Online

10:00 Uhr
TJGDruckausgleich (ab 14J.)
ein digitaler Parcours durch Druckkammern und Ausbruchsräume - von Sophia Keil und Ensemble
13:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterVon Olympia bis Rom – Sportler in der Antike
15 Minuten Kunstgenuss - wir laden Sie zu einer digitalen LIVE-KUNSTPAUSE mit einer Kunstvermittlerin via Video-Konferenz ein. So können Sie von jedem Ort aus thematisch ausgewählte Kunstwerke kennenlernen, zuhören, zuschauen und Fragen stellen.
15:00 Uhr
Architektenkammer SachsenLebensräume gestalten – Licht und Wärme mit Keramik (Anm: aksachsen.org)
18:30 Uhr
Konrad-Adenauer-StiftungFehlt nur noch, dass mir das Auto weggenommen wird…
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Man kann über alles reden“ – Digitale Stammtischgespräche Mit Dr. Carsten Krebs u.a. Online per ZOOM oder im Stream bei Youtube und FB Anmeldung und Details unter: www.kas.de/sachsen
19:00 Uhr
Landeszentrale für polit. BildungDie Macht der Plattformen
Die Digitalisierung hat einen Unternehmenstyp hervorgebracht, der sich fundamental von allen früheren unterscheidet - und ungleich mächtiger ist: Die Plattform. Facebook, Google, Amazon oder AirBnB sind Marktplatz und öffentlicher Raum zugleich. Sie entscheiden und gestalten nach ihren eigenen Regeln, die Kontrolle durch staatliche Politik ist begrenzt. Was das für Eigentum und letztlich auch Demokratie bedeuten kann, diskutieren an diesem Abend Michael Seemann, Autor des Buches „Die Macht der Plattformen. Politik in Zeiten der Internetgiganten“, Ingo Dachwitz, Redakteur bei netzpolitik.org und Tobias Wilke, freier Journalist. Es moderiert Uta Deckow, Leiterin der Politikredaktion bei MDR SACHSEN.

