Kulturinseln

13:00 Uhr
AltmarktgalerieFriedolin & Friedoline
Kinderanimation mit Spiel, Spaß, Tanzanimation und Kleinzauberei
13:00 Uhr
FrauenkircheSwingBell‘s
Die SwingBell's begeistern mit hochkarätigem Gesang und bieten eine professionelle musikalische Vielfalt, die jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Mit Swing im Stil der 30er und 40er, bereichert um moderne Songs im Retro-Stil, wird ein musikalischer Bogen gespannt, der zum Mittanzen & Mitsingen verführt.
13:00 Uhr
Goldener ReiterPfannenkuchentheater
Comedyartistik mit der Show „Tasso der verrückte Koch“ - Tasso als waghalsigen Küchenartist, Nanaische Spiele - eine fast vergessene Kunst mit historischen Variete-Figuren, Stelzenperformance in venezianischen und braocken Kostümen und vielem mehr.
13:00 Uhr
Jorge-Gomondai-PlatzLars Kutschke Band (DD)
Ein Hammondorgel-Trio aus Dresden/ Turin teilt eine tiefe Liebe für den Blues, Gospel und spirituelle Musik. Diese bilden die Kernbestandteile des Klangs des Trios und werden mit Jazzelementen, Funk und Soul verschmolzen.
13:00 Uhr
KulturpalastTop Dog Brass Band (DD)
„Old Time Funk To Go“ könnte man es vielleicht kurz umschreiben, unverhohlener denn je. Dennoch bliebe vieles auf der Strecke. Tradition und Zeitgeist finden Platz, mit Vorbildern tun sie sich schwer, Klischees werden ungern bedient. Der Sound ist so vielseitig wie ihre spektakulären Walkacts, Konzerte und Straßenparaden. Sie passen nur in eine Schublade: ihre eigene.
13:30 Uhr
Centrum GalerieMadeleine Wolf
Madeleine Wolf ist eine Sängerin mit Leidenschaft, einer ausdrucksstarken Sopranstimme und einer natürlichen Art die immer wieder ihr Publikum zu verzaubern weiß.
13:30 Uhr
DreikönigskircheJohannes Gerstengarbe
Das Projekt von Johannes Gerstengarbe sind Kompositionen unter dem Thema „Two Sides - Zwei Seiten“, die er in den letzten Monaten mit anderen Songwritern komponiert hat. Diese spiegeln seine beiden kulturellen Wurzeln wider: Deutschland und die USA.
13:30 Uhr
Martin-Luther-PlatzBabykonzerte Dresden
Mit einer Besetzung von 2 bis 3 Musikerinnen spielen wir Kammermusik abgestimmt auf die Allerkleinsten mit ihren Familien. Eine kleine Geschichte leitet durch das Konzert und regt zum Lauschen, Mitmusizieren und Bewegen ein. Das Programm wird jeweils abgestimmt auf die Begebenheiten und Anforderungen.
13:30 Uhr
PostplatzTriOzean (D)
Die aus Russland stammende Pianistin, Komponistin und Sängerin Olga Nowikowa bildet gemeinsam mit den Musikern Lars Födisch (Bass) und Krishan Zeigner (Schlagzeug) die Band TRIOZEAN. Das Repertoire beinhaltet hauptsächlich Eigenkompositionen in instrumentaler Form und auch als Gesangsstücke mit vertonten Gedichten russischer und deutscher Dichter.
13:30 Uhr
TaschenbergpalaisFranziska Henke - Freya Arde
Franziska Henke ist Filmkomponistin (Das geheime Leben der Bäume, ...) und veröffentlicht dieses Jahr ihr Debüt als Solokünstlerin. Ihre melancholischen Klanglandschaften performt sie mit Gitarren, Stimme und Live-Elektronik.
13:30 Uhr
VerkehrsmuseumHabana Tradicional
Zweifache Echo-Preisträger und Perkussionisten aus "Classic meets Cuba", bringen mit kubanischen Kollegen die traditionelle Musik des Buena Vista Social Club wie Chan Chan, Besam e Mucho, Guantanamera oder Oye Como Va zum Klingen.
13:30 Uhr
Weiße Gasse Bossa & More
Bossa & More präsentieren ein Programm, das von eigenen Kompositionen über Bossa Nova - Klassiker bis zu Latin- und Swing- Standards reicht.
14:00 Uhr
AltmarktgalerieFriedolin & Friedoline
Kinderanimation mit Spiel, Spaß, Tanzanimation und Kleinzauberei
14:00 Uhr
FrauenkircheSwingBell‘s
Die SwingBell's begeistern mit hochkarätigem Gesang und bieten eine professionelle musikalische Vielfalt, die jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Mit Swing im Stil der 30er und 40er, bereichert um moderne Songs im Retro-Stil, wird ein musikalischer Bogen gespannt, der zum Mittanzen & Mitsingen verführt.
14:00 Uhr
Goldener ReiterPfannenkuchentheater
Comedyartistik mit der Show „Tasso der verrückte Koch“ - Tasso als waghalsigen Küchenartist, Nanaische Spiele - eine fast vergessene Kunst mit historischen Variete-Figuren, Stelzenperformance in venezianischen und braocken Kostümen und vielem mehr.
14:00 Uhr
Jorge-Gomondai-PlatzLars Kutschke Band (DD)
Ein Hammondorgel-Trio aus Dresden/ Turin teilt eine tiefe Liebe für den Blues, Gospel und spirituelle Musik. Diese bilden die Kernbestandteile des Klangs des Trios und werden mit Jazzelementen, Funk und Soul verschmolzen.
14:00 Uhr
KulturpalastTop Dog Brass Band (DD)
„Old Time Funk To Go“ könnte man es vielleicht kurz umschreiben, unverhohlener denn je. Dennoch bliebe vieles auf der Strecke. Tradition und Zeitgeist finden Platz, mit Vorbildern tun sie sich schwer, Klischees werden ungern bedient. Der Sound ist so vielseitig wie ihre spektakulären Walkacts, Konzerte und Straßenparaden. Sie passen nur in eine Schublade: ihre eigene.
14:30 Uhr
Centrum GalerieMadeleine Wolf
Madeleine Wolf ist eine Sängerin mit Leidenschaft, einer ausdrucksstarken Sopranstimme und einer natürlichen Art die immer wieder ihr Publikum zu verzaubern weiß.
14:30 Uhr
DreikönigskircheJohannes Gerstengarbe
Das Projekt von Johannes Gerstengarbe sind Kompositionen unter dem Thema „Two Sides - Zwei Seiten“, die er in den letzten Monaten mit anderen Songwritern komponiert hat. Diese spiegeln seine beiden kulturellen Wurzeln wider: Deutschland und die USA.
14:30 Uhr
Martin-Luther-PlatzBabykonzerte Dresden
Mit einer Besetzung von 2 bis 3 Musikerinnen spielen wir Kammermusik abgestimmt auf die Allerkleinsten mit ihren Familien. Eine kleine Geschichte leitet durch das Konzert und regt zum Lauschen, Mitmusizieren und Bewegen ein. Das Programm wird jeweils abgestimmt auf die Begebenheiten und Anforderungen.
14:30 Uhr
PostplatzTriOzean (D)
Die aus Russland stammende Pianistin, Komponistin und Sängerin Olga Nowikowa bildet gemeinsam mit den Musikern Lars Födisch (Bass) und Krishan Zeigner (Schlagzeug) die Band TRIOZEAN. Das Repertoire beinhaltet hauptsächlich Eigenkompositionen in instrumentaler Form und auch als Gesangsstücke mit vertonten Gedichten russischer und deutscher Dichter.
14:30 Uhr
TaschenbergpalaisFranziska Henke - Freya Arde
Franziska Henke ist Filmkomponistin (Das geheime Leben der Bäume, ...) und veröffentlicht dieses Jahr ihr Debüt als Solokünstlerin. Ihre melancholischen Klanglandschaften performt sie mit Gitarren, Stimme und Live-Elektronik.
14:30 Uhr
VerkehrsmuseumHabana Tradicional
Zweifache Echo-Preisträger und Perkussionisten aus "Classic meets Cuba", bringen mit kubanischen Kollegen die traditionelle Musik des Buena Vista Social Club wie Chan Chan, Besam e Mucho, Guantanamera oder Oye Como Va zum Klingen.
14:30 Uhr
Weiße Gasse Bossa & More
Bossa & More präsentieren ein Programm, das von eigenen Kompositionen über Bossa Nova - Klassiker bis zu Latin- und Swing- Standards reicht.
15:00 Uhr
AltmarktgalerieFriedolin & Friedoline
Kinderanimation mit Spiel, Spaß, Tanzanimation und Kleinzauberei
15:00 Uhr
FrauenkircheSwingBell‘s
Die SwingBell's begeistern mit hochkarätigem Gesang und bieten eine professionelle musikalische Vielfalt, die jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Mit Swing im Stil der 30er und 40er, bereichert um moderne Songs im Retro-Stil, wird ein musikalischer Bogen gespannt, der zum Mittanzen & Mitsingen verführt.
15:00 Uhr
Goldener ReiterPfannenkuchentheater
Comedyartistik mit der Show „Tasso der verrückte Koch“ - Tasso als waghalsigen Küchenartist, Nanaische Spiele - eine fast vergessene Kunst mit historischen Variete-Figuren, Stelzenperformance in venezianischen und braocken Kostümen und vielem mehr.
15:00 Uhr
Jorge-Gomondai-PlatzLars Kutschke Band (DD)
Ein Hammondorgel-Trio aus Dresden/ Turin teilt eine tiefe Liebe für den Blues, Gospel und spirituelle Musik. Diese bilden die Kernbestandteile des Klangs des Trios und werden mit Jazzelementen, Funk und Soul verschmolzen.
15:00 Uhr
KulturpalastTop Dog Brass Band (DD)
„Old Time Funk To Go“ könnte man es vielleicht kurz umschreiben, unverhohlener denn je. Dennoch bliebe vieles auf der Strecke. Tradition und Zeitgeist finden Platz, mit Vorbildern tun sie sich schwer, Klischees werden ungern bedient. Der Sound ist so vielseitig wie ihre spektakulären Walkacts, Konzerte und Straßenparaden. Sie passen nur in eine Schublade: ihre eigene.
15:30 Uhr
Centrum GalerieMadeleine Wolf
Madeleine Wolf ist eine Sängerin mit Leidenschaft, einer ausdrucksstarken Sopranstimme und einer natürlichen Art die immer wieder ihr Publikum zu verzaubern weiß.
15:30 Uhr
DreikönigskircheJohannes Gerstengarbe
Das Projekt von Johannes Gerstengarbe sind Kompositionen unter dem Thema „Two Sides - Zwei Seiten“, die er in den letzten Monaten mit anderen Songwritern komponiert hat. Diese spiegeln seine beiden kulturellen Wurzeln wider: Deutschland und die USA.
15:30 Uhr
Martin-Luther-PlatzBabykonzerte Dresden
Mit einer Besetzung von 2 bis 3 Musikerinnen spielen wir Kammermusik abgestimmt auf die Allerkleinsten mit ihren Familien. Eine kleine Geschichte leitet durch das Konzert und regt zum Lauschen, Mitmusizieren und Bewegen ein. Das Programm wird jeweils abgestimmt auf die Begebenheiten und Anforderungen.
15:30 Uhr
PostplatzTriOzean (D)
Die aus Russland stammende Pianistin, Komponistin und Sängerin Olga Nowikowa bildet gemeinsam mit den Musikern Lars Födisch (Bass) und Krishan Zeigner (Schlagzeug) die Band TRIOZEAN. Das Repertoire beinhaltet hauptsächlich Eigenkompositionen in instrumentaler Form und auch als Gesangsstücke mit vertonten Gedichten russischer und deutscher Dichter.
15:30 Uhr
TaschenbergpalaisFranziska Henke - Freya Arde
Franziska Henke ist Filmkomponistin (Das geheime Leben der Bäume, ...) und veröffentlicht dieses Jahr ihr Debüt als Solokünstlerin. Ihre melancholischen Klanglandschaften performt sie mit Gitarren, Stimme und Live-Elektronik.
15:30 Uhr
VerkehrsmuseumHabana Tradicional
Zweifache Echo-Preisträger und Perkussionisten aus "Classic meets Cuba", bringen mit kubanischen Kollegen die traditionelle Musik des Buena Vista Social Club wie Chan Chan, Besam e Mucho, Guantanamera oder Oye Como Va zum Klingen.
15:30 Uhr
Weiße Gasse Bossa & More
Bossa & More präsentieren ein Programm, das von eigenen Kompositionen über Bossa Nova - Klassiker bis zu Latin- und Swing- Standards reicht.
