Interkulturelle Tage

10:00 Uhr
4. Grundschule "Am Rosengarten"Akrobatik – Bewegungen ohne Grenzen (Anm: budo.club.dresden@icloud.com)
Unter diesem Motto kann sich jeder unter Anleitung auf einer AirTrack-Matte mit Saltos und anderen Tricks austoben. Eine schöne Möglichkeit, um die eigene Leidenschaft gemeinsam ohne Grenzen auszuprobieren.
10:30 Uhr
WeltclubDemenz kennt keinen Migrationshintergrund – das Projekt "Denet Migrasa"
10:30 Uhr
Zentralbibliothek im KulturpalastMarko Simsa: Das bunte Kamel - Eine musikalische Reise durch den Orient
Eines schönen Morgens irgendwo im Orient macht sich das Kamel auf, um die Welt kennenzulernen. Im Trubel des Basars, auf schneebedeckten Berggipfeln und auf einem Dorffest gibt es viel zu entdecken. Neue Freunde geben dem Kamel bunte Erinnerungsstücke und Lieder aus ihren Heimatländern mit auf den Weg. Marko Simsa erzählt, wie im Libanon, in Syrien und im Iran gesungen, gegessen, gelernt, eingekauft und musiziert wird. Und lädt sein Publikum zum Mitsingen und Mittanzen ein. Es erklingt die Musik von Marwan Abado aus dem Libanon (arabische Ud), Salah Ammo aus Syrien (Bouzouk) und Amirkasra Zandian aus dem Iran (Percussion).
11:00 Uhr
Hst. Albertplatz Ri. ZentrumKinderstraßenbahnfahrt (Anm: lmarinhoschollmeier@dresden.de)
Alle Kinder mit internationaler Geschichte und jeweils eine Begleitperson sind herzlich zu einer Rundfahrt mit der Kinderstraßenbahn „Lottchen“ eingeladen.
12:00 Uhr
4. Grundschule "Am Rosengarten"Capoeira – Sport und Kultur aus Brasilien in Dresden
Capoeira zum Kennenlernen. Willkommen sind alle, die Capoeira und unsere Gruppe (www.gingapura.de) kennenlernen möchten. Musik, Bewegung, Akrobatik und Geschichte laden Kinder und Erwachsene zum Mitmachen ein. Kommt vorbei, lernt uns kennen und probiert Euch aus!
12:00 Uhr
Jorge-Gomondai-PlatzInterkulturelles Straßenfest für die ganze Familie (bis 17.00)
Dresdner Vereine und Initiativen stellen sich vor. Mit buntem Bühnenprogramm und Angeboten für Kinder und Erwachsene sowie kulinarischen Kostproben aus aller Welt.
12:00 Uhr
Leuben ist bunt7. Interkulturelles Fußballturnier Leuben
Mannschaften des Stadtteils und darüber hinaus, Teilnehmende mit und ohne Migrationshintergrund spielen um einen „Fair-Play-Pokal“.
13:00 Uhr
Hst. Albertplatz Ri. ZentrumKinderstraßenbahnfahrt (Anm: lmarinhoschollmeier@dresden.de)
Alle Kinder mit internationaler Geschichte und jeweils eine Begleitperson sind herzlich zu einer Rundfahrt mit der Kinderstraßenbahn „Lottchen“ eingeladen.
14:00 Uhr
Johannstädter KulturtreffWeggehen und Ankommen
Wir möchten zum Thema "Flucht und Migration" miteinander ins Gespräch kommen und, statt übereinander, miteinander reden. Vortrag + Diskussion zum Thema "Wer bist Du und woher kommst Du?", anschließend Siebdruckwerkstatt.
17:00 Uhr
Künstlerbund Dresden e.V.Get Together in der Ausstellung "Einfach ankommen?!"
Offener Austausch mit den Ausstellenden der Gruppenausstellung "Migrationsgeschichten eine Stimme geben" über das künstlerische Schaffen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten heraus.
17:30 Uhr
Stadtteilhaus Äußere NeustadtWorkshop: Die Musik Armeniens
Von rhytmischen Trommeln bis geistlichen Kirchenchören – die Musik Armeniens hat viele Facetten. Im Workshop mit Grigor Shagoyan lernen wir verschiedene Instrumente, Richtungen und Besonderheiten der Armenischen Musik kennen und werden gemeinsam aktiv.
18:00 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenArchive of Feelings (Gizem Aksu)
Gizem Aksu, Archive of Feelings 2016, inmitten der Unruhen und Bombenattentate in Istanbul, begann die türkische Choreografin Gizem Aksu zu untersuchen, wie Menschen mit diesem Druck umgehen, wie sich der Umgang miteinander verändert. Aus unzähligen Gesprächen mit Künstlerinnen und Künstlern, aus alltäglichen Begegnungen, Treffen und Beobachtungen im öffentlichen Raum Istanbuls ging schließlich das Tanzstück „Archive of Feelings“ hervor. Auf der Basis des feministischen Konzeptes des "Archivs der Gefühle" der amerikanischen Philosophin Ann Cvetkovich untersucht Aksu zusammen mit vier Darstellerinnen, wie sich Gefühle bewegen, wie Gefühle den Körper bewegen, wie sich Gefühle ineinander verwandeln und wie Gefühle auch den Körper verwandeln. Die Veranstaltung findet in HELLERAU im Rahmen des Festivals "Come together" statt. Dieses beschäftigt sich mit den verschiedenen Möglichkeiten des Zusammenkommens – mit seinen Mechanismen, seinen utopischen Potentialen, aber auch seinen dunklen Seiten, wenn aus einer Gemeinschaft eine Masse wird. Insgesamt dreizehn internationale Künstlerinnen und Künstler aus dem Tanz- und Performancebereich teilen ihre künstlerische Praxis mit dem Publikum. Themen wie Empathie, Offenheit, sinnliche Wahrnehmung und Gemeinschaft werden in ganz unterschiedlichen Formaten angesprochen – von intimen Aufführungen für jeweils zwei Zuschauerinnen und Zuschauer über gemeinsame Rituale bis hin zu einem Rundgang durch den Kulturgarten.
18:00 Uhr
Kinder- und Elternzentrum KolibriMusikalische Geschichten aus aller Welt
Die START-Stipendiatinnen und -stipendiaten gestalten einen bunten Abend mit Musik, Geschichten und Erzählungen aus anderen Ländern.
19:00 Uhr
Theaterhaus RudiUnsere Sterne – Show-Konzert
Show-Konzert mit allen Künstlerformationen des Kreativzentrums OMNIBUS (Theater, Chor, Orchester, Tanzgruppe, Zirkus-Studio) und Freunden.
19:30 Uhr
Hole of FameLesung und Diskussion mit ukrainischen Autorinnen
Wir sprechen über den Einfluss der Kultur auf die nationale Identität und die kulturelle Revolution in der Ukraine innerhalb der letzten acht Jahre.
19:30 Uhr
Kino im KastenLast Stop: Clausnitz (The Tudors)
Theaterstück in Englisch von Marc Lalonde. "On the 18th of February 2016, a bus of refugees, families with young children, was blocked by a racist mob in Clausnitz: This is their moving story!"

DCA~open

10:00 Uhr
AlbertinumErnst-Rietschel-Kunstpreis für Skulptur 2022 – Rindon Johnson
10:00 Uhr
Galerie HimmelWilhelm Rudolph: Holzschnitte
10:00 Uhr
Galerie MitteUlrich Eißner: as time goes by
10:00 Uhr
Städtische GalerieKirsten Jäschke: Nur Festes Gewölk
11:00 Uhr
Galerie am DammChristine Wahl: Aquarelle/Zeichnungen
11:00 Uhr
Galerie Ines SchulzAusstellung Eleonora Nanu und Elizabeth Charnock
11:00 Uhr
riesa efauAusstellung "Wir haben kein Rezept"
11:00 Uhr
TU, Görges-BauCampusführung zu Kunst-am-Bau der TU
12:00 Uhr
Full Moon GalleryKarolin Kutteri: Zusammensein mit Pflanzen
12:00 Uhr
galerie dreiSusanne Ursula Buchart: Jamaica Inn & out
12:00 Uhr
Kunstverein Dresden e.V.Rufina Bazlova: Outpost
14:00 Uhr
Galerie Holger JohnJean Noel Schramm: A la recherche du temps gagné – Auf der Suche nach gewonnener Zeit
14:00 Uhr
Galerie Medienkulturhaus PentaconThomas Blase: aktuelle Arbeiten
14:00 Uhr
Galerie und Kunsthandlung Blaue BrückeAusstellung mit Hans Rothe: Farbenklänge
14:00 Uhr
Kreative Werkstatt im GalvanohofMaria Mednikova: Malerei
14:00 Uhr
Kunsthaus DresdenGruppenausstellung "Nordost Südwest"
14:00 Uhr
riesa efauVernissage: Neue Ebene – Frenzy Höhne
14:00 Uhr
ZentralwerkEröffnung Videoinstallation "The doors" – AK Dolven
15:00 Uhr
bautzner69/publish&printExtraversion: Rainer Noebauer-Kammerer
15:00 Uhr
C. Rockefeller Center For The Contemporary ArtsVernissage: Retro Receiver – Afra Khan
15:00 Uhr
Galerie Ursula WalterKlanginstallation "JA as long as I can"
16:00 Uhr
Galerie Gebr. LehmannRuth Campau: Entré. Bow and Bend
16:00 Uhr
Goldene PforteStefan Krauth: skykissing
17:00 Uhr
Galerie Stephanie KellyCihan Cakmak, Lydia Henkel: Skin memory
17:00 Uhr
Kunsthaus RaskolnikowKino: Der lange Harald/Luftmetall
18:00 Uhr
GEH8Eröffnung Ausstellungsprojekt "under construction"
18:00 Uhr
Robotron-KantineFührung durch die Ausstellung in der robotron-Kantine
18:30 Uhr
AlbertinumKunstgespräch mit Astrid Nielsen
19:00 Uhr
Forum für zeitgenössische FotografieDritte Lange Nacht des Diapositivs
20:00 Uhr
Full Moon GalleryCulture Jam Session

Literatur jetzt!

