Filmnächte am Elbufer

17:15 Uhr
Filmnächte-ArealDora und die goldene Stadt (USA/AUS 2019 R: James Bobin)
Nachdem sie den größten Teil ihres Lebens damit verbrachte, mit ihrer Mutter Elena (Eva Longoria) und ihrem Vater Cole (Michael Peña) den Dschungel zu erkunden, konnte sich Dora (Isabela Moner) nicht auf das gefährlichste Abenteuer aller Zeiten vorbereiten – die High School. Eine Exkursion zum Naturkundemuseum scheint für die junge Entdeckerin eigentlich vertrautes Gebiet zu sein, allerdings nur so lange, bis sie, Diego (Jeffrey Wahlberg) und zwei ihrer Freunde von Dieben entführt werden. Dora soll den Gaunern dabei helfen, ihre Eltern ausfindig zu machen, da die gerade auf der Suche nach Parapata, einer alten untergegangenen Stadt sind. Die Stadt wäre ein bedeutender archäologischer Fund und die Banditen wollen sich daran bereichern. Also werden alle nach Peru gebracht. Kurz nach der Ankunft werden die Freunde von Alejandro Gutierrez (Eugenio Derbez), einem geheimnisvollen Bewohner des Dschungels, gerettet. Von nun an führen Dora und ihre Begleiter eine Wanderung ins Unbekannte, um ihre Eltern zu retten und das mysteriöse Geheimnis hinter der verschollenen Inka-Zivilisation zu lösen.
21:30 Uhr
Filmnächte-ArealDas perfekte Geheimnis (D 2019 R: Bora Dagtekin)
Drei Frauen (Karoline Herfurth, Jella Haase, Jessica Schwarz) und vier Männer (Elyas M’Barek, Florian David Fitz, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring): Jeder hat ein Handy, das macht insgesamt sieben Mobiltelefone. Als die Freunde eines Abends zum Essen zusammenkommen, kommt ihnen plötzlich eine Idee. Sie spielen ein Spiel: Jeder legt sein Handy in die Mitte des Tisches und ganz egal, wer nun welche Bilder oder Nachrichten geschickt bekommt, und seien sie noch so kurz – alles muss mit den anderen geteilt werden. Telefonate sind nur über den Lautsprecher erlaubt. Doch was als kurzweiliger Zeitvertreib beginnt, der ein bisschen Spannung in den Abend bringen soll, führt schon bald zu einigen peinlichen und angespannten Situationen voller Überraschungen. Und schon bald droht nicht nur die Stimmung zu kippen, auch die langjährigen Beziehungen stehen durch die Aufdeckung von brisanten Lügen und Geheimnissen auf dem Spiel.

Bühne

11:00 Uhr
Dresdner FriedrichstaTT PalastDu meine Seele, Du mein Herz – Christiane Hossfeld, Duo JazzLust
15:30 Uhr
Schlosspark/Prohliser WäldchenSpuren am Schloss unterm Blumenkohl
16:00 Uhr
Hoppes HoftheaterSpielzeit-Abschluss-Gala 2020
18:00 Uhr
SchauspielhausVeduta – Stadtansichten (Tickets nur im Vorverkauf)
Die Inszenierung des Choreografen Sebastian Matthias ist ein vertanzter Video-Walk im Stadtraum mit professionellen Tänzer*innen und Bürger*innen. Einzelne Zuschauer*innen treffen auf einer Route zwischen Prager Straße und dem Vorplatz des Kleinen Hauses auf einzelne Performer*innen, die mit 1,50 m-Abstand den Zuschauer*innen Tanzvideos von öffentlichen Innenräumen zeigen und dazu Geschichten erzählen, um sich der Verfasstheit des öffentlichen Raums und der eigenen Handlung darin anzunähern. Das Coronavirus hat unsere Bewegungsmuster nicht nur stark eingeschränkt, sondern auch homogenisiert. „Es gibt“, so der Tänzer und Choreograf Sebastian Matthias, „einen spezifischen Corona-Score, wonach sich unsere Bewegungen sichtbar vereinheitlichen“. Gemeinsam mit den Tänzer*innen und den beteiligten Bürger*innen entsteht so eine neue soziale Choreografie, deren Abstandsbewegungen auf ihre Implikationen und Auswirkungen untersucht und künstlerisch verarbeitet werden. Es ist ein Bewegungstrack der ganz eigenen Art. Das Tanz-Performanceprojekt VEDUTA – STADTANSICHTEN probt bereits seit März 2020, geplanter Premierentermin wäre der 5. Juni 2020 gewesen. Unter den neuen Bedingungen wurde das Konzept inhaltlich und formal angepasst, so dass bei der Performance die Abstandsregeln eingehalten werden können. Anstatt kleiner Gruppen werden einzelne Zuschauer*innen auf den Weg geschickt.
19:00 Uhr
Junge GardeDäschdlmäschdl auf Sächsisch – Eine Liebesrevue im Barock (Tom Pauls)
Wieso hörte er nie auf seine Mutter? Und warum erfahren wir erst jetzt davon? In dieser turbulenten Revue ergründet Tom Pauls das Liebesleben von August dem Starken, zu dem nicht nur Gräfin Cosel gehörte. Schon als Prinz bereiste der sächsische Kraftmeier halb Europa und verzückte den Hochadel von Paris oder Venedig. An Augusts Seite schlüpft Beate Laaß in alle weiblichen Rollen dieser musikalischen Komödie. Neu arrangierte Schlager und Popsongs versetzen die Barockgesellschaft leichtfüßig ins Heute. Und dann ist da noch Bernd, der Museumswärter, für den die heile Welt völlig aus den Fugen gerät. Autor Mario Süßenguth bedient sich für diesen Ritt durch die Historie ungeniert der Heldensagen um den berühmten Sachsenfürsten. Irina Pauls inszeniert mit wunderbaren Ideen, was zwischen Frau & Mann und zwischen Himmel & Erde so möglich ist. Für die musikalische Begleitung sorgt das Freddie- Ommitzsch-Studio-Ensemble.
19:00 Uhr
Theaterhaus RudiHerausforderungen (Forum:Merkurius)
19:30 Uhr
Restaurant Ali BabaZauberhafter Orient (D. Seidowski-Faust, DJ Scheich)
19:30 Uhr
TheaterRuine St. PauliDer Bürger als Edelmann
Mit ihren kauzigen Typen und der slapstickhaften Komik zählt diese burleske Charakterkomödie noch heute zu den beliebtesten und meistgespielten Stücken Molières. Die Handlung: Der wohlhabende, aber etwas einfältige Monsieur Jourdain möchte gern ein Edelmann werden. Um sich zu bilden, stellt er einen Musiklehrer, einen Tanzlehrer, einen Fechtmeister und einen Philosophen an. Seine hübsche Tochter Lucile will er zur Adeligen machen, indem er versucht, sie standesgemäß zu vermählen, aber Lucile liebt Cléonte. Jourain selbst verliebt sich in eine elegante Marquise und umwirbt sie mit Geschenken. Seine Ehefrau ist wütend wegen seiner albernen »Mildtätigkeit« und ahnt das falsche Spiel. Schließlich wird Jourain das Opfer eines raffinierten Familienkomplotts. Er wird zum »Mamamouchi« gekröhnt (eine Wortschöpfung Moliéres) und verheiratet dabei versehentlich seine Tochter mit dem verhassten Cléonte.
20:00 Uhr
HerkuleskeuleDie Westzeit-Story (Duale Satire Deutschland)
20:00 Uhr
SocietaetstheaterErich Kästner unplugged (Figurentheater Marie Bretschneider)
Bautzen
19:30 Uhr
Deutsch-Sorbisches VolkstheaterGreta (Sorbisches Schauspielstudio am DSVTh)
Dippoldiswalde
15:00 Uhr
Eis-Oase PaulsdorfSchneewittchen und die Zwerge ab 7 (Spielbrett)

