Filmnächte am Elbufer

17:15 Uhr
Filmnächte-ArealPünktchen und Anton (D 1999; R: Caroline Link)
Neuverfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Erich Kästner. Eigentlich ist Luise (Elea Geissler), von allen nur Pünktchen genannt, ein Mädchen aus wohlhabendem Hause. Doch wirklich glücklich ist sie nicht. Ihre Eltern (Juliane Köhler, August Zirner) vernachlässigen sie und die französische Haushälterin (Sylvie Testud) treibt sie dazu, mit ihr auf der Straße nach Geld zu betteln, weil sich ihr zweifelhafter Liebhaber (Helmfried von Lüttichau) von ihr aushalten lässt. Als sie eines Tages wieder auf der Straße unterwegs sind, trifft Pünktchen auf den Jungen Anton (Max Felder). Der bettelt auch, tut es allerdings aus echter Not, weil er allein mit seiner kranken Mutter (Meret Becker) in ärmlichen Verhältnissen lebt. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft schließen die beiden Kinder dicke Freundschaft und erleben schon bald ein erstes gemeinsames Abenteuer, als sie bemerken, wie ein Fremder den Einbruch in Pünktchens Elternhaus plant.
21:30 Uhr
Filmnächte-ArealDer Unsichtbare (USA 2020 R: Leigh Whannell)
Es gibt keinen anderen Ausweg mehr: Cecilia Kass (Elisabeth Moss) will endlich einen Schlussstrich ziehen und sich aus der gewaltvollen Beziehung zu ihrem kontrollsüchtigen Freund (Oliver Jackson-Cohen) lösen. Eines Nachts fasst sie den Entschluss, endgültig das Weite zu suchen. Mit ihrer Schwester (Harriet Dyer), ihrem Kindheitsfreund James (Aldis Hodge) und dessen Tochter (Storm Reid) taucht sie schließlich unter, woraufhin ihr nun Ex-Freund Selbstmord begeht. Während Cecilia einen erheblichen Teil von dessen Vermögen erbt, häufen sich allerdings die unheimlichen Vorkommnisse in ihrem Leben, die schon bald ein erstes Todesopfer fordern. Die vermeintliche Witwe ist sich sicher: Ihr Ex hat seinen Tod nur vorgetäuscht und macht nun unsichtbar Jagd auf alle, die ihr lieb sind – aber wer wird ihr schon glauben?

Bühne

18:00 Uhr
SchauspielhausMedea. Stimmen – Parcours startet bis 20.30 Uhr alle 15 Minuten
Christa Wolfs 1996 veröffentlichter Roman MEDEA. STIMMEN entstand als radikale Korrektur des gängigen Medea-Bildes. Durch die Tragödie MEDEA des Euripides war das Bild einer blutrünstigen Furie entstanden, die ihre Kinder mordet. In MEDEA. STIMMEN lässt Christa Wolf einzelne Handelnde in Monologen über Ereignisse im Umfeld des griechischen Mythos berichten. Damit geht die Autorin der Frage nach, wer die Deutungshoheit über Historie besitzt und wessen Interesse es ist, die „wilde Frau“ als Mörderin zu deklarieren. Zudem wohnt dem Text die Frage inne, inwiefern eine Gesellschaft bereit ist, Opfer zu erbringen. Dieser Aspekt wird im Zuge der aktuellen Krisensituation neu beleuchtet. Die besondere Monolog-Struktur des Romans wird als Aufführungsformat auf das Theater übertragen: die Zuschauer*innen begegnen einzeln an acht Stationen im Vorderhaus des Schauspielhauses den Stimmen, sie bewegen sich in einem Parcours von Monolog zu Monolog. Jede Stimme liefert ein neues Detail, eine neue Perspektive auf den Medea-Mythos. Hat Medea ihren Bruder Absyrtos wirklich umgebracht? Und welchem Geheimnis ist sie am Königshofe in Korinth auf die Schliche gekommen?
19:30 Uhr
Dresdner FriedrichstaTT PalastRingelnatz miez Ningeljazz
20:30 Uhr
ProjekttheaterJetzt (Online-Aufführung)

Musik

15:00 Uhr
KreuzkircheOrgel Punkt Drei
16:00 Uhr
GrooveStationGarda (D)
17:00 Uhr
Zwinger, WallpavillonDie vier Jahreszeiten (Vivaldi) – Dresdner Residenz-Orchester
19:30 Uhr
Deutsches Hygiene-MuseumSpielereien (Tejera, Prins, Kishino, Plötz) – El Perro Andaluz
19:30 Uhr
StaatsoperetteIch hab noch einen Koffer in… – Ein Operettenspaziergang von Wien bis New York
20:00 Uhr
SocietaetstheaterGarda (D)
Freiberg
19:30 Uhr
NikolaikircheKammermusik in sinfonischer Dimension (Kodály, Tschaikowsky)

Tanz / Party

19:00 Uhr
Wu 5Buzzer Battle – Quiz

Kunst / Ausstellung

17:00 Uhr
JohannStadthalleVernissage Sommerflorale 2020

Führungen

11:30 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterVon Perücke bis Absatz – Kleidung in der Kunst (Anm: 49142000)
15:30 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterNiederländische Malerei vor dem Goldenen Zeitalter – Neuentdeckungen in der Gemäldegalerie (Anm: 49142000)

Kinder / Familie

15:00 Uhr
EselnestArbeiten mit Naturmaterial
15:00 Uhr
Johannstädter KulturtreffCafé Halva
16:00 Uhr
Internationales BegegnungszentrumOffener Jugendtreff (ab 11J.)

