachdem sie ihren kranken Cousin Colin (Edan Hayhurst) getroffen hat, der in einem Flügel des Hauses eingesperrt lebt, entdeckt sie noch weitere gut gehütete Familiengeheimnisse. Doch das größte Geheimnis lüften die beiden Kinder mit der Entdeckung eines wundersamen, geheimen Gartens, der versteckt auf dem Gelände der Misselthwaite Manor einen Dornröschenschlaf hielt. Dieses magische Fleckchen Erde wird für Mary und Colin zu einem abenteuerlichen Ort, der ihr Leben für immer verändern und ihre Seelen heilen wird.
14:45 Uhr
17:00 Uhr
Drachenreiter (D/UK 2020; R: Tomer Eshed)
Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die Kreaturen noch Zuflucht. Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrache Lung (gesprochen von Julien Bam) verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält. Als der Zufluchtsort in Gefahr gerät, macht sich Lung gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell (Dagi Bee) auf die Suche nach dem sagenumwobenen Saum des Himmels, wo angeblich die letzten überlebenden Drachen hausen sollen. Unterwegs treffen die beiden auf den Waisenjungen Ben (Mike Singer), der sich als Drachenreiter ausgibt. Lung und Ben verstehen sich auf Anhieb, was Schwefelfell gar nicht passt. Sie versucht, den Jungen loszuwerden. Als sie bemerken, dass ihnen das drachenfressende Monster Nesselbrand (Rick Kavanian) auf den Fersen ist, muss das außergewöhnliche Trio aber lernen, zusammen statt gegeneinander zu arbeiten...
19:15 Uhr
Eine Frau mit berauschenden Talenten (F 2020; R: Jean-Paul Salomé)
Patience ist Übersetzerin in Diensten der Polizei, die abgehörte Telefonate von Drogenkartellen transkribiert. Was sich nach einem sicheren Job anhört, wird vom Staat allerdings schlecht bezahlt, schon bald kann sie die Unterbringungskosten für das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter nicht mehr aufbringen. Eines Tages ergibt sich für sie eine Chance, in das Drogengeschäft einzusteigen — und sie kann den Verlockungen nicht widerstehen. D: Isabelle Huppert, Hippolyte Girardot, Farida Ouchani
17:30 Uhr
17:30 Uhr
20:30 Uhr
20:30 Uhr
Es ist zu deinem Besten (D 2019; R: Marc Rothemund)
Arthur (Heiner Lauterbach) ist ein konservativer, wohlhabender Wirtschaftsanwalt, Kalle (Jürgen Vogel) ein zu Wutausbrüchen neigender Bauarbeiter und Yus (Hilmi Sözer) ein harmoniebedürftiger Physiotherapeut. So unterschiedlich die drei Männer auch sein mögen, es eint sie der Missmut über ihre potenziellen Schwiegersöhne: Arthurs Tochter Antonia (Janina Uhse) will den linken Weltverbesserer Alex (Jacob Matschenz) heiraten, Kalles Tochter Luna (Lisa-Marie Koroll) liebt den deutlich älteren Aktfotografen Ernesto (Andreas Pietschmann) und Yus‘ Tochter Sophie (Lara Aylin Winkler) schwänzt die Schule, um mit dem Drogendealer Andi (Junis Marlon) rumzuhängen. Die selbst ernannten „Super-Schwäger“ wollen ohne das Wissen ihrer Frauen und Töchter versuchen, die Schwiegersöhne in spe loszuwerden – komme was wolle...
19:45 Uhr
Gott, du kannst ein Arsch sein! (D 2020; R: André Erkau)
Gerade 16 geworden, erfährt Steffi (Sinje Irslinger), dass sie Krebs hat. Die Heilungschancen stehen nicht gut, sie hat nicht mal mehr ein Jahr zu leben. Damit fällt auch die Klassenfahrt mit ihren Freunden nach Paris flach. Das mag für ein Mädchen mit dieser Diagnose zwar das kleinste Übel sein, doch hatte sie sich fest vorgenommen, auf der Reise das erste Mal mit ihrem Freund Fabi (Jonas Holdenrieder) zu schlafen. Ihre Eltern Eva (Heike Makatsch) und Frank (Til Schweiger) hoffen hingegen immer noch auf ein Wunder und wollen ihre Tochter zu einer Chemotherapie bewegen. Doch Steffi denkt gar nicht daran. Sie reißt aus und lernt dabei den Zirkusjungen Steve (Max Hubacher) kennen, der vor seinem strengen Vater (Jürgen Vogel) flüchtet und sie in einem geklauten Auto mit auf die abenteuerliche Reise nach Frankreich nimmt ...