15:00 Uhr
ZentralwerkCare – Fürsorge zwischen Zuwendung und Zumutung: Gabriele von Arnim
17:00 Uhr
ZentralwerkTanja Maljartschuk: Blauwal der Erinnerung
19:00 Uhr
ZentralwerkReporter Slam. Der Wettstreit der Journalisten
21:00 Uhr
ZentralwerkHerkunft und Zukunft: Dilek Güngör, Paul Bokowski

Radebeuler Herbst- & Weinfest

Radebeul
14:00 Uhr
Dorfanger"Das Theaterkarussell" mit Georg Traber und Adaya
14:00 Uhr
DorfangerPasParTouT (auch 16.30, 18.30)
14:00 Uhr
ElbwieseRichard von Gigantikow präsentiert: "LabyDADA"
14:00 Uhr
Goldener AnkerElbzigeuner (D) (auch 21.30)
14:00 Uhr
Hoftheater Nr. 15PuntMoc (I) »GAGSonTRIX« (auch 18.00)
14:00 Uhr
PfarrhofMittelaltermarkt
14:00 Uhr
Streuobstwiese"La Mer" Installation von Muriel Cornejo und Cesar Olhagaray
14:00 Uhr
StreuobstwieseKinderkirmes mit Eselreiten, Kirmesbaum, Handwerk zum Mitmachen, Seillabyrinth
14:00 Uhr
StreuobstwieseSlagman Producties (NL) »De Held« (auch 16.30, 19.30)
14:00 Uhr
StreuobstwieseSpecht (D) (auch 17.00, 20.00)
14:00 Uhr
Weindorf am KirchplatzRadebeuler Winzerkirmes mit Thomas Putensen und Trio VagabunT
14:00 Uhr
Weindorf am KuffenhausKrambambuli (D (auch 21.30)
14:30 Uhr
StreuobstwieseHendrik & Co (BEL) »L'Escabeau« (auch 17.30, 22.00)
14:30 Uhr
StreuobstwiesePuppentheater P.Anika »Der Froschkönig«
15:00 Uhr
Bühne FriedenskircheDie Legende vom heiligen Trinker (auch 21.00)
15:00 Uhr
DorfangerSidral Brass Band (auch 19.30)
15:00 Uhr
Weindorf am KuffenhausDavid Cassell (CAN) (auch 17.00, 18.30)
15:30 Uhr
Kleines HoftheaterAaron Dewitz (D) »Herr Kasimir« (auch 17.00, 19.00, 21.30)
15:30 Uhr
StreuobstwieseCorpus (CAN) »Les Moutons« (auch 18.30)
15:30 Uhr
StreuobstwieseVincent de Rooij & Daan Mathot (NL) »Off«
16:00 Uhr
FriedenskircheOrgelkonzert (auch 18.00)
16:00 Uhr
Hoftheater Nr. 15DAVAI Theatre »Under Construction« (auch 20.00)
16:00 Uhr
StreuobstwieseKallidad (AUS)
17:00 Uhr
Weindorf am KirchplatzBrothers Moving (auch 22.30)
17:30 Uhr
DorfangerSaurus (Close Act)
19:00 Uhr
Goldener AnkerJulian Wolf (D)
19:00 Uhr
StreuobstwieseThe Trouble Notes (INT)
20:00 Uhr
Goldener AnkerTam Tam Combony (D)
20:00 Uhr
Weindorf am KirchplatzMina Richman & Band (D)
20:00 Uhr
Weindorf am KuffenhausKallidad (AUS)
20:30 Uhr
ElbwieseTeatro due Mondi (I) »Die neun Gebote«
22:00 Uhr
Hoftheater Nr. 15Sidral Brass Band (ES) mit »Red Wine Cabaret«
22:30 Uhr
StreuobstwieseLand Über (D)
23:00 Uhr
DorfangerP.Anika
23:00 Uhr
Weindorf am KuffenhausThe Trouble Notes (INT)