16:00 Uhr
AltmarktgalerieFriedolin & Friedoline
Kinderanimation mit Spiel, Spaß, Tanzanimation und Kleinzauberei
16:00 Uhr
FrauenkircheSwingBell‘s
Die SwingBell's begeistern mit hochkarätigem Gesang und bieten eine professionelle musikalische Vielfalt, die jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Mit Swing im Stil der 30er und 40er, bereichert um moderne Songs im Retro-Stil, wird ein musikalischer Bogen gespannt, der zum Mittanzen & Mitsingen verführt.
16:00 Uhr
Goldener ReiterPfannenkuchentheater
Comedyartistik mit der Show „Tasso der verrückte Koch“ - Tasso als waghalsigen Küchenartist, Nanaische Spiele - eine fast vergessene Kunst mit historischen Variete-Figuren, Stelzenperformance in venezianischen und braocken Kostümen und vielem mehr.
16:00 Uhr
Jorge-Gomondai-PlatzLars Kutschke Band (DD)
Ein Hammondorgel-Trio aus Dresden/ Turin teilt eine tiefe Liebe für den Blues, Gospel und spirituelle Musik. Diese bilden die Kernbestandteile des Klangs des Trios und werden mit Jazzelementen, Funk und Soul verschmolzen.
16:00 Uhr
KulturpalastTop Dog Brass Band (DD)
„Old Time Funk To Go“ könnte man es vielleicht kurz umschreiben, unverhohlener denn je. Dennoch bliebe vieles auf der Strecke. Tradition und Zeitgeist finden Platz, mit Vorbildern tun sie sich schwer, Klischees werden ungern bedient. Der Sound ist so vielseitig wie ihre spektakulären Walkacts, Konzerte und Straßenparaden. Sie passen nur in eine Schublade: ihre eigene.
16:30 Uhr
Centrum GalerieMadeleine Wolf
Madeleine Wolf ist eine Sängerin mit Leidenschaft, einer ausdrucksstarken Sopranstimme und einer natürlichen Art die immer wieder ihr Publikum zu verzaubern weiß.
16:30 Uhr
DreikönigskircheJohannes Gerstengarbe
Das Projekt von Johannes Gerstengarbe sind Kompositionen unter dem Thema „Two Sides - Zwei Seiten“, die er in den letzten Monaten mit anderen Songwritern komponiert hat. Diese spiegeln seine beiden kulturellen Wurzeln wider: Deutschland und die USA.
16:30 Uhr
Martin-Luther-PlatzBabykonzerte Dresden
Mit einer Besetzung von 2 bis 3 Musikerinnen spielen wir Kammermusik abgestimmt auf die Allerkleinsten mit ihren Familien. Eine kleine Geschichte leitet durch das Konzert und regt zum Lauschen, Mitmusizieren und Bewegen ein. Das Programm wird jeweils abgestimmt auf die Begebenheiten und Anforderungen.
16:30 Uhr
PostplatzTriOzean (D)
Die aus Russland stammende Pianistin, Komponistin und Sängerin Olga Nowikowa bildet gemeinsam mit den Musikern Lars Födisch (Bass) und Krishan Zeigner (Schlagzeug) die Band TRIOZEAN. Das Repertoire beinhaltet hauptsächlich Eigenkompositionen in instrumentaler Form und auch als Gesangsstücke mit vertonten Gedichten russischer und deutscher Dichter.
16:30 Uhr
TaschenbergpalaisFranziska Henke - Freya Arde
Franziska Henke ist Filmkomponistin (Das geheime Leben der Bäume, ...) und veröffentlicht dieses Jahr ihr Debüt als Solokünstlerin. Ihre melancholischen Klanglandschaften performt sie mit Gitarren, Stimme und Live-Elektronik.
16:30 Uhr
VerkehrsmuseumHabana Tradicional
Zweifache Echo-Preisträger und Perkussionisten aus "Classic meets Cuba", bringen mit kubanischen Kollegen die traditionelle Musik des Buena Vista Social Club wie Chan Chan, Besam e Mucho, Guantanamera oder Oye Como Va zum Klingen.
16:30 Uhr
Weiße Gasse Bossa & More
Bossa & More präsentieren ein Programm, das von eigenen Kompositionen über Bossa Nova - Klassiker bis zu Latin- und Swing- Standards reicht.
17:00 Uhr
AltmarktgalerieFriedolin & Friedoline
Kinderanimation mit Spiel, Spaß, Tanzanimation und Kleinzauberei
17:00 Uhr
FrauenkircheSwingBell‘s
Die SwingBell's begeistern mit hochkarätigem Gesang und bieten eine professionelle musikalische Vielfalt, die jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Mit Swing im Stil der 30er und 40er, bereichert um moderne Songs im Retro-Stil, wird ein musikalischer Bogen gespannt, der zum Mittanzen & Mitsingen verführt.
17:00 Uhr
Goldener ReiterPfannenkuchentheater
Comedyartistik mit der Show „Tasso der verrückte Koch“ - Tasso als waghalsigen Küchenartist, Nanaische Spiele - eine fast vergessene Kunst mit historischen Variete-Figuren, Stelzenperformance in venezianischen und braocken Kostümen und vielem mehr.
17:00 Uhr
Jorge-Gomondai-PlatzLars Kutschke Band (DD)
Ein Hammondorgel-Trio aus Dresden/ Turin teilt eine tiefe Liebe für den Blues, Gospel und spirituelle Musik. Diese bilden die Kernbestandteile des Klangs des Trios und werden mit Jazzelementen, Funk und Soul verschmolzen.
17:00 Uhr
KulturpalastTop Dog Brass Band (DD)
„Old Time Funk To Go“ könnte man es vielleicht kurz umschreiben, unverhohlener denn je. Dennoch bliebe vieles auf der Strecke. Tradition und Zeitgeist finden Platz, mit Vorbildern tun sie sich schwer, Klischees werden ungern bedient. Der Sound ist so vielseitig wie ihre spektakulären Walkacts, Konzerte und Straßenparaden. Sie passen nur in eine Schublade: ihre eigene.
17:30 Uhr
Centrum GalerieMadeleine Wolf
Madeleine Wolf ist eine Sängerin mit Leidenschaft, einer ausdrucksstarken Sopranstimme und einer natürlichen Art die immer wieder ihr Publikum zu verzaubern weiß.
17:30 Uhr
DreikönigskircheJohannes Gerstengarbe
Das Projekt von Johannes Gerstengarbe sind Kompositionen unter dem Thema „Two Sides - Zwei Seiten“, die er in den letzten Monaten mit anderen Songwritern komponiert hat. Diese spiegeln seine beiden kulturellen Wurzeln wider: Deutschland und die USA.
17:30 Uhr
Martin-Luther-PlatzBabykonzerte Dresden
Mit einer Besetzung von 2 bis 3 Musikerinnen spielen wir Kammermusik abgestimmt auf die Allerkleinsten mit ihren Familien. Eine kleine Geschichte leitet durch das Konzert und regt zum Lauschen, Mitmusizieren und Bewegen ein. Das Programm wird jeweils abgestimmt auf die Begebenheiten und Anforderungen.
17:30 Uhr
PostplatzTriOzean (D)
Die aus Russland stammende Pianistin, Komponistin und Sängerin Olga Nowikowa bildet gemeinsam mit den Musikern Lars Födisch (Bass) und Krishan Zeigner (Schlagzeug) die Band TRIOZEAN. Das Repertoire beinhaltet hauptsächlich Eigenkompositionen in instrumentaler Form und auch als Gesangsstücke mit vertonten Gedichten russischer und deutscher Dichter.
17:30 Uhr
TaschenbergpalaisFranziska Henke - Freya Arde
Franziska Henke ist Filmkomponistin (Das geheime Leben der Bäume, ...) und veröffentlicht dieses Jahr ihr Debüt als Solokünstlerin. Ihre melancholischen Klanglandschaften performt sie mit Gitarren, Stimme und Live-Elektronik.
17:30 Uhr
VerkehrsmuseumHabana Tradicional
Zweifache Echo-Preisträger und Perkussionisten aus "Classic meets Cuba", bringen mit kubanischen Kollegen die traditionelle Musik des Buena Vista Social Club wie Chan Chan, Besam e Mucho, Guantanamera oder Oye Como Va zum Klingen.
17:30 Uhr
Weiße Gasse Bossa & More
Bossa & More präsentieren ein Programm, das von eigenen Kompositionen über Bossa Nova - Klassiker bis zu Latin- und Swing- Standards reicht.
18:00 Uhr
AltmarktgalerieFriedolin & Friedoline
Kinderanimation mit Spiel, Spaß, Tanzanimation und Kleinzauberei
18:00 Uhr
FrauenkircheSwingBell‘s
Die SwingBell's begeistern mit hochkarätigem Gesang und bieten eine professionelle musikalische Vielfalt, die jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Mit Swing im Stil der 30er und 40er, bereichert um moderne Songs im Retro-Stil, wird ein musikalischer Bogen gespannt, der zum Mittanzen & Mitsingen verführt.
18:00 Uhr
Goldener ReiterPfannenkuchentheater
Comedyartistik mit der Show „Tasso der verrückte Koch“ - Tasso als waghalsigen Küchenartist, Nanaische Spiele - eine fast vergessene Kunst mit historischen Variete-Figuren, Stelzenperformance in venezianischen und braocken Kostümen und vielem mehr.
18:00 Uhr
Jorge-Gomondai-PlatzLars Kutschke Band (DD)
Ein Hammondorgel-Trio aus Dresden/ Turin teilt eine tiefe Liebe für den Blues, Gospel und spirituelle Musik. Diese bilden die Kernbestandteile des Klangs des Trios und werden mit Jazzelementen, Funk und Soul verschmolzen.
18:00 Uhr
KulturpalastTop Dog Brass Band (DD)
„Old Time Funk To Go“ könnte man es vielleicht kurz umschreiben, unverhohlener denn je. Dennoch bliebe vieles auf der Strecke. Tradition und Zeitgeist finden Platz, mit Vorbildern tun sie sich schwer, Klischees werden ungern bedient. Der Sound ist so vielseitig wie ihre spektakulären Walkacts, Konzerte und Straßenparaden. Sie passen nur in eine Schublade: ihre eigene.
18:30 Uhr
Centrum GalerieMadeleine Wolf
Madeleine Wolf ist eine Sängerin mit Leidenschaft, einer ausdrucksstarken Sopranstimme und einer natürlichen Art die immer wieder ihr Publikum zu verzaubern weiß.
18:30 Uhr
DreikönigskircheJohannes Gerstengarbe
Das Projekt von Johannes Gerstengarbe sind Kompositionen unter dem Thema „Two Sides - Zwei Seiten“, die er in den letzten Monaten mit anderen Songwritern komponiert hat. Diese spiegeln seine beiden kulturellen Wurzeln wider: Deutschland und die USA.
18:30 Uhr
Martin-Luther-PlatzBabykonzerte Dresden
Mit einer Besetzung von 2 bis 3 Musikerinnen spielen wir Kammermusik abgestimmt auf die Allerkleinsten mit ihren Familien. Eine kleine Geschichte leitet durch das Konzert und regt zum Lauschen, Mitmusizieren und Bewegen ein. Das Programm wird jeweils abgestimmt auf die Begebenheiten und Anforderungen.
18:30 Uhr
PostplatzTriOzean (D)
Die aus Russland stammende Pianistin, Komponistin und Sängerin Olga Nowikowa bildet gemeinsam mit den Musikern Lars Födisch (Bass) und Krishan Zeigner (Schlagzeug) die Band TRIOZEAN. Das Repertoire beinhaltet hauptsächlich Eigenkompositionen in instrumentaler Form und auch als Gesangsstücke mit vertonten Gedichten russischer und deutscher Dichter.
18:30 Uhr
TaschenbergpalaisFranziska Henke - Freya Arde
Franziska Henke ist Filmkomponistin (Das geheime Leben der Bäume, ...) und veröffentlicht dieses Jahr ihr Debüt als Solokünstlerin. Ihre melancholischen Klanglandschaften performt sie mit Gitarren, Stimme und Live-Elektronik.
18:30 Uhr
VerkehrsmuseumHabana Tradicional
Zweifache Echo-Preisträger und Perkussionisten aus "Classic meets Cuba", bringen mit kubanischen Kollegen die traditionelle Musik des Buena Vista Social Club wie Chan Chan, Besam e Mucho, Guantanamera oder Oye Como Va zum Klingen.
18:30 Uhr
Weiße Gasse Bossa & More
Bossa & More präsentieren ein Programm, das von eigenen Kompositionen über Bossa Nova - Klassiker bis zu Latin- und Swing- Standards reicht.