16:45 Uhr
20:00 Uhr
Greenland (USA 2020; R: Ric Roman Waugh)
Als ein Kometenhagel auf den Planeten zurast, geht es für die Menschen auf der Erde ums blanke Überleben. John Garrity (Gerard Butler) will gemeinsam mit seiner Frau Allison (Morena Baccarin) alles in seiner Macht stehende tun, um auch ihren Sohn Nathan (Roger Dale Floyd) in Sicherheit zu bringen. Die Familie gehört zu den wenigen, die für den Lufttransport zu einem streng geheimen sicheren Hafen ausgewählt wurden. Als die Familie sich gerade in Sicherheit wähnt, wird die sie wenige Minuten vor dem Start auseinandergerissen. John sucht verzweifelt nach Allison und Nathan. Doch parallel muss Allison auf eigene Faust nach ihrem Sohn suchen, der entführt wurde und dringend medizinische Hilfe benötigt ...
14:15 Uhr
15:15 Uhr
16:30 Uhr
Jim Knopf und die Wilde 13 (D 2020; R: Dennis Gansel)
Ein neues Abenteuer für Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum). Ein Jahr nach den Ereignissen geht das Leben in Lummerland wieder seinen gewohnten Gang. Doch es ziehen dunkle Wolken über der beschaulichen Insel auf: Die Piratenbande „Die Wilde 13“ hat erfahren, dass Frau Malzahn (Stimme: Judy Winter) besiegt wurde, und will dafür nun Rache nehmen. Die Einwohner von Lummerland ahnen noch nichts von der drohenden Gefahr. Währenddessen ist Prinzessin Li Si (Leighanne Esperenzante) bei Jim Knopf zu Besuch. Ihr kann Jim sein größtes Geheimnis anvertrauen: Er möchte endlich die Wahrheit über seine Herkunft erfahren. Um das Geheimnis zu lüften und Lummerland vor einer weiteren Bedrohung zu beschützen, machen sich die Helden gemeinsam mit den Dampflokomotiven Emma und Molly auf den Weg in ein gefährliches Abenteuer.
14:30 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
14:00 Uhr
Ooops! 2 - Land in Sicht (DEU, IRL 2020; R: Toby Genkel, Sean McCormack (II))
Nach über 147 Tagen auf dem Wasser neigen sich die Nahrungsreserven auf der Arche Noah allmählich ihrem Ende entgegen. Für die Köche Dave (Stimme im Original: Dermot Magennis / deutsche Fassung: Christian Ulmen) und Kate (Tara Flynn / Katja Riemann) stehen nun harte Zeiten an: Wie sollen sie dem Rest der Besatzung etwas Vernünftiges zu Essen auftischen? Der junge Nestrier Finny (Max Carolan / Daniel Kirchberger) und seine beste Freundin Leah (Ava Connolly / Maximiliane Häcke), ein Grymp, lösen überdies ein Chaos aus, das auch die letzten Reste zunichtemacht und sie allein auf einem Floß umhertreiben lässt. Zusammen mit ihrem blinden Passagier, dem Quallenmädchen Jelly (Carly Kane), machen sie sich daraufhin auf in eine Reihe von Abenteuern, um zur Arche zurückzukehren und die auf ihr lebenden Tiere zu retten...