Bühne

15:00 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenCompost Composing (KOMA&Ko/Magdalena Weniger)
15:00 Uhr
Kleines HausDie Katze Eleonore
Eleonore ist Immobilienmaklerin, alleinstehend und finanziell unabhängig. Eines Tages entdeckt sie, dass sie eigentlich eine Katze ist. Sie beginnt nachts zu jagen, trägt ein Fell, übernimmt tierische Schlafphasen und minimiert Kontakte zu Mitmenschen. Für den Gesprächstherapeuten Dr. Wildbruch ist das alles faszinierend, persönlich wie auch medizinisch. Doch Eleonore kämpft mit den Fallstricken ihrer Transformation, sie faucht und kratzt und bäumt sich auf. Ihre Sinne weiten sich und mit ihnen ihre Wahrnehmung der Welt. Ihr Denken wird sprunghaft und assoziativ, katzenhaft unlogisch eben. Zwischen Sofakissen und Wildbahn, zwischen Domestizierung und Instinkt sucht Eleonore nach dem Platz, an dem es sich als Katze gut leben lässt. Die in Dresden lebende Autorin Caren Jeß streift in ihrem Monolog für eine Schauspielerin durch die Höhen und Tiefen einer selbstgewählten Daseinsform und findet eine poetische Sprache für die Grundsatzfragen, mit denen ihre Protagonistin konfrontiert ist. Dass Eleonores Rückzug ins Private mit ihrem Verzicht auf Verantwortung für die Gesellschaft einhergeht und ihr Katzendasein nicht nur befreiend ist, wird dabei nicht verschwiegen. Die Uraufführung ist nach Christa Wolfs MEDEA. STIMMEN in der Spielzeit 2019/2020 die zweite Regiearbeit von Ensemblemitglied Simon Werdelis.
15:30 Uhr
Hoppes HoftheaterAls ich ein kleines Mädchen war (J. Hoppe, D. Ebersbach)
Kindheit in Dresden von Kästner bis Hoppe. In Hoppes Hoftheater schwelgt unser neues Programm in alten Erinnerungen – nicht nur den eigenen! Berühmt geworden sind Erich Kästners Kindheitserinnerungen „Als ich ein kleiner Junge war“ – aber auch wir anderen Nichtberühmten hatten eine Kindheit und wir erinnern uns gern! Folgen Sie uns auf eine Reise durch lang und kurz Vergangenes, lassen Sie sich erzählen und erleben Sie vielleicht ihre eigene Jugend ganz neu! Es spielt, singt, erzählt und liest Josephine Hoppe
17:00 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenPanel II: Gemeinschaft und Zusammenarbeit
18:00 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenEin kollektiver Zauberspruch für die Erde (Agata Siniarska)
19:00 Uhr
Bräustübel am KörnerplatzDie Versuchungen der Seele – frei nach Oscar Wilde (B. Kuschel, M. Weisbach)
19:00 Uhr
SemperoperPeer Gynt
Der junge Abenteurer Peer Gynt zieht aus, um ›König der Welt‹ werden. Er verführt und verlässt, immer auf der Suche nach sich selbst. Unterwegs trifft er auf viele wohlwollende wie auf intrigante Menschen, wird inspiriert, aber auch betrogen und nirgendwo wirklich akzeptiert. Neben seiner greisen Mutter Aase, die er schweren Herzens zu Grabe trägt, ist es nur das Mädchen Solveig, das ihn liebt und ein Leben lang in der Heimat auf ihn wartet, denn so lang dauert es, bis Peer nach Hause zurückkehrt. Der schwedische Choreograf Johan Inger, in Dresden zuletzt mit »Walking Mad« und »Carmen« zu erleben, adaptiert die Lebensreise und Identitätssuche des unsteten Glückssuchers Peer Gynt in ein abendfüllendes, 2017 in Basel uraufgeführtes Ballett. In einem spartenübergreifenden Gesamtkunstwerk aus Tanz, Pantomime und Gesang, mit einer eindrücklich erzählenden Körpersprache, Witz und Humor übersetzt Inger dabei die Lebens- und Erfahrungsstationen Peer Gynts auf einzelne Abschnitte seines eigenen Werdegangs als Künstler.
19:30 Uhr
Boulevardtheater DresdenDie Legende vom heißen Sommer
1989 fiel die Mauer – ein Moment, der wohl für immer unvergessen bleibt. 30 Jahre später feiern wir mit einer neuen Theatershow den Sound des Ostens, wohl wissend, dass noch vor einigen Jahren solch eine Musikkomödie vielleicht nicht möglich gewesen wäre, ohne gleich als „Ostalgie" abgetan zu werden. Doch zum dreißigjährigen Jubiläum lustwandeln wir nun besonders gern durch verklärte und musikalische Erinnerungen.
19:30 Uhr
Kleines HausLiebe ohne Leiden
Tausend Mal berührt, tausend Mal ist nichts passiert, aber nach tausend und einer Nacht, hat es dann doch mal zoom gemacht. Und für immer ab jetzt, Seite an Seite, geht es über sieben Brücken in die hell scheinende Zukunft, bis ans Ende der Welt! Schließlich gehört er zu mir, wie mein Name an der Tür, und Liebe ist alles, nur mit dir. Eins und eins, das macht zwei. Und das ist dann schon fast ein Bataillon d’amour – can you feel the love tonight? Wenn die große Liebe auf den ‚schönsten Tag des Lebens‘ zusteuert, ist die Katastrophe meist schon nah. Jahrelang gehegte Sehnsüchte brechen hervor und kollidieren mit der Tyrannei eines detailreich geplanten Familienfestes. Während das Brautpaar große Erwartungen eines gelingenden Lebens an Ringe, Kleid und Ja-Wort hängt, wären manche Gäste einfach froh, wenn die Hälfte der festlichen Rituale über Bord ginge oder es wenigstens etwas Vegetarisches zu essen gäbe. Wenn der Pfarrer dann noch von guten und schlechten Zeiten spricht und sogar den Tod ins Spiel bringt, bleibt nur zu hoffen, dass das Schicksal oder zumindest der Oberkellner an der Uhr rüttelt und die Zeit nochmal zurückdreht. Eine Hochzeit ohne Musik ist genauso undenkbar wie eine Beerdigung ohne Leiche. Ob klassisches Streichquartett, schicke Big Band, trauriger Alleinunterhalter am Keyboard oder DJ-Kumpel am Plattenteller, Musik muss sein. Ein Abend zwischen Tiefpunkten und Hochzeiten – Hallelujah!
19:30 Uhr
Kulturhafen DresdenImpro Total (Yes oder Nie!)
19:30 Uhr
SchauspielhausAb jetzt
Der einst erfolgreiche Komponist Jerome ist arbeitsunfähig, seit ihn seine Frau Corinna und Tochter Geain verlassen haben. Um seine geliebte Tochter Geain zurückzubekommen, muss Jerome seiner Exfrau und dem Sozialamt nachweisen, einen ordentlichen Haushalt zu führen. Er engagiert die Schauspielerin Zoe, um mit ihr ein perfektes Paar präsentieren zu können. Doch Zoe verlässt Jerome ebenfalls, nachdem sie herausgefunden hat, dass er die gesamte Wohnung abhört, um Material für seine Kompositionen zu gewinnen. Da greift der Komponist auf Gou zurück, ein Roboter-Kindermädchen, das zwar für die Kinderbetreuung konstruiert wurde, aber nie zum Einsatz kam. Gou hatte zunächst große Ähnlichkeit mit Exfrau Corinna, nun wird sie von Jerome so umgestaltet, dass sie wie Zoe aussieht und für diese gehalten wird. Die Täuschung gelingt, und das maschinelle Wesen, welches die der männlichen Phantasie entsprungenen Rollenbilder einer idealen Ehefrau und Mutter scheinbar perfekt erfüllt, funktioniert nahezu unfallfrei. Allerdings hat Jerome in seinem Streben nach kreativer Wiederauferstehung, die ihm die Komposition seines Opus magnum über die Liebe ermöglichen soll, übersehen, in welcher Verwirrung der Gefühle er sich selbst befindet.
19:30 Uhr
StaatsoperetteDie Fantasticks
Eine romantische Liebe gegen den Widerstand der verfeindeten Väter, fast wie bei Romeo und Julia – so erleben Matt und Luisa ihre heimliche Beziehung. Um sich über die Mauer zwischen ihren Gärten hinweg nahe zu sein, brauchen sie vor allem eins: Fantasie. Als Matt einen dramatischen Entführungsversuch abwendet und Luisa aus den Händen eines geheimnisvollen Unbekannten retten kann, kommt es zur Versöhnung der Familien und das Glück scheint perfekt. Was aber, wenn der väterliche Hass als Inszenierung entlarvt wird und der verwegene Entführer El Gallo eigentlich ein Verkaufsexperte für Träume ist?
20:00 Uhr
Comédie RoyaleMit Cha Cha Cha auf Weltreise
20:00 Uhr
Hoppes HoftheaterAls ich ein kleines Mädchen war (J. Hoppe, D. Ebersbach)
Kindheit in Dresden von Kästner bis Hoppe. In Hoppes Hoftheater schwelgt unser neues Programm in alten Erinnerungen – nicht nur den eigenen! Berühmt geworden sind Erich Kästners Kindheitserinnerungen „Als ich ein kleiner Junge war“ – aber auch wir anderen Nichtberühmten hatten eine Kindheit und wir erinnern uns gern! Folgen Sie uns auf eine Reise durch lang und kurz Vergangenes, lassen Sie sich erzählen und erleben Sie vielleicht ihre eigene Jugend ganz neu! Es spielt, singt, erzählt und liest Josephine Hoppe
20:00 Uhr
Italienisches DörfchenEs war nicht alles Sex (Tatjana Meissner)
20:00 Uhr
ProjekttheaterIch und das andere (Rahma Ben Fredj)
20:00 Uhr
TheaterRuine St. PauliDer Widerspenstigen Zähmung 2.0
Komödie mit Musik von Peter Dehler nach W. Shakespeare Battista hat zwei Töchter: die von mehreren Freiern heftig umworbene Bianca und ihre ältere Schwester Katharina, die wegen ihres Witzes, ihrer Streitsucht und ihrer Schlagfertigkeit gefürchtet ist und als unvermählbar gilt. Er beschließt zuerst die "weniger attraktive" unter die Leute zu bringen. Doch wer kann Katharina zähmen? Diese frühe Komödie Shakespeares wurde von Peter Dehler in eine neue, turbulente und sehr überraschende Fassung umgeschrieben. Lassen sie sich verzaubern durch einen Abend voller Witz, Komik und beeindruckende Musik bei dem die Titelhelden eher am Rande vorkommen. ...
20:30 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenIm/Mobility (Lotte Mueller)
Bautzen
19:30 Uhr
BurgtheaterPuppen, Wein und Kerzenschein
19:30 Uhr
Deutsch-Sorbisches VolkstheaterGott
Dippoldiswalde
18:00 Uhr
Kulturzentrum ParksäleMusikalische Ernte – orientalischer Tanz, Kindertanz, Fusion & Fantasy…
Ebersbach-Neugersdorf
19:30 Uhr
TheaterScheuneRotkäppchen oder wo ist der Rum
Freiberg
19:30 Uhr
TivoliDie zwei schwarzen Federn
Radebeul
19:30 Uhr
Landesbühnen SachsenRigoletto
Vor dem Herzog von Mantua ist keine Frau sicher. Rigoletteo, Hofnarr und liebender Vater, spielt dem leichtlebigen Herzog durch eine Intrige der Höflinge die eigene Tochter Gilda in die Hände. Deren Liebe hatte jener bereits inkognito gewonnen. Rigoletto sinnt auf Rache... Oper von Giuseppe Verdi ML: Alexander Joel R: Nikolaus Lehnhoff