Musik

11:00 Uhr
StaatsoperetteIch hab noch einen Koffer in… – Ein Operettenspaziergang von Wien bis New York
15:00 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenKonzert mit Jugend-musiziert-Teilnehmern
16:00 Uhr
FrauenkircheGeistliche Sonntagsmusik (Mozart)
17:30 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenKonzert mit Jugend-musiziert-Teilnehmern
18:00 Uhr
KulturpalastClassique (Haydn, Fauré, Prokofjew) – Dresdner Philharmonie
Joseph Haydn steht im Zentrum der ersten Konzerte der Dresdner Philharmonie nach der Corona-Zwangspause und gibt auch diesem Programm den Rahmen: Seiner ›Sinfonia concertante‹ steht die ›Klassische Sinfonie‹ von Prokofjew gegenüber. Ein kontrastierendes Intermezzo bildet Faurés Suite ›Pelléas et Mélisande‹. In der ›Concertante‹ – eigentlich eine der ›Londoner Sinfonien‹ von Joseph Haydn – treten Oboe, Fagott, Violine und Violoncello mit ihren unterschiedlichen Klangfarben und instrumentalen Möglichkeiten in einen eleganten Dialog untereinander und mit dem Orchester. Gleich vier Solisten des Orchesters haben hier die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Sergej Prokofjews Erste Sinfonie, mitten im Ersten Weltkrieg geschrieben, ist der Versuch, den transparenten Klang der Wiener Klassik nachzuahmen und eine Sinfonie im Stile Haydns zu komponieren. ›Wenn Haydn heute noch lebte, dachte ich, würde er seine Art zu schreiben beibehalten und dabei einiges vom Neuen übernehmen. Solch eine Sinfonie wollte ich schreiben – eine Sinfonie im klassischen Stil.‹ Gabriel Faurés Bühnenmusik zum Drama ›Pelléas et Mélisande‹ von Maurice Maeterlinck – ein Hauptwerk des Symbolismus – fängt die tragische Atmosphäre der Geschichte in kongenialer Weise ein. Die daraus abgeleitete Orchestersuite ist ein sinfonisches Meisterwerk, das die schillernd-mystische Abgründigkeit des Dramas ebenso intensiv wie ergreifend deutet.
19:30 Uhr
StaatsoperetteIch hab noch einen Koffer in… – Ein Operettenspaziergang von Wien bis New York
Coswig
15:00 Uhr
17:30 Uhr
Villa TeresaKlavierrezital Claire Huangci
Meißen
18:00 Uhr
WeinErlebnisWeltMusical Lounge – Modern Groove
Radebeul
14:00 Uhr
StreuobstwiesePicknick de la Musica

Literatur

18:00 Uhr
ProjekttheaterFokuskonzert – Stefan Streich

Kunst / Ausstellung

Pirna
11:00 Uhr
StadtgebietTag der Kunst: Malerei/Grafik/Fotografie/Skulptur/Lesungen/Musik (bis 18.00)

Essen / Trinken

11:00 Uhr
CockerwieseStreet Food Festival (bis 22.00)
Radebeul
10:00 Uhr
Schloss WackerbarthWinzerbrunch

Markt

09:00 Uhr
Haus der PresseFamilien-, Ideen- und Kreativmarkt (bis 17.00)

Führungen

10:30 Uhr
Residenzschloss, Kupferstichkabinett300 Jahre Sammeln in der Gegenwart (mit Gebärdendolmetscher, Anm: 49142000)
11:00 Uhr
Gedenkstätte Bautzner StraßeFührung durch die Gedenkstätte
13:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterGemäldegalerie Alte Meister und Skulpturensammlung bis 1800
13:00 Uhr
ResidenzschlossDie Königlichen Gemächer August des Starken und die Schätze der Kurfürsten
14:00 Uhr
Deutsches Hygiene-Museumdurch "Abenteuer Mensch"
14:00 Uhr
Gedenkstätte Münchner PlatzFührung durch die Gedenkstätte
14:00 Uhr
Possendorfer Straße/Ecke MittelstegKaitzbach-Geschichte(n) – Von Wasser- und Pflanzengeheimnissen (igeltour)
Maxen
14:00 Uhr
HeimatmuseumFührung durch das Heimatmuseum
Meißen
11:00 Uhr
Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissendurch die Sonderausstellung "Paul Scheurich"
Radebeul
17:00 Uhr
Bibliothek OstLiteraTour (Anm: 8305232)

Kinder / Familie

10:00 Uhr
AZ ConniEntdecke akustische Welten – Stadt Dresden
11:00 Uhr
August TheaterPettersson & Findus 1
11:00 Uhr
Konzertplatz Weißer HirschHier bläst die Maus – Kapelle für Kids
11:00 Uhr
mai hof puppentheaterSterntaler
11:00 Uhr
15:00 Uhr
Zschoner MühleDie abenteuerliche Reisen des Theo Gleistreu und seiner Lok Johanna
15:30 Uhr
TJGDie dampfenden Hälse der Pferde im Turm von Babel (ab 8J.) - Studiobühne
16:00 Uhr
SocietaetstheaterFrau Peterchens Mondfahrt (ab 4J.)
Bautzen
16:00 Uhr
Deutsch-Sorbisches VolkstheaterDie große Erzählung (ab 8J.)
Freital
11:00 Uhr
Puppentheater in der LaterneKasper und die Wunderblume (ab 4J.)
Moritzburg
16:00 Uhr
SchlossDrei Haselnüsse für Aschenbrödel (ab 5J.)
Radebeul
13:00 Uhr
KötzschenbrodaWeinboulevard mit einheimischen Winzern, Biergärten, Fenstertheater, Balkontheater, Straßenmusik