19:30 Uhr
Tenet (USA 2020; R: Christopher Nolan)
Die Welt steht kurz vor dem Kollaps und alles, was dem Protagonisten für die Rettung zur Verfügung steht, ist ein einziges Wort: Tenet. Für seine Mission muss er sich in die dunkle Welt der Spionage begeben, doch er stellt bald fest, dass die Zeit hier anderen Gesetzen folgt. D: John David Washington, Robert Pattinson, Elizabeth Debicki
20:15 Uhr
The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte (USA 2019; R: Ryan Spindell)
Früher oder später landet jeder Bewohner von Raven's End mal auf dem Tisch von Montgomery Dark (Clancy Brown). Der Leichenbestatter kennt die Toten besser als jeder Andere. Und die Angehörigen müssen sich keine Sorgen um ihre Verstorbenen machen, bei Montgomery sind sie in besten Händen. Egal, ob es um die Grabrede, die letzte Salbung oder die Verbrennung im hauseigenen Krematorium geht. Die Prozesse rund ums Sterben schüchtern Sam (Caitlin Fisher) nicht ein – ganz im Gegenteil, das Morbide zieht sie förmlich in den Bann. Das junge Mädchen bewirbt sich bei Montgomery, als er eine Stelle ausgeschrieben hat. Während er ihr einige der seltsamsten Geschichten, die er in seiner langen Karriere erlebt hat, erzählt, stellt sie jedoch fest, dass es nicht umsonst „Ruhe in Frieden“ heißt ...
UFA-Palast
15:15 Uhr
17:45 Uhr
After Truth (USA 2020; R: Roger Kumble)
Nachdem Hardin (Hero Fiennes-Tiffin) sie sehr verletzt hat, beschloss Tessa (Josephine Langford), die Beziehung mit ihm zu beenden. Lange Zeit wurde ihr die Wahrheit über ihn vorenthalten, nun, da sie davon weiß, fühlt sie sich hintergangen und gedemütigt. Nach den Ereignissen will sie einfach nur noch zurück in ihr altes Leben, dem Leben, was sie vor Hardin geführt hat. Als sie ihr Traum-Praktikum bei der Vance Publishing Company bekommt, scheint der erste Schritt geglückt. Dort erregt sie die Aufmerksamkeit ihres neuen Kollegen Trevor (Dylan Sprouse), der genau die Art Mann ist, mit dem Tessa eigentlich zusammen sein sollte: Er ist klug, humorvoll, sieht gut aus und ist verantwortungsbewusst. Doch die Erinnerungen an die leidenschaftlichen Küsse, den zärtlichen Berührungen und der hingebungsvollen Liebe von Hardin sind immer noch präsent. Nach all den herben Enttäuschungen ist ihr Verlangen nach dem Mann mit den wunderschönen grünen Augen ungebrochen. Ihr ist bewusst, dass er die Trennung nicht einfach so hinnehmen wird, doch wenn er sich nicht ändert, wird diese Trennung endgültig bleiben. Kann sich so jemand wie Hardin überhaupt ändern?
13:00 Uhr
Brave Mädchen tun das nicht (USA 2019; R: Nick Riedell, Chris Riedell)
Eigentlich hat die Violinistin Lucy Neal (Lucy Hale) ihr Leben dank Post-its und zahlreicher To-Do-Listen voll im Griff. Sie hat sich so unter Kontrolle, dass sie eigentlich nichts erschüttern kann - eigentlich! Denn sie erwischt ihren Freund Jeff (Stephen Friedrich) mit einem Pornofilm, was Lucys heile Welt ganz schön ins Wanken bringt. Sie stellt ihn vor die Wahl: Entweder widmet er sich voll und ganz seiner Freundin oder seinen Pornos. Beides zusammen geht nicht. Jeff macht kurzen Prozess, bezeichnet Lucy als verklemmt und trennt sich von ihr. Dass sie verklemmt sein soll, kann die Musikerin nicht auf sich sitzen lassen und erstellt daraufhin eine Sex-to-do-Liste, mit all den Dingen, die sie im Bett noch erleben will. Unterstützung erhält sie dabei von ihren Freunden aus dem Streichquartett, die ihr mit Freuden dabei helfen, die Liste abzuarbeiten. Von nun an geht es für Lucy in Stripclubs, Sexshops und Pornomessen und dabei stellt sie fest, dass man nicht nur viel über das sexuelle Vergnügen lernt, sondern auch eine Menge über die wahre Liebe.