Ferien

10:00 Uhr
Technische SammlungenSommer-Sonne-Solarzelle (ab 12J.)
11:00 Uhr
VerkehrsmuseumReisefieber (6-10J.)
12:00 Uhr
EselnestSpiele aller Art
14:00 Uhr
Deutsches Hygiene-MuseumRettich die Welt! (Online-Anmeldung)
14:00 Uhr
Technische SammlungenFeuer, Wasser, Luft (ab 6J.)
14:45 Uhr
SemperoperSemper und die Detektive
16:00 Uhr
Senckenberg Naturhist. SammlungenTot wie ein Dodo (Anm. erforderlich)
Meißen
15:30 Uhr
DomHört ihr Kinder lasst euch sagen (Familienführung)
16:30 Uhr
AlbrechtsburgHört ihr Kinder lasst euch sagen (Familienführung)
Nossen
15:00 Uhr
Kloster AltzellaFechtschule

Bühne

19:00 Uhr
Junge GardeHerr Pastor, ihre Kutte rutscht!
Die abgelegene Gemeinde Schnöden-Glockenthal bei Bimmelhausen hat nur noch siebzehn Einwohner. Ein Mekka für gescheiterte Existenzen. Die Kirchenväter entsenden den jungen, aufstrebenden Pastor Gotthilf Klingelsack, um der von Gott verlassenen Gemeinde frisches, religiöses Leben einzuhauchen. Die Landesregierung schickt eine junge, weltoffene und attraktive Bürgermeisterin, welche dem morbiden Nest zu neuem Aufschwung verhelfen soll. Ja, selbst ein neuer Landarzt, Dr. Josef Ayer-Stok, will sich ansiedeln ...
19:30 Uhr
Schloss ÜbigauLandeier
In tiefer und gottverlassener Provinz führen drei Jungbauern ein beschauliches Dasein. Aber etwas Entscheidendes fehlt: sprich Frauen. Aber woher nehmen und womit begeistern? Mit fetten Schweinen, der Demonstration fachmännischer Haushaltskenntnisse oder eben doch mit nackten Tatsachen? Komödie von Frederik Holtkamp R: Dominik Paetzholdt
20:00 Uhr
Dresdner FriedrichstaTT PalastGartengeflüster mit Placebo Flamingo & Manfred Breschke
20:00 Uhr
SocietaetstheaterMasken*Ball (Bodecker & Neander)
20:00 Uhr
Sommertheater Dresden (im Bärenzwinger)Die Legende von Romeo und Julia – Ein Shakespeare aus der Renaissance
20:00 Uhr
TheaterRuine St. PauliFaust rockt!
Heinrich Faust, gelockt durch Versprechungen nach ewiger Jugend, Frauen und Inspiration ergreift die Chance beim Schopf und gibt sich dem Teufel hin. Absolut todernst und vor allem absolut musikalisch inszeniert das Ensemble der TheaterRuine St. Pauli Manfred Tauchens „FAUST rockt!“. Das „Goethical“ des österreichischen Sängers, Schauspielers und Komponisten kommt als wunderbar überdrehte Persiflage von Goethes Faust Teil 1 daher. Tauchen erlangte, zusammen mit Wolfgang Ambros, Mitte der 1970er Jahre mit dem Rustical „Der Watzmann ruft“ Kultstatus. Nach „SIEGFRIED – Die Nibelungenrevue“ bringt das St. Pauli Ensemble nun das zweite M. Tauchen Stück auf die Bühne.
Rathen
10:00 Uhr
TheaterzeltPettersson & Findus (Nordquist)
Der Kater Findus hat wieder einmal Geburtstag. Jedes Mal wenn Findus Geburtstag hat, backt ihm Pettersson eine leckere Pfannkuchentorte. Doch leider ist Pettersson das Mehl ausgegangen, deswegen muss er mit dem Fahrrad in die Stadt fahren um neues zu kaufen. Wenn nur nicht das Fahrrad plötzlich einen platten Reifen hätte! Denn jetzt müssen Pettersson, Findus und die Hühner sogar gegen einen Stier kämpfen, um das kaputte Fahrrad reparieren zu können. Und als ob das alles nicht aufregend genug wäre, taucht auch noch ein Fuchs auf, der heimlich die Hühner aus ihrem Stall stehen will. Mit einer geschickten List gelingt es Pettersson und Findus den Fuchs zu vertreiben und die Hühner vor einem bösen Ende zu bewahren. In dem Theaterstück „Pettersson und Findus“ sind die Geschichten „Eine Geburtstagstorte für die Katze“ und „Ein Feuerwerk für den Fuchs“ von Sven Nordquist in einer Bearbeitung für die Bühne von Dagmar Leding zusammengefasst. Mit viel Humor und Charme werden die Themen Freundschaft, Zusammenhalt und Respekt verhandelt. Eine liebevoll erzählte Geschichte über Pettersson und seinen Kater Findus für die gesamte Familie.

Musik

15:00 Uhr
KreuzkircheOrgel Punkt Drei
17:00 Uhr
Zwinger, WallpavillonDie vier Jahreszeiten (Vivaldi) – Dresdner Residenz-Orchester
19:30 Uhr
Japanisches Palais, GartenKliffs (CDN)

Literatur

19:00 Uhr
Das Erich Kästner Haus für LiteraturMichal Hvorecký: Troll

Essen / Trinken

Radebeul
19:30 Uhr
Schloss WackerbarthSachsenprobe

Kinder / Familie

10:00 Uhr
Großer Garten, SonnenhäuselDer kleine Angsthase
11:00 Uhr
Zschoner MühleDer Wassermann treibt Schabernack
15:00 Uhr
Johannstädter KulturtreffCafé Halva
16:00 Uhr
Internationales BegegnungszentrumOffener Jugendtreff (ab 11J.)

Treff

18:30 Uhr
GrooveStation?roove Quiz #116 (im Hof)

Workshops

08:00 Uhr
Japanisches Palais, GartenYoga im Park
15:00 Uhr
Museum für Sächs. VolkskunstWeben
16:00 Uhr
ScheuneSpike Urban Spots
17:00 Uhr
Japanisches Palais, GartenYoga im Park
19:00 Uhr
riesa efauAG Stadtdokumentation Dresden
19:30 Uhr
Anukan – Zentrum für BerührungskunstMassagevorführung – Tantramassage