Musik

17:00 Uhr
KreuzkircheMusik+Abend+Stunde
19:00 Uhr
Alter SchlachthofPatricia Kelly
19:30 Uhr
Freilichtbühne Junge GardeCity (D)
19:30 Uhr
HimmelfahrtskircheIn memoriam Heinrich Schütz (Schütz, Cemeryte, Franke u.a.) – Ensemble vocal modern
19:30 Uhr
Hochschule für MusikDisplaced Persons – Sinfonietta Dresden
19:30 Uhr
JohannStadthalleThomas Stelzer & Friends (DD)
19:30 Uhr
KulturkulisseFloating – Anaik & Johann von Ruthendorf
20:00 Uhr
Blaue Fabrik im Alten Leipziger BahnhofTrio Dorado (D)
20:00 Uhr
Blue NoteMia Gjakonovski ́s Cloud Research
20:00 Uhr
Jazzclub TonneAndreas Schaerer & Hildegard Lernt Fliegen (CH)
Der charismatische Schweizer ANDREAS SCHAERER ist einer der facettenreichsten und originellsten Jazzsänger und Komponisten unserer Zeit. Die Musikszene verneigt sich weltweit vor so viel Virtuosität und Wandelbarkeit, und auch wenn er selbst sich niemals als Stimmakrobaten bezeichnen würde, wird ihm genau dieser Vergleich aufgrund seiner herausragenden technischen Raffinesse und intelligenten Beherrschung seiner Stimme gerecht. Mit seiner Paradeband HILDEGARD LERNT FLIEGEN brachte Andreas Schaerer im Frühjahr 2020 nach sechs Jahren ein neues Studioalbum »The Waves Are Rising, Dear!« auf dem Label ACT Music heraus. Bekannt für seine hochenergetischen, unkonventionellen Bühnen-Performances stellt das Sextett hier und bei den Live-Konzerten einmal mehr unter Beweis stellen, dass Ernsthaftigkeit und Spaß in der Musik sich nicht ausschließen müssen, ganz im Gegenteil, diese sich gegenseitig beflügeln.
20:00 Uhr
Scheune-VorplatzStadtkind (D)
20:00 Uhr
Tir na n'ogMac Frayman (D)
20:30 Uhr
Semper ZweiFenster aus Jazz
21:30 Uhr
ChemiefabrikPopperklopper, Bei Bedarf, Klostein (D)
Bieberstein/Reinsberg
19:30 Uhr
Schloss Bieberstein1. Kammerkonzert 22/23
Freiberg
19:00 Uhr
NikolaikircheRequiem Corona

Tanz / Party

21:00 Uhr
Der LudeMacht euch Nackik
21:00 Uhr
Rosis AmüsierlokalHoch die Hände Wochenende
22:00 Uhr
ArteumNo Diggity – Die Ü30 HipHop & RnB Party
22:00 Uhr
DowntownAlles Disco... oder was?
22:00 Uhr
OstpolUpon my Soul – Rare Soul Allnighter

Literatur

Stolpen
20:00 Uhr
Burg StolpenBirgit Fuß, Tom Liwa: Jim Morrison. 100 Seiten

Vortrag / Gespräch

Radebeul
20:00 Uhr
Sternwarte50.000 Fuß über dem Meer – Die fliegende Sternwarte Sofia

Führungen

11:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterGemäldegalerie Alte Meister und Skulpturensammlung bis 1800
13:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterRundgang in russischer Sprache (Anm: 49142000)
14:00 Uhr
Gedenkstätte Münchner PlatzFührung durch die Gedenkstätte
14:00 Uhr
Gemäldegalerie Alte MeisterGemäldegalerie Alte Meister und Skulpturensammlung bis 1800
14:00 Uhr
Parkhotel Weißer HirschDer Weiße Hirsch – Zwischen Parkhotel und Luisenhof (igeltour)
14:00 Uhr
SLUBdurch "Schütz gedruckt! Kommunizieren im Geflecht von Musik, Politik und Gesellschaft"
15:00 Uhr
Residenzschloss, MünzkabinettGeprägt im Herzen Europas. Geld und Medaillenkunst in der Tschecho/Slowakai (Anm: 49142000)
Königstein
13:30 Uhr
FestungFestung exklusiv
Radebeul
15:00 Uhr
Karl-May-MuseumDurch Radebeuls Straßen zu Karl May und Friedrich Eduard Bilz

Kinder / Familie

10:30 Uhr
Zwinger, SemperbauHör mal, wie’s da duftet – mit allen Sinnen Kunst erleben (Anm: 49142000)
11:00 Uhr
Kulturhafen DresdenMein Geschenk für dich (ab 3J.)
11:00 Uhr
Zschoner MühleKasper und der Drachenschatz
14:00 Uhr
Generationengarten SchäferstraßeGartenworkshop: Erntetour
15:00 Uhr
Kulturhafen DresdenMein Geschenk für dich (ab 3J.)
15:00 Uhr
mai hof puppentheaterDas Waldhäuschen
15:00 Uhr
Zschoner MühleKasper und der Drachenschatz
16:00 Uhr
Bräustübel am KörnerplatzMärchen von Hexen, Drachen, Regenwürmern, von Dir und auch von mir (ab 6 J.)
19:30 Uhr
TJGPan – Lost in Neverland (ab 12J.)
10:30 Uhr
Karl-May-MuseumDamals, als ich Old Shatterhand war
15:00 Uhr
SternwarteFamilienplanetarium (ab 6J.)

Workshops

14:00 Uhr
Japanisches PalaisOffene Werkstatt im Media Lab
3D drucken, mit virtuellen Welten experimentieren, sich zu kreativen Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz informieren? Oder einfach nur mit Leuten connecten, die auch an diesen Themen interessiert sind? Dann lohnt es sich in das Media Lab im Japanischen Palais zu kommen. Mitzubringen ist eigentlich nur genügend Zeit, Neugier auf neue Technologien, Offenheit und die Freude an Austausch, Kreativität und Experimenten.
14:00 Uhr
Museum für Sächs. VolkskunstSpinnen (Anm: 49142000)
16:30 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DresdenArtRose – Tanzworkshop 60+