13:10 Uhr
15:15 Uhr
18:10 Uhr
20:30 Uhr
Der geheime Garten (USA/GB 2020; R: Marc Munden)
Die 10-jährige Mary Lennox (Dixie Egerickx) ist ein wildes Mädchen, das in Indien lebt und von ihrem Vater und ihrer Mutter nicht viel Aufmerksamkeit bekommt. Als ihre Eltern sterben, wird sie zu ihrem Onkel Lord Archibald Craven (Colin Firth) nach England geschickt, wo sie mit ihm auf einem abgelegenen Landgut tief in den Yorkshire-Mooren leben soll. Nachdem sie ihren kranken Cousin Colin (Edan Hayhurst) getroffen hat, der in einem Flügel des Hauses eingesperrt lebt, entdeckt sie noch weitere gut gehütete Familiengeheimnisse. Doch das größte Geheimnis lüften die beiden Kinder mit der Entdeckung eines wundersamen, geheimen Gartens, der versteckt auf dem Gelände der Misselthwaite Manor einen Dornröschenschlaf hielt. Dieses magische Fleckchen Erde wird für Mary und Colin zu einem abenteuerlichen Ort, der ihr Leben für immer verändern und ihre Seelen heilen wird.
13:00 Uhr
15:30 Uhr
Drachenreiter (D/UK 2020; R: Tomer Eshed)
Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die Kreaturen noch Zuflucht. Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrache Lung (gesprochen von Julien Bam) verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält. Als der Zufluchtsort in Gefahr gerät, macht sich Lung gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell (Dagi Bee) auf die Suche nach dem sagenumwobenen Saum des Himmels, wo angeblich die letzten überlebenden Drachen hausen sollen. Unterwegs treffen die beiden auf den Waisenjungen Ben (Mike Singer), der sich als Drachenreiter ausgibt. Lung und Ben verstehen sich auf Anhieb, was Schwefelfell gar nicht passt. Sie versucht, den Jungen loszuwerden. Als sie bemerken, dass ihnen das drachenfressende Monster Nesselbrand (Rick Kavanian) auf den Fersen ist, muss das außergewöhnliche Trio aber lernen, zusammen statt gegeneinander zu arbeiten...
17:40 Uhr
Drachenreiter (D/UK 2020; R: Tomer Eshed) (3D)
Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die Kreaturen noch Zuflucht. Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrache Lung (gesprochen von Julien Bam) verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält. Als der Zufluchtsort in Gefahr gerät, macht sich Lung gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell (Dagi Bee) auf die Suche nach dem sagenumwobenen Saum des Himmels, wo angeblich die letzten überlebenden Drachen hausen sollen. Unterwegs treffen die beiden auf den Waisenjungen Ben (Mike Singer), der sich als Drachenreiter ausgibt. Lung und Ben verstehen sich auf Anhieb, was Schwefelfell gar nicht passt. Sie versucht, den Jungen loszuwerden. Als sie bemerken, dass ihnen das drachenfressende Monster Nesselbrand (Rick Kavanian) auf den Fersen ist, muss das außergewöhnliche Trio aber lernen, zusammen statt gegeneinander zu arbeiten... „Drachenreiter“ basiert auf dem gleichnamigen Fantasy-Roman von Cornelia Funke, der unter dem Titel „Dragon Rider“ auch international zum Bestseller wurde.