Treff

17:00 Uhr
Bunte Kirche NeustadtOpen door, open Ohr
Pirna
16:00 Uhr
KulturkisteGeschichtswerkstatt

Workshops

15:00 Uhr
Museum für Sächs. VolkskunstWeben
16:00 Uhr
sowiesoKeramik
19:00 Uhr
Anukan – Zentrum für BerührungskunstOffener Bondage-Abend
19:00 Uhr
Bunte Kirche NeustadtAbendmeditation AusZeit
19:00 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenArtRose – Das 60+-Community-Tanz-Ensemble

Film

CinemaxX
17:45 Uhr
Der Spion von nebenan (USA 2019; R: Peter Segal)
Der hart gesottene CIA-Agent JJ wurde nach einem Vorfall von seinem Boss Kim dazu verdonnert, eine Familie zu überwachen. Die neunjährige Sophie entdeckt die versteckten Kameras in der Wohnung, findet mit technischem Geschicks heraus, von wo aus die Überwachungsoperation ausgeführt wird und trifft dabei auf JJ. Als Gegenleistung dafür, dass sie seine Identität nicht auffliegen lässt, überredet sie ihn, mit ihr Zeit zu verbringen und währenddessen eine echte Spionin aus ihr zu machen. D: Dave Bautista, Chloe Coleman, Kristen Schaal
19:00 Uhr
Der Unsichtbare (USA 2020 R: Leigh Whannell)
Es gibt keinen anderen Ausweg mehr: Cecilia Kass will endlich einen Schlussstrich ziehen und sich aus der gewalttätigen Beziehung zu ihrem kontrollsüchtigen Freund lösen. Mit ihrer Schwester, ihrem Kindheitsfreund James und dessen Tochter taucht sie unter, woraufhin ihr nun Ex-Freund Selbstmord begeht. Während Cecilia einen erheblichen Teil von dessen Vermögen erbt, häufen sich die unheimlichen Vorkommnisse in ihrem Leben, die schon bald ein erstes Todesopfer fordern. Die vermeintliche Witwe ist sich sicher: Ihr Ex hat seinen Tod nur vorgetäuscht und macht nun Jagd auf alle, die ihr lieb sind – aber wer wird ihr schon glauben? Moderne Adaption von H. G. Wells‘ gleichnamiger Buchvorlage.
17:15 Uhr
Die fantastische Reise des Dr. Dolittle (USA 2019; R: Stephen Gaghan)
Großbritannien im 19. Jahrhundert: Dr. Dolittle war einst ein berühmter Arzt und Veterinär. Doch als er seine Frau vor sieben Jahren verlor, zog er sich komplett zurück. Nur seine Tiere, mit denen der Arzt sogar sprechen kann, leisten ihm Gesellschaft. Als die junge Königin Victoria schwer krank wird, bleibt Dolittle nichts anderes übrig: Er muss hinaus in die weite Welt, um ein Heilmittel zu finden. Gemeinsam mit seinen tierischen Weggefährten verschlägt es ihn schließlich auf eine geheimnisvolle Insel, wo er nicht nur auf eine Reihe mysteriöser Kreaturen stößt, sondern auch neuen Lebensmut schöpft. USA 2019 R: Stephen Gaghan D: Robert Downey Jr., Jessie Buckley, Harry Collett
17:15 Uhr
20:15 Uhr
Die Känguru-Chroniken Reloaded (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) – Anarchist und Kommunist – nehmen es mit dem Immobilienhai Dwigs auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling. Überarbeitete und erweiterte Fassunng. D: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral
20:00 Uhr
20:00 Uhr
Guns Akimbo (D/GB 2020; R: Jason Lei Howden)
Miles (Daniel Radcliffe) ist ein echter Loser, der bislang einfach nur in den Tag hineingelebt hat. Doch das ändert sich, als er von der gnadenlosen Organisation SKIZM gezwungen wird, an einem modernen Gladiatorenkampf teilzunehmen, bei dem Menschen sich gegenseitig bekämpfen müssen, während die brutalen Kämpfe live im Internet übertragen werden. So wird auch bei ihm eine automatische Waffe an jeder Hand befestigt und schon sieht er sich auf einmal der tödlichen Gladiatorin Nix (Samara Weaving) gegenüber, die er töten muss, wenn er nicht selbst sterben will. Statt zu kämpfen tritt Miles zwar zunächst lieber die Flucht an, aber weil er seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) retten will, ist er schlussendlich doch gezwungen, bei dem Kampf auf Leben und Tod mitzumischen...
16:00 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
00:00 Uhr
Mina und die Traumzauberer (D 2020; R: Kim Hagen Jensen)
Minas Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als Helena, die neue Verlobte ihres Vaters, und deren Tochter Jenny bei ihnen einziehen. Ihre neue Stiefschwester Jenny entpuppt sich als unausstehlich und bald ist Mina mit ihrer Geduld am Ende. Jenny muss verschwinden! Eines Nachts entdeckt Mina im Schlaf die Kulissen hinter ihren Träumen, in der Traumzauberer die Träume der Menschen auf Theaterbühnen zum Leben erwecken. Schnell findet sie heraus, wie sie Jennys Träume manipulieren kann. Was sie aber nicht weiß: Das Eingreifen in die Träume der Menschen hat schreckliche Folgen! Als Mina eines Nachts zu weit geht, bleibt Jenny in ihrem Traum gefangen und kann nicht mehr aufwachen. Mina muss ein letztes Mal in die Traumwelt zurück, um sich den Träumen zu stellen und Jenny zu retten.
19:45 Uhr
Nightlife (D 2020; R: Simon Verhoeven)
Milo arbeitet als Barkeeper in Berlin. Eines Nachts lernt er durch eine Reihe von Zufällen seine Traumfrau Sunny kennen. Sie liebt Musik über alles und hat von ihrer Chefin das Angebot bekommen, bei einem Musiklabel in Atlanta zu arbeiten. In der nächsten Woche soll es für sie schon in die USA gehen. Die beiden verabreden sich für ein Date noch am selben Abend, schließlich will Milo verhindern, dass die Frau seines Lebens die Stadt verlässt. D: Elyas M'Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski
16:30 Uhr
Onward: Keine halben Sachen (USA 2020; R: Dan Scanlon)
Früher war die Welt noch voller Magie, bis dann irgendwann der technologische Fortschritt kam. Warum sollte man sich noch bemühen, Zaubersprüche zu lernen und Zauberstäbe richtig zu halten, nur um etwa das Licht anzumachen - wenn es doch auch mit einem simplen Lichtschalter klappt? Als die beiden Elfen-Brüder Ian (Stimme im Original: Tom Holland) und Barley Lightfoot (Chris Pratt) aber endlich ihren 16. Geburtstag hinter sich haben, steht die Magie kurz davor, in den Haushalt der Lightfoots zurückzukehren. Denn ihre Mutter (Julia Louis-Dreyfus / Annette Frier) überreicht ihnen ein Geschenk ihres toten Vaters (Kyle Bornheimer): Einen geheimnisvollen Stock, der laut beiliegender Beschreibung die Fähigkeit besitzt, Ians und Barleys Vater für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen. Doch leider will der Zauber nicht so recht hinhauen - denn die beiden schaffen nur, die Beine zu erschaffen. Aber wo bleibt der Rest? Die Brüder haben nur 24 Stunden Zeit, um das rauszufinden. Oder sie sehen ihren Vater nie wieder...
18:15 Uhr
Parasite (SK 2019; R: Bong Joon-ho)
Die vierköpfige Familie Kim ist schon lange arbeitslos, weshalb der Vater Ki-taek zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern in einem runtergekommenen Keller unter ärmlichen Bedingungen haust. Als der jüngste Sprössling es schafft, bei der gut situierten Familie Park einen Job als Nachhilfelehrer an Land zu ziehen, bietet das der Familie einen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Kaum in der noblen Villa des reichen Geschäftsmanns Mr. Park angekommen, sorgt Ki-woo dafür, dass alle anderen Bediensteten der Parks durch seine Familienmitglieder ersetzt werden. D: Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, So-Dam Park
19:30 Uhr
Rogue One: A Star Wars Story (USA 2016; R: Gareth Edwards II)
Schwere Körperverletzung, Besitz gestohlener Güter, Fälschung imperialer Dokumente – Jyn Erso (Felicity Jones) hat eine Reihe Schandtaten in ihrem Lebenslauf, als sie von den Rebellen angeheuert wird. Andererseits: Der Kampf gegen das Imperium wird nicht mit Samthandschuhen gewonnen, das wissen die Widerstandskämpfer um Mon Mothma (Genevieve O'Reilly). Und außerdem war Jyns Vater Galen Erso (Mads Mikkelsen) maßgeblich daran beteiligt, die neue Superwaffe des Imperiums zu bauen, weswegen sein Insiderwissen und Jyns Verbindung zu ihm wertvoll sind. Insofern ist die undisziplinierte junge Frau, die sich seit ihrem 15. Lebensjahr allein durchschlägt, genau die Richtige für ein Team, das Galen finden und eine Himmelfahrtsmission ausführen soll: Das Imperium will den Todesstern testen und die Rebellen wollen wissen, was genau die Waffe kann – und wie man sie zerstört. D: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn
16:45 Uhr
Sonic The Hedgehog (USA/Japan 2020 R: Jeff Fowler)
Sonic, der blaue Igel aus einer anderen Dimension, flieht vor außeridischen Verfolgern, die seine Spezialfähigkeiten für ihre Zwecke missbrauchen wollen, auf die Erde. Das Dumme ist nur, dass es ihm auf unserem Planeten nicht anders ergeht. Auch die US-Regierung interssiert sich bald für den schnellen Igel, der bei seiner Ankunft erst einmal für einen Stromausfall sorgt. Washington beauftragt den wahnsinnigen Dr. Robotnik damit, Sonic zu jagen, ohne zu ahnen, dass der verrückte Professor die Kräfte des Igels selbst zur Weltherrschaft nutzen will. Das Maskottchens des Spieleherstellers SEGA erobert die Leinwand. USA/Japan 2020 R: Jeff Fowler D: James Marsden, Jim Carrey, Tika Sumpter
17:15 Uhr
20:00 Uhr
Takeover - Voll vertauscht (D 2020; R: Florian Ross)
Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Als sich die beiden 18-Jährigen in einem Freizeitpark treffen, staunen sie nicht schlecht, denn sie sehen absolut identisch aus. Sie beschließen, die Rollen zu tauschen. Zweiter Film der Lochis. D: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Lisa-Marie Koroll
19:30 Uhr
The Gentlemen (USA 2019; R: Guy Ritchie)
Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her.
Dresdner Piano-Salon
19:00 Uhr
Der marktgerechte Patient (D 2018; R: Leslie Franke, Herdolor Lorenz)
Seit der Umstellung der Krankenhausfinanzierung auf sogenannte Fallpauschalen steht für deutsche Klinken nicht mehr der kranke Mensch, sondern der Erlös aus seiner Behandlung im Vordergrund. Der Film deckt die gefährlichen Auswirkungen dieser Ökonomisierung auf Patienten und Klinikbeschäftigte auf.
Filmpalast
20:00 Uhr
Ip Man 4: The Finale (HK 2019; R: Wilson Yip)
Programmkino Ost
18:30 Uhr