Film

CinemaxX
14:00 Uhr
16:30 Uhr
After Forever (USA 2022; R: Castille Landon)
Tessa Young (Josephine Langford) und Hardin Scott (Hero Fiennes-Tiffin) haben in ihrer Beziehung schon viele Höhen und Tiefen erlebt, doch das macht ihre Verbindung nur umso stärker. Aber sie haben sich verändert: Tessa ist lange nicht mehr das süße, naive Mädchen, das gerade am College angefangen hat und auch Hardins raue Schale bröckelt. Wenn sie eines über die Jahre gelernt haben, dann, dass sie gar nicht so unterschiedlich sind, wie sie anfangs dachten. Doch die Vergangenheit holt Hardin ein und zwingt ihn dazu, sich von Tessa zu distanzieren. Nachdem er ein Familiengeheimnis aufgedeckt hat, verfällt er in alte Muster und stößt jeden weg, der ihm wichtig ist, sogar den wichtigsten Menschen in seinem Leben. Dabei war Tessa es, die es immer geschafft hat, ihm den Halt zu geben, den er so dringend brauchte. Wird sie es schaffen, zu ihm durchzudringen, ohne sich dabei selbst zu verlieren? Denn eines ist klar: Sie gehören zusammen.
13:45 Uhr
Alle für Ella (D 2022; R: Teresa Hoerl)
Von der heilen Welt ihrer Freunde ist Ella (Lina Larissa Strahl) meilenweit entfernt. Ihr Tagesablauf ist gefüllt mit Schule, jobben gehen und Babysitten. Dazu kommt, dass ihre Mutter Heike (Lavinia Wilson) alleinerziehend ist und die Familie gerade so über Wasser halten kann. Ihre schwierigen Lebensumstände versucht Ella so gut es geht von ihren Freunden geheimzuhalten. Die Musik ist Ellas einziger Lichtblick am Tag. Zusammen mit ihren Freundinnen Anaïs (Safira Robens), Romy (Malene Becker) und Cahide (Tijan Marei) hat sie deswegen die Band Virginia Wolfpack gegründet. Mit ihnen nimmt sie an einem Wettbewerb teil und trifft dabei auf den rebellischen Gangster-Rapper Leon aka. alfaMK (Gustav Schmidt). Ella findet ihn schrecklich - doch was anfangs undenkbar scheint, macht die Musik vielleicht möglich...
15:30 Uhr
Avatar - Aufbruch nach Pandora (USA´09; R:James Cameron)
Gemeinsam mit dem Helden Jake Sully geht der Zuschauer auf eine Reise voller Gefahren und Entdeckungen. Auf Pandora erlebt Jake die Wahrhaftigkeit einer bezaubernden, neuen Welt und muss sich gleichzeitig auf seinen entscheidenden Kampf vorbereiten. Aufwändiges Fantasy-Abenteuer. USA 2009 R: James Cameron D: Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, Michelle Rodriguez, Giovanni Ribisi
11:30 Uhr
19:30 Uhr
00:00 Uhr
00:00 Uhr
Avatar - Aufbruch nach Pandora (USA´09; R:James Cameron) 3D
Gemeinsam mit dem Helden Jake Sully geht der Zuschauer auf eine Reise voller Gefahren und Entdeckungen. Auf Pandora erlebt Jake die Wahrhaftigkeit einer bezaubernden, neuen Welt und muss sich gleichzeitig auf seinen entscheidenden Kampf vorbereiten. Aufwändiges Fantasy-Abenteuer. USA 2009 R: James Cameron D: Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, Michelle Rodriguez, Giovanni Ribisi
11:00 Uhr
14:30 Uhr
Bibi & Tina - Einfach anders (GER 2022; R: Detlev Buck)
Bibi (Katharina Hirschberg) und Tinas (Harriet Herbig-Matten) neuestes Abenteuer könnte abgedrehter nicht sein: Der Sommer beginnt mit einer Identitätssuche, Falschnachrichten, die im Radio verbreitet werden, vermeintlichen Aliens, die aus der Zukunft kommen und drei außergewöhnlichen Feriengästen namens Disturber (Emilia Nöth), Spooky (Pauletta Pollman) und Silence (Leander Lesotho). Und dann versucht auch noch der mysteriöse V. Arscher (Kurt Krömer), mit einem ausgeklügelten Rachefeldzug gegen Graf Falko (Holger Stockhaus) vorzugehen. Es scheint, als wäre diesen Sommer alles möglich und vor allem: jeder „einfach anders“! Doch das trifft nicht auf Bibi und Tina zu, die sind wie immer sie selbst, was vor allem bedeutet, dass man sich auf die besten Freundinnen immer verlassen kann! Der fünfte „Bibi & Tina"-Kinofilm von Detlev Buck, in dem erstmals die Darstellerinnen aus der Amazon-Prime-Video-Serie „Bibi & Tina" auch auf der großen Leinwand in die Rollen von Bibi & Tina schlüpfen.
20:00 Uhr
Bullet Train (USA 2022; R: David Leitch)
Bullet Train: So wird der Shinkansen-Zug auf der Strecke Tokio - Kyōto auch genannt, da er mit unglaublichen 320 Kilometern pro Stunde und ohne Zwischenstopp zwischen den beiden Städten hin und her rast. Aussteigen unmöglich. An Bord des Shinkansen ist auch Ladybug (Brad Pitt), ein vom Pech verfolgter Auftragskiller, der im Hochgeschwindigkeitszug sein nächstes Opfer erledigen soll. Nach einigen Rückschlägen für Ladybug muss dieses Mal einfach alles gut gehen. Doch auch dieser Auftrag wird nicht einfach, denn mit Tangerine (Aaron Taylor-Johnson), Prince (Joey King), Hornet (Zazie Beetz), Lemon (Brian Tyree Henry) und Kimura (Andrew Koji) sind noch fünf weitere Auftragskiller an Bord. Erstaunlicherweise haben es nicht alle auf die gleiche Zielperson abgesehen – und doch scheinen ihre Aufträge miteinander verbunden. Natürlich kommen sich die eiskalten Auftragsmörder in die Quere und im Hochgeschwindigkeitszug entbrennt ein chaotischer Kampf auf Leben und Tod.
11:45 Uhr
14:15 Uhr
DC League Of Super-Pets (USA 2022; R: Jared Stern, Sam Levine)
Superman (Stimme im Original: John Krasinski) und sein ebenfalls mit Superkräften ausgestatteter Hund Krypto (Dwayne Johnson) sind beste Freunde und alles scheint perfekt, doch dann werden Superman und die anderen Mitglieder der Justice League von Lex Luthor (Marc Maron) ausgestrickst und gefangen genommen. Nun ist es an Krypto, die Justice League zu retten, weswegen er eine wilde Bande an Tierheim-Vierbeinern um sich schart, die durch einen mysteriösen Zwischenfall Superkräfte haben und erst einmal mit diesen zurechtkommen müssen: Hund Ace (Kevin Hart) ist superstark und unkaputtbar, Schwein BP (Vanessa Bayer) kann riesig groß werden, Schildkröte Merton (Natasha Lyonne) ist superschnell und Eichhörnchen Chip (Diego Luna) verfügt über Elektrokräfte. Gemeinsam wollen sie Lex Luthor ausschalten, doch der setzt ebenfalls Tiere mit besonderen Fähigkeiten ein...
17:00 Uhr
19:00 Uhr
Der Gesang der Flusskrebse (USA 2022; R: Olivia Newman)
Kya (Daisy Edgar-Jones) wurde im Alter von sechs Jahren von ihrer Familie verlassen und wird in den rauen Sumpfgebieten von North Carolina erwachsen. Jahrelang hielten sich hartnäckige Gerüchte über das „Marsch-Mädchen“ in Barkley Cove und isolierten die scharfsinnige und widerstandsfähige Kya von ihrer Gemeinde. Doch angezogen von zwei jungen Männern aus der Stadt, öffnet sich Kya schließlich einer neuen und verblüffenden Welt. Doch als Chase Andrews (Harris Dickinson) tot aufgefunden wird, gerät die schüchterne Kya schnell ins Visier der Ermittlungen. Während sich der Fall entwickelt, wird das Urteil darüber, was tatsächlich passiert ist, immer unklarer und droht die vielen Geheimnisse zu enthüllen, die im Sumpf lagen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman der Autorin Delia Owens, der erstmals 2019 in deutscher Ausgabe veröffentlicht wurde.
11:15 Uhr
Der junge Häuptling Winnetou (D 2021; R: Mike Marzuk)
Winnetou (Mika Ullritz) ist zwar erst zwölf Jahre alt, doch er ist der Überzeugung, bereits ein großer Krieger zu sein und in die Fußstapfen seines Vaters, des Häuptlings Intschu-Tschuna (Mehmet Kurtulus), treten zu können. Doch der ist der Ansicht, dass sein junger Sohn noch sehr viel lernen muss und versucht seinem Sohn beizubringen, Verantwortung zu übernehmen. Der junge Winnetou giert sehr nach einer Chance, sich seinen Vater zu beweisen, und die eröffnet sich auch schlagartig, als plötzlich die Büffel ausbleiben. Denn das bedroht das ganze Volk der Apachen. Gemeinsam mit dem Waisenjungen Tom Silver (Milo Haaf) und seiner Schwester Nscho-Tschi (Lola Linnea Padotzke) macht sich Winnetou auf, das Verschwinden der Büffel zu ergründen und so sein Volk zu retten. Ein gefährliches Abenteuer beginnt, bei dem Winnetou und Tom es auch mit dem fiesen Verbrecher Todd Crow (Anatole Taubman) zu tun bekommen...
17:00 Uhr
Die Känguru-Verschwörung (D 2022; R: Marc-Uwe Kling)
Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein – Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, Marias Mutter zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun die Klimakrise. Auf ihrem absurden Roadtrip zur Conspiracy Convention in Bielefeld geraten Kleinkünstler und Beuteltier ins Visier von Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen fanatischen Anhängern.
11:00 Uhr
Die Schule der magischen Tiere (D 2021; R: Gregor Schnitzler)