Film

CinemaxX
20:00 Uhr
21 Bridges (USA 2019; R: Brian Kirk III)
Es ist der schlimmste Tag seit 18 Jahren für die Beamten des New York Police Department: Acht Gesetzeshüter wurden auf einen Schlag erschossen. Ausgerechnet der in Ungnade gefallene Detective Andre Davis soll die Täter in der Millionenmetropole ausfindig machen. Um Manhattan vom New Yorker Festland abzuschotten, werden zum ersten Mal in der Geschichte alle 21 Brücken geschlossen. D: Chadwick Boseman, Sienna Miller, J.K. Simmons
14:30 Uhr
Der Spion von nebenan (USA 2019; R: Peter Segal)
Der hart gesottene CIA-Agent JJ wurde nach einem Vorfall von seinem Boss Kim dazu verdonnert, eine Familie zu überwachen. Die neunjährige Sophie entdeckt die versteckten Kameras in der Wohnung, findet mit technischem Geschicks heraus, von wo aus die Überwachungsoperation ausgeführt wird und trifft dabei auf JJ. Als Gegenleistung dafür, dass sie seine Identität nicht auffliegen lässt, überredet sie ihn, mit ihr Zeit zu verbringen und währenddessen eine echte Spionin aus ihr zu machen. D: Dave Bautista, Chloe Coleman, Kristen Schaal
19:45 Uhr
Der Unsichtbare (USA 2020 R: Leigh Whannell)
Es gibt keinen anderen Ausweg mehr: Cecilia Kass will endlich einen Schlussstrich ziehen und sich aus der gewalttätigen Beziehung zu ihrem kontrollsüchtigen Freund lösen. Mit ihrer Schwester, ihrem Kindheitsfreund James und dessen Tochter taucht sie unter, woraufhin ihr nun Ex-Freund Selbstmord begeht. Während Cecilia einen erheblichen Teil von dessen Vermögen erbt, häufen sich die unheimlichen Vorkommnisse in ihrem Leben, die schon bald ein erstes Todesopfer fordern. Die vermeintliche Witwe ist sich sicher: Ihr Ex hat seinen Tod nur vorgetäuscht und macht nun Jagd auf alle, die ihr lieb sind – aber wer wird ihr schon glauben? Moderne Adaption von H. G. Wells‘ gleichnamiger Buchvorlage.
16:45 Uhr
Detektiv Conan 23: Die stahlblaue Faust (Jap 2019; R: Tomoka Nagaoka)
In Singapur untersucht Detektiv Conan (Stimme im Original: Minami Takayama) den Mord an der Rechtsanwältin Sherilyn Tan (Yu Asakawa) in einem berühmten Luxushotel. Am Tatort findet die Spürnase die Visitenkarte von Kaitô Kid (Kappa Yamaguchi), der ihn zuvor ins Land geschmuggelt hat. Und dann scheint der Fall auch noch irgendwie mit dem parallel stattfindenden Karateturnier zu tun zu haben, an dem Kaitôs Erzrivale Makoto Kyôgoku (Nobuyuki Hiyama) teilnimmt und bei dem der Blue Sapphire, ein im 19. Jahrhundert verschwundenes Juwel, als Preis für die Teilnehmer winkt...
16:00 Uhr
Die fantastische Reise des Dr. Dolittle (USA 2019; R: Stephen Gaghan)
Großbritannien im 19. Jahrhundert: Dr. Dolittle war einst ein berühmter Arzt und Veterinär. Doch als er seine Frau vor sieben Jahren verlor, zog er sich komplett zurück. Nur seine Tiere, mit denen der Arzt sogar sprechen kann, leisten ihm Gesellschaft. Als die junge Königin Victoria schwer krank wird, bleibt Dolittle nichts anderes übrig: Er muss hinaus in die weite Welt, um ein Heilmittel zu finden. Gemeinsam mit seinen tierischen Weggefährten verschlägt es ihn schließlich auf eine geheimnisvolle Insel, wo er nicht nur auf eine Reihe mysteriöser Kreaturen stößt, sondern auch neuen Lebensmut schöpft. USA 2019 R: Stephen Gaghan D: Robert Downey Jr., Jessie Buckley, Harry Collett
14:45 Uhr
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen (D 2019; R: Ute von Münchow-Pohl)
In dem Animationsfilm kommen die fleißigen Heinzelmännchen nach 200 Jahren erstmals wieder zurück an die Erdoberfläche und unterstützen den grummeligen Bäcker Theo dabei, seine Traditionsbäckerei zu retten.
16:15 Uhr
20:30 Uhr
Die Känguru-Chroniken Reloaded (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) – Anarchist und Kommunist – nehmen es mit dem Immobilienhai Dwigs auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling. Überarbeitete und erweiterte Fassunng. D: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral
14:30 Uhr
Harry Potter und der Feuerkelch (USA/GB 2005; R: Mike Newell)
In Hogwarts erwartet den 14-jährigen Harry und seine Freunde Ron und Hermine kein gewöhnliches Schuljahr: Das legendäre trimagische Turnier findet statt und Zauberschüler aus Bulgarien und Frankreich reisen an. Teilnehmen dürfen die jungen Zauberer erst mit 17 Jahren. Für die renommierte Beauxbatons-Akademie fällt die Wahl auf die hübsche Fleur Delacour, der Quidditch-Champion Viktor Krum vertritt Durmstrang und für Hogwarts wird der beliebte Schülersprecher Cedric Diggory ausgelost. Doch der Feuerkelch, der die Teilnehmen ausgelost hat, spuckt noch einen weiteren Namen aus: Harry Potter. Obwohl Harry eigentlich nicht mitmachen darf, stellt er sich den brisanten Aufgaben...
15:15 Uhr
15:15 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
14:00 Uhr
Mina und die Traumzauberer (D 2020; R: Kim Hagen Jensen)
Minas Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als Helena, die neue Verlobte ihres Vaters, und deren Tochter Jenny bei ihnen einziehen. Ihre neue Stiefschwester Jenny entpuppt sich als unausstehlich und bald ist Mina mit ihrer Geduld am Ende. Jenny muss verschwinden! Eines Nachts entdeckt Mina im Schlaf die Kulissen hinter ihren Träumen, in der Traumzauberer die Träume der Menschen auf Theaterbühnen zum Leben erwecken. Schnell findet sie heraus, wie sie Jennys Träume manipulieren kann. Was sie aber nicht weiß: Das Eingreifen in die Träume der Menschen hat schreckliche Folgen! Als Mina eines Nachts zu weit geht, bleibt Jenny in ihrem Traum gefangen und kann nicht mehr aufwachen. Mina muss ein letztes Mal in die Traumwelt zurück, um sich den Träumen zu stellen und Jenny zu retten.
19:15 Uhr
Nightlife (D 2020; R: Simon Verhoeven)
Milo arbeitet als Barkeeper in Berlin. Eines Nachts lernt er durch eine Reihe von Zufällen seine Traumfrau Sunny kennen. Sie liebt Musik über alles und hat von ihrer Chefin das Angebot bekommen, bei einem Musiklabel in Atlanta zu arbeiten. In der nächsten Woche soll es für sie schon in die USA gehen. Die beiden verabreden sich für ein Date noch am selben Abend, schließlich will Milo verhindern, dass die Frau seines Lebens die Stadt verlässt. D: Elyas M'Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski
14:45 Uhr
Onward: Keine halben Sachen (USA 2020; R: Dan Scanlon)
Früher war die Welt noch voller Magie, bis dann irgendwann der technologische Fortschritt kam. Warum sollte man sich noch bemühen, Zaubersprüche zu lernen und Zauberstäbe richtig zu halten, nur um etwa das Licht anzumachen - wenn es doch auch mit einem simplen Lichtschalter klappt? Als die beiden Elfen-Brüder Ian (Stimme im Original: Tom Holland) und Barley Lightfoot (Chris Pratt) aber endlich ihren 16. Geburtstag hinter sich haben, steht die Magie kurz davor, in den Haushalt der Lightfoots zurückzukehren. Denn ihre Mutter (Julia Louis-Dreyfus / Annette Frier) überreicht ihnen ein Geschenk ihres toten Vaters (Kyle Bornheimer): Einen geheimnisvollen Stock, der laut beiliegender Beschreibung die Fähigkeit besitzt, Ians und Barleys Vater für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen. Doch leider will der Zauber nicht so recht hinhauen - denn die beiden schaffen nur, die Beine zu erschaffen. Aber wo bleibt der Rest? Die Brüder haben nur 24 Stunden Zeit, um das rauszufinden. Oder sie sehen ihren Vater nie wieder...