Bühne

16:00 Uhr
TJGDas NEINhorn (ab 4J.)
nach Marc-Uwe Kling und Astrid Henn - in einer Fassung von Christoph Macha und Johanna Zielinski - Puppentheater
19:00 Uhr
Augustusbrücke, ElbwiesenDas Nebeneinander zweier Unsinne (HP Trauschke, Frieder Zimmermann)
„Das Nebeneinander zweier Unsinne“ ist ein Endspiel um die ganz großen Themen: um den Unsinn der Existenz und die Sehnsucht im Herzen, um das Leiden am Leben und die Frage nach dem Warum. Es geht um die Zerlegung der Welt in Gedanken und Sätze. Es geht um Thomas Bernhard. Eine Collage aus Romanzitaten, Gedichten und Interview-Äußerungen des Dichters Thomas Bernhard. Aufbereitet zu einem Zwiegespräch ist diese Zitatensammlung eine gedankenscharfe Reflexion über das „Einerseits“ und „Andererseits“ des Lebens. Es sind die 2 Seelen des Thomas Bernhard, der Nörgler und der Poet, die uns in „ein verabscheuungswürdiges, Vergnügen machendes“ Gespräch über den „Existenzgegenstand“ hineinziehen.
19:30 Uhr
Boulevardtheater DresdenSchwarze Augen oder Eine Nacht im Russenpuff (Katrin Weber, Tom Pauls, Detlef Rothe)
19:30 Uhr
SaloppeIn Vulva Veritas (Serkowitzer Volksoper) (Premiere)
Man stelle sich vor: Frauen aller Schichten und Generationen verständigen sich auf einen feministischen Staatsstreich. Sie kleiden sich in Nadelstreifenanzüge, kleben sich Bärte an, besteigen schwarze Limousinen, fahren vorm Bundestag vor, passieren mit wichtigen Gesichtern die Sicherheitsschleusen - und setzen eine Grundgesetzänderung durch: „Alle Macht geht von den Frauen aus“ soll es da künftig heißen… Ein surreales Szenario, das schon vor 2500 Jahren nur im Theater Wirklichkeit werden konnte. Die Serkowitzer Volksoper bedient sich in diesem Jahr beim griechischen Dichter Aristophanes, kombiniert seine Komödien „Die Weibervolksversammlung“ und „Lysistrate“ kurzerhand mit Musik u.a. von Paul Lincke und Gioacchino Rossini zu einer unverkennbaren Melange von erstaunlicher Aktualität. Denn das Thema der Gendergerechtigkeit hat mühelos die Jahrtausende überdauert.
19:30 Uhr
Schloss ÜbigauAlice im Wunderland
Zwischen Traum und Realität entspinnt sich die Geschichte um die junge, wissbegierige Alice, die gelangweilt vom Alltag in eine bunte Fantasiewelt entflieht, die wundersamer nicht sein könnte. Basierend auf dem 1865 erschienenen Kinderbuch von Lewis Carroll greift die Inszenierung der „Comödie im Schloss“ die beliebte Geschichte auf und entwirft vor der barocken Kulisse der einstigen Residenz August des Starken ein Luftschloss voller Skurrilitäten mit sprechenden Tieren, merkwürdigen Wesen und bizarren Begebenheiten.
20:00 Uhr
Dresdner FriedrichstaTT PalastDu meine Seele, Du mein Herz
Persönliches und Unpersönliches aus dem Leben und der Feder einer Opernsängerin. Amüsante Gedichte und Geschichten sowie Lieder (mit und ohne Pfiff). Mit Prof. Christiane Hossfeld (Text, Gesang, Pfiff) und dem Duo JazzLust Classics.
20:00 Uhr
SocietaetstheaterBlut am Hals der Katze (Cie. Freaks und Fremde)
Fassbinders liebevolle und gleichsam kritische Gesellschaftsstudie ist einerseits eine Reise zurück in die alte Bundesrepublik. Andererseits aber lädt die Cie. Freaks und Fremde mit der Inszenierung dazu ein, das Heute zu begreifen. Hier bilden zehn Personen exemplarisch eine ganze Gesellschaft ab, die geprägt ist von der Sehnsucht nach Liebe, Erfolg, aber genauso von gegenseitigen Verletzungen und Machtspielen. Die Inszenierung ist Thriller, Psychogramm und Tragikomödie zugleich, gespielt von zwei Darsteller*innen und vielen Puppen.

Musik

19:00 Uhr
Rinne im OstragehegeNura (D)

Literatur

19:00 Uhr
Das Erich Kästner Haus für LiteraturBuchsalon: M. Ernst, A. Groh, T. Rosenlöcher
20:00 Uhr
riesa efauKatharina Behrens & Ulrich Wenzke: Fliegeralarm (Gisela Elsner)

Kunst / Ausstellung

19:00 Uhr
Galerie kunstgehaeuseVernissage: Irdisches Licht – terra incognita – Christiane Just, Andreas Hegewald

Führungen

16:00 Uhr
Hst. AlttrachauTrachau – Von Menschen, Häusern und Straßen (igeltour)

Kinder / Familie

16:00 Uhr
TJGDas NEINhorn (ab 4J.) (Premiere)

Frauen

10:00 Uhr
sowiesoBewerbungswerkstatt

Workshops

15:00 Uhr
sowiesoKreativ-Garage

Film

Schloss Freudenstein
21:30 UhrGreatest Showman (USA 2017; R: Michael Gracey)
Das Musical erzählt die Geschichte von P.T. Barnum, dem Gründer des Zirkus', aus dem der berühmte Wanderzirkus »Ringling Bros. and Barnum & Bailey Circus« werden sollte. D: Hugh Jackman, Zac Efron, Michelle Williams, Rebecca Ferguson

Motel One
Günstig übernachten am Main.
» Hotels Frankfurt

Blitzschnell drucken lassen
Aus Ihrer Layout-Vorlage machen wir den perfekten Druck
» Druckerei München

Zahnarztpraxis
für Kinder und Jugendliche
» Kinderzahnarzt Landshut