Die Känguru-Chroniken (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe (Dimitrj Schaad) und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) nehmen es mit dem rechtspopulistischen Immobilienhai Dwigs (Henry Hübchen) auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Doch davor müssen die beiden sich erst mal kennenlernen. Und das geschieht, als das sprechende Beuteltier bei Marc-Uwe an der Tür klingelt und wenig später ungefragt sein Mitbewohner wird. Fortan häufen sich die abstrusen Erlebnisse des ungleichen Teams. Denn wo das antikapitalistische Känguru ist, da ist auch das Chaos nicht weit. Das Tier unterwandert jede gesellschaftliche Regel mit Links. Die eigene Faulheit zum Beispiel stellt es wortgewandt als Akt der Rebellion gegen den Kapitalismus hin. WG-Regeln sind in den Augen des Kängurus nur eine mildere Form der Unterdrückung.
17:00 Uhr
19:30 Uhr
Die schönsten Jahre eines Lebens (Fra 2019; R: Claude Lelouch)
Mehr als 50 Jahre nach Claude Lelouchs »Ein Mann und eine Frau« (1966) hat sich der Regisseur an eine Art Fortsetzung mit dem Personal von damals gewagt und geht der Frage nach, warum die Liebe zwischen Anne und dem früheren Rennfahrer Jean-Louis Duroc nicht hielt. D: Anouk Aimée, Jean-Louis Trintignant, Souad Amidou
19:45 Uhr
Königin (DK/S 2019; R: May el-Toukhy)
Als erfolgreiche Rechtsanwältin führt Anna (Trine Dyrholm) gemeinsam mit dem Arzt Peter (Magnus Krepper) eine glückliche Ehe. So leben sie mit ihren Töchtern zu viert in einem schönen Haus und haben in ihrem Leben bisher alles erreicht, was erreicht werden konnte. Peter hat mit Gustav (Gustav Lindh) noch einen Sohn aus seiner vorangegangenen Ehe und beschließt, den 16-Jährigen bei sich aufzunehmen. Anna bemüht sich redlich, dem störrischen Jugendlichen ein harmonisches Zuhause und Familienleben zu bieten. Doch mit der Zeit empfindet sie nicht nur Muttergefühle für ihn. Aus der Beziehung zwischen einer Stiefmutter und ihrem Stiefsohn entwickelt sich eine handfeste Affäre, die sowohl Annas Karriere als auch ihre Familie in Gefahr bringt.
16:30 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
17:30 Uhr
Narziss und Goldmund (D 2020; R: Stefan Ruzowitzky)
Der junge Goldmund wird von seinem Vater zum Studium ins Kloster Mariabronn geschickt und trifft dort auf den frommen Klosterschüler Narziss. Narziss hat sich dem asketischen und von strengen Regeln geprägten Leben im Kloster mit Herz und Seele verschrieben und zunächst versucht Goldmund, es ihm nachzutun. Zwischen den beiden entwickelt sich eine innige Freundschaft, doch der ungestüme und lebenslustige Goldmund erkennt bald, dass die Lebensperspektive, die ihm das Kloster bietet, nicht mit seinen Vorstellungen von Freiheit übereinstimmt und begibt sich, bestärkt von Narziss, auf eine Reise voller Abenteuer, bei der er schließlich auch seine große Liebe Lene kennenlernt. Jahre später treffen sich Narziss und Goldmund unter dramatischen Umständen wieder. Nach der gleichnamigen Erzählung von Hermann Hesse. D: Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea, André Hennicke
20:45 Uhr
Suicide Tourist - Es gibt kein Entkommen (DK/D/N 2020; R: Jonas Alexander Arnby)
Ein todkranker und lebensmüder Mann begibt sich in ein Hotel, das betreute Suizide anbietet. Doch wenn man einmal dort eingecheckt hat, gibt es kein Zurück. D: Nikolaj Coster-Waldau, Tuva Novotny, Robert Aramayo
18:15 Uhr
20:15 Uhr
20:30 Uhr
Undine (D/Fra 2020; R: Christian Petzold)
In seinem neuen Film variiert Christian Petzold den Undine-Mythos und erzählt von einer Stadtführerin in Berlin, die auf ihren Ex-Freund trifft. Ein Fluch besagt, dass Undine den Mann, der sie verrät, töten und danach in das Wasser zurückkehren soll, aus dem sie einst gerufen wurde. D: Paula Beer, Franz Rogowski, Maryam Zaree
18:30 Uhr
Wiedereröffnung
Rundkino
17:00 Uhr
Blue Story - Gangs of London (GB 2019; R: Andrew Onwubolu)
Die zwei besten Freunde Timmy (Stephen Odubola) und Marco (Micheal Ward) besuchen die gleiche Highschool in Peckham, leben aber in benachbarten Londoner Bezirken. Als Marco eines Tages von einem von Timmys Freunden zusammengeschlagen wird, landen die beiden Jungen auf rivalisierenden Seiten eines nie endenden Zyklus von gewaltsamen Bandenkriegen, in denen es keine Gewinner gibt, sondern nur Opfer. Durch den brutalen Vorfall erfährt ihre Freundschaft und somit auch ihr Leben eine einschneidende, dramatische Wendung. Denn aus den einstigen Freunden sind nun sich bekämpfende Rivalen geworden... D: Stephen Odubola, Micheal Ward, Kadeem Ramsay
16:45 Uhr
19:45 Uhr
Der Fall Richard Jewell (USA 2019; R: Clint Eastwood)
»Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!« Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Dann hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind, und Jewell wird selbst zum Verdächtigen. Nach wahren Ereignissen. USA 2020 R: Clint Eastwood D: Paul Walter Hauser, Sam Rockwell, Kathy Bates
19:30 Uhr
Der Fall Richard Jewell (USA 2019; R: Clint Eastwood) (OV)
»Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!« Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Dann hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind, und Jewell wird selbst zum Verdächtigen. Nach wahren Ereignissen. USA 2020 R: Clint Eastwood D: Paul Walter Hauser, Sam Rockwell, Kathy Bates
19:15 Uhr
Die Känguru-Chroniken Reloaded (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) – Anarchist und Kommunist – nehmen es mit dem Immobilienhai Dwigs auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling. Überarbeitete und erweiterte Fassunng. D: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral
19:30 Uhr
Guns Akimbo (D/GB 2020; R: Jason Lei Howden)
Miles (Daniel Radcliffe) ist ein echter Loser, der bislang einfach nur in den Tag hineingelebt hat. Doch das ändert sich, als er von der gnadenlosen Organisation SKIZM gezwungen wird, an einem modernen Gladiatorenkampf teilzunehmen, bei dem Menschen sich gegenseitig bekämpfen müssen, während die brutalen Kämpfe live im Internet übertragen werden. So wird auch bei ihm eine automatische Waffe an jeder Hand befestigt und schon sieht er sich auf einmal der tödlichen Gladiatorin Nix (Samara Weaving) gegenüber, die er töten muss, wenn er nicht selbst sterben will. Statt zu kämpfen tritt Miles zwar zunächst lieber die Flucht an, aber weil er seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) retten will, ist er schlussendlich doch gezwungen, bei dem Kampf auf Leben und Tod mitzumischen...
17:00 Uhr
20:15 Uhr
Knives Out (USA 2019; R: Rian Johnson)
Als bei einer Geburtstagsparty der Patriarch einer Familie gewaltsam zu Tode kommt, werden die Gäste von zwei Detectives festgehalten, denn der Mörder muss noch unter den Anwesenden sein. Als dann noch einige Überraschungen passieren, wird die Lage immer angespannter. D: Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas
16:30 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
20:00 Uhr
Nightlife (D 2020; R: Simon Verhoeven)
Milo arbeitet als Barkeeper in Berlin. Eines Nachts lernt er durch eine Reihe von Zufällen seine Traumfrau Sunny kennen. Sie liebt Musik über alles und hat von ihrer Chefin das Angebot bekommen, bei einem Musiklabel in Atlanta zu arbeiten. In der nächsten Woche soll es für sie schon in die USA gehen. Die beiden verabreden sich für ein Date noch am selben Abend, schließlich will Milo verhindern, dass die Frau seines Lebens die Stadt verlässt. D: Elyas M'Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski
17:15 Uhr
20:00 Uhr
Takeover - Voll vertauscht (D 2020; R: Florian Ross)
Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Als sich die beiden 18-Jährigen in einem Freizeitpark treffen, staunen sie nicht schlecht, denn sie sehen absolut identisch aus. Sie beschließen, die Rollen zu tauschen. Zweiter Film der Lochis. D: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Lisa-Marie Koroll
17:15 Uhr
The Gentlemen (USA 2019; R: Guy Ritchie)
Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her.
Schauburg
15:15 Uhr
Besser Welt als nie (D 2020; R: Dennis Kailing, Robert Elschner)
Dennis Kailing kommt aus Gelnhausen bei Hessen und machte sich 2015 mit 24 Jahren nur mit seinem Fahrrad auf in die große weite Welt. Völlig ohne Vorerfahrung mit langen Radtouren war er daraufhin zwei Jahre lang unterwegs und legte dabei 43.600 Kilometer zurück, bereiste sechs Kontinente und 41 Länder. Doch wird alles gut gehen? – Daran verschwendet Dennis keinen einzigen Gedanken. Bunt, wie die Welt nun einmal ist, begegnen ihm auf seiner Reise die unterschiedlichsten Menschen und er lernt die vielfältigsten Kulturen und Länder kennen. Das Gefühl der unbändigen Freiheit ist dabei sein steter Begleiter. Egal, ob er in der Frauenzelle einer mexikanischen Polizeistation übernachtete, auf einer Hanfplantage arbeitete, die Grenze nach Guatemala illegal übertrat oder ein Zweirad-Rennen mit einem Drogenkartell machte – all das hielt der Hesse sowohl schriftlich als auch filmisch und fotografisch fest. Herausgekommen ist sein eigener Dokumentarfilm, mit dem er seine Geschichte und die unglaubliche Reise teilt.
19:45 Uhr
Der Fall Richard Jewell (USA 2019; R: Clint Eastwood)
»Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!« Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Dann hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind, und Jewell wird selbst zum Verdächtigen. Nach wahren Ereignissen. USA 2020 R: Clint Eastwood D: Paul Walter Hauser, Sam Rockwell, Kathy Bates
14:15 Uhr
Der Geburtstag (D 2019; R: Carlos A. Morelli)
Ihrem gemeinsamen sechsjährigen Sohn Lukas (Kasimir Brause) zuliebe haben sich die frisch geschiedenen Eltern Matthias (Mark Waschke) und Anna (Anne Ratte-Polle) auf einen Waffenstillstand geeinigt: Denn es steht der erste Geburtstag des Jungen seit der Trennung an und das Paar ist sich einig, dass die Feier möglichst friedlich verlaufen soll. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn die Wunden sind längst noch nicht verheilt. Schon bald kommt es zwischen Anna, die die Partyorganisation in Angriff nimmt, und Matthias, der viel Zeit mit seiner zehn Jahre jüngeren Freundin verbringt, zu Reibereien. Als der Geburtstag halbwegs überstanden ist, stehen sie jedoch auf einmal vor einem gemeinsamen Problem: Der fünfjährige Julius (Finnlay Jan Berger) wurde nicht von seinen Eltern abgeholt, die verschwunden zu sein schein.