18:45 Uhr
Parasite (SK 2019; R: Bong Joon-ho)
Die vierköpfige Familie Kim ist schon lange arbeitslos, weshalb der Vater Ki-taek zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern in einem runtergekommenen Keller unter ärmlichen Bedingungen haust. Als der jüngste Sprössling es schafft, bei der gut situierten Familie Park einen Job als Nachhilfelehrer an Land zu ziehen, bietet das der Familie einen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Kaum in der noblen Villa des reichen Geschäftsmanns Mr. Park angekommen, sorgt Ki-woo dafür, dass alle anderen Bediensteten der Parks durch seine Familienmitglieder ersetzt werden. D: Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, So-Dam Park
17:30 Uhr
Rogue One: A Star Wars Story (USA 2016; R: Gareth Edwards II)
Schwere Körperverletzung, Besitz gestohlener Güter, Fälschung imperialer Dokumente – Jyn Erso (Felicity Jones) hat eine Reihe Schandtaten in ihrem Lebenslauf, als sie von den Rebellen angeheuert wird. Andererseits: Der Kampf gegen das Imperium wird nicht mit Samthandschuhen gewonnen, das wissen die Widerstandskämpfer um Mon Mothma (Genevieve O'Reilly). Und außerdem war Jyns Vater Galen Erso (Mads Mikkelsen) maßgeblich daran beteiligt, die neue Superwaffe des Imperiums zu bauen, weswegen sein Insiderwissen und Jyns Verbindung zu ihm wertvoll sind. Insofern ist die undisziplinierte junge Frau, die sich seit ihrem 15. Lebensjahr allein durchschlägt, genau die Richtige für ein Team, das Galen finden und eine Himmelfahrtsmission ausführen soll: Das Imperium will den Todesstern testen und die Rebellen wollen wissen, was genau die Waffe kann – und wie man sie zerstört. D: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn
17:15 Uhr
Sonic The Hedgehog (USA/Japan 2020 R: Jeff Fowler)
Sonic, der blaue Igel aus einer anderen Dimension, flieht vor außeridischen Verfolgern, die seine Spezialfähigkeiten für ihre Zwecke missbrauchen wollen, auf die Erde. Das Dumme ist nur, dass es ihm auf unserem Planeten nicht anders ergeht. Auch die US-Regierung interssiert sich bald für den schnellen Igel, der bei seiner Ankunft erst einmal für einen Stromausfall sorgt. Washington beauftragt den wahnsinnigen Dr. Robotnik damit, Sonic zu jagen, ohne zu ahnen, dass der verrückte Professor die Kräfte des Igels selbst zur Weltherrschaft nutzen will. Das Maskottchens des Spieleherstellers SEGA erobert die Leinwand. USA/Japan 2020 R: Jeff Fowler D: James Marsden, Jim Carrey, Tika Sumpter
15:00 Uhr
17:45 Uhr
18:00 Uhr
Takeover - Voll vertauscht (D 2020; R: Florian Ross)
Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Als sich die beiden 18-Jährigen in einem Freizeitpark treffen, staunen sie nicht schlecht, denn sie sehen absolut identisch aus. Sie beschließen, die Rollen zu tauschen. Zweiter Film der Lochis. D: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Lisa-Marie Koroll
19:30 Uhr
The Gentlemen (USA 2019; R: Guy Ritchie)
Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her.
17:00 Uhr
Traumreise durch Südostasien - Myanmar, Kambodscha, Vietnam (D 2019; R: Alexander Sass)
Der Filmemacher Alexander Sass bereiste monatelang Südostasien und hiel seine Eindrucke in brillanten 4K-Bildern fest.
Filmpalast
17:00 Uhr
Inception (USA 2010; R: Christopher Nolan)
Dom Cobb ist ein begnadeter Dieb, der absolut beste auf dem Gebiet der Extraktion, einer kunstvollen und gefährliche Form des Diebstahls: Cobb stiehlt wertvolle Geheimnisse aus den Tiefen des Unterbewusstseins, wenn der Verstand am verwundbarsten ist – während der Traumphase. Dank seiner seltenen Begabung ist Cobb in der heimtückischen, neuen Welt der Industriespionage heiß begehrt. USA 2010 R: Christopher Nolan D: Leonardo DiCaprio, Ken Watanabe, Joseph Gordon-Levitt
Programmkino Ost
15:45 Uhr
Das geheime Leben der Bäume (D 2019; R: Jörg Adolph, Jan Haft)
Im Mai 2015 veröffentlichte Peter Wohlleben sein Buch »Das geheime Leben der Bäume« und stürmte damit sofort die Bestsellerlisten. Wie schafft es ein Buch über Bäume, die Menschen so in den Bann zu ziehen? Vielleicht deswegen, weil es dem Förster aus der Ortschaft Wershofen gelingt, anschaulich wie kein anderer über den Wald zu schreiben. Peter Wohlleben ist eins bewusst: Wenn es den Bäumen gut geht, werden auch die Menschen überleben. Dokumentarfilm. BRD 2019 R: Jörg Adolph, Jan Haft
18:30 Uhr
Die Känguru-Chroniken (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe (Dimitrj Schaad) und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) nehmen es mit dem rechtspopulistischen Immobilienhai Dwigs (Henry Hübchen) auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Doch davor müssen die beiden sich erst mal kennenlernen. Und das geschieht, als das sprechende Beuteltier bei Marc-Uwe an der Tür klingelt und wenig später ungefragt sein Mitbewohner wird. Fortan häufen sich die abstrusen Erlebnisse des ungleichen Teams. Denn wo das antikapitalistische Känguru ist, da ist auch das Chaos nicht weit. Das Tier unterwandert jede gesellschaftliche Regel mit Links. Die eigene Faulheit zum Beispiel stellt es wortgewandt als Akt der Rebellion gegen den Kapitalismus hin. WG-Regeln sind in den Augen des Kängurus nur eine mildere Form der Unterdrückung.
17:00 Uhr
Die schönsten Jahre eines Lebens (Fra 2019; R: Claude Lelouch)
Mehr als 50 Jahre nach Claude Lelouchs »Ein Mann und eine Frau« (1966) hat sich der Regisseur an eine Art Fortsetzung mit dem Personal von damals gewagt und geht der Frage nach, warum die Liebe zwischen Anne und dem früheren Rennfahrer Jean-Louis Duroc nicht hielt. D: Anouk Aimée, Jean-Louis Trintignant, Souad Amidou
19:30 Uhr
Eine größere Welt (F/B 2020; R: Fabienne Berthaud)
20:30 Uhr
Königin (DK/S 2019; R: May el-Toukhy)
Als erfolgreiche Rechtsanwältin führt Anna (Trine Dyrholm) gemeinsam mit dem Arzt Peter (Magnus Krepper) eine glückliche Ehe. So leben sie mit ihren Töchtern zu viert in einem schönen Haus und haben in ihrem Leben bisher alles erreicht, was erreicht werden konnte. Peter hat mit Gustav (Gustav Lindh) noch einen Sohn aus seiner vorangegangenen Ehe und beschließt, den 16-Jährigen bei sich aufzunehmen. Anna bemüht sich redlich, dem störrischen Jugendlichen ein harmonisches Zuhause und Familienleben zu bieten. Doch mit der Zeit empfindet sie nicht nur Muttergefühle für ihn. Aus der Beziehung zwischen einer Stiefmutter und ihrem Stiefsohn entwickelt sich eine handfeste Affäre, die sowohl Annas Karriere als auch ihre Familie in Gefahr bringt.
15:00 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
15:30 Uhr
Mina und die Traumzauberer (D 2020; R: Kim Hagen Jensen)