13:00 Uhr
18:10 Uhr
20:20 Uhr
Es ist zu deinem Besten (D 2019; R: Marc Rothemund)
Arthur (Heiner Lauterbach) ist ein konservativer, wohlhabender Wirtschaftsanwalt, Kalle (Jürgen Vogel) ein zu Wutausbrüchen neigender Bauarbeiter und Yus (Hilmi Sözer) ein harmoniebedürftiger Physiotherapeut. So unterschiedlich die drei Männer auch sein mögen, es eint sie der Missmut über ihre potenziellen Schwiegersöhne: Arthurs Tochter Antonia (Janina Uhse) will den linken Weltverbesserer Alex (Jacob Matschenz) heiraten, Kalles Tochter Luna (Lisa-Marie Koroll) liebt den deutlich älteren Aktfotografen Ernesto (Andreas Pietschmann) und Yus‘ Tochter Sophie (Lara Aylin Winkler) schwänzt die Schule, um mit dem Drogendealer Andi (Junis Marlon) rumzuhängen. Die selbst ernannten „Super-Schwäger“ wollen ohne das Wissen ihrer Frauen und Töchter versuchen, die Schwiegersöhne in spe loszuwerden – komme was wolle...
20:30 Uhr
Follow Me (USA 2020; R: Will Wernick)
Cole ist mit seinem Vlog "Escape from Life" zum erfolgreichen Influencer geworden. Seine Freunde planen nun - anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums als Social Media Star - eine ganz besondere Überraschung: Sie steigen in einen Flieger, der sie nach Moskau bringt, wo für Cole sein ganz persönliches Escape-Room-Erlebnis" vorbereitet ist. Der jedoch findet das Ganze zunächst nur langweilig und enttäuschend, doch das soll sich bald ändern, denn auf einmal geht es ums blanke Überleben... D: Holland Roden, Ronen Rubinstein, Kimberly Quinn
13:00 Uhr
20:00 Uhr
Gott, du kannst ein Arsch sein! (D 2020; R: André Erkau)
Gerade 16 geworden, erfährt Steffi (Sinje Irslinger), dass sie Krebs hat. Die Heilungschancen stehen nicht gut, sie hat nicht mal mehr ein Jahr zu leben. Damit fällt auch die Klassenfahrt mit ihren Freunden nach Paris flach. Das mag für ein Mädchen mit dieser Diagnose zwar das kleinste Übel sein, doch hatte sie sich fest vorgenommen, auf der Reise das erste Mal mit ihrem Freund Fabi (Jonas Holdenrieder) zu schlafen. Ihre Eltern Eva (Heike Makatsch) und Frank (Til Schweiger) hoffen hingegen immer noch auf ein Wunder und wollen ihre Tochter zu einer Chemotherapie bewegen. Doch Steffi denkt gar nicht daran. Sie reißt aus und lernt dabei den Zirkusjungen Steve (Max Hubacher) kennen, der vor seinem strengen Vater (Jürgen Vogel) flüchtet und sie in einem geklauten Auto mit auf die abenteuerliche Reise nach Frankreich nimmt ...
15:15 Uhr
17:40 Uhr
20:20 Uhr
Greenland (USA 2020; R: Ric Roman Waugh)
Als ein Kometenhagel auf den Planeten zurast, geht es für die Menschen auf der Erde ums blanke Überleben. John Garrity (Gerard Butler) will gemeinsam mit seiner Frau Allison (Morena Baccarin) alles in seiner Macht stehende tun, um auch ihren Sohn Nathan (Roger Dale Floyd) in Sicherheit zu bringen. Die Familie gehört zu den wenigen, die für den Lufttransport zu einem streng geheimen sicheren Hafen ausgewählt wurden. Als die Familie sich gerade in Sicherheit wähnt, wird die sie wenige Minuten vor dem Start auseinandergerissen. John sucht verzweifelt nach Allison und Nathan. Doch parallel muss Allison auf eigene Faust nach ihrem Sohn suchen, der entführt wurde und dringend medizinische Hilfe benötigt ...
14:00 Uhr
15:30 Uhr
17:00 Uhr
Jim Knopf und die Wilde 13 (D 2020; R: Dennis Gansel)
Ein neues Abenteuer für Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum). Ein Jahr nach den Ereignissen geht das Leben in Lummerland wieder seinen gewohnten Gang. Doch es ziehen dunkle Wolken über der beschaulichen Insel auf: Die Piratenbande „Die Wilde 13“ hat erfahren, dass Frau Malzahn (Stimme: Judy Winter) besiegt wurde, und will dafür nun Rache nehmen. Die Einwohner von Lummerland ahnen noch nichts von der drohenden Gefahr. Währenddessen ist Prinzessin Li Si (Leighanne Esperenzante) bei Jim Knopf zu Besuch. Ihr kann Jim sein größtes Geheimnis anvertrauen: Er möchte endlich die Wahrheit über seine Herkunft erfahren. Um das Geheimnis zu lüften und Lummerland vor einer weiteren Bedrohung zu beschützen, machen sich die Helden gemeinsam mit den Dampflokomotiven Emma und Molly auf den Weg in ein gefährliches Abenteuer.