Ida (Emilia Maier) ist neu in der Stadt und findet nur schwer Anschluss. Eines Tages verkündet ihre schräge Klassenlehrerin Miss Cornfield (Nadja Uhl), dass demnächst jeder aus der Klasse ein magisches Tier als Begleiter bekommt. Ida wird der Fuchs Rabbat (gesprochen von: Max von der Groeben) an die Seite gestellt. Benni (Leonard Conrads), genau wie Ida auch ein Außenseiter, hat fortan die Schildkröte Henrietta (Katharina Thalbach) als neuen Gefährten. Die Tiere sind etwas ganz Besonderes: Sie haben nicht nur magische Fähigkeiten, sie können auch noch sprechen und entwickeln ihren ganz eigenen Charakter! Ganz wie es sich für eine Schildkröte gehört, ist Henrietta nicht die Schnellste – aber immerhin schon fast 200 Jahre alt und sehr weise. Rabbat hingegen ist sehr pfiffig und gewitzt. Durch sein charismatisches Wesen wird aus Ida schnell der Star der Klasse, alle reißen sich darum, mit ihr befreundet zu sein. Bei Benni ändert sich zwar nichts, doch mit Henrietta ist er nicht mehr allein und kann mit ihr Skateboard fahren und Piratenabenteuer erleben. Eines Tages ist die Aufregung in der Wintersteinschule groß: Ein Dieb treibt sein Unwesen und lässt Dinge verschwinden. Die Kinder und ihre magischen Tiere machen sich auf die Suche nach dem Täter.
16:15 Uhr
19:30 Uhr
Don´t worry Darling (USA 2022; R: Olivia Wilde)
20:00 Uhr
Lieber Kurt (GER 2022; R: Til Schweiger)
Nachdem sie sich trennten, haben Jana (Jasmin Gerat) und Kurt (Til Schweiger) beschlossen, sich das Sorgerecht für ihr gemeinsames Kind Kurt (Levi Wolter) zu teilen. Der erwachsene Kurt zieht dafür mit seiner neuen Freundin Lena (Franziska Machens) ins Brandenburger Land nach Oranienburg, um in der Nähe des kleinen Kurts leben zu können. So muss sein Sohn beim wöchentlichen pendeln zwischen den Wohnungen keine weiten Wege zurücklegen. Für Lena sind die neuen Familienverhältnisse kein Problem, die Tatsache, dass sie nun in Brandenburg lebt, schon eher. Eines Tages kommt der kleine Kurt bei einem Sturz ums Leben und hinterlässt eine Familie, die nicht weiß, wohin mit ihrer Trauer. Lena möchte Kurt mit seiner Trauer helfen, doch auch sie ist schwer getroffen vom Tod ihres Stiefsohnes. Die junge Beziehung steht vor einer harten Prüfung und niemand weiß so recht, wie es nun weitergehen soll. Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Sarah Kuttner.
14:00 Uhr
Mein Lotta-Leben 2 - Alles Tschaka mit Alpaka (D 2022; R: Martina Plura)
Für Lotta (Meggy Hussong) geht es auf ihre erste Klassenfahrt! Pünktlich zu diesem Ausflug steht auch ihre Gefühlswelt völlig Kopf. Denn ihre Klasse hat Zuwachs bekommen: Rémi (Timothy Scannell) aus Frankreich ist neu in ihrer Klasse und Cheyenne (Yola Streese) und Paul (Levi Kazmaier) wollen ihn gleich in ihren Freundeskreis aufnehmen. Lotta hat so gar keinen Bock auf ihn! Warum? Rémi ist so verknallt in sie, dass er wie eine Klette an ihr klebt. Frau Kackert (Sarah Hostettler) plant sogar, die aufsässige 6b zu trennen. Währenddessen ist Lottas Vater (Oliver Mommsen) spontan als Betreuer für die Klassenfahrt eingesprungen und wagt es fremd zu flirten. Doch das ist nur ein Problem von vielen. Schließlich ist noch Cheyennes Schwester Chanell (Cara Vondey) auf einmal spurlos verschwunden. Kann es sein, dass ihr Verschwinden mit der alten Legende eines Poltergeist-Mädchens zusammenhängt? Lotta und ihre Freunde müssen sich überwinden und ein Bündnis mit ihren schlimmsten Feinden eingehen, um Chanell wiederzufinden. Dabei steht für das junge Mädchen diesmal alles auf dem Spiel: Ihre Freundschaften, ihre Klasse und ihre ganze Familie.
12:15 Uhr
14:45 Uhr
17:15 Uhr
Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss (USA 2022; R: Pierre Coffin, Kyle Balda)
Mit 12 Jahren ist Gru (Stimme im Original: Steve Carell, deutsche Stimme: Oliver Rohrbeck) noch weit davon entfernt, der Superschurke zu sein, als den ihn die Welt später kennen wird. In einem beschaulichen Vorort der 70er-Jahre träumt er davon, seine Mitmenschen in Angst und Schrecken zu versetzen und vor allem seine großen Vorbilder zu beeindrucken: die Vicious 6, eine von allen gefürchtete Gruppe von Superbösewichten, die von der Kampfsportlegende Wilder Knöchelknacker (Alan Arkin / Thomas Gottschalk) angeführt wird. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern, um neues Mitglied der Truppe zu werden – doch die Vicious 6 lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt er ihnen ein mächtiges Artefakt – und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Vicious 6. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein…
20:20 Uhr
Orphan 2: First Kill (USA 2022; R: William Brent Bell)
Leena (Isabelle Fuhrman) leidet an einer seltenen Krankheit, die dafür sorgt, dass sie wie ein etwa zehnjähriges Mädchen aussieht, obwohl sie in Wahrheit schon über 30 Jahre alt ist. Seit einiger Zeit ist sie in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung in Estland untergebracht, weil sie ihr kindliches Aussehen dafür missbraucht hat, nichtsahnende Menschen auszurauben und zu verletzen. Doch dann gelingt ihr eines Tages die Flucht und sie beschließt, ihre Heimat hinter sich zulassen: Sie gibt sich als Esther aus, die Tochter von Allen (Rossif Sutherland) und Tricia Albright (Julia Stiles), die vor vielen Jahren verschwunden ist und landet so in den USA. Auch dort will sie das Vertrauen der Familie Albright ausnutzen, um an deren Wertgegenstände zu gelangen. Doch sie bekommt es mit einer Mutter zu tun, die zu allem bereit ist, um ihre Familie zu schützen... Prequel zum Horrorfilm „Orphan“ aus dem Jahr 2009.
11:30 Uhr
13:30 Uhr
17:15 Uhr
20:15 Uhr
Ticket ins Paradies (USA 2022; R: Ol Parker)
20:00 Uhr
Top Gun 2: Maverick (USA 2022; R: Joseph Kosinski)
Im Leben des einstigen Flieger-Ass Maverick (Tom Cruise) ist es im Laufe der Jahre deutlich ruhiger geworden. Aufregende Missionen, wie er sie in jungen Jahren fliegen durfte, gehören längst der Vergangenheit an. Als Fluglehrer ist es heute vielmehr seine Aufgabe, der nachkommenden Generation an Piloten und Pilotinnen zu zeigen, worauf es im Cockpit ankommt. Er genießt es, sein Wissen weitergeben zu können. Gleichzeitig ist ihm jedoch mehr als bewusst, dass sein Beruf zunehmend vom Aussterben bedroht ist. Denn auch wenn er nach wie vor an seiner Leidenschaft festhält, muss auch Maverick langsam erkennen, dass die menschliche Komponente im Flugverkehr eine immer kleinere Rolle spielt. Flugdrohnen übernehmen nun jene gefährlichen Missionen, die er und seine Kollegen einst selbst flogen. Unerwartet muss er eines Tages dann aber doch noch einmal ins Cockpit steigen. Ein besonders heikler Auftrag erfordert seine langjährige Erfahrung und seine ausgefeilten Instinkte.
Programmkino Ost
14:30 Uhr
Dancing Pina (D/SN 2022; R: Florian Heinzen-Ziob)
20:45 Uhr
Das Leben ein Tanz (FRA 2022; R: Cédric Klapisch)
Die 26-jährige Elise (Marion Barbeau) ist eine großartige Balletttänzerin. Sie verletzt sich während einer Aufführung und erfährt, dass sie nicht mehr tanzen kann. Zwischen Paris und der Bretagne, im Zuge von Begegnungen und Erfahrungen, Enttäuschungen und Hoffnungen, nähert sich Elise einer zeitgenössischen Tanzgruppe an. Diese neue Art zu tanzen wird ihr zu neuem Schwung und auch zu einer neuen Lebensweise verhelfen.
16:45 Uhr
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr (GB/AE 2021; R: Gillies MacKinnon)
Tom (Timothy Spall) ist ein Rentner, dessen Frau Mary (Phyllis Logan) gerade verstorben ist. Er reist mit seinem kostenlosen Buspass vom nördlichsten Punkt Großbritanniens, John O'Groats, zu seinem ursprünglichen Heimatort am südlichsten Punkt, Land's End. Er trägt nur einen kleinen Koffer bei sich und reist damit quer durch das Land. Unterwegs werden seine Abenteuer von den Menschen, die er trifft und denen er hilft, aufgezeichnet, und am Ende seiner Reise ist er ungewollt eine Berühmtheit in den sozialen Medien geworden.
20:15 Uhr
Der Gesang der Flusskrebse (USA 2022; R: Olivia Newman)