Minas Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als Helena, die neue Verlobte ihres Vaters, und deren Tochter Jenny bei ihnen einziehen. Ihre neue Stiefschwester Jenny entpuppt sich als unausstehlich und bald ist Mina mit ihrer Geduld am Ende. Jenny muss verschwinden! Eines Nachts entdeckt Mina im Schlaf die Kulissen hinter ihren Träumen, in der Traumzauberer die Träume der Menschen auf Theaterbühnen zum Leben erwecken. Schnell findet sie heraus, wie sie Jennys Träume manipulieren kann. Was sie aber nicht weiß: Das Eingreifen in die Träume der Menschen hat schreckliche Folgen! Als Mina eines Nachts zu weit geht, bleibt Jenny in ihrem Traum gefangen und kann nicht mehr aufwachen. Mina muss ein letztes Mal in die Traumwelt zurück, um sich den Träumen zu stellen und Jenny zu retten.
17:30 Uhr
Narziss und Goldmund (D 2020; R: Stefan Ruzowitzky)
Der junge Goldmund wird von seinem Vater zum Studium ins Kloster Mariabronn geschickt und trifft dort auf den frommen Klosterschüler Narziss. Narziss hat sich dem asketischen und von strengen Regeln geprägten Leben im Kloster mit Herz und Seele verschrieben und zunächst versucht Goldmund, es ihm nachzutun. Zwischen den beiden entwickelt sich eine innige Freundschaft, doch der ungestüme und lebenslustige Goldmund erkennt bald, dass die Lebensperspektive, die ihm das Kloster bietet, nicht mit seinen Vorstellungen von Freiheit übereinstimmt und begibt sich, bestärkt von Narziss, auf eine Reise voller Abenteuer, bei der er schließlich auch seine große Liebe Lene kennenlernt. Jahre später treffen sich Narziss und Goldmund unter dramatischen Umständen wieder. Nach der gleichnamigen Erzählung von Hermann Hesse. D: Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea, André Hennicke
19:45 Uhr
Parasite (SK 2019; R: Bong Joon-ho)
Die vierköpfige Familie Kim ist schon lange arbeitslos, weshalb der Vater Ki-taek zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern in einem runtergekommenen Keller unter ärmlichen Bedingungen haust. Als der jüngste Sprössling es schafft, bei der gut situierten Familie Park einen Job als Nachhilfelehrer an Land zu ziehen, bietet das der Familie einen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Kaum in der noblen Villa des reichen Geschäftsmanns Mr. Park angekommen, sorgt Ki-woo dafür, dass alle anderen Bediensteten der Parks durch seine Familienmitglieder ersetzt werden. D: Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, So-Dam Park
20:45 Uhr
Suicide Tourist - Es gibt kein Entkommen (DK/D/N 2020; R: Jonas Alexander Arnby) (OmU)
Ein todkranker und lebensmüder Mann begibt sich in ein Hotel, das betreute Suizide anbietet. Doch wenn man einmal dort eingecheckt hat, gibt es kein Zurück. D: Nikolaj Coster-Waldau, Tuva Novotny, Robert Aramayo
15:15 Uhr
17:15 Uhr
20:15 Uhr
Undine (D/Fra 2020; R: Christian Petzold)
In seinem neuen Film variiert Christian Petzold den Undine-Mythos und erzählt von einer Stadtführerin in Berlin, die auf ihren Ex-Freund trifft. Ein Fluch besagt, dass Undine den Mann, der sie verrät, töten und danach in das Wasser zurückkehren soll, aus dem sie einst gerufen wurde. D: Paula Beer, Franz Rogowski, Maryam Zaree
16:15 Uhr
Zu weit weg (BRD 2019; R: Sarah Winkenstette)
Der zwölfjährige Ben und der elfjährige Tariq sind neu an ihrer Schule und ebenfalls neu im Fußballverein. Sie haben auch noch eine weitere Gemeinsamkeit: Sie haben beide ihre Heimat verloren – Bens Heimatdorf musste einem Braunkohletagebau weichen und Tariq floh wegen des Krieges aus Syrien nach Deutschland. Schnell freunden sich die beiden miteinander an. Doch Tariq stiehlt seinem Freund auf dem Fußballplatz die Show und ist auch in der Klasse viel beliebter als Ben. Kann Ben es schaffen, aus dem Schatten seines Freundes zu treten? Oder ist dieses Konkurrenzdenken gar nicht nötig? D: Yoran Leicher, Sobhi Awad, Anna König
Rundkino
17:00 Uhr
Blue Story - Gangs of London (GB 2019; R: Andrew Onwubolu)
Die zwei besten Freunde Timmy (Stephen Odubola) und Marco (Micheal Ward) besuchen die gleiche Highschool in Peckham, leben aber in benachbarten Londoner Bezirken. Als Marco eines Tages von einem von Timmys Freunden zusammengeschlagen wird, landen die beiden Jungen auf rivalisierenden Seiten eines nie endenden Zyklus von gewaltsamen Bandenkriegen, in denen es keine Gewinner gibt, sondern nur Opfer. Durch den brutalen Vorfall erfährt ihre Freundschaft und somit auch ihr Leben eine einschneidende, dramatische Wendung. Denn aus den einstigen Freunden sind nun sich bekämpfende Rivalen geworden... D: Stephen Odubola, Micheal Ward, Kadeem Ramsay
16:45 Uhr
19:45 Uhr
Der Fall Richard Jewell (USA 2019; R: Clint Eastwood)
»Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!« Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Dann hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind, und Jewell wird selbst zum Verdächtigen. Nach wahren Ereignissen. USA 2020 R: Clint Eastwood D: Paul Walter Hauser, Sam Rockwell, Kathy Bates
14:15 Uhr
16:30 Uhr
Die Känguru-Chroniken Reloaded (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) – Anarchist und Kommunist – nehmen es mit dem Immobilienhai Dwigs auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling. Überarbeitete und erweiterte Fassunng. D: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral
14:45 Uhr
Feuerwehrmann Sam: Plötzlich Filmheld! (GB 2018; R: Gary Andrews)
Als Sam einen aus der Kontrolle geratenen Öl-Tankwagen, der direkt auf Pontypandy zurast, zum Stehen bringt, rettet er wieder einmal das Küstenstädtchen vor der Zerstörung. Mandy & Sarah filmen diese Rettungsaktion für ihre neue Website. Kurz darauf geht der Film von Sams Heldentat viral. Der große Hollywood Regisseur, Don Sledgehammer, wird auf das Video aufmerksam und ist von Sam begeistert. Genauso einen Helden braucht er für seinen nächsten Film. Sam lehnt zuerst das Angebot ab, jedoch zwingt ihn Brandmeister Boyce dazu, die Rolle des Hollywoodhelden anzunehmen. Also geht Sam in die Traumfabrik. Wird der Film ein Erfolg? Und startet Sam jetzt eine völlig neue Karriere? Diese und weitere Fragen werden im neuen Abenteuer von Feuerwehrmann Sam geklärt…
19:30 Uhr
Guns Akimbo (D/GB 2020; R: Jason Lei Howden)
Miles (Daniel Radcliffe) ist ein echter Loser, der bislang einfach nur in den Tag hineingelebt hat. Doch das ändert sich, als er von der gnadenlosen Organisation SKIZM gezwungen wird, an einem modernen Gladiatorenkampf teilzunehmen, bei dem Menschen sich gegenseitig bekämpfen müssen, während die brutalen Kämpfe live im Internet übertragen werden. So wird auch bei ihm eine automatische Waffe an jeder Hand befestigt und schon sieht er sich auf einmal der tödlichen Gladiatorin Nix (Samara Weaving) gegenüber, die er töten muss, wenn er nicht selbst sterben will. Statt zu kämpfen tritt Miles zwar zunächst lieber die Flucht an, aber weil er seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) retten will, ist er schlussendlich doch gezwungen, bei dem Kampf auf Leben und Tod mitzumischen...
19:30 Uhr
Guns Akimbo (D/GB 2020; R: Jason Lei Howden) (OV)