23:00 Uhr
Der Leuchtturm (USA 2019; R: Robert Eggers) (OmU)
Maine in den 1890er Jahren: Der erfahrene Leuchtturmwärter Thomas Wake und sein neuer Gehilfe Ephraim Winslow treten ihre vierwöchige Schicht auf einem einsamen Eiland vor der Küste an. Der alte Seemann lässt seinen jungen Kollegen lediglich die niederen Arbeiten verrichten. Als die vier Wochen vorüber sind, zieht ein Sturm auf, der das Verlassen der Insel unmöglich macht. D: Willem Dafoe, Robert Pattinson, Valeriia Karaman
15:15 Uhr
20:45 Uhr
Die Känguru-Chroniken Reloaded (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) – Anarchist und Kommunist – nehmen es mit dem Immobilienhai Dwigs auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling. Überarbeitete und erweiterte Fassunng. D: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral
16:15 Uhr
19:30 Uhr
Die schönsten Jahre eines Lebens (Fra 2019; R: Claude Lelouch)
Mehr als 50 Jahre nach Claude Lelouchs »Ein Mann und eine Frau« (1966) hat sich der Regisseur an eine Art Fortsetzung mit dem Personal von damals gewagt und geht der Frage nach, warum die Liebe zwischen Anne und dem früheren Rennfahrer Jean-Louis Duroc nicht hielt. D: Anouk Aimée, Jean-Louis Trintignant, Souad Amidou
17:30 Uhr
Für Sama (GB/Syrien 2019; R: Waad al-Kateab, Edward Watts)
Waad al-Kateab studiert im syrischen Aleppo Wirtschaftswissenschaften, als die Menschen auf die Strasse gehen und Freiheit einfordern. Während der Demonstrationen lernt sie den Arzt Hamza kennen, die beiden heiraten und bekommen eine Tochter: Sama. Ihr schrieb sie diesen filmischen Brief, denn mit ihrer Kamera dokumentierte Waad in den Jahren seit dem Aufstand gegen Baschar al-Assad das Leben und Sterben in Aleppo.
22:30 Uhr
Guns Akimbo (D/GB 2020; R: Jason Lei Howden)
Miles (Daniel Radcliffe) ist ein echter Loser, der bislang einfach nur in den Tag hineingelebt hat. Doch das ändert sich, als er von der gnadenlosen Organisation SKIZM gezwungen wird, an einem modernen Gladiatorenkampf teilzunehmen, bei dem Menschen sich gegenseitig bekämpfen müssen, während die brutalen Kämpfe live im Internet übertragen werden. So wird auch bei ihm eine automatische Waffe an jeder Hand befestigt und schon sieht er sich auf einmal der tödlichen Gladiatorin Nix (Samara Weaving) gegenüber, die er töten muss, wenn er nicht selbst sterben will. Statt zu kämpfen tritt Miles zwar zunächst lieber die Flucht an, aber weil er seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) retten will, ist er schlussendlich doch gezwungen, bei dem Kampf auf Leben und Tod mitzumischen...
18:00 Uhr
Königin (DK/S 2019; R: May el-Toukhy)
Als erfolgreiche Rechtsanwältin führt Anna (Trine Dyrholm) gemeinsam mit dem Arzt Peter (Magnus Krepper) eine glückliche Ehe. So leben sie mit ihren Töchtern zu viert in einem schönen Haus und haben in ihrem Leben bisher alles erreicht, was erreicht werden konnte. Peter hat mit Gustav (Gustav Lindh) noch einen Sohn aus seiner vorangegangenen Ehe und beschließt, den 16-Jährigen bei sich aufzunehmen. Anna bemüht sich redlich, dem störrischen Jugendlichen ein harmonisches Zuhause und Familienleben zu bieten. Doch mit der Zeit empfindet sie nicht nur Muttergefühle für ihn. Aus der Beziehung zwischen einer Stiefmutter und ihrem Stiefsohn entwickelt sich eine handfeste Affäre, die sowohl Annas Karriere als auch ihre Familie in Gefahr bringt.
14:30 Uhr
16:15 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
17:00 Uhr
Narziss und Goldmund (D 2020; R: Stefan Ruzowitzky)
Der junge Goldmund wird von seinem Vater zum Studium ins Kloster Mariabronn geschickt und trifft dort auf den frommen Klosterschüler Narziss. Narziss hat sich dem asketischen und von strengen Regeln geprägten Leben im Kloster mit Herz und Seele verschrieben und zunächst versucht Goldmund, es ihm nachzutun. Zwischen den beiden entwickelt sich eine innige Freundschaft, doch der ungestüme und lebenslustige Goldmund erkennt bald, dass die Lebensperspektive, die ihm das Kloster bietet, nicht mit seinen Vorstellungen von Freiheit übereinstimmt und begibt sich, bestärkt von Narziss, auf eine Reise voller Abenteuer, bei der er schließlich auch seine große Liebe Lene kennenlernt. Jahre später treffen sich Narziss und Goldmund unter dramatischen Umständen wieder. Nach der gleichnamigen Erzählung von Hermann Hesse. D: Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea, André Hennicke
18:30 Uhr
Nationalstraße (CZ/D 2019; R: Stepan Altrichter)