Kya (Daisy Edgar-Jones) wurde im Alter von sechs Jahren von ihrer Familie verlassen und wird in den rauen Sumpfgebieten von North Carolina erwachsen. Jahrelang hielten sich hartnäckige Gerüchte über das „Marsch-Mädchen“ in Barkley Cove und isolierten die scharfsinnige und widerstandsfähige Kya von ihrer Gemeinde. Doch angezogen von zwei jungen Männern aus der Stadt, öffnet sich Kya schließlich einer neuen und verblüffenden Welt. Doch als Chase Andrews (Harris Dickinson) tot aufgefunden wird, gerät die schüchterne Kya schnell ins Visier der Ermittlungen. Während sich der Fall entwickelt, wird das Urteil darüber, was tatsächlich passiert ist, immer unklarer und droht die vielen Geheimnisse zu enthüllen, die im Sumpf lagen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman der Autorin Delia Owens, der erstmals 2019 in deutscher Ausgabe veröffentlicht wurde.
16:30 Uhr
Elvis (USA 2022; R: Baz Luhrmann)
Als der junge Elvis Presley (Austin Butler) von dem zwielichtigen Colonel Tom Parker (Tom Hanks) entdeckt wird, ist es der Auftakt zu einer Erfolgsgeschichte. Elvis wird von dem Musikmanager zur Attraktion einer durch die USA ziehenden Show gemacht und avanciert bald zum Superstar. Die eigenwilligen Bewegungen des durch Blues und Gospel-Musik in vor allem von schwarzer Bevölkerung bewohnten Gebieten sozialisierten Elvis versetzen vor allem seine weiblichen Fans in Ekstase, doch erzürnen auch die Sittenwächter. Während Elvis sich in Priscilla (Olivia DeJonge) verliebt und so eine weitere signifikante und prägende Person in sein Leben tritt, bekommt die Beziehung zu seinem Förderer im Laufe von 20 Jahren immer mehr Risse. Als die Gewalt gegen Schwarze zunimmt und Martin Luther King ausgerechnet in Elvis' Heimat Memphis ermordet wird, will sich der Superstar klar positionieren. Doch dazu muss er sich gegen den Colonel durchsetzen.
14:00 Uhr
Mein Lotta-Leben 2 - Alles Tschaka mit Alpaka (D 2022; R: Martina Plura)
Für Lotta (Meggy Hussong) geht es auf ihre erste Klassenfahrt! Pünktlich zu diesem Ausflug steht auch ihre Gefühlswelt völlig Kopf. Denn ihre Klasse hat Zuwachs bekommen: Rémi (Timothy Scannell) aus Frankreich ist neu in ihrer Klasse und Cheyenne (Yola Streese) und Paul (Levi Kazmaier) wollen ihn gleich in ihren Freundeskreis aufnehmen. Lotta hat so gar keinen Bock auf ihn! Warum? Rémi ist so verknallt in sie, dass er wie eine Klette an ihr klebt. Frau Kackert (Sarah Hostettler) plant sogar, die aufsässige 6b zu trennen. Währenddessen ist Lottas Vater (Oliver Mommsen) spontan als Betreuer für die Klassenfahrt eingesprungen und wagt es fremd zu flirten. Doch das ist nur ein Problem von vielen. Schließlich ist noch Cheyennes Schwester Chanell (Cara Vondey) auf einmal spurlos verschwunden. Kann es sein, dass ihr Verschwinden mit der alten Legende eines Poltergeist-Mädchens zusammenhängt? Lotta und ihre Freunde müssen sich überwinden und ein Bündnis mit ihren schlimmsten Feinden eingehen, um Chanell wiederzufinden. Dabei steht für das junge Mädchen diesmal alles auf dem Spiel: Ihre Freundschaften, ihre Klasse und ihre ganze Familie.
16:00 Uhr
Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss (USA 2022; R: Pierre Coffin, Kyle Balda)
Mit 12 Jahren ist Gru (Stimme im Original: Steve Carell, deutsche Stimme: Oliver Rohrbeck) noch weit davon entfernt, der Superschurke zu sein, als den ihn die Welt später kennen wird. In einem beschaulichen Vorort der 70er-Jahre träumt er davon, seine Mitmenschen in Angst und Schrecken zu versetzen und vor allem seine großen Vorbilder zu beeindrucken: die Vicious 6, eine von allen gefürchtete Gruppe von Superbösewichten, die von der Kampfsportlegende Wilder Knöchelknacker (Alan Arkin / Thomas Gottschalk) angeführt wird. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern, um neues Mitglied der Truppe zu werden – doch die Vicious 6 lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt er ihnen ein mächtiges Artefakt – und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Vicious 6. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein…
14:15 Uhr
Mitgefühl (DK/D 2021; R: Louise Detlefsen)
14:15 Uhr
18:00 Uhr
20:15 Uhr
Mittagsstunde (D 2022; R: Lars Jessen)
16:15 Uhr
Monsieur Claude und sein großes Fest (F 2022; R: Philippe de Chauveron)
Claude (Christian Clavier) hat sich inzwischen mit seinen Schwiegersöhnen abgefunden. Doch müssen sie wirklich überall da sein, wo er auch ist? Die Nähe zu seiner angeheirateten Familie macht ihm zu schaffen. Doch anlässlich des 40. Ehejubiläums von Claude und seiner Frau Marie Verneuil (Chantal Lauby) planen die Töchter ein großes Fest. Es ist als Überraschung gedacht und soll im Haus von Claude und Marie in Chinon stattfinden. Natürlich dürfen die Schwiegereltern der vier Frauen nicht fehlen. Was Monsieur Claude allerdings davon hält, nicht nur mit den Schwiegereltern einer Tochter auskommen zu müssen, sondern sich gleich den Eltern jedes Schwiegersohns für ein paar Tage auszuliefern, bleibt abzuwarten. Chaos ist vorprogrammiert und es verspricht ein turbulentes Familientreffen zu werden, bei dem Welten aufeinanderprallen.
21:00 Uhr
Peter von Kant (FRA 2022; R: François Ozon)
Der einst so große Regisseur Peter von Kant (Denis Ménochet) verbringt nun die meiste Zeit seines Lebens damit, sich in seinem Kölner Atelier Gelüsten und Süchten hinzugeben. Durch seine ehemalige Muse Sidonie (Isabelle Adjani), lernt Peter den attraktiven und jungen Schauspieler Amir (Khalil Gharbia) kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Sie beginnen eine Affäre, die allerdings nicht von langer Dauer ist. Denn als Amir durch die Bekanntschaft mit Peter berühmt wird, verändert sich ihre Beziehung und Peter wird unausstehlich, was Amir dazu bewegt, sich von ihm zu entfernen und sich in eine Affäre zu flüchten. Die Wutausbrüche, die dadurch bei Peter hervorgerufen werden, treffen alle in seiner Umgebung, sogar die wichtigsten Menschen in seinem Leben.
18:40 Uhr
Three Thousand Years of Longing (AU 2022; R: George Miller)
Alithea Binnie (Tilda Swinton) ist eine mit sich und ihrem Leben zufriedene Gelehrte, die mit großer Leidenschaft ihrem Beruf als Narratologie-Expertin nachgeht. Als sie eine Konferenz in Istanbul besucht, ersteht sie in einem Antiquitätengeschäft eine kleine Flasche als Andenken. Bei dem Versuch, sie im Waschbecken ihres Hotelzimmer zu reinigen, erlebt sie eine handfeste Überraschung: Sie befreit einen Dschinn (Idris Elba), der ihr die Erfüllung von drei Wünschen anbietet und im Gegenzug seine Freiheit zu erlangen hofft. Alithea, die sehr gut weiß, dass ein solcher Handel in Märchen und Sagen meist nicht gut ausgeht, lehnt dankend ab. Zudem erklärt sie, sie sei sowieso wunschlos glücklich. Der Dschinn zweifelt an ihrer Behauptung und beginnt, der faszinierten Alithea seine 3.000 Jahre umspannende, von Liebe, Abenteuer und Verlust geprägte Geschichte zu erzählen, die ihr beweisen soll, dass in allen Menschen Sehnsüchte schlummern. Die Gespräche mit dem Dschinn lassen die Wissenschaftlerin ihre Haltung tatsächlich zunehmend überdenken – bis sie eine alles verändernde Entscheidung trifft.
14:45 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
Ticket ins Paradies (USA 2022; R: Ol Parker)
18:20 Uhr
Unsere Herzen - ein Klang (D 2022; R: Torsten Striegnitz)
Rundkino
17:00 Uhr
After Forever (USA 2022; R: Castille Landon)
Tessa Young (Josephine Langford) und Hardin Scott (Hero Fiennes-Tiffin) haben in ihrer Beziehung schon viele Höhen und Tiefen erlebt, doch das macht ihre Verbindung nur umso stärker. Aber sie haben sich verändert: Tessa ist lange nicht mehr das süße, naive Mädchen, das gerade am College angefangen hat und auch Hardins raue Schale bröckelt. Wenn sie eines über die Jahre gelernt haben, dann, dass sie gar nicht so unterschiedlich sind, wie sie anfangs dachten. Doch die Vergangenheit holt Hardin ein und zwingt ihn dazu, sich von Tessa zu distanzieren. Nachdem er ein Familiengeheimnis aufgedeckt hat, verfällt er in alte Muster und stößt jeden weg, der ihm wichtig ist, sogar den wichtigsten Menschen in seinem Leben. Dabei war Tessa es, die es immer geschafft hat, ihm den Halt zu geben, den er so dringend brauchte. Wird sie es schaffen, zu ihm durchzudringen, ohne sich dabei selbst zu verlieren? Denn eines ist klar: Sie gehören zusammen.
12:00 Uhr
14:30 Uhr
Alle für Ella (D 2022; R: Teresa Hoerl)
Von der heilen Welt ihrer Freunde ist Ella (Lina Larissa Strahl) meilenweit entfernt. Ihr Tagesablauf ist gefüllt mit Schule, jobben gehen und Babysitten. Dazu kommt, dass ihre Mutter Heike (Lavinia Wilson) alleinerziehend ist und die Familie gerade so über Wasser halten kann. Ihre schwierigen Lebensumstände versucht Ella so gut es geht von ihren Freunden geheimzuhalten. Die Musik ist Ellas einziger Lichtblick am Tag. Zusammen mit ihren Freundinnen Anaïs (Safira Robens), Romy (Malene Becker) und Cahide (Tijan Marei) hat sie deswegen die Band Virginia Wolfpack gegründet. Mit ihnen nimmt sie an einem Wettbewerb teil und trifft dabei auf den rebellischen Gangster-Rapper Leon aka. alfaMK (Gustav Schmidt). Ella findet ihn schrecklich - doch was anfangs undenkbar scheint, macht die Musik vielleicht möglich...