Miles (Daniel Radcliffe) ist ein echter Loser, der bislang einfach nur in den Tag hineingelebt hat. Doch das ändert sich, als er von der gnadenlosen Organisation SKIZM gezwungen wird, an einem modernen Gladiatorenkampf teilzunehmen, bei dem Menschen sich gegenseitig bekämpfen müssen, während die brutalen Kämpfe live im Internet übertragen werden. So wird auch bei ihm eine automatische Waffe an jeder Hand befestigt und schon sieht er sich auf einmal der tödlichen Gladiatorin Nix (Samara Weaving) gegenüber, die er töten muss, wenn er nicht selbst sterben will. Statt zu kämpfen tritt Miles zwar zunächst lieber die Flucht an, aber weil er seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) retten will, ist er schlussendlich doch gezwungen, bei dem Kampf auf Leben und Tod mitzumischen...
17:00 Uhr
20:15 Uhr
Knives Out (USA 2019; R: Rian Johnson)
Als bei einer Geburtstagsparty der Patriarch einer Familie gewaltsam zu Tode kommt, werden die Gäste von zwei Detectives festgehalten, denn der Mörder muss noch unter den Anwesenden sein. Als dann noch einige Überraschungen passieren, wird die Lage immer angespannter. D: Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas
14:00 Uhr
16:30 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
14:30 Uhr
Mina und die Traumzauberer (D 2020; R: Kim Hagen Jensen)
Minas Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als Helena, die neue Verlobte ihres Vaters, und deren Tochter Jenny bei ihnen einziehen. Ihre neue Stiefschwester Jenny entpuppt sich als unausstehlich und bald ist Mina mit ihrer Geduld am Ende. Jenny muss verschwinden! Eines Nachts entdeckt Mina im Schlaf die Kulissen hinter ihren Träumen, in der Traumzauberer die Träume der Menschen auf Theaterbühnen zum Leben erwecken. Schnell findet sie heraus, wie sie Jennys Träume manipulieren kann. Was sie aber nicht weiß: Das Eingreifen in die Träume der Menschen hat schreckliche Folgen! Als Mina eines Nachts zu weit geht, bleibt Jenny in ihrem Traum gefangen und kann nicht mehr aufwachen. Mina muss ein letztes Mal in die Traumwelt zurück, um sich den Träumen zu stellen und Jenny zu retten.
20:00 Uhr
Nightlife (D 2020; R: Simon Verhoeven)
Milo arbeitet als Barkeeper in Berlin. Eines Nachts lernt er durch eine Reihe von Zufällen seine Traumfrau Sunny kennen. Sie liebt Musik über alles und hat von ihrer Chefin das Angebot bekommen, bei einem Musiklabel in Atlanta zu arbeiten. In der nächsten Woche soll es für sie schon in die USA gehen. Die beiden verabreden sich für ein Date noch am selben Abend, schließlich will Milo verhindern, dass die Frau seines Lebens die Stadt verlässt. D: Elyas M'Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski
14:30 Uhr
Onward: Keine halben Sachen (USA 2020; R: Dan Scanlon)
Früher war die Welt noch voller Magie, bis dann irgendwann der technologische Fortschritt kam. Warum sollte man sich noch bemühen, Zaubersprüche zu lernen und Zauberstäbe richtig zu halten, nur um etwa das Licht anzumachen - wenn es doch auch mit einem simplen Lichtschalter klappt? Als die beiden Elfen-Brüder Ian (Stimme im Original: Tom Holland) und Barley Lightfoot (Chris Pratt) aber endlich ihren 16. Geburtstag hinter sich haben, steht die Magie kurz davor, in den Haushalt der Lightfoots zurückzukehren. Denn ihre Mutter (Julia Louis-Dreyfus / Annette Frier) überreicht ihnen ein Geschenk ihres toten Vaters (Kyle Bornheimer): Einen geheimnisvollen Stock, der laut beiliegender Beschreibung die Fähigkeit besitzt, Ians und Barleys Vater für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen. Doch leider will der Zauber nicht so recht hinhauen - denn die beiden schaffen nur, die Beine zu erschaffen. Aber wo bleibt der Rest? Die Brüder haben nur 24 Stunden Zeit, um das rauszufinden. Oder sie sehen ihren Vater nie wieder...
19:30 Uhr
Rammstein: Paris (D 2016; R: Jonas Akerlund)
Der Konzertfilm RAMMSTEIN: PARIS setzt hier einen neuen Maßstab. Während der „Made in Germany“-Tour drehte der gefeierte schwedische Regisseur Jonas Åkerlund im März 2012 bei zwei umjubelten Rammstein-Konzerten, die vor jeweils 17.000 Zuschauern im Palais Omnisports in Paris stattfanden. Der Film, der daraus entstanden ist, ist (mit 16 Songs aus dem gesamten Repertoire) nicht nur das bislang spektakulärste Bilddokument über die derzeit größte deutsche Rock-Band — er ist ein Meisterwerk des Musikkinos, das die Energie von Rammstein in ein einmaliges visuelles und sonisches Erlebnis fasst.
14:30 Uhr
Sonic The Hedgehog (USA/Japan 2020 R: Jeff Fowler)
Sonic, der blaue Igel aus einer anderen Dimension, flieht vor außeridischen Verfolgern, die seine Spezialfähigkeiten für ihre Zwecke missbrauchen wollen, auf die Erde. Das Dumme ist nur, dass es ihm auf unserem Planeten nicht anders ergeht. Auch die US-Regierung interssiert sich bald für den schnellen Igel, der bei seiner Ankunft erst einmal für einen Stromausfall sorgt. Washington beauftragt den wahnsinnigen Dr. Robotnik damit, Sonic zu jagen, ohne zu ahnen, dass der verrückte Professor die Kräfte des Igels selbst zur Weltherrschaft nutzen will. Das Maskottchens des Spieleherstellers SEGA erobert die Leinwand. USA/Japan 2020 R: Jeff Fowler D: James Marsden, Jim Carrey, Tika Sumpter
14:45 Uhr
17:15 Uhr
20:00 Uhr
Takeover - Voll vertauscht (D 2020; R: Florian Ross)
Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Als sich die beiden 18-Jährigen in einem Freizeitpark treffen, staunen sie nicht schlecht, denn sie sehen absolut identisch aus. Sie beschließen, die Rollen zu tauschen. Zweiter Film der Lochis. D: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Lisa-Marie Koroll
17:15 Uhr
The Gentlemen (USA 2019; R: Guy Ritchie)
Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her.
Schauburg
17:00 Uhr
Besser Welt als nie (D 2020; R: Dennis Kailing, Robert Elschner)
Dennis Kailing kommt aus Gelnhausen bei Hessen und machte sich 2015 mit 24 Jahren nur mit seinem Fahrrad auf in die große weite Welt. Völlig ohne Vorerfahrung mit langen Radtouren war er daraufhin zwei Jahre lang unterwegs und legte dabei 43.600 Kilometer zurück, bereiste sechs Kontinente und 41 Länder. Doch wird alles gut gehen? – Daran verschwendet Dennis keinen einzigen Gedanken. Bunt, wie die Welt nun einmal ist, begegnen ihm auf seiner Reise die unterschiedlichsten Menschen und er lernt die vielfältigsten Kulturen und Länder kennen. Das Gefühl der unbändigen Freiheit ist dabei sein steter Begleiter. Egal, ob er in der Frauenzelle einer mexikanischen Polizeistation übernachtete, auf einer Hanfplantage arbeitete, die Grenze nach Guatemala illegal übertrat oder ein Zweirad-Rennen mit einem Drogenkartell machte – all das hielt der Hesse sowohl schriftlich als auch filmisch und fotografisch fest. Herausgekommen ist sein eigener Dokumentarfilm, mit dem er seine Geschichte und die unglaubliche Reise teilt.
22:15 Uhr
BlackkKlansman (USA 2018; R: Spike Lee) (OmU)
Die Siebziger in Colorado Springs: Ron Stallworth (John David Washington) ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment angenommen wird. Seine Arbeit besteht zunächst aus Undercover-Einsätzen bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung – bis er einfach mal den Ku-Klux-Klan kontaktiert. Er bittet telefonisch um Aufnahme und wird so tatsächlich Mitglied! Ron gibt sich als weißer Rassist aus, was aber nur so lange klappen kann, wie er nicht an einem örtlichen Treffen teilnimmt. Wann immer es um Rons Anwesenheit bei einer der unmaskierten Ku-Klux-Klan-Veranstaltung geht, springt also der jüdische Kollege Flip (Adam Driver) ein, der dann die aus den Telefongesprächen bekannte Stimme imitiert. Ron und Flip fördern bei ihren Ermittlungen zutage, dass der lokale KKK-Ableger offenbar einen Terroranschlag plant. Und Ron gelingt es sogar, mit dem Neonazi David Duke (Topher Grace) zu telefonieren, einem verdammt hohen Tier im Klan…