Film

CinemaxX
15:30 Uhr
Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück (D 2019; R: Mark Schlichter)
17:15 Uhr
19:15 Uhr
Der Göttliche Andere (D/I 2020; R: Jan Schomburg)
Gregory (Callum Turner) ist Fernsehmoderator und soll in Rom von der anstehenden Papstwahl berichten. Er ist Atheist und trifft vor Ort auf Maria (Matilda de Angelis). Gregory verliebt sich sofort unsterblich in sie, doch Maria ist bereits einem anderen versprochen, Gott selbst. Wie sich bald herausstellt, ist sie nämlich kurz davor, Ordensschwester zu werden. Es folgen mysteriöse Ereignisse, die Maria und Gregory zunehmend voneinander trennen. Der hoffnungslos Verliebte kämpft unermüdlich um seine Angebetete und darum, ihr endlich näherzukommen. Doch je mehr er kämpft, desto mehr sieht er ein, dass er es mit einem übermächtigen Konkurrenten zu tun hat, der allmächtig ist und gegen den er nie ankommen wird...
17:45 Uhr
20:15 Uhr
Die Känguru-Chroniken (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe (Dimitrj Schaad) und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) nehmen es mit dem rechtspopulistischen Immobilienhai Dwigs (Henry Hübchen) auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Doch davor müssen die beiden sich erst mal kennenlernen. Und das geschieht, als das sprechende Beuteltier bei Marc-Uwe an der Tür klingelt und wenig später ungefragt sein Mitbewohner wird. Fortan häufen sich die abstrusen Erlebnisse des ungleichen Teams. Denn wo das antikapitalistische Känguru ist, da ist auch das Chaos nicht weit. Das Tier unterwandert jede gesellschaftliche Regel mit Links. Die eigene Faulheit zum Beispiel stellt es wortgewandt als Akt der Rebellion gegen den Kapitalismus hin. WG-Regeln sind in den Augen des Kängurus nur eine mildere Form der Unterdrückung.
14:15 Uhr
17:00 Uhr
19:45 Uhr
I Still Believe (USA 2020; R: Andrew Erwin, Jon Erwin)
Jeremy Camp (K.J. Apa) ist ein aufstrebender christlicher Musiker und hat sich Hals über Kopf in Melissa verliebt. Obwohl Melissa (Britt Robertson) an Eierstockkrebs erkrankt ist und die beiden Verliebten erst Anfang 20 sind, heiratet das Paar gegen den Willen von Freunden und Familie. Kurz nach den Flitterwochen bekommen Jeremy und Melissa eine furchtbare Diagnose: Der Krebs hat gestreut. Die Musik hilft dem Paar, seine Hoffnung, seinen christlichen Glauben und seinen Lebensmut zurückzugewinnen. Aber ist ihre wirklich Liebe stark genug, damit sie gemeinsam bis ans Ende gehen?
16:45 Uhr
Into the Beat: Dein Herz tanzt (D 2020; R: Stefan Westerwelle)
Katya (Alexandra Pfeifer) ist ein herausragendes Balletttalent. Sie trainiert hart fürs Vortanzen bei der New York Ballet Academy und hat gute Chancen auf ein Stipendium. Aber als sie eine Gruppe Streetdancer kennenlernt, eröffnet sich ihr eine völlig neue Welt: Im Gegensatz zum klassischen Ballett ist der Streetdance frei und explosiv, ohne Regeln, die Gesetze der Schwerkraft scheinen außer Kraft gesetzt. D: Alexandra Pfeifer, Yalany Marschner, Trystan Pütter, Helen Schneider
14:30 Uhr
16:30 Uhr
Max und die Wilde 7 (D 2020; R: Winfried Oelsner)
Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck beherbergt ein Altersheim. Damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Menschen…
14:00 Uhr
16:15 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
19:00 Uhr
Nightlife (D 2020; R: Simon Verhoeven)
Milo arbeitet als Barkeeper in Berlin. Eines Nachts lernt er durch eine Reihe von Zufällen seine Traumfrau Sunny kennen. Sie liebt Musik über alles und hat von ihrer Chefin das Angebot bekommen, bei einem Musiklabel in Atlanta zu arbeiten. In der nächsten Woche soll es für sie schon in die USA gehen. Die beiden verabreden sich für ein Date noch am selben Abend, schließlich will Milo verhindern, dass die Frau seines Lebens die Stadt verlässt. D: Elyas M'Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski
13:30 Uhr
15:00 Uhr
Onward: Keine halben Sachen (USA 2020; R: Dan Scanlon)
Früher war die Welt noch voller Magie, bis dann irgendwann der technologische Fortschritt kam. Warum sollte man sich noch bemühen, Zaubersprüche zu lernen und Zauberstäbe richtig zu halten, nur um etwa das Licht anzumachen - wenn es doch auch mit einem simplen Lichtschalter klappt? Als die beiden Elfen-Brüder Ian (Stimme im Original: Tom Holland) und Barley Lightfoot (Chris Pratt) aber endlich ihren 16. Geburtstag hinter sich haben, steht die Magie kurz davor, in den Haushalt der Lightfoots zurückzukehren. Denn ihre Mutter (Julia Louis-Dreyfus / Annette Frier) überreicht ihnen ein Geschenk ihres toten Vaters (Kyle Bornheimer): Einen geheimnisvollen Stock, der laut beiliegender Beschreibung die Fähigkeit besitzt, Ians und Barleys Vater für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen. Doch leider will der Zauber nicht so recht hinhauen - denn die beiden schaffen nur, die Beine zu erschaffen. Aber wo bleibt der Rest? Die Brüder haben nur 24 Stunden Zeit, um das rauszufinden. Oder sie sehen ihren Vater nie wieder...
13:45 Uhr
Pets 2 (USA 2019; R: Chris Renaud, Jonathan Del Val)
Hund Max und seine Kumpanen haben nicht nur Spaß, sondern auch neue Sorgen als im Tumult der Großstadt sowie beim Familienurlaub auf dem Land ein Menschensprössling gehütet werden soll. Und als wäre das noch nicht genug, verliert die Spitz-Dame Gidget auch noch Quietschebienchen, Max‘ geliebtes Spielzeug, an eine Horde neurotischer Katzen!
14:45 Uhr
16:00 Uhr
Takeover - Voll vertauscht (D 2020; R: Florian Ross)
Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Als sich die beiden 18-Jährigen in einem Freizeitpark treffen, staunen sie nicht schlecht, denn sie sehen absolut identisch aus. Sie beschließen, die Rollen zu tauschen. Zweiter Film der Lochis. D: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Lisa-Marie Koroll
18:30 Uhr
The Secret - Traue dich zu träumen (USA 2020; R: Andy Tennant)
Als wäre der Tod ihres Mannes bei einem Flugzeugabsturz vor vielen Jahren nicht schon schlimm genug gewesen, geht danach im Leben der Mutter Miranda Wells (Katie Holmes) alles schief, was nur schieflaufen kann. Die fortan alleinerziehende Mutter dreier Kinder plagen finanzielle Sorgen und als bei einem Hurrikan auch noch ein Ast durch das Dach ihres Hauses stürzt, scheint es so, als hätte sich alles gegen sie verschworen. Doch zum Glück erscheint Bray Johnson (Josh Lucas) auf der Bildfläche und mit ihm hält auch das Glück wieder Einzug in Mirandas Leben. Doch woran liegt es eigentlich, dass Bray ihrem Leben eine neue Wendung gebracht hat? Liegt das an seiner positiven Lebenseinstellung? – Ursprünglich führte Bray ein geheimnisvoller Briefumschlag zu Miranda und ihrer Familie und der hat es ganz schön in sich.... Basiert auf dem Selbsthilfebuch „The Secret - Das Geheimnis“, der Autorin Rhonda Byrne, das sich auf die Kraft des positiven Denkens konzentriert.
19:30 Uhr
The Witch Next Door (USA 2020; Brett Pierce, Drew T. Pierce)
Ben (John-Paul Howard) soll über den Sommer bei seinem Vater Liam (Jamison Jones) wohnen und dort am örtlichen Yachthafen mitanpacken, um die kürzliche Trennung seiner Eltern zu verarbeiten. Nach und nach merkt Ben, dass im Haus der Nachbarn seines Vaters etwas Merkwürdiges vor sich geht: Seit Nachbarsmutter Abbie (Zarah Mahler) einen Hirsch angefahren hat, scheint sie von einer bösartigen Hexe besessen zu sein...
20:00 Uhr
Unhinged - Außer Kontrolle (USA 2020; R: Derrick Borte)
Rachel (Caren Pistorius) ist spät dran, als sie auf dem Weg zur Schule ihres Sohnes Kyle (Gabriel Bateman) an einer Ampel mit einem fremden Autofahrer (Russell Crowe) aneinandergerät. Obwohl seine Ampel grün anzeigt, ignoriert er das Signal stoisch. Als sie hupend an ihm vorbeizieht, wird sie zur Zielscheibe eines wütenden Mannes, der offensichtlich nichts mehr zu verlieren hat. Der Fremde will ein letztes Zeichen in der Welt setzen, indem er ihr eine Reihe tödlicher Lektionen beibringt. Was folgt, ist ein gefährliches Katz- und Mausspiel, das beweist, dass man nie weiß, neben wem man wirklich fährt.
20:00 Uhr
Zurück in die Zukunft 3 (USA 1990; R: Robert Zemeckis)
Marty McFly (Michael J. Fox) erfährt, dass Doc Brown (Christopher Lloyd), den es mittlerweile in den Wilden Westen im 19. Jahrhundert verschlagen hat, wo er sich als Schmied niedergelassen hat, bei einem Duell getötet werden wird. Also reist er in die Vergangenheit um den Doc zu warnen. Doch Doc Brown will eigentlich gar nicht weg, hat er doch gerade die schöne Lehrerin Clara (Mary Steenburgen) kennen gelernt. Auch Marty befindet sich gleich wieder mitten im Trubel, wird er doch schnell zum Erzfeind des eiskalten Killers Mad Dog Tannen (Thomas F. Wilson). Und zu allem Überfluss ist auch noch der DeLorean kaputt, so dass an eine einfache Heimreise nicht zu denken ist. Mit energischer Durchsetzungskraft müssen Marty und Doc um ihr Leben kämpfen, während sie an einer Methode arbeiten, um ihre Zeitmaschine unter den primitiven Verhältnissen wieder einsatzbereit zu bekommen.
Japanisches Palais, Garten
21:30 Uhr
Zeichnen bis zur Raserei - Der Maler Ernst Ludwig Kirchner (D 2010; R: Michael Trabitzsch)
Neustadt-Flimmern im Scheune-Hof
21:00 Uhr
Undine (D/F 2020; R: Christian Petzold)
In seinem neuen Film variiert Christian Petzold den Undine-Mythos und erzählt von einer Stadtführerin in Berlin, die auf ihren Ex-Freund trifft. Ein Fluch besagt, dass Undine den Mann, der sie verrät, töten und danach in das Wasser zurückkehren soll, aus dem sie einst gerufen wurde. D: Paula Beer, Franz Rogowski, Maryam Zaree
Programmkino Ost
20:30 Uhr
Als wir tanzten (S/Geo/Fra 2019; R: Levan Akin)
Merab hat schon in jungen Jahren mit seiner Tanzpartnerin Mary beim Georgischen Nationalensemble Ballett getanzt. Seine Familie steht seinen ehrgeizigen Ambitionen eher ablehnend gegenüber, was Merabs Kampfeswillen aber nur verstärkt. Als der unbekümmerte Irakli zu der Tanztruppe stößt, wird er zu Merabs größtem Rivalen. Mit der Zeit entwickelt sich zwischen den beiden Männern allerdings auch ein Begehren, dass schließlich in starker Liebe mündet. Doch in ihrer konservativen Umgebung müssen sie ihre Zuneigung aus Angst vor Gewalt und Hass verstecken. Levan Gelbakhiani, Bachi Valishvili, Ana Javakishvili, Giorgi Tsereteli
20:45 Uhr
Auf der Couch in Tunis (FRA/TUN 2018; R: Manele Labidi)
Die Psychologin Selma hat einen wahnwitzigen Plan: Sie will in ihr Heimatland Tunesien zurückkehren, um dort eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen. Das Vorhaben der selbstbewussten Französin stößt erst einmal auf Skepsis und Widerstand – aber auch auf großes Interesse. Denn der Redebedarf der tunesischen Bevölkerung ist in den Jahren nach der Revolution enorm. Weil die bürokratischen Mühlen langsam mahlen, empfängt Selma ihre gesprächigen Kunden auf dem Dach eines Wohnhauses in Tunis. D: Golshifteh Farahani, Majd Mastoura, Hichem Yacoubi
18:15 Uhr
Edison - Ein Leben voller Licht (USA/GB/Rus 2017; R: Alfonso Gomez-Rejon)
Wer den Strom hat, hat die Macht. Das wissen anno 1880 auch der eigenbrötlerische Erfinder Thomas Edison und der finanzkräftige Industrielle George Westinghouse. Während der Unternehmer traditionell auf Gas als Energiequelle zur Lichterzeugung setzt, nutzt Edison erstmals Gleichstrom und verblüfft die Welt mit seiner elektrischen Beleuchtung der nächtlichen Straßen von New York. D: Benedict Cumberbatch, Michael Shannon, Nicholas Hoult
16:00 Uhr
Eine größere Welt (Fra/B 2020; R: Fabienne Berthaud)
Als Corine (Cécile de France) für ihren Job in die Mongolei fährt, um in einer abgelegenen Steppenregion ethnografische Aufnahmen zu machen, erhält sie mehr als erwartet. Vielmehr eröffnet sich ihr im Trancezustand eines schamanischen Rituals eine weitaus größere Welt. Dabei stellt die Schamanin Oyun (Tserendarizav Dashnyam) fest, dass Corine eine Gabe hat, die sie noch gar nicht entdeckt hat und die nur darauf wartet, endlich ausgebildet zu werden. Als sie kurz darauf wieder in ihrer Heimat Frankreich ist, bemerkt Corine, dass die Ereignisse in der Mongolei sie nach wie vor beschäftigen. Obwohl ihre Familie dagegen ist, reist die junge Frau in die Steppe zurück und macht sich auf den Weg in eine metaphysische Reise, die ihr Leben und ihre Sichtweise für immer verändern wird.
20:15 Uhr
Il Traditore - Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra (I/Fra/D/Bra 2019; R: Marco Bellocchio)