13:10 Uhr
17:45 Uhr
20:15 Uhr
Mein Liebhaber, der Esel & Ich (FRA 2020; R: Caroline Vignal)
Die Lehrerin Antoinette (Laure Calamy) kann es kaum erwarten, mit ihrem heimlichen Liebhaber Vladimir (Benjamin Lavernhe) – dem Vater einer ihrer Schülerinnen – in den Sommerurlaub zu fahren. Der hat allerdings doch keine Zeit für die traute Zweisamkeit, weil seine Frau schon einen Trekkingurlaub geplant hat – mitsamt Tochter und einem Esel, der das Gepäck tragen soll. Das will Antoinette nicht so einfach auf sich sitzen lassen. Sie beschließt, der Familie zu folgen. Doch das ist einfacher gesagt als getan, denn ihr Miet-Esel Patrick denkt gar nicht daran, nach ihrer Pfeife zu tanzen.
13:00 Uhr
15:30 Uhr
Ooops! 2 - Land in Sicht (DEU, IRL 2020; R: Toby Genkel, Sean McCormack (II))
Nach über 147 Tagen auf dem Wasser neigen sich die Nahrungsreserven auf der Arche Noah allmählich ihrem Ende entgegen. Für die Köche Dave (Stimme im Original: Dermot Magennis / deutsche Fassung: Christian Ulmen) und Kate (Tara Flynn / Katja Riemann) stehen nun harte Zeiten an: Wie sollen sie dem Rest der Besatzung etwas Vernünftiges zu Essen auftischen? Der junge Nestrier Finny (Max Carolan / Daniel Kirchberger) und seine beste Freundin Leah (Ava Connolly / Maximiliane Häcke), ein Grymp, lösen überdies ein Chaos aus, das auch die letzten Reste zunichtemacht und sie allein auf einem Floß umhertreiben lässt. Zusammen mit ihrem blinden Passagier, dem Quallenmädchen Jelly (Carly Kane), machen sie sich daraufhin auf in eine Reihe von Abenteuern, um zur Arche zurückzukehren und die auf ihr lebenden Tiere zu retten...
15:20 Uhr
Scooby! Voll verwedelt (USA 2020; R: Tony Cervone)
Neuauflage der 1969 von Joe Ruby und Ken Spears kreierten Kult-Zeichentrick-Serie „Scooby-Doo, wo bist du?“ über den sprechenden Hund und seine Freunde Daphne, Fred, Velma und Shaggy.
19:45 Uhr
Tenet (USA 2020; R: Christopher Nolan)
Die Welt steht kurz vor dem Kollaps und alles, was dem Protagonisten für die Rettung zur Verfügung steht, ist ein einziges Wort: Tenet. Für seine Mission muss er sich in die dunkle Welt der Spionage begeben, doch er stellt bald fest, dass die Zeit hier anderen Gesetzen folgt. D: John David Washington, Robert Pattinson, Elizabeth Debicki
20:30 Uhr
The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte (USA 2019; R: Ryan Spindell)
Früher oder später landet jeder Bewohner von Raven's End mal auf dem Tisch von Montgomery Dark (Clancy Brown). Der Leichenbestatter kennt die Toten besser als jeder Andere. Und die Angehörigen müssen sich keine Sorgen um ihre Verstorbenen machen, bei Montgomery sind sie in besten Händen. Egal, ob es um die Grabrede, die letzte Salbung oder die Verbrennung im hauseigenen Krematorium geht. Die Prozesse rund ums Sterben schüchtern Sam (Caitlin Fisher) nicht ein – ganz im Gegenteil, das Morbide zieht sie förmlich in den Bann. Das junge Mädchen bewirbt sich bei Montgomery, als er eine Stelle ausgeschrieben hat. Während er ihr einige der seltsamsten Geschichten, die er in seiner langen Karriere erlebt hat, erzählt, stellt sie jedoch fest, dass es nicht umsonst „Ruhe in Frieden“ heißt ...