10:00 Uhr
Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten (D 2018; R: Martin Tischner)
Checker Tobi beschäftigt sich gerade mit dem Thema Piraten, als er in den Wellen eine geheimnisvolle Flaschenpost findet. Darin ist ein Rätsel verborgen, das Tobi natürlich sofort lösen möchte, doch dafür benötigt er das Geheimnis unseres Planeten. Also begibt er sich auf die abenteuerlichste Reise seines Lebens: So geht es nach Australien, an den Rand eines aktiven Vulkans und danach in die tasmanische Unterwasserwelt des Pazifiks, wo er Delfinen begegnet und mit Seedrachen taucht. Mit Klimaforschern geht Tobi ins ewige Eis nach Grönland, dort erklären sie ihm, warum sie Eis aus vielen Metern Tiefe bergen, um damit in die Zukunft schauen zu können. Schließlich führt es Tobi in die indische Metropole Mumbai. Dort wird er zu einem Bollywoodstar, doch ein Monsun setzt der Karriere ein jähes Ende. Letztendlich bemerkt Tobi, dass er die Lösung des Rätsels die ganze Zeit direkt vor seiner Nase hatte. D: Tobias Krell, Lars Rudolph, Ulla Lohmann
10:15 Uhr
Das geheime Leben der Bäume (D 2019; R: Jörg Adolph, Jan Haft)
Im Mai 2015 veröffentlichte Peter Wohlleben sein Buch »Das geheime Leben der Bäume« und stürmte damit sofort die Bestsellerlisten. Wie schafft es ein Buch über Bäume, die Menschen so in den Bann zu ziehen? Vielleicht deswegen, weil es dem Förster aus der Ortschaft Wershofen gelingt, anschaulich wie kein anderer über den Wald zu schreiben. Peter Wohlleben ist eins bewusst: Wenn es den Bäumen gut geht, werden auch die Menschen überleben. Dokumentarfilm. BRD 2019 R: Jörg Adolph, Jan Haft
18:00 Uhr
Der Fall Richard Jewell (USA 2019; R: Clint Eastwood)
»Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!« Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Dann hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind, und Jewell wird selbst zum Verdächtigen. Nach wahren Ereignissen. USA 2020 R: Clint Eastwood D: Paul Walter Hauser, Sam Rockwell, Kathy Bates
18:45 Uhr
Der Geburtstag (D 2019; R: Carlos A. Morelli)
Ihrem gemeinsamen sechsjährigen Sohn Lukas (Kasimir Brause) zuliebe haben sich die frisch geschiedenen Eltern Matthias (Mark Waschke) und Anna (Anne Ratte-Polle) auf einen Waffenstillstand geeinigt: Denn es steht der erste Geburtstag des Jungen seit der Trennung an und das Paar ist sich einig, dass die Feier möglichst friedlich verlaufen soll. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn die Wunden sind längst noch nicht verheilt. Schon bald kommt es zwischen Anna, die die Partyorganisation in Angriff nimmt, und Matthias, der viel Zeit mit seiner zehn Jahre jüngeren Freundin verbringt, zu Reibereien. Als der Geburtstag halbwegs überstanden ist, stehen sie jedoch auf einmal vor einem gemeinsamen Problem: Der fünfjährige Julius (Finnlay Jan Berger) wurde nicht von seinen Eltern abgeholt, die verschwunden zu sein schein.
12:45 Uhr
Der junge und die Wildgänse (Fra/N 2020; R: Nicolas Vanier)
Thomas (Louis Vazquez) ist alles andere als begeistert, als ihm seine Mutter mitteilt, dass er seine Ferien bei seinem Vater in der Provence verbringen soll. Viel lieber würde er in seinem Zimmer hocken und Computerspiele spielen, statt bei seinem naturverbundenen Vater in der Einöde zu sitzen und sich von ihm täglich in die Natur schleppen zu lassen. Doch dann stellt Thomas fest, dass sein Vater in diesem Sommer ein spannendes Projekt verfolgt: Er hilft verwaisten Junggänsen, den Weg von Norwegen nach Frankreich zu finden. Plötzlich findet Thomas es gar nicht mehr so blöd, an der frischen Luft zu sein und den Tieren zu helfen…
12:00 Uhr
15:15 Uhr
17:30 Uhr
Die Känguru-Chroniken Reloaded (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) – Anarchist und Kommunist – nehmen es mit dem Immobilienhai Dwigs auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling. Überarbeitete und erweiterte Fassunng. D: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral
16:30 Uhr
19:30 Uhr
Die schönsten Jahre eines Lebens (Fra 2019; R: Claude Lelouch)
Mehr als 50 Jahre nach Claude Lelouchs »Ein Mann und eine Frau« (1966) hat sich der Regisseur an eine Art Fortsetzung mit dem Personal von damals gewagt und geht der Frage nach, warum die Liebe zwischen Anne und dem früheren Rennfahrer Jean-Louis Duroc nicht hielt. D: Anouk Aimée, Jean-Louis Trintignant, Souad Amidou
11:00 Uhr
Für Sama (GB/Syrien 2019; R: Waad al-Kateab, Edward Watts)
Waad al-Kateab studiert im syrischen Aleppo Wirtschaftswissenschaften, als die Menschen auf die Strasse gehen und Freiheit einfordern. Während der Demonstrationen lernt sie den Arzt Hamza kennen, die beiden heiraten und bekommen eine Tochter: Sama. Ihr schrieb sie diesen filmischen Brief, denn mit ihrer Kamera dokumentierte Waad in den Jahren seit dem Aufstand gegen Baschar al-Assad das Leben und Sterben in Aleppo.
23:00 Uhr
Guns Akimbo (D/GB 2020; R: Jason Lei Howden)
Miles (Daniel Radcliffe) ist ein echter Loser, der bislang einfach nur in den Tag hineingelebt hat. Doch das ändert sich, als er von der gnadenlosen Organisation SKIZM gezwungen wird, an einem modernen Gladiatorenkampf teilzunehmen, bei dem Menschen sich gegenseitig bekämpfen müssen, während die brutalen Kämpfe live im Internet übertragen werden. So wird auch bei ihm eine automatische Waffe an jeder Hand befestigt und schon sieht er sich auf einmal der tödlichen Gladiatorin Nix (Samara Weaving) gegenüber, die er töten muss, wenn er nicht selbst sterben will. Statt zu kämpfen tritt Miles zwar zunächst lieber die Flucht an, aber weil er seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) retten will, ist er schlussendlich doch gezwungen, bei dem Kampf auf Leben und Tod mitzumischen...
22:45 Uhr
Guns Akimbo (D/GB 2020; R: Jason Lei Howden) (OmU)
Miles (Daniel Radcliffe) ist ein echter Loser, der bislang einfach nur in den Tag hineingelebt hat. Doch das ändert sich, als er von der gnadenlosen Organisation SKIZM gezwungen wird, an einem modernen Gladiatorenkampf teilzunehmen, bei dem Menschen sich gegenseitig bekämpfen müssen, während die brutalen Kämpfe live im Internet übertragen werden. So wird auch bei ihm eine automatische Waffe an jeder Hand befestigt und schon sieht er sich auf einmal der tödlichen Gladiatorin Nix (Samara Weaving) gegenüber, die er töten muss, wenn er nicht selbst sterben will. Statt zu kämpfen tritt Miles zwar zunächst lieber die Flucht an, aber weil er seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) retten will, ist er schlussendlich doch gezwungen, bei dem Kampf auf Leben und Tod mitzumischen...
12:00 Uhr
Königin (DK/S 2019; R: May el-Toukhy)