In den frühen 1980er Jahren tobt auf Sizilien ein regelrechter Streit zwischen den dort vorherrschenden Mafiabossen. Tommaso Buscetta (Pierfrancesco Favino) ist einer dieser Bosse und flieht kurzerhand nach Brasilien, um dort unterzutauchen. Doch zuhause in Italien geht alles seinen gewohnten Gang: Alte Rechnungen werden beglichen und Buscettas Verbündete nach und nach umgebracht. Nachdem Buscetta schließlich von der brasilianischen Polizei verhaftet und nach Italien ausgeliefert wird, trifft er eine folgenschwere Entscheidung, die die gesamte Mafia für immer verändern wird: Er trifft sich mit dem Richter Giovanni Falcone (Fausto Russo Alesi) und bricht damit das Gelübde, das er einst für die Cosa Nostra abgelegt hat. Seine Zeugenaussage hilft nun bei der Verurteilung hunderter Angehöriger der sizilianischen Cosa Nostra in den Vereinigten Staaten und Italien während der sogenannten Maxiprozesse der 1980er Jahre.
17:45 Uhr
Marie Curie - Elemente des Lebens (GB 2019; R: Marjane Satrapi)
Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie ist fasziniert von ihrer Leiderschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden. D: Rosamund Pike, Sam Riley, Aneurin Barnard
17:30 Uhr
20:00 Uhr
Master Cheng in Pohjanjoki (F/China/GB 2019; R: Mika Kaurismäki)
Nach dem Tod seiner Frau reist der Küchenchef Cheng (Pak Hon Chu) mit seinem kleinen Sohn Nunjo (Lucas Hsuan) in ein abgelegenes Dorf in Finnland, um sich mit einem alten finnischen Freund zu treffen, den er einmal in Shanghai getroffen hat. Bei der Ankunft im Dorf scheint niemand seinen Freund zu kennen, aber die örtliche Café-Besitzerin Sirkka (Anna-Maija Tuokko) bietet ihm eine Unterkunft an und im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, die die Einheimischen nun mit den Köstlichkeiten der chinesischen Kulinarik überrascht. Allmählich ermutigen seine Speisen die sehr unterschiedlichen Kulturen dazu, sich zu verbinden, und Cheng wird bald ein gefeiertes Mitglied der dörflichen Gemeinschaft. Leider läuft sein Touristenvisum demnächst aus und es liegt an den Bewohnern des Dorfes, einen Plan auszuarbeiten, der es Cheng ermöglicht, in Finnland zu bleiben.
15:30 Uhr
Max und die Wilde 7 (D 2020; R: Winfried Oelsner)
Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck beherbergt ein Altersheim. Damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Menschen…
15:45 Uhr
Scooby! Voll verwedelt (USA 2020; R: Tony Cervone)
Neuauflage der 1969 von Joe Ruby und Ken Spears kreierten Kult-Zeichentrick-Serie „Scooby-Doo, wo bist du?“ über den sprechenden Hund und seine Freunde Daphne, Fred, Velma und Shaggy.
18:30 Uhr
Sein - gesund, bewusst, lebendig (D 2019; R: Bernhard Koch)
Was ist ein gutes Leben? In dem Dokumentarfilm nimmt sich Regisseur Bernhard Koch dieser Frage an und zeigt fünf Menschen im Versuch der Selbstheilung, die dafür ihren Lebensstil fundamental verändern. Aktiv sind es die Probanden selbst, die Verantwortung für sich und ihren Geist und Körper übernehmen. Unter den Teilnehmern befinden sich Ranja, der Yoga für sich entdeckt, die auf vegane Ernährung setzende Mona und Stephen, der sich mit Heil- und Wildkräutern auseinandersetzt. Außerdem an Bord sind Dominique und Chris, die einen neuen Zugang zum Leben durch Sport und Bewegung sowie Achtsamkeit und Meditation finden.
16:30 Uhr
21:00 Uhr
Wege des Lebens - The Roads Not Taken (GB/USA 2020; R: Sally Potter)
Molly (Elle Fanning) müsste eigentlich ins Büro, um zu präsentieren, woran sie die letzten Wochen gearbeitet hat. Doch ihr demenzkranker Vater Leo (Javier Bardem) macht ihr dabei einen Strich durch die Rechnung. Der muss in New York nämlich eine Reihe von Ärzten abklappern - und ist dabei eben auch auf die Hilfe seiner Tochter angewiesen. Denn Leo scheint geistig ganz wo anders zu sein - nämlich bei seiner Jugendliebe Dolores (Salma Hayek), deren Name inmitten von Gemurmel und Genuschel halbwegs verständlich fällt. Immer wieder gleiten Leos Gedanken in die Vergangenheit ab, zurück in eine Zeit, in der sich Dolores und er zerstritten oder als er an einem Strand in Griechenland an der Fertigstellung seines Romans arbeitete. Während sich Leos Erinnerungen und Gedanken immer mehr überschneiden, muss Molly erkennen, dass sie anfangen muss, die Krankheit ihres Vaters endlich anzuerkennen.
16:15 Uhr
18:15 Uhr
Wir beide (Fra/Lux/B 2019; R: Filippo Meneghetti)
Nach außen hin ist Nina nur die nette Nachbarin von gegenüber, aber für Madeleine ist sie die Liebe ihres Lebens. Schon seit Jahren führen die beiden eine geheime Beziehung und träumen davon, gemeinsam ein neues Leben in Rom zu beginnen. Doch Madeleine kann sich nicht überwinden, ihrer Familie die Wahrheit zu sagen. Für ihre erwachsenen Kinder ist sie die aufopferungsvolle Witwe, die ihrem Ehemann nachtrauert. D: Barbara Sukowa, Martine Chevallier, Léa Drucker, Muriel Benazeraf, Jérôme Varanfrain
Rundkino
17:05 Uhr
Edison - Ein Leben voller Licht (USA/GB/Rus 2017; R: Alfonso Gomez-Rejon)
Wer den Strom hat, hat die Macht. Das wissen anno 1880 auch der eigenbrötlerische Erfinder Thomas Edison und der finanzkräftige Industrielle George Westinghouse. Während der Unternehmer traditionell auf Gas als Energiequelle zur Lichterzeugung setzt, nutzt Edison erstmals Gleichstrom und verblüfft die Welt mit seiner elektrischen Beleuchtung der nächtlichen Straßen von New York. D: Benedict Cumberbatch, Michael Shannon, Nicholas Hoult
20:00 Uhr
Elvis: That's The Way It Is (USA 2020; R: Denis Sanders) (OV)
Am 31. Juli 1969 kehrte Elvis Presley in Las Vegas, Nevada, triumphierend auf die Konzertbühne zurück, der er fast ein Jahrzehnt lang den Rücken gekehrt hatte. Seine Konzertreihe brach sämtliche Kassenrekorde und belebte die Karriere des King of Rock 'n' Roll völlig neu. Um den 85. Geburtstag von Elvis Presley und das 50. Jubiläum der Uraufführung des Films 1970 zu feiern, kehrt der King mit Elvis: That's The Way It Is - in neuer Bearbeitung - in die Kinos zurück: ein Muss für Fans auf der ganzen Welt.
14:30 Uhr
17:45 Uhr
20:15 Uhr
I Still Believe (USA 2020; R: Andrew Erwin, Jon Erwin)
Jeremy Camp (K.J. Apa) ist ein aufstrebender christlicher Musiker und hat sich Hals über Kopf in Melissa verliebt. Obwohl Melissa (Britt Robertson) an Eierstockkrebs erkrankt ist und die beiden Verliebten erst Anfang 20 sind, heiratet das Paar gegen den Willen von Freunden und Familie. Kurz nach den Flitterwochen bekommen Jeremy und Melissa eine furchtbare Diagnose: Der Krebs hat gestreut. Die Musik hilft dem Paar, seine Hoffnung, seinen christlichen Glauben und seinen Lebensmut zurückzugewinnen. Aber ist ihre wirklich Liebe stark genug, damit sie gemeinsam bis ans Ende gehen?
20:00 Uhr
I Still Believe (USA 2020; R: Andrew Erwin, Jon Erwin) (OV)
Jeremy Camp (K.J. Apa) ist ein aufstrebender christlicher Musiker und hat sich Hals über Kopf in Melissa verliebt. Obwohl Melissa (Britt Robertson) an Eierstockkrebs erkrankt ist und die beiden Verliebten erst Anfang 20 sind, heiratet das Paar gegen den Willen von Freunden und Familie. Kurz nach den Flitterwochen bekommen Jeremy und Melissa eine furchtbare Diagnose: Der Krebs hat gestreut. Die Musik hilft dem Paar, seine Hoffnung, seinen christlichen Glauben und seinen Lebensmut zurückzugewinnen. Aber ist ihre wirklich Liebe stark genug, damit sie gemeinsam bis ans Ende gehen?
15:00 Uhr
Into the Beat: Dein Herz tanzt (D 2020; R: Stefan Westerwelle)
Katya (Alexandra Pfeifer) ist ein herausragendes Balletttalent. Sie trainiert hart fürs Vortanzen bei der New York Ballet Academy und hat gute Chancen auf ein Stipendium. Aber als sie eine Gruppe Streetdancer kennenlernt, eröffnet sich ihr eine völlig neue Welt: Im Gegensatz zum klassischen Ballett ist der Streetdance frei und explosiv, ohne Regeln, die Gesetze der Schwerkraft scheinen außer Kraft gesetzt. D: Alexandra Pfeifer, Yalany Marschner, Trystan Pütter, Helen Schneider
17:00 Uhr
Marie Curie - Elemente des Lebens (GB 2019; R: Marjane Satrapi)
Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie ist fasziniert von ihrer Leiderschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden. D: Rosamund Pike, Sam Riley, Aneurin Barnard
17:15 Uhr
Master Cheng in Pohjanjoki (F/China/GB 2019; R: Mika Kaurismäki)
Nach dem Tod seiner Frau reist der Küchenchef Cheng (Pak Hon Chu) mit seinem kleinen Sohn Nunjo (Lucas Hsuan) in ein abgelegenes Dorf in Finnland, um sich mit einem alten finnischen Freund zu treffen, den er einmal in Shanghai getroffen hat. Bei der Ankunft im Dorf scheint niemand seinen Freund zu kennen, aber die örtliche Café-Besitzerin Sirkka (Anna-Maija Tuokko) bietet ihm eine Unterkunft an und im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, die die Einheimischen nun mit den Köstlichkeiten der chinesischen Kulinarik überrascht. Allmählich ermutigen seine Speisen die sehr unterschiedlichen Kulturen dazu, sich zu verbinden, und Cheng wird bald ein gefeiertes Mitglied der dörflichen Gemeinschaft. Leider läuft sein Touristenvisum demnächst aus und es liegt an den Bewohnern des Dorfes, einen Plan auszuarbeiten, der es Cheng ermöglicht, in Finnland zu bleiben.
14:00 Uhr
16:00 Uhr
Max und die Wilde 7 (D 2020; R: Winfried Oelsner)
Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck beherbergt ein Altersheim. Damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Menschen…
14:00 Uhr
15:50 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
14:00 Uhr
Mina und die Traumzauberer (D 2020; R: Kim Hagen Jensen)
Minas Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als Helena, die neue Verlobte ihres Vaters, und deren Tochter Jenny bei ihnen einziehen. Ihre neue Stiefschwester Jenny entpuppt sich als unausstehlich und bald ist Mina mit ihrer Geduld am Ende. Jenny muss verschwinden! Eines Nachts entdeckt Mina im Schlaf die Kulissen hinter ihren Träumen, in der Traumzauberer die Träume der Menschen auf Theaterbühnen zum Leben erwecken. Schnell findet sie heraus, wie sie Jennys Träume manipulieren kann. Was sie aber nicht weiß: Das Eingreifen in die Träume der Menschen hat schreckliche Folgen! Als Mina eines Nachts zu weit geht, bleibt Jenny in ihrem Traum gefangen und kann nicht mehr aufwachen. Mina muss ein letztes Mal in die Traumwelt zurück, um sich den Träumen zu stellen und Jenny zu retten.
14:30 Uhr
Onward: Keine halben Sachen (USA 2020; R: Dan Scanlon)
Früher war die Welt noch voller Magie, bis dann irgendwann der technologische Fortschritt kam. Warum sollte man sich noch bemühen, Zaubersprüche zu lernen und Zauberstäbe richtig zu halten, nur um etwa das Licht anzumachen - wenn es doch auch mit einem simplen Lichtschalter klappt? Als die beiden Elfen-Brüder Ian (Stimme im Original: Tom Holland) und Barley Lightfoot (Chris Pratt) aber endlich ihren 16. Geburtstag hinter sich haben, steht die Magie kurz davor, in den Haushalt der Lightfoots zurückzukehren. Denn ihre Mutter (Julia Louis-Dreyfus / Annette Frier) überreicht ihnen ein Geschenk ihres toten Vaters (Kyle Bornheimer): Einen geheimnisvollen Stock, der laut beiliegender Beschreibung die Fähigkeit besitzt, Ians und Barleys Vater für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen. Doch leider will der Zauber nicht so recht hinhauen - denn die beiden schaffen nur, die Beine zu erschaffen. Aber wo bleibt der Rest? Die Brüder haben nur 24 Stunden Zeit, um das rauszufinden. Oder sie sehen ihren Vater nie wieder...
14:45 Uhr
Sonic The Hedgehog (USA/Japan 2020 R: Jeff Fowler)
Sonic, der blaue Igel aus einer anderen Dimension, flieht vor außeridischen Verfolgern, die seine Spezialfähigkeiten für ihre Zwecke missbrauchen wollen, auf die Erde. Das Dumme ist nur, dass es ihm auf unserem Planeten nicht anders ergeht. Auch die US-Regierung interssiert sich bald für den schnellen Igel, der bei seiner Ankunft erst einmal für einen Stromausfall sorgt. Washington beauftragt den wahnsinnigen Dr. Robotnik damit, Sonic zu jagen, ohne zu ahnen, dass der verrückte Professor die Kräfte des Igels selbst zur Weltherrschaft nutzen will. Das Maskottchens des Spieleherstellers SEGA erobert die Leinwand. USA/Japan 2020 R: Jeff Fowler D: James Marsden, Jim Carrey, Tika Sumpter
16:00 Uhr
Takeover - Voll vertauscht (D 2020; R: Florian Ross)
Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Als sich die beiden 18-Jährigen in einem Freizeitpark treffen, staunen sie nicht schlecht, denn sie sehen absolut identisch aus. Sie beschließen, die Rollen zu tauschen. Zweiter Film der Lochis. D: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Lisa-Marie Koroll
18:00 Uhr
The Secret - Traue dich zu träumen (USA 2020; R: Andy Tennant)
Als wäre der Tod ihres Mannes bei einem Flugzeugabsturz vor vielen Jahren nicht schon schlimm genug gewesen, geht danach im Leben der Mutter Miranda Wells (Katie Holmes) alles schief, was nur schieflaufen kann. Die fortan alleinerziehende Mutter dreier Kinder plagen finanzielle Sorgen und als bei einem Hurrikan auch noch ein Ast durch das Dach ihres Hauses stürzt, scheint es so, als hätte sich alles gegen sie verschworen. Doch zum Glück erscheint Bray Johnson (Josh Lucas) auf der Bildfläche und mit ihm hält auch das Glück wieder Einzug in Mirandas Leben. Doch woran liegt es eigentlich, dass Bray ihrem Leben eine neue Wendung gebracht hat? Liegt das an seiner positiven Lebenseinstellung? – Ursprünglich führte Bray ein geheimnisvoller Briefumschlag zu Miranda und ihrer Familie und der hat es ganz schön in sich.... Basiert auf dem Selbsthilfebuch „The Secret - Das Geheimnis“, der Autorin Rhonda Byrne, das sich auf die Kraft des positiven Denkens konzentriert.
18:00 Uhr
20:20 Uhr
The Witch Next Door (USA 2020; Brett Pierce, Drew T. Pierce)
Ben (John-Paul Howard) soll über den Sommer bei seinem Vater Liam (Jamison Jones) wohnen und dort am örtlichen Yachthafen mitanpacken, um die kürzliche Trennung seiner Eltern zu verarbeiten. Nach und nach merkt Ben, dass im Haus der Nachbarn seines Vaters etwas Merkwürdiges vor sich geht: Seit Nachbarsmutter Abbie (Zarah Mahler) einen Hirsch angefahren hat, scheint sie von einer bösartigen Hexe besessen zu sein...
20:05 Uhr
Unhinged - Außer Kontrolle (USA 2020; R: Derrick Borte)
Rachel (Caren Pistorius) ist spät dran, als sie auf dem Weg zur Schule ihres Sohnes Kyle (Gabriel Bateman) an einer Ampel mit einem fremden Autofahrer (Russell Crowe) aneinandergerät. Obwohl seine Ampel grün anzeigt, ignoriert er das Signal stoisch. Als sie hupend an ihm vorbeizieht, wird sie zur Zielscheibe eines wütenden Mannes, der offensichtlich nichts mehr zu verlieren hat. Der Fremde will ein letztes Zeichen in der Welt setzen, indem er ihr eine Reihe tödlicher Lektionen beibringt. Was folgt, ist ein gefährliches Katz- und Mausspiel, das beweist, dass man nie weiß, neben wem man wirklich fährt.
17:30 Uhr
20:15 Uhr
Wege des Lebens - The Roads Not Taken (GB/USA 2020; R: Sally Potter)
Molly (Elle Fanning) müsste eigentlich ins Büro, um zu präsentieren, woran sie die letzten Wochen gearbeitet hat. Doch ihr demenzkranker Vater Leo (Javier Bardem) macht ihr dabei einen Strich durch die Rechnung. Der muss in New York nämlich eine Reihe von Ärzten abklappern - und ist dabei eben auch auf die Hilfe seiner Tochter angewiesen. Denn Leo scheint geistig ganz wo anders zu sein - nämlich bei seiner Jugendliebe Dolores (Salma Hayek), deren Name inmitten von Gemurmel und Genuschel halbwegs verständlich fällt. Immer wieder gleiten Leos Gedanken in die Vergangenheit ab, zurück in eine Zeit, in der sich Dolores und er zerstritten oder als er an einem Strand in Griechenland an der Fertigstellung seines Romans arbeitete. Während sich Leos Erinnerungen und Gedanken immer mehr überschneiden, muss Molly erkennen, dass sie anfangen muss, die Krankheit ihres Vaters endlich anzuerkennen.
19:40 Uhr
Wege des Lebens - The Roads Not Taken (GB/USA 2020; R: Sally Potter) (OV)
Molly (Elle Fanning) müsste eigentlich ins Büro, um zu präsentieren, woran sie die letzten Wochen gearbeitet hat. Doch ihr demenzkranker Vater Leo (Javier Bardem) macht ihr dabei einen Strich durch die Rechnung. Der muss in New York nämlich eine Reihe von Ärzten abklappern - und ist dabei eben auch auf die Hilfe seiner Tochter angewiesen. Denn Leo scheint geistig ganz wo anders zu sein - nämlich bei seiner Jugendliebe Dolores (Salma Hayek), deren Name inmitten von Gemurmel und Genuschel halbwegs verständlich fällt. Immer wieder gleiten Leos Gedanken in die Vergangenheit ab, zurück in eine Zeit, in der sich Dolores und er zerstritten oder als er an einem Strand in Griechenland an der Fertigstellung seines Romans arbeitete. Während sich Leos Erinnerungen und Gedanken immer mehr überschneiden, muss Molly erkennen, dass sie anfangen muss, die Krankheit ihres Vaters endlich anzuerkennen.
Schauburg
18:00 Uhr
Als wir tanzten (S/Geo/Fra 2019; R: Levan Akin)
Merab hat schon in jungen Jahren mit seiner Tanzpartnerin Mary beim Georgischen Nationalensemble Ballett getanzt. Seine Familie steht seinen ehrgeizigen Ambitionen eher ablehnend gegenüber, was Merabs Kampfeswillen aber nur verstärkt. Als der unbekümmerte Irakli zu der Tanztruppe stößt, wird er zu Merabs größtem Rivalen. Mit der Zeit entwickelt sich zwischen den beiden Männern allerdings auch ein Begehren, dass schließlich in starker Liebe mündet. Doch in ihrer konservativen Umgebung müssen sie ihre Zuneigung aus Angst vor Gewalt und Hass verstecken. Levan Gelbakhiani, Bachi Valishvili, Ana Javakishvili, Giorgi Tsereteli
09:30 Uhr
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks (Fra 2018; R: Louis Clichy, Alexandre Astier)
Im Jahre 50 v. Chr. brechen Asterix, Obelix und Miraculix auf, um einen Druiden zu finden, an den Miraculix das Geheimnis des Zaubertranks weitergeben kann, weil er selbst in den Ruhestand gehen möchte. Lange Zeit konnte er problemlos die hohen Eichen hinaufklettern, um dort die Misteln für seinen Zaubertrank zu pflücken. Eines Tages fällt er jedoch vom Baum und Miraculix sieht sich gezwungen, kürzerzutreten. Doch während sie auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger ganz Gallien durchstreifen, heckt der fiese Heretix einen finsteren Plan aus. Auch er möchte das Rezept für den Zaubertrank in die Finger bekommen und tut sich dafür mit den Römern zusammen. Nun müssen die Frauen des Dorfes ihre Heimat ganz alleine gegen die römischen Angreifer verteidigen und die Vorräte des Zaubertranks gehen langsam zu neige.
14:45 Uhr
20:30 Uhr
Auf der Couch in Tunis (FRA/TUN 2018; R: Manele Labidi)
Die Psychologin Selma hat einen wahnwitzigen Plan: Sie will in ihr Heimatland Tunesien zurückkehren, um dort eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen. Das Vorhaben der selbstbewussten Französin stößt erst einmal auf Skepsis und Widerstand – aber auch auf großes Interesse. Denn der Redebedarf der tunesischen Bevölkerung ist in den Jahren nach der Revolution enorm. Weil die bürokratischen Mühlen langsam mahlen, empfängt Selma ihre gesprächigen Kunden auf dem Dach eines Wohnhauses in Tunis. D: Golshifteh Farahani, Majd Mastoura, Hichem Yacoubi
16:45 Uhr
Bohemian Rhapsody (USA 2018; R: Bryan Singer)
BOHEMIAN RHAPSODY feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. D: Rami Malek, Joseph Mazzello, Lucy Boynton
16:00 Uhr
20:00 Uhr
22:30 Uhr
Der Göttliche Andere (D/I 2020; R: Jan Schomburg)
Gregory (Callum Turner) ist Fernsehmoderator und soll in Rom von der anstehenden Papstwahl berichten. Er ist Atheist und trifft vor Ort auf Maria (Matilda de Angelis). Gregory verliebt sich sofort unsterblich in sie, doch Maria ist bereits einem anderen versprochen, Gott selbst. Wie sich bald herausstellt, ist sie nämlich kurz davor, Ordensschwester zu werden. Es folgen mysteriöse Ereignisse, die Maria und Gregory zunehmend voneinander trennen. Der hoffnungslos Verliebte kämpft unermüdlich um seine Angebetete und darum, ihr endlich näherzukommen. Doch je mehr er kämpft, desto mehr sieht er ein, dass er es mit einem übermächtigen Konkurrenten zu tun hat, der allmächtig ist und gegen den er nie ankommen wird...
11:30 Uhr
Der junge und die Wildgänse (Fra/N 2020; R: Nicolas Vanier)
Thomas (Louis Vazquez) ist alles andere als begeistert, als ihm seine Mutter mitteilt, dass er seine Ferien bei seinem Vater in der Provence verbringen soll. Viel lieber würde er in seinem Zimmer hocken und Computerspiele spielen, statt bei seinem naturverbundenen Vater in der Einöde zu sitzen und sich von ihm täglich in die Natur schleppen zu lassen. Doch dann stellt Thomas fest, dass sein Vater in diesem Sommer ein spannendes Projekt verfolgt: Er hilft verwaisten Junggänsen, den Weg von Norwegen nach Frankreich zu finden. Plötzlich findet Thomas es gar nicht mehr so blöd, an der frischen Luft zu sein und den Tieren zu helfen…
10:00 Uhr
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen (D 2019; R: Ute von Münchow-Pohl)
In dem Animationsfilm kommen die fleißigen Heinzelmännchen nach 200 Jahren erstmals wieder zurück an die Erdoberfläche und unterstützen den grummeligen Bäcker Theo dabei, seine Traditionsbäckerei zu retten.
16:45 Uhr
Die Känguru-Chroniken Reloaded (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) – Anarchist und Kommunist – nehmen es mit dem Immobilienhai Dwigs auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling. Überarbeitete und erweiterte Fassunng. D: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral
13:45 Uhr
Eine größere Welt (Fra/B 2020; R: Fabienne Berthaud)
Als Corine (Cécile de France) für ihren Job in die Mongolei fährt, um in einer abgelegenen Steppenregion ethnografische Aufnahmen zu machen, erhält sie mehr als erwartet. Vielmehr eröffnet sich ihr im Trancezustand eines schamanischen Rituals eine weitaus größere Welt. Dabei stellt die Schamanin Oyun (Tserendarizav Dashnyam) fest, dass Corine eine Gabe hat, die sie noch gar nicht entdeckt hat und die nur darauf wartet, endlich ausgebildet zu werden. Als sie kurz darauf wieder in ihrer Heimat Frankreich ist, bemerkt Corine, dass die Ereignisse in der Mongolei sie nach wie vor beschäftigen. Obwohl ihre Familie dagegen ist, reist die junge Frau in die Steppe zurück und macht sich auf den Weg in eine metaphysische Reise, die ihr Leben und ihre Sichtweise für immer verändern wird.
20:30 Uhr
Il Traditore - Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra (I/Fra/D/Bra 2019; R: Marco Bellocchio)
In den frühen 1980er Jahren tobt auf Sizilien ein regelrechter Streit zwischen den dort vorherrschenden Mafiabossen. Tommaso Buscetta (Pierfrancesco Favino) ist einer dieser Bosse und flieht kurzerhand nach Brasilien, um dort unterzutauchen. Doch zuhause in Italien geht alles seinen gewohnten Gang: Alte Rechnungen werden beglichen und Buscettas Verbündete nach und nach umgebracht. Nachdem Buscetta schließlich von der brasilianischen Polizei verhaftet und nach Italien ausgeliefert wird, trifft er eine folgenschwere Entscheidung, die die gesamte Mafia für immer verändern wird: Er trifft sich mit dem Richter Giovanni Falcone (Fausto Russo Alesi) und bricht damit das Gelübde, das er einst für die Cosa Nostra abgelegt hat. Seine Zeugenaussage hilft nun bei der Verurteilung hunderter Angehöriger der sizilianischen Cosa Nostra in den Vereinigten Staaten und Italien während der sogenannten Maxiprozesse der 1980er Jahre.
12:30 Uhr
Into the Beat: Dein Herz tanzt (D 2020; R: Stefan Westerwelle)
Katya (Alexandra Pfeifer) ist ein herausragendes Balletttalent. Sie trainiert hart fürs Vortanzen bei der New York Ballet Academy und hat gute Chancen auf ein Stipendium. Aber als sie eine Gruppe Streetdancer kennenlernt, eröffnet sich ihr eine völlig neue Welt: Im Gegensatz zum klassischen Ballett ist der Streetdance frei und explosiv, ohne Regeln, die Gesetze der Schwerkraft scheinen außer Kraft gesetzt. D: Alexandra Pfeifer, Yalany Marschner, Trystan Pütter, Helen Schneider
19:00 Uhr
Kokon (D 2020; R: Leonie Krippendorff)
Mitten am Kottbusser Tor in Berlin Kreuzberg wächst Nora (Lena Urzendowsky) auf. Hier im turbulenten Herzen Berlins ist sie stets umgeben von Menschen, deren Lebensläufe nicht immer den geraden Weg gehen und aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen der Welt stammen. Nun, wo Nora langsam erwachsen wird, sich ihr Körper verändert, fühlt sie sich in der Welt mehr und mehr verloren und weiß nicht, wie es weitergehen soll. Bei ihrer Schwester Jule (Lena Klenke) und deren bester Freundin Aylin (Elina Vildanova) sieht das Leben etwas anders aus. Für die jungen Frauen dreht sich alles nur um Styling, Mode und die Präsentation dessen in den sozialen Medien. Anfangs scheint sie sich dem Druck, für andere schön zu sein, ebenfalls hinzugeben, als jedoch Romy (Jella Haase) auftaucht, bringt diese ihr bei, zu sich und ihrem Körper zu stehen.