17:40 Uhr
Vergiftete Wahrheit (USA 2019; R: Todd Haynes)
Robert Bilott (Mark Ruffalo) ist seit kurzem Partner in einer renommierten Anwaltskanzlei in Cincinnati. Nachdem er von zwei Landwirten aus West Virginia kontaktiert wurde, die glauben, dass das örtliche DuPont-Werk giftige Abfälle auf der Mülldeponie ablädt, das ihre Felder zerstört und ihr Vieh vergiftet, gerät er in einen Konflikt. In der Hoffnung, die Wahrheit über die Geschehnisse zu erfahren, reicht Bilott mithilfe seines leitenden Partners der Firma, Tom Terp (Tim Robbins), eine Beschwerde ein, die den Beginn eines epischen 15-jährigen Kampfes markiert. Ein Kampf, der nicht nur seine Beziehung zu seiner Frau Sarah (Anne Hathaway), sondern auch seinen Ruf, seine Gesundheit und seinen Lebensunterhalt auf die Probe stellt. Basiert auf dem Artikel „The Lawyer Who Became DuPont’s Worst Nightmare“ von Nathaniel Rich, der im New York Times Magazine erschien.
Zentralkino
20:30 Uhr
Bohnenstange (RUS 2019; R: Kantemir Balagov)
Leningrad, 1945: Der Zweite Weltkrieg und die Besetzung der Nationalsozialisten hat die Stadt und die Gebäude zerstört und die Bürger sowohl physisch als auch psychisch sehr verletzt. Den ganzen Krieg über hat sich Iya (Viktoria Miroshnichenko) um den Sohn ihrer Freundin Masha (Vasilisa Perelygina) gekümmert. Aber die Unruhen haben der jungen Frau zugesetzt, weshalb sie immer wieder mit Schockstarren zu kämpfen hat. Als sie wieder in eine Angststarre verfällt, geschieht ein schreckliches Unglück und der Sohn von Masha verstirbt. Als die Mutter des Jungen in die zerstörte Stadt zurückkehrt, kann sie sich nach der Todesnachricht ihres Sohnes nicht lange mit Trauer aufhalten. Masha will endlich wieder Leben und eine Zukunftsperspektive haben – und dafür braucht sie ein Kind. Da sie selber keine Kinder mehr bekommen kann, soll Iya ihr bei der Suche nach einem Kind helfen und dabei ihre Schuld begleichen.
14:15 Uhr
Das Arvo Pärt Gefühl - That Pärt Feeling (NLD 2019; R: Paul Hegeman)
Der Komponist Arvo Pärt gilt als einer der noch größten lebenden Komponisten unserer Zeit. Sonst eher ein zurückhaltender Typ, kommt er bei seiner Arbeit aus sich heraus. In seinem Dokumentarfilm rückt der Filmemacher Paul Hegemann insbesondere die Zusammenarbeit des Komponisten mit dem Amsterdamer Cello-Oktett in den Vordergrund. Dabei kommt zum Vorschein, dass nicht nur klassische Musiker wie Tõnu Kaljuste, Candida Thompson oder Daniel Reus von Arvo Pärts Musik in den Bann gezogen werden, sondern auch Choreographen wie Jiří Kyl, Regisseure wie Alain Gomis und junge Technokünstler wie Kara-Lis Coverdale. Allesamt sind sie auf der Suche nach dem einmaligen Arvo Pärt-Gefühl - nach dem, was Pärts Musik so einzigartig macht.