Vandam (Hynek Cermak) ist in der Vorstadt groß geworden, dementsprechend groß ist seine Klappe und so locker sitzt auch seine Faust. Kein Wunder, dass sein Name an die französische Action-Legende Jean-Claude Van Damme erinnert. Noch nie hat Vandam seinen Bezirk verlassen und auf diese Tatsache ist er sichtlich stolz. Doch wenn man nicht über den Tellerrand hinausblickt, wird der eigene Horizont immer enger – und die Entwicklung der restlichen Welt macht nicht vor Stadtgrenzen halt. Denn wenn es Investoren in der Stadt zu eng wird, machen sie sich auf den umliegenden Gebieten breit. So geschieht es auch mit Vandams liebster Kneipe. Ein Immobilien-Investor hat es auf die Gaststätte abgesehen. Sie soll abgerissen werden und Platz für Neues machen. Dazu kommt, dass die Kneipe Vandams heimlicher Liebe Lucka (Katerina Jandácková) gehört. Von nun an macht es sich der Vorstadt-Prolet zur Aufgabe, seine Kneipe und somit seine Flamme vor dem Aus zu retten. Dafür ist ihm jedes Mittel recht und er schreckt auch nicht vor ungewöhnlichen Maßnahmen zurück.
21:45 Uhr
Siberia (I/D/Mex 2020; R: Abel Ferrara)
Clint hat in seinem Leben schon viel erlebt. Der gebrochene Mann will mit seinem alten Leben abschließen und zieht sich in eine einsame Hütte in den Bergen zurück. An einem besonders dunklen Abend hält er es schließlich nicht mehr aus und begibt sich mithilfe seines Hundeschlittens auf eine Reise, um seine Dämonen zu bekämpfen. D: Willem Dafoe, Anna Ferrara, Simon McBurney
20:45 Uhr
23:00 Uhr
Suicide Tourist - Es gibt kein Entkommen (DK/D/N 2020; R: Jonas Alexander Arnby)
Ein todkranker und lebensmüder Mann begibt sich in ein Hotel, das betreute Suizide anbietet. Doch wenn man einmal dort eingecheckt hat, gibt es kein Zurück. D: Nikolaj Coster-Waldau, Tuva Novotny, Robert Aramayo
14:45 Uhr
17:45 Uhr
20:00 Uhr
22:15 Uhr
Undine (D/Fra 2020; R: Christian Petzold)
In seinem neuen Film variiert Christian Petzold den Undine-Mythos und erzählt von einer Stadtführerin in Berlin, die auf ihren Ex-Freund trifft. Ein Fluch besagt, dass Undine den Mann, der sie verrät, töten und danach in das Wasser zurückkehren soll, aus dem sie einst gerufen wurde. D: Paula Beer, Franz Rogowski, Maryam Zaree
UFA-Palast
17:45 Uhr
20:30 Uhr
Blue Story - Gangs of London (GB 2019; R: Andrew Onwubolu)
Die zwei besten Freunde Timmy (Stephen Odubola) und Marco (Micheal Ward) besuchen die gleiche Highschool in Peckham, leben aber in benachbarten Londoner Bezirken. Als Marco eines Tages von einem von Timmys Freunden zusammengeschlagen wird, landen die beiden Jungen auf rivalisierenden Seiten eines nie endenden Zyklus von gewaltsamen Bandenkriegen, in denen es keine Gewinner gibt, sondern nur Opfer. Durch den brutalen Vorfall erfährt ihre Freundschaft und somit auch ihr Leben eine einschneidende, dramatische Wendung. Denn aus den einstigen Freunden sind nun sich bekämpfende Rivalen geworden... D: Stephen Odubola, Micheal Ward, Kadeem Ramsay
17:00 Uhr
20:00 Uhr
Der Fall Richard Jewell (USA 2019; R: Clint Eastwood)
»Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!« Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Dann hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind, und Jewell wird selbst zum Verdächtigen. Nach wahren Ereignissen. USA 2020 R: Clint Eastwood D: Paul Walter Hauser, Sam Rockwell, Kathy Bates
20:15 Uhr
Gipsy Queen (D 2019; R: Hüseyin Tabak)
Die junge Ali (Alina Serban) ist vor einiger Zeit aus Rumänien nach Deutschland gekommen. Der Grund: Nachdem sie unverheiratet schwanger wurde, hat ihr Vater sie verstoßen. Nun arbeitet sie als Putzkraft in der berühmten Hamburger Kultkneipe Ritze, um für ihre Kinder Esmeralda und Mateo zu sorgen. Eines Tages entdeckt sie im Keller der Ritze einen Boxring und schaut bei einem Kampf zu, woraufhin die Erinnerungen an Rumänien zurückkehren: Dort war sie ebenfalls Boxerin und wurde von ihrem Vater nach ihrem ersten und einzigen gewonnenen Boxkampf stets Gipsy Queen genannt. Alis lang unterdrückte Gefühle brechen ans Licht und sie lässt ihnen an einem Boxsack freien Lauf, was Tanne (Tobias Moretti), selbst Ex-Boxer und Besitzer der Ritze, beobachtet. Er erkennt sofort Alis Talent und nimmt sie unter seine Fittiche. Wird es Ali gelingen, sich ein besseres Leben zu erkämpfen? D: Alina Serban, Tobias Moretti, Irina Kurbanova
15:15 Uhr
17:45 Uhr
20:15 Uhr
Guns Akimbo (D/GB 2020; R: Jason Lei Howden)
Miles (Daniel Radcliffe) ist ein echter Loser, der bislang einfach nur in den Tag hineingelebt hat. Doch das ändert sich, als er von der gnadenlosen Organisation SKIZM gezwungen wird, an einem modernen Gladiatorenkampf teilzunehmen, bei dem Menschen sich gegenseitig bekämpfen müssen, während die brutalen Kämpfe live im Internet übertragen werden. So wird auch bei ihm eine automatische Waffe an jeder Hand befestigt und schon sieht er sich auf einmal der tödlichen Gladiatorin Nix (Samara Weaving) gegenüber, die er töten muss, wenn er nicht selbst sterben will. Statt zu kämpfen tritt Miles zwar zunächst lieber die Flucht an, aber weil er seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) retten will, ist er schlussendlich doch gezwungen, bei dem Kampf auf Leben und Tod mitzumischen...
14:45 Uhr
Jumanji: The Next Level (USA 2019; R: Jake Kastan)