Als erfolgreiche Rechtsanwältin führt Anna (Trine Dyrholm) gemeinsam mit dem Arzt Peter (Magnus Krepper) eine glückliche Ehe. So leben sie mit ihren Töchtern zu viert in einem schönen Haus und haben in ihrem Leben bisher alles erreicht, was erreicht werden konnte. Peter hat mit Gustav (Gustav Lindh) noch einen Sohn aus seiner vorangegangenen Ehe und beschließt, den 16-Jährigen bei sich aufzunehmen. Anna bemüht sich redlich, dem störrischen Jugendlichen ein harmonisches Zuhause und Familienleben zu bieten. Doch mit der Zeit empfindet sie nicht nur Muttergefühle für ihn. Aus der Beziehung zwischen einer Stiefmutter und ihrem Stiefsohn entwickelt sich eine handfeste Affäre, die sowohl Annas Karriere als auch ihre Familie in Gefahr bringt.
10:30 Uhr
Lassie - Eine abenteuerliche Reise (D 2020; R: Hanno Ollerdissen)
Der zwölfjährige Florian und sein geliebter Collie Lassie sind unzertrennlich und beste Freunde. Sie leben glücklich in einem idyllischen Dorf in Süddeutschland. Als Florians Vater seinen Job verliert, muss die Familie in eine kleinere Wohnung ziehen — und da sind keine Hunde erlaubt. Lassie wird in die Hände von Graf von Sprengel gegeben, der mit ihr und seiner quirligen Enkelin Priscilla an die Nordsee reist. Als der gemeine Hausmeister des Grafen Lassie nicht gut behandelt, nutzt sie die Gelegenheit zur Flucht und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise durch Deutschland, zurück nach Bayern, zurück zu Florian, ihrem besten Freund. BRD 2020 R: Hanno Ollerdissen D: Nico Marischka, Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe
10:00 Uhr
14:15 Uhr
16:00 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
15:30 Uhr
Narziss und Goldmund (D 2020; R: Stefan Ruzowitzky)
Der junge Goldmund wird von seinem Vater zum Studium ins Kloster Mariabronn geschickt und trifft dort auf den frommen Klosterschüler Narziss. Narziss hat sich dem asketischen und von strengen Regeln geprägten Leben im Kloster mit Herz und Seele verschrieben und zunächst versucht Goldmund, es ihm nachzutun. Zwischen den beiden entwickelt sich eine innige Freundschaft, doch der ungestüme und lebenslustige Goldmund erkennt bald, dass die Lebensperspektive, die ihm das Kloster bietet, nicht mit seinen Vorstellungen von Freiheit übereinstimmt und begibt sich, bestärkt von Narziss, auf eine Reise voller Abenteuer, bei der er schließlich auch seine große Liebe Lene kennenlernt. Jahre später treffen sich Narziss und Goldmund unter dramatischen Umständen wieder. Nach der gleichnamigen Erzählung von Hermann Hesse. D: Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea, André Hennicke
19:45 Uhr
Parasite (SK 2019; R: Bong Joon-ho)
Die vierköpfige Familie Kim ist schon lange arbeitslos, weshalb der Vater Ki-taek zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern in einem runtergekommenen Keller unter ärmlichen Bedingungen haust. Als der jüngste Sprössling es schafft, bei der gut situierten Familie Park einen Job als Nachhilfelehrer an Land zu ziehen, bietet das der Familie einen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Kaum in der noblen Villa des reichen Geschäftsmanns Mr. Park angekommen, sorgt Ki-woo dafür, dass alle anderen Bediensteten der Parks durch seine Familienmitglieder ersetzt werden. D: Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, So-Dam Park
22:45 Uhr
23:00 Uhr
Siberia (I/D/Mex 2020; R: Abel Ferrara)
Clint hat in seinem Leben schon viel erlebt. Der gebrochene Mann will mit seinem alten Leben abschließen und zieht sich in eine einsame Hütte in den Bergen zurück. An einem besonders dunklen Abend hält er es schließlich nicht mehr aus und begibt sich mithilfe seines Hundeschlittens auf eine Reise, um seine Dämonen zu bekämpfen. D: Willem Dafoe, Anna Ferrara, Simon McBurney
21:45 Uhr
Suicide Tourist - Es gibt kein Entkommen (DK/D/N 2020; R: Jonas Alexander Arnby)
Ein todkranker und lebensmüder Mann begibt sich in ein Hotel, das betreute Suizide anbietet. Doch wenn man einmal dort eingecheckt hat, gibt es kein Zurück. D: Nikolaj Coster-Waldau, Tuva Novotny, Robert Aramayo
22:30 Uhr
The Gentlemen (USA 2019; R: Guy Ritchie)
Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her.
12:30 Uhr
14:45 Uhr
17:45 Uhr
20:00 Uhr
Undine (D/Fra 2020; R: Christian Petzold)
In seinem neuen Film variiert Christian Petzold den Undine-Mythos und erzählt von einer Stadtführerin in Berlin, die auf ihren Ex-Freund trifft. Ein Fluch besagt, dass Undine den Mann, der sie verrät, töten und danach in das Wasser zurückkehren soll, aus dem sie einst gerufen wurde. D: Paula Beer, Franz Rogowski, Maryam Zaree
13:15 Uhr
Wagenknecht (D 2020 R: Sandra Kaudelka)
Im Arbeitsalltag der Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht gehören Beifall und Bewunderung genauso zur Tagesordnung wie Zweifel und Intrigen. Der Dokumentarfilm begleitet sie und ihr Team zwei Jahre lang vom Bundestagswahlkampf 2017 bis zu ihrem Rücktritt aus der Spitzenpolitik.
14:30 Uhr
Zu weit weg - Aber Freunde für immer! (D 2019; R: Sarah Winkenstette)
Da sein Heimatdorf einem Braunkohletagebau weichen soll, müssen Ben und seine Familie in die nächstgrößere Stadt umziehen. In der neuen Schule ist er erst mal der Außenseiter. Und auch im neuen Sportverein laufen die Dinge für den talentierten Stürmer nicht wie erhofft. Zu allem Überfluss gibt es noch einen weiteren Neuankömmling an der Schule: Tariq (11), Flüchtling aus Syrien, der ihm nicht nur in der Klasse die Show stehlt, sondern auch noch auf dem Fußballplatz punktet. Wird Ben im Abseits bleiben - oder hat sein Konkurrent doch mehr mit ihm gemeinsam als er denkt?
Thalia-Kino
21:30 Uhr
Monos (Kol/Arg/NL/D 2019; R: Alejandro Landes) (OmU)
Acht Jugendliche bewachen an einem entlegenen Winkel im bergigen Dschungel Kolumbiens eine nordamerikanische Geisel und die Milchkuh Shakira. Sie spielen genaugenommen Krieg, und merken erst allmählich, wie ernst das Spiel ist. Alejandro Landes hat die irre Situation zu einem atmosphärisch ungemein dichten, visuell und akustisch intensiven Film gestaltet, mit Darstellenden, die uns in den Sog des Geschehens mitreissen. D: Julianne Nicholson, Moises Arias, Sofia Buenaventura
18:00 Uhr
The Wild Pear Tree (Türkei/NM 2018; R: Nuri Bilge Ceylan) (OmU)
Der Grundschullehrer Sinan kehrt zurück in seine Heimatstadt, wo er Finanziers für seinen ersten Roman finden will. Doch sein Vater ist dem Glücksspiel verfallen und hat den gesamten Wohlstand der Familie verspielt. Jetzt muss Sinan sich nicht nur mit arroganten Geldgebern und frustrierten Jugendfreunden herumschlagen, sondern auch mit seiner überlasteten Mutter und ungeduldigen Schuldeneintreibern. D: Doğu Demirkol, Murat Cemcir, Bennu Yıldırımlar
UFA-Palast
16:00 Uhr
Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
16:00 Uhr
Der Herr der Ringe 3 (NZ 2003; R: Peter Jackson)
11:00 Uhr
13:00 Uhr
Lauras Stern (BRD 2003; R: Thilo Graf Rothkirch)
13:00 UhrLauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian

Motel One
Günstig übernachten am Main.
» Hotels Frankfurt

Blitzschnell drucken lassen
Aus Ihrer Layout-Vorlage machen wir den perfekten Druck
» Druckerei München

Ihre Fach­an­walts­kanz­lei
für Ar­beits­recht & Beruf
» Arbeitsrecht München

Zahnarztpraxis
für Kinder und Jugendliche
» Kinderzahnarzt Landshut