18:00 Uhr
Die Stimme des Regenwaldes (CH/A 2020; R: Niklaus Hilber)
1984: Auf der Suche nach einer Erfahrung, die tiefer geht als die Oberflächlichkeit der modernen Welt, reist der 29-jährige Schweizer Bruno Manser (Sven Schelker) in den Dschungel von Sarawak, dem malayischen Teil der Insel Borneo, und findet sie bei dem nomadischen Penan-Stamm. Es ist eine Begegnung, die sein Leben für immer verändert. Schon lange war es sein Traum, ein Leben abseits der Industrialisierung und des Konsums zu führen. Als die Existenz der Penan durch unerbittliche Abholzung bedroht ist, nimmt Manser den Kampf gegen die Abholzung mit Mut und Entschlossenheit auf. Sein Einsatz macht ihn zu einem der renommiertesten und glaubwürdigsten Umweltschützer seiner Zeit. Letztendlich kostet ihn das alles.
16:45 Uhr
20:45 Uhr
Eine Frau mit berauschenden Talenten (F 2020; R: Jean-Paul Salomé)
Patience ist Übersetzerin in Diensten der Polizei, die abgehörte Telefonate von Drogenkartellen transkribiert. Was sich nach einem sicheren Job anhört, wird vom Staat allerdings schlecht bezahlt, schon bald kann sie die Unterbringungskosten für das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter nicht mehr aufbringen. Eines Tages ergibt sich für sie eine Chance, in das Drogengeschäft einzusteigen — und sie kann den Verlockungen nicht widerstehen. D: Isabelle Huppert, Hippolyte Girardot, Farida Ouchani
15:45 Uhr
Mrs. Taylor's Singing Club (GBR 2019; R: Peter Cattaneo)
Rein äußerlich könnte die Offiziersgattin Kate Taylor (Kristin Scott Thomas) nichts erschüttern. Egal in welchem Kriegsgebiet ihr Mann Richard gerade sein Leben aufs Spiel setzt, sie überspielt die Sorge um ihn stets mit einem Lächeln. Um den Frauen dabei helfen, auf andere Gedanken zu kommen, hat die Armee auf dem Stützpunkt eine Freizeitgruppe eingerichtet, doch dasitzen und Teetrinken war noch nie nach Kates Geschmack. Stattdessen tritt sie lieber dem Chor von Lisa (Sharon Horgan) bei – aber die Leiterin kann mit Kate und ihrer Stimme nicht viel anfangen. Doch auch Lisa kann dem entwaffnenden Charme der neuen Sängerin und ihrer Wirkung auf den Rest des Chors nichts entgegensetzen und so dauert es nicht lange, bis das ungleiche Frauenduo sich zusammenrauft und gemeinsam den Chor leitet. Schon bald werden sie über die Landesgrenzen Großbritanniens bekannt sein.
15:00 Uhr
15:00 Uhr
Sommer-Rebellen (D/SVK/CZ 2020; R: Martina Sakova)
18:45 UhrWinterreise (D/DK 2019; R: Anders Ostergaard, Erzsébet Rácz)
Martin Goldsmith weiß nur wenig über die Vergangenheit seiner jüdischen Eltern. Der bekannte Radiomoderator weiß nur, dass sie vor dem Zweiten Weltkrieg in Nazi-Deutschland lebten und von dort flohen, während ihre restliche Verwandtschaft starb. Nun will Goldsmith die Geschichte seiner Eltern rekonstruieren und führt dafür Gespräche mit seinem Vater, die in diesem Doku-Drama nachgestellt sind. In die Rolle des Vaters schlüpft dabei Bruno Ganz. Wie ein Puzzle setzt sich das Leben seiner Eltern vor Goldsmith‘ Augen zusammen, das in bearbeitetem Archivmaterial aber auch für die Zuschauer sichtbar wird... Beruht auf Martin Goldsmiths Buch „Die unauslöschliche Symphonie. Musik und Liebe im Schatten des Dritten Reiches - eine deutsch-jüdische Geschichte“.

Motel One
Günstig übernachten am Main.
» Hotels Frankfurt

Blitzschnell drucken lassen
Aus Ihrer Layout-Vorlage machen wir den perfekten Druck
» Druckerei München

Zahnarztpraxis
für Kinder und Jugendliche
» Kinderzahnarzt Landshut