In der Fortsetzung von »Jumanji: Willkommen im Jungle« ist die Bande zurück, aber das Spiel hat sich geändert. Als sie nach Jumanji zurückkehren, stellen sie fest, dass nichts ist, wie sie es erwarten. Die Spieler müssen sich unbekannten und unerforschten Gegenden, von den trockenen Wüsten bis zu den schneebedeckten Bergen, stellen, um dem gefährlichsten Spiel der Welt zu entkommen. D: Dwayne Johnson, Kevin Hart, Karen Gillan
19:45 Uhr
Just Mercy (USA 2019; R: Destin Daniel Cretton)
Adaption des gleichnamigen Bestsellers von Bryan Stevenson. Als junger, vielversprechender Anwalt kann sich Bryan Stevenson (Michael B. Jordan) nach seinem Abschluss in Harvard aussuchen, wo er arbeitet. Sein Antrieb ist aber nicht etwa die Möglichkeit, viel Geld zu verdienen, sondern vor allem denen zu helfen, die seine Hilfe ganz besonders brauchen. Er geht nach Alabama, wo er sich an der Seite von Anwältin Eva Ansley (Brie Larson) für zu unrecht Verurteilte einsetzt - und macht mit einem seiner ersten Fälle gleich Schlagzeilen: Denn Walter McMillian (Jamie Foxx) soll einen grausamen Mord begangen haben, für den er zum Tode verurteilt wurde. Und das obwohl ausreichend Beweise für seine Unschuld vorliegen. Belastet wird der angebliche Täter nur durch die Aussage eines Kriminellen, der auch noch guten Grund hat, zu lügen. Doch Bryan lässt nicht locker und nimmt sich in seinen ersten Berufsjahren zahlreichen Fällen mit geringen Erfolgschancen an, die ihn immer wieder mit offengelegtem Rassismus konfrontieren... D: Michael B. Jordan, Jamie Foxx, Brie Larson
20:00 Uhr
Knives Out (USA 2019; R: Rian Johnson)
Als bei einer Geburtstagsparty der Patriarch einer Familie gewaltsam zu Tode kommt, werden die Gäste von zwei Detectives festgehalten, denn der Mörder muss noch unter den Anwesenden sein. Als dann noch einige Überraschungen passieren, wird die Lage immer angespannter. D: Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas
14:45 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
15:00 Uhr
Mina und die Traumzauberer (D 2020; R: Kim Hagen Jensen)
Minas Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als Helena, die neue Verlobte ihres Vaters, und deren Tochter Jenny bei ihnen einziehen. Ihre neue Stiefschwester Jenny entpuppt sich als unausstehlich und bald ist Mina mit ihrer Geduld am Ende. Jenny muss verschwinden! Eines Nachts entdeckt Mina im Schlaf die Kulissen hinter ihren Träumen, in der Traumzauberer die Träume der Menschen auf Theaterbühnen zum Leben erwecken. Schnell findet sie heraus, wie sie Jennys Träume manipulieren kann. Was sie aber nicht weiß: Das Eingreifen in die Träume der Menschen hat schreckliche Folgen! Als Mina eines Nachts zu weit geht, bleibt Jenny in ihrem Traum gefangen und kann nicht mehr aufwachen. Mina muss ein letztes Mal in die Traumwelt zurück, um sich den Träumen zu stellen und Jenny zu retten.
15:00 Uhr
17:30 Uhr
Onward: Keine halben Sachen (USA 2020; R: Dan Scanlon)
Früher war die Welt noch voller Magie, bis dann irgendwann der technologische Fortschritt kam. Warum sollte man sich noch bemühen, Zaubersprüche zu lernen und Zauberstäbe richtig zu halten, nur um etwa das Licht anzumachen - wenn es doch auch mit einem simplen Lichtschalter klappt? Als die beiden Elfen-Brüder Ian (Stimme im Original: Tom Holland) und Barley Lightfoot (Chris Pratt) aber endlich ihren 16. Geburtstag hinter sich haben, steht die Magie kurz davor, in den Haushalt der Lightfoots zurückzukehren. Denn ihre Mutter (Julia Louis-Dreyfus / Annette Frier) überreicht ihnen ein Geschenk ihres toten Vaters (Kyle Bornheimer): Einen geheimnisvollen Stock, der laut beiliegender Beschreibung die Fähigkeit besitzt, Ians und Barleys Vater für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen. Doch leider will der Zauber nicht so recht hinhauen - denn die beiden schaffen nur, die Beine zu erschaffen. Aber wo bleibt der Rest? Die Brüder haben nur 24 Stunden Zeit, um das rauszufinden. Oder sie sehen ihren Vater nie wieder...
17:30 Uhr
20:30 Uhr
Suicide Tourist - Es gibt kein Entkommen (DK/D/N 2020; R: Jonas Alexander Arnby)
Ein todkranker und lebensmüder Mann begibt sich in ein Hotel, das betreute Suizide anbietet. Doch wenn man einmal dort eingecheckt hat, gibt es kein Zurück. D: Nikolaj Coster-Waldau, Tuva Novotny, Robert Aramayo
20:15 UhrTakeover - Voll vertauscht (D 2020; R: Florian Ross)
Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Als sich die beiden 18-Jährigen in einem Freizeitpark treffen, staunen sie nicht schlecht, denn sie sehen absolut identisch aus. Sie beschließen, die Rollen zu tauschen. Zweiter Film der Lochis. D: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Lisa-Marie Koroll

Motel One
Günstig übernachten am Main.
» Hotels Frankfurt

Blitzschnell drucken lassen
Aus Ihrer Layout-Vorlage machen wir den perfekten Druck
» Druckerei München

Ihre Fach­an­walts­kanz­lei
für Ar­beits­recht & Beruf
» Arbeitsrecht München

Zahnarztpraxis
für Kinder und Jugendliche
» Kinderzahnarzt Landshut