10:30 Uhr
Lassie - Eine abenteuerliche Reise (D 2020; R: Hanno Ollerdissen)
Der zwölfjährige Florian und sein geliebter Collie Lassie sind unzertrennlich und beste Freunde. Sie leben glücklich in einem idyllischen Dorf in Süddeutschland. Als Florians Vater seinen Job verliert, muss die Familie in eine kleinere Wohnung ziehen — und da sind keine Hunde erlaubt. Lassie wird in die Hände von Graf von Sprengel gegeben, der mit ihr und seiner quirligen Enkelin Priscilla an die Nordsee reist. Als der gemeine Hausmeister des Grafen Lassie nicht gut behandelt, nutzt sie die Gelegenheit zur Flucht und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise durch Deutschland, zurück nach Bayern, zurück zu Florian, ihrem besten Freund. BRD 2020 R: Hanno Ollerdissen D: Nico Marischka, Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe
18:00 Uhr
Marie Curie - Elemente des Lebens (GB 2019; R: Marjane Satrapi)
Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie ist fasziniert von ihrer Leiderschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden. D: Rosamund Pike, Sam Riley, Aneurin Barnard
17:30 Uhr
Master Cheng in Pohjanjoki (F/China/GB 2019; R: Mika Kaurismäki)
Nach dem Tod seiner Frau reist der Küchenchef Cheng (Pak Hon Chu) mit seinem kleinen Sohn Nunjo (Lucas Hsuan) in ein abgelegenes Dorf in Finnland, um sich mit einem alten finnischen Freund zu treffen, den er einmal in Shanghai getroffen hat. Bei der Ankunft im Dorf scheint niemand seinen Freund zu kennen, aber die örtliche Café-Besitzerin Sirkka (Anna-Maija Tuokko) bietet ihm eine Unterkunft an und im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, die die Einheimischen nun mit den Köstlichkeiten der chinesischen Kulinarik überrascht. Allmählich ermutigen seine Speisen die sehr unterschiedlichen Kulturen dazu, sich zu verbinden, und Cheng wird bald ein gefeiertes Mitglied der dörflichen Gemeinschaft. Leider läuft sein Touristenvisum demnächst aus und es liegt an den Bewohnern des Dorfes, einen Plan auszuarbeiten, der es Cheng ermöglicht, in Finnland zu bleiben.
10:30 Uhr
14:45 Uhr
Max und die Wilde 7 (D 2020; R: Winfried Oelsner)
Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck beherbergt ein Altersheim. Damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Menschen…
15:45 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
12:30 Uhr
Mia und der weiße Löwe (Fra/D/ZA 2019; R: Gilles de Maistre)
Mia (Daniah de Villiers) ist zehn, als sie mit ihren Eltern John (Langley Kirkwood) und Alice (Mélanie Laurent) aus London nach Südafrika umzieht, wo sie fortan eine Löwenzucht führen sollen. Doch Mia kann sich mit dem Leben in Afrika nicht anfreunden, weil sie ihre Heimat und ihre Freunde vermisst. Das ändert sich erst, als ihr Vater ihr den weißen Löwen Charlie anvertraut, der auf der Großkatzenfarm ihrer Eltern zur Welt gekommen ist. Drei Jahre lang wachsen sie Seite an Seite auf, doch dann gerät Charlie in Not, denn er ist mittlerweile zu einem ausgewachsenen Löwen geworden und stellt für die Touristen, die die Farm besuchen, eine Gefahr dar. Als sie von den Plänen ihres Vaters Wind kriegt, der Charlie verkaufen möchte, entschließt sich Mia, mit ihrem Freund quer durch das Land in ein Schutzreservat zu fliehen, um ihn in Sicherheit zu bringen...
21:15 Uhr
Nur ein Augenblick (D/GB 2020; R: Randa Chahoud)
13:30 Uhr
Onward: Keine halben Sachen (USA 2020; R: Dan Scanlon)
Früher war die Welt noch voller Magie, bis dann irgendwann der technologische Fortschritt kam. Warum sollte man sich noch bemühen, Zaubersprüche zu lernen und Zauberstäbe richtig zu halten, nur um etwa das Licht anzumachen - wenn es doch auch mit einem simplen Lichtschalter klappt? Als die beiden Elfen-Brüder Ian (Stimme im Original: Tom Holland) und Barley Lightfoot (Chris Pratt) aber endlich ihren 16. Geburtstag hinter sich haben, steht die Magie kurz davor, in den Haushalt der Lightfoots zurückzukehren. Denn ihre Mutter (Julia Louis-Dreyfus / Annette Frier) überreicht ihnen ein Geschenk ihres toten Vaters (Kyle Bornheimer): Einen geheimnisvollen Stock, der laut beiliegender Beschreibung die Fähigkeit besitzt, Ians und Barleys Vater für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen. Doch leider will der Zauber nicht so recht hinhauen - denn die beiden schaffen nur, die Beine zu erschaffen. Aber wo bleibt der Rest? Die Brüder haben nur 24 Stunden Zeit, um das rauszufinden. Oder sie sehen ihren Vater nie wieder...
21:30 Uhr
Parasite (SK 2019; R: Bong Joon-ho)
Die vierköpfige Familie Kim ist schon lange arbeitslos, weshalb der Vater Ki-taek zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern in einem runtergekommenen Keller unter ärmlichen Bedingungen haust. Als der jüngste Sprössling es schafft, bei der gut situierten Familie Park einen Job als Nachhilfelehrer an Land zu ziehen, bietet das der Familie einen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Kaum in der noblen Villa des reichen Geschäftsmanns Mr. Park angekommen, sorgt Ki-woo dafür, dass alle anderen Bediensteten der Parks durch seine Familienmitglieder ersetzt werden. D: Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, So-Dam Park
09:45 Uhr
Pettersson und Findus – Findus zieht um (D 2018; R: Ali Samadi Ahadi)
Kater Findus hat eine neue Matratze, auf der er von morgens bis abends herumspringt. Ihm macht das viel Spaß, aber der alte Pettersson ist mächtig genervt davon, denn er will seine Ruhe haben. Die Lösung des Problems: Pettersson baut seiner munteren Katze ein eigenes Haus zum Spielen und Hüpfen gleich nebenan. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, wie sehr Findus das neue Häuschen gefällt – er geht nämlich nicht nur zum Spielen rüber, sondern zieht komplett um. D: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter
11:30 Uhr
14:00 Uhr
Scooby! Voll verwedelt (USA 2020; R: Tony Cervone)
Neuauflage der 1969 von Joe Ruby und Ken Spears kreierten Kult-Zeichentrick-Serie „Scooby-Doo, wo bist du?“ über den sprechenden Hund und seine Freunde Daphne, Fred, Velma und Shaggy.
11:45 Uhr
Timm Thaler oder das verkaufte Lachen (BRD 2017; R: Andreas Dresen)
22:00 Uhr
Trainspotting (GB 1996; R: Danny Boyle)
Mark Renton (Ewan McGregor) ist der Mittelpunkt des Universums - zumindest für sich selbst und seine Kumpels. In einem heruntergekommenen Stadtteil der schottischen Hauptstadt Edinburgh muss er eine Hürde nach der anderen meistern, um seinen Träumen wenigstens ein Stückchen näher zu kommen: Clean sein und reich werden. Sein Leben ist zwar schwer chaotisch, doch Mark liebt diese verrückte, dreckige Welt mit all ihren Vorzügen und Macken...
16:00 Uhr
19:30 Uhr
Wege des Lebens - The Roads Not Taken (GB/USA 2020; R: Sally Potter)
Molly (Elle Fanning) müsste eigentlich ins Büro, um zu präsentieren, woran sie die letzten Wochen gearbeitet hat. Doch ihr demenzkranker Vater Leo (Javier Bardem) macht ihr dabei einen Strich durch die Rechnung. Der muss in New York nämlich eine Reihe von Ärzten abklappern - und ist dabei eben auch auf die Hilfe seiner Tochter angewiesen. Denn Leo scheint geistig ganz wo anders zu sein - nämlich bei seiner Jugendliebe Dolores (Salma Hayek), deren Name inmitten von Gemurmel und Genuschel halbwegs verständlich fällt. Immer wieder gleiten Leos Gedanken in die Vergangenheit ab, zurück in eine Zeit, in der sich Dolores und er zerstritten oder als er an einem Strand in Griechenland an der Fertigstellung seines Romans arbeitete. Während sich Leos Erinnerungen und Gedanken immer mehr überschneiden, muss Molly erkennen, dass sie anfangen muss, die Krankheit ihres Vaters endlich anzuerkennen.
Scheune
21:00 Uhr
Undine (D/F 2020; R: Christian Petzold)
In seinem neuen Film variiert Christian Petzold den Undine-Mythos und erzählt von einer Stadtführerin in Berlin, die auf ihren Ex-Freund trifft. Ein Fluch besagt, dass Undine den Mann, der sie verrät, töten und danach in das Wasser zurückkehren soll, aus dem sie einst gerufen wurde. D: Paula Beer, Franz Rogowski, Maryam Zaree
Thalia-Kino
21:30 Uhr
Monos (Kol/Arg/NL/D 2019; R: Alejandro Landes) (OmU)
Patagrande (Moises Arias), Rambo (Sofia Buenaventura), Leidi (Karen Quintero), Sueca (Laura Castrillón), Pitufo (Deiby Rueda), Lobo (Julián Giraldo), Perro (Paul Cubides) und Bum Bum (Sneider Castro). Acht streunende Teenager, die jeweils einen Codenamen tragen, bilden eine paramilitärische Gruppe auf einem abgelegenen Hügel. Ein Bote liefert Anweisungen einer Guerillaorganisation: Die Gruppe soll sich um eine Milchkuh namens Shakira und eine entführte Frau aus den USA namens Doctora (Julianne Nicholson) kümmern. Als sie aufgrund eines Hinterhalts gezwungen werden, tief in den Dschungel hineinzuziehen, kommt es jedoch zu Spannungen in der Gruppe und die Mission gerät ins Wanken.
19:00 Uhr
What You Gonna Do When The World‘s on Fire? (I/USA/Fra 2018; R: Roberto Minervini)
Junge Afro-Amerikaner*innen werden überproportional häufig Opfer von tödlicher Polizeigewalt. So auch im südlichen US-Bundesstaat Louisiana, aber hier haben sie noch einen weiteren Feind: der Ku-Klux-Klan ist auch im 21. Jahrhundert noch aktiv und terrorisiert die Schwarzen Communities. Als Regisseur Roberto Minervini Louisiana bereiste um dort eigentlich eine Dokumentation über die Musik der 1930er Jahre zu drehen, verwarf er angesichts der omnipräsenten Gewalt gegen Schwarze seine ursprünglichen Pläne. So fokussierte er sich für auf einige Protagonist*innen, die er in intimen Schwarz-Weiß-Bildern zeigt. Er trifft beispielsweise die Barbesitzerin Judy Hill, die durch ihre Lebenserfahrungen ihre Rolle als Schwarze Frau in der US-Gesellschaft reflektiert. Er zeigt die New Black Panther Party For Self-Defense in New Orleans, die versucht, die Nachbarschaft für Protestaktionen zu mobilisieren und praktische soziale Hilfe anzubieten. Und er verbringt Zeit mit dem 14-jährigen Ronaldo, der seinen jüngeren Bruder Titus auf das Leben vorbereitet – inklusive Boxunterricht und Lektionen darüber, was es bedeutet, Schwarz zu sein. Eindringliche Portraits, die sich zu einem Bild verdichten, welche Menschen hinter der Forderung #blacklivesmatter stehen und wie ihr alltäglicher Kampf gegen den Rassismus aussieht.
UFA-Palast
18:10 Uhr
20:15 Uhr
Der Göttliche Andere (D/I 2020; R: Jan Schomburg)
Gregory (Callum Turner) ist Fernsehmoderator und soll in Rom von der anstehenden Papstwahl berichten. Er ist Atheist und trifft vor Ort auf Maria (Matilda de Angelis). Gregory verliebt sich sofort unsterblich in sie, doch Maria ist bereits einem anderen versprochen, Gott selbst. Wie sich bald herausstellt, ist sie nämlich kurz davor, Ordensschwester zu werden. Es folgen mysteriöse Ereignisse, die Maria und Gregory zunehmend voneinander trennen. Der hoffnungslos Verliebte kämpft unermüdlich um seine Angebetete und darum, ihr endlich näherzukommen. Doch je mehr er kämpft, desto mehr sieht er ein, dass er es mit einem übermächtigen Konkurrenten zu tun hat, der allmächtig ist und gegen den er nie ankommen wird...
15:15 Uhr
Der Spion von nebenan (USA 2019; R: Peter Segal)
Der hart gesottene CIA-Agent JJ wurde nach einem Vorfall von seinem Boss Kim dazu verdonnert, eine Familie zu überwachen. Die neunjährige Sophie entdeckt die versteckten Kameras in der Wohnung, findet mit technischem Geschicks heraus, von wo aus die Überwachungsoperation ausgeführt wird und trifft dabei auf JJ. Als Gegenleistung dafür, dass sie seine Identität nicht auffliegen lässt, überredet sie ihn, mit ihr Zeit zu verbringen und währenddessen eine echte Spionin aus ihr zu machen. D: Dave Bautista, Chloe Coleman, Kristen Schaal
18:15 Uhr
Die Känguru-Chroniken (D 2018; R: Dani Levy)
Der unterambitionierte Berliner Kleinkünstler Marc-Uwe (Dimitrj Schaad) und das vorlaute Känguru (gesprochen von Marc-Uwe Kling) nehmen es mit dem rechtspopulistischen Immobilienhai Dwigs (Henry Hübchen) auf, der den malerischen Nachbarschaftskiez verschandeln will. Doch davor müssen die beiden sich erst mal kennenlernen. Und das geschieht, als das sprechende Beuteltier bei Marc-Uwe an der Tür klingelt und wenig später ungefragt sein Mitbewohner wird. Fortan häufen sich die abstrusen Erlebnisse des ungleichen Teams. Denn wo das antikapitalistische Känguru ist, da ist auch das Chaos nicht weit. Das Tier unterwandert jede gesellschaftliche Regel mit Links. Die eigene Faulheit zum Beispiel stellt es wortgewandt als Akt der Rebellion gegen den Kapitalismus hin. WG-Regeln sind in den Augen des Kängurus nur eine mildere Form der Unterdrückung.
20:15 Uhr
Edison - Ein Leben voller Licht (USA/GB/Rus 2017; R: Alfonso Gomez-Rejon)
Wer den Strom hat, hat die Macht. Das wissen anno 1880 auch der eigenbrötlerische Erfinder Thomas Edison und der finanzkräftige Industrielle George Westinghouse. Während der Unternehmer traditionell auf Gas als Energiequelle zur Lichterzeugung setzt, nutzt Edison erstmals Gleichstrom und verblüfft die Welt mit seiner elektrischen Beleuchtung der nächtlichen Straßen von New York. D: Benedict Cumberbatch, Michael Shannon, Nicholas Hoult
14:00 Uhr
18:00 Uhr
20:15 Uhr
I Still Believe (USA 2020; R: Andrew Erwin, Jon Erwin)
Jeremy Camp (K.J. Apa) ist ein aufstrebender christlicher Musiker und hat sich Hals über Kopf in Melissa verliebt. Obwohl Melissa (Britt Robertson) an Eierstockkrebs erkrankt ist und die beiden Verliebten erst Anfang 20 sind, heiratet das Paar gegen den Willen von Freunden und Familie. Kurz nach den Flitterwochen bekommen Jeremy und Melissa eine furchtbare Diagnose: Der Krebs hat gestreut. Die Musik hilft dem Paar, seine Hoffnung, seinen christlichen Glauben und seinen Lebensmut zurückzugewinnen. Aber ist ihre wirklich Liebe stark genug, damit sie gemeinsam bis ans Ende gehen?
16:30 Uhr
Into the Beat: Dein Herz tanzt (D 2020; R: Stefan Westerwelle)
Katya (Alexandra Pfeifer) ist ein herausragendes Balletttalent. Sie trainiert hart fürs Vortanzen bei der New York Ballet Academy und hat gute Chancen auf ein Stipendium. Aber als sie eine Gruppe Streetdancer kennenlernt, eröffnet sich ihr eine völlig neue Welt: Im Gegensatz zum klassischen Ballett ist der Streetdance frei und explosiv, ohne Regeln, die Gesetze der Schwerkraft scheinen außer Kraft gesetzt. D: Alexandra Pfeifer, Yalany Marschner, Trystan Pütter, Helen Schneider
20:30 Uhr
Irresistible - Unwiderstehlich (USA 2020; R: Jon Stewart)
Als der Top-Stratege des demokratischen Nationalkomitees, Gary Zimmer (Steve Carell), ein Video sieht, in dem der pensionierte Marine-Oberst Jack Hastings (Chris Cooper) für die Rechte der undokumentierten Arbeiter seiner Stadt eintritt, glaubt er, den Schlüssel gefunden zu haben, um die Wähler im Herzen Amerikas zurückzugewinnen. Bei einem außerplanmäßigen Besuch auf Hastings' Milchviehbetrieb im ländlichen Deerlaken, Wisconsin, überzeugt Gary den unpolitischen Marine im Ruhestand davon, für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren. Zunächst verlässt sich Gary auf Jacks sehr fähige Tochter Diana (Mackenzie Davis) und ein Team von enthusiastischen, wenn auch unerfahrenen Freiwilligen. Als das republikanische Nationalkomitee ihm jedoch entgegentritt, indem es seine brillante Nemesis Faith Brewster (Rose Byrne) schickt, ist Gary mehr als bereit, sein Spiel zu verbessern. Während Gary und Faith sich die Waage halten, eskaliert das, was als lokales Rennen begann, schnell zu einem nationalen politischen Kampf um die Seele Amerikas.
14:00 Uhr
16:00 Uhr
Max und die Wilde 7 (D 2020; R: Winfried Oelsner)
Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck beherbergt ein Altersheim. Damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Menschen…
16:15 Uhr
Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau (D 2020; R: Ansgar Niebuhr)
Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen. Kaum im Hotel an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau einen Weg gefunden hat, sich als blinder Passagier einzuschmuggeln. Trickfilm.
14:10 Uhr
16:10 Uhr
Mina und die Traumzauberer (D 2020; R: Kim Hagen Jensen)
Minas Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als Helena, die neue Verlobte ihres Vaters, und deren Tochter Jenny bei ihnen einziehen. Ihre neue Stiefschwester Jenny entpuppt sich als unausstehlich und bald ist Mina mit ihrer Geduld am Ende. Jenny muss verschwinden! Eines Nachts entdeckt Mina im Schlaf die Kulissen hinter ihren Träumen, in der Traumzauberer die Träume der Menschen auf Theaterbühnen zum Leben erwecken. Schnell findet sie heraus, wie sie Jennys Träume manipulieren kann. Was sie aber nicht weiß: Das Eingreifen in die Träume der Menschen hat schreckliche Folgen! Als Mina eines Nachts zu weit geht, bleibt Jenny in ihrem Traum gefangen und kann nicht mehr aufwachen. Mina muss ein letztes Mal in die Traumwelt zurück, um sich den Träumen zu stellen und Jenny zu retten.
14:45 Uhr
Onward: Keine halben Sachen (USA 2020; R: Dan Scanlon)
Früher war die Welt noch voller Magie, bis dann irgendwann der technologische Fortschritt kam. Warum sollte man sich noch bemühen, Zaubersprüche zu lernen und Zauberstäbe richtig zu halten, nur um etwa das Licht anzumachen - wenn es doch auch mit einem simplen Lichtschalter klappt? Als die beiden Elfen-Brüder Ian (Stimme im Original: Tom Holland) und Barley Lightfoot (Chris Pratt) aber endlich ihren 16. Geburtstag hinter sich haben, steht die Magie kurz davor, in den Haushalt der Lightfoots zurückzukehren. Denn ihre Mutter (Julia Louis-Dreyfus / Annette Frier) überreicht ihnen ein Geschenk ihres toten Vaters (Kyle Bornheimer): Einen geheimnisvollen Stock, der laut beiliegender Beschreibung die Fähigkeit besitzt, Ians und Barleys Vater für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen. Doch leider will der Zauber nicht so recht hinhauen - denn die beiden schaffen nur, die Beine zu erschaffen. Aber wo bleibt der Rest? Die Brüder haben nur 24 Stunden Zeit, um das rauszufinden. Oder sie sehen ihren Vater nie wieder...
14:30 Uhr
16:20 Uhr
Paw Patrol - Mighty Pups (USA 2019; R: Charles E. Bastien, Keith Chapman)
Die Paw Patrol rund um Chase, Marshall, Everest und ihr menschlicher Anführer Ryder werden von einem Meteoriten getroffen und entwickeln daraufhin Superkräfte! Schon bald stellt sich heraus, dass Harold, der Neffe des Bürgermeisters Besserwisser für den Einschlag des Meteoriten verantwortlich ist und von der geheimnisvollen Energie, die den Stein umgibt, profitiert. Harold mutiert zu einem riesigen Roboter und nimmt Ryder gefangen. Damit will er erzwingen, dass er zum Super-Bürgermeister der Abenteuerbucht wird. Wird ihm das gelingen oder schaffen es die Super-Hunde, seinen gefährlichen Plan zu verhindern?
14:00 Uhr
16:00 Uhr
17:45 Uhr
Scooby! Voll verwedelt (USA 2020; R: Tony Cervone)
Neuauflage der 1969 von Joe Ruby und Ken Spears kreierten Kult-Zeichentrick-Serie „Scooby-Doo, wo bist du?“ über den sprechenden Hund und seine Freunde Daphne, Fred, Velma und Shaggy.
21:00 Uhr
Sneak Preview
14:15 Uhr
18:15 Uhr
Takeover - Voll vertauscht (D 2020; R: Florian Ross)
Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Als sich die beiden 18-Jährigen in einem Freizeitpark treffen, staunen sie nicht schlecht, denn sie sehen absolut identisch aus. Sie beschließen, die Rollen zu tauschen. Zweiter Film der Lochis. D: Heiko Lochmann, Roman Lochmann, Lisa-Marie Koroll
19:45 Uhr
The King Of Staten Island (USA 2020; R: Judd Apatow)
Scott (Pete Davidson) leidet immer noch darunter, dass sein Vater als Feuerwehrmann gestorben ist, als er selbst erst sieben Jahre alt war. Nun ist er Mitte 20, hat kaum etwas in seinem Leben erreicht und lebt mit dem Traum, Tattoo-Künstler zu werden, immer noch in der Wohnung seiner Mutter (Marisa Tomei) vor sich hin. So vergammelt er seine Tage ständig bekifft mit seinen Kumpels Oscar (Ricky Velez), Igor (Moises Arias) und Richie (Lou Wilson) und beginnt nebenbei mal wieder eine Beziehung mit seiner Freundin aus Kindheitstagen Kelsey (Bel Powley). Doch als seine Mutter plötzlich mit dem lautstark polternden Feuerwehrmann Ray (Bill Burr) eine neue Liebe in ihrem Leben hat, ist es mit Scotts Slacker-Dasein vorbei. Er muss sich seiner Trauer und seiner Zukunft stellen… Semi-autobiografische Komödie von Judd Apatow mit Comedian und Schauspieler Pete Davidson, der eine leicht fiktionalisierte Version seiner selbst spielt.
17:00 Uhr
The Secret - Traue dich zu träumen (USA 2020; R: Andy Tennant)
Als wäre der Tod ihres Mannes bei einem Flugzeugabsturz vor vielen Jahren nicht schon schlimm genug gewesen, geht danach im Leben der Mutter Miranda Wells (Katie Holmes) alles schief, was nur schieflaufen kann. Die fortan alleinerziehende Mutter dreier Kinder plagen finanzielle Sorgen und als bei einem Hurrikan auch noch ein Ast durch das Dach ihres Hauses stürzt, scheint es so, als hätte sich alles gegen sie verschworen. Doch zum Glück erscheint Bray Johnson (Josh Lucas) auf der Bildfläche und mit ihm hält auch das Glück wieder Einzug in Mirandas Leben. Doch woran liegt es eigentlich, dass Bray ihrem Leben eine neue Wendung gebracht hat? Liegt das an seiner positiven Lebenseinstellung? – Ursprünglich führte Bray ein geheimnisvoller Briefumschlag zu Miranda und ihrer Familie und der hat es ganz schön in sich.... Basiert auf dem Selbsthilfebuch „The Secret - Das Geheimnis“, der Autorin Rhonda Byrne, das sich auf die Kraft des positiven Denkens konzentriert.
18:15 Uhr
The Song of Names (KAN, UNG 2019; R: François Girard)
In den späten 1930er Jahren reist der Jude Zygmunt Rapoport (Jakub Kotynski) aus Polen nach England, um dort einen Zufluchtsort für seinen Sohn Dovidl (Luke Doyle) zu finden. Musikverleger Gilbert Simmonds (Stanley Townsend) nimmt ihn bei sich auf und Dovidl freundet sich mit dessen Sohn Martin (Misha Handley) an. Nach dem Krieg verschwindet Dovidl 1951 kurz vor seinem Debüt-Konzert in London jedoch spurlos. Eigentlich sollte dieses Konzert für Dovidl der Startschuss seiner großen Violinen-Karriere werden. Als Erwachsener glaubt Martin (jetzt: Tim Roth) eine Spur seines Ziehbruders (jetzt: Clive Owen) gefunden zu haben und begibt sich auf eine weltweite Suche, um herauszufinden, warum der Violinen-Virtuose damals weggegangen ist.
18:45 Uhr
The Vigil - Die Totenwache (USA 2019; R: Keith Thomas)
Yavoc (Dave Davis) ist Jude und besucht eine Selbsthilfegruppe in Brooklyn, um sich an die großen christlichen und multikulturellen Gesellschaften anzupassen. In seiner eigenen chassidischen Gemeinde kommt er nicht mehr zurecht, weil er seinen Glauben verloren hat. Nach dem Tod seines Bruders trägt er ein Schuldgefühl mit sich, das ihn zu einem zerbrechlichen Menschen macht. Als Yavoc von seinem Rabbi das Angebot bekommt, die nächtliche Totenwache für ein verstorbenes Mitglied der Gemeinde zu übernehmen, stimmt er widerwillig zu, schließlich braucht er das Geld. Doch schon kurz nach seiner Ankunft stellt er fest, dass in dem runtergekommenen Haus etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Der Grund der mysteriösen Vorkommnisse steht schon bald fest: Hier treibt der jüdische Totengeist „Mazik“ sein Unwesen...
20:45 Uhr
The Witch Next Door (USA 2020; Brett Pierce, Drew T. Pierce)
Ben (John-Paul Howard) soll über den Sommer bei seinem Vater Liam (Jamison Jones) wohnen und dort am örtlichen Yachthafen mitanpacken, um die kürzliche Trennung seiner Eltern zu verarbeiten. Nach und nach merkt Ben, dass im Haus der Nachbarn seines Vaters etwas Merkwürdiges vor sich geht: Seit Nachbarsmutter Abbie (Zarah Mahler) einen Hirsch angefahren hat, scheint sie von einer bösartigen Hexe besessen zu sein...
20:30 UhrUnhinged - Außer Kontrolle (USA 2020; R: Derrick Borte)
Rachel (Caren Pistorius) ist spät dran, als sie auf dem Weg zur Schule ihres Sohnes Kyle (Gabriel Bateman) an einer Ampel mit einem fremden Autofahrer (Russell Crowe) aneinandergerät. Obwohl seine Ampel grün anzeigt, ignoriert er das Signal stoisch. Als sie hupend an ihm vorbeizieht, wird sie zur Zielscheibe eines wütenden Mannes, der offensichtlich nichts mehr zu verlieren hat. Der Fremde will ein letztes Zeichen in der Welt setzen, indem er ihr eine Reihe tödlicher Lektionen beibringt. Was folgt, ist ein gefährliches Katz- und Mausspiel, das beweist, dass man nie weiß, neben wem man wirklich fährt.

Motel One
Günstig übernachten am Main.
» Hotels Frankfurt

Blitzschnell drucken lassen
Aus Ihrer Layout-Vorlage machen wir den perfekten Druck
» Druckerei München

Zahnarztpraxis
für Kinder und Jugendliche
» Kinderzahnarzt Landshut