19:15 Uhr
Avatar - Aufbruch nach Pandora (USA 2009; R:James Cameron) 3D OV
14:00 Uhr
16:15 Uhr
20:00 Uhr
22:15 Uhr
Avatar - Aufbruch nach Pandora (USA´09; R:James Cameron) 3D
Gemeinsam mit dem Helden Jake Sully geht der Zuschauer auf eine Reise voller Gefahren und Entdeckungen. Auf Pandora erlebt Jake die Wahrhaftigkeit einer bezaubernden, neuen Welt und muss sich gleichzeitig auf seinen entscheidenden Kampf vorbereiten. Aufwändiges Fantasy-Abenteuer. USA 2009 R: James Cameron D: Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, Michelle Rodriguez, Giovanni Ribisi
12:00 Uhr
14:30 Uhr
Bibi & Tina - Einfach anders (GER 2022; R: Detlev Buck)
Bibi (Katharina Hirschberg) und Tinas (Harriet Herbig-Matten) neuestes Abenteuer könnte abgedrehter nicht sein: Der Sommer beginnt mit einer Identitätssuche, Falschnachrichten, die im Radio verbreitet werden, vermeintlichen Aliens, die aus der Zukunft kommen und drei außergewöhnlichen Feriengästen namens Disturber (Emilia Nöth), Spooky (Pauletta Pollman) und Silence (Leander Lesotho). Und dann versucht auch noch der mysteriöse V. Arscher (Kurt Krömer), mit einem ausgeklügelten Rachefeldzug gegen Graf Falko (Holger Stockhaus) vorzugehen. Es scheint, als wäre diesen Sommer alles möglich und vor allem: jeder „einfach anders“! Doch das trifft nicht auf Bibi und Tina zu, die sind wie immer sie selbst, was vor allem bedeutet, dass man sich auf die besten Freundinnen immer verlassen kann! Der fünfte „Bibi & Tina"-Kinofilm von Detlev Buck, in dem erstmals die Darstellerinnen aus der Amazon-Prime-Video-Serie „Bibi & Tina" auch auf der großen Leinwand in die Rollen von Bibi & Tina schlüpfen.
22:00 Uhr
Bullet Train (USA 2022; R: David Leitch)
Bullet Train: So wird der Shinkansen-Zug auf der Strecke Tokio - Kyōto auch genannt, da er mit unglaublichen 320 Kilometern pro Stunde und ohne Zwischenstopp zwischen den beiden Städten hin und her rast. Aussteigen unmöglich. An Bord des Shinkansen ist auch Ladybug (Brad Pitt), ein vom Pech verfolgter Auftragskiller, der im Hochgeschwindigkeitszug sein nächstes Opfer erledigen soll. Nach einigen Rückschlägen für Ladybug muss dieses Mal einfach alles gut gehen. Doch auch dieser Auftrag wird nicht einfach, denn mit Tangerine (Aaron Taylor-Johnson), Prince (Joey King), Hornet (Zazie Beetz), Lemon (Brian Tyree Henry) und Kimura (Andrew Koji) sind noch fünf weitere Auftragskiller an Bord. Erstaunlicherweise haben es nicht alle auf die gleiche Zielperson abgesehen – und doch scheinen ihre Aufträge miteinander verbunden. Natürlich kommen sich die eiskalten Auftragsmörder in die Quere und im Hochgeschwindigkeitszug entbrennt ein chaotischer Kampf auf Leben und Tod.
19:30 Uhr
Chase (USA 2022; R: Brian Goodman)
Will (Gerard Butler) und seine Frau Lisa (Jaimie Alexander) stecken mitten in einer handfesten Ehekrise, weshalb die beiden gemeinsam auf dem Weg zu Lisas Eltern sind. Wills Frau braucht Abstand und will die nächste Zeit bei ihnen verbringen, um einen klaren Kopf zu bekommen. Als das Paar an einer Tankstelle Rast macht, ist Lisa auf einmal spurlos verschwunden. Will gerät in Panik, weshalb er die Polizei alarmiert, die aber aufgrund mangelnder Spuren keine Anzeichen auf ein Verbrechen sieht. Schließlich gerät sogar Will selbst unter Verdacht. Nun sieht er sich gezwungen, die Dinge selbst zu regeln und organisiert die Überwachungsaufnahmen der Tankstelle. Zu seiner Überraschung ist dort ein Mann zu sehen, der Lisa anspricht. Was folgt, ist ein Rennen gegen die Zeit, bei der Will seine Frau lebend wiederfinden will, während er für die Polizei noch immer der Hauptverdächtige ist...
12:00 Uhr
14:30 Uhr
DC League Of Super-Pets (USA 2022; R: Jared Stern, Sam Levine)
Superman (Stimme im Original: John Krasinski) und sein ebenfalls mit Superkräften ausgestatteter Hund Krypto (Dwayne Johnson) sind beste Freunde und alles scheint perfekt, doch dann werden Superman und die anderen Mitglieder der Justice League von Lex Luthor (Marc Maron) ausgestrickst und gefangen genommen. Nun ist es an Krypto, die Justice League zu retten, weswegen er eine wilde Bande an Tierheim-Vierbeinern um sich schart, die durch einen mysteriösen Zwischenfall Superkräfte haben und erst einmal mit diesen zurechtkommen müssen: Hund Ace (Kevin Hart) ist superstark und unkaputtbar, Schwein BP (Vanessa Bayer) kann riesig groß werden, Schildkröte Merton (Natasha Lyonne) ist superschnell und Eichhörnchen Chip (Diego Luna) verfügt über Elektrokräfte. Gemeinsam wollen sie Lex Luthor ausschalten, doch der setzt ebenfalls Tiere mit besonderen Fähigkeiten ein...
16:45 Uhr
19:45 Uhr
Der Gesang der Flusskrebse (USA 2022; R: Olivia Newman)
Kya (Daisy Edgar-Jones) wurde im Alter von sechs Jahren von ihrer Familie verlassen und wird in den rauen Sumpfgebieten von North Carolina erwachsen. Jahrelang hielten sich hartnäckige Gerüchte über das „Marsch-Mädchen“ in Barkley Cove und isolierten die scharfsinnige und widerstandsfähige Kya von ihrer Gemeinde. Doch angezogen von zwei jungen Männern aus der Stadt, öffnet sich Kya schließlich einer neuen und verblüffenden Welt. Doch als Chase Andrews (Harris Dickinson) tot aufgefunden wird, gerät die schüchterne Kya schnell ins Visier der Ermittlungen. Während sich der Fall entwickelt, wird das Urteil darüber, was tatsächlich passiert ist, immer unklarer und droht die vielen Geheimnisse zu enthüllen, die im Sumpf lagen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman der Autorin Delia Owens, der erstmals 2019 in deutscher Ausgabe veröffentlicht wurde.
12:05 Uhr
Der junge Häuptling Winnetou (D 2021; R: Mike Marzuk)
Winnetou (Mika Ullritz) ist zwar erst zwölf Jahre alt, doch er ist der Überzeugung, bereits ein großer Krieger zu sein und in die Fußstapfen seines Vaters, des Häuptlings Intschu-Tschuna (Mehmet Kurtulus), treten zu können. Doch der ist der Ansicht, dass sein junger Sohn noch sehr viel lernen muss und versucht seinem Sohn beizubringen, Verantwortung zu übernehmen. Der junge Winnetou giert sehr nach einer Chance, sich seinen Vater zu beweisen, und die eröffnet sich auch schlagartig, als plötzlich die Büffel ausbleiben. Denn das bedroht das ganze Volk der Apachen. Gemeinsam mit dem Waisenjungen Tom Silver (Milo Haaf) und seiner Schwester Nscho-Tschi (Lola Linnea Padotzke) macht sich Winnetou auf, das Verschwinden der Büffel zu ergründen und so sein Volk zu retten. Ein gefährliches Abenteuer beginnt, bei dem Winnetou und Tom es auch mit dem fiesen Verbrecher Todd Crow (Anatole Taubman) zu tun bekommen...
17:25 Uhr
Die Känguru-Verschwörung (D 2022; R: Marc-Uwe Kling)
Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein – Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, Marias Mutter zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun die Klimakrise. Auf ihrem absurden Roadtrip zur Conspiracy Convention in Bielefeld geraten Kleinkünstler und Beuteltier ins Visier von Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen fanatischen Anhängern.
17:35 Uhr
20:15 Uhr
23:00 Uhr
Don´t worry Darling (USA 2022; R: Olivia Wilde)
22:45 Uhr
Don´t worry Darling (USA 2022; R: Olivia Wilde) OV
16:45 Uhr
Lieber Kurt (GER 2022; R: Til Schweiger)
Nachdem sie sich trennten, haben Jana (Jasmin Gerat) und Kurt (Til Schweiger) beschlossen, sich das Sorgerecht für ihr gemeinsames Kind Kurt (Levi Wolter) zu teilen. Der erwachsene Kurt zieht dafür mit seiner neuen Freundin Lena (Franziska Machens) ins Brandenburger Land nach Oranienburg, um in der Nähe des kleinen Kurts leben zu können. So muss sein Sohn beim wöchentlichen pendeln zwischen den Wohnungen keine weiten Wege zurücklegen. Für Lena sind die neuen Familienverhältnisse kein Problem, die Tatsache, dass sie nun in Brandenburg lebt, schon eher. Eines Tages kommt der kleine Kurt bei einem Sturz ums Leben und hinterlässt eine Familie, die nicht weiß, wohin mit ihrer Trauer. Lena möchte Kurt mit seiner Trauer helfen, doch auch sie ist schwer getroffen vom Tod ihres Stiefsohnes. Die junge Beziehung steht vor einer harten Prüfung und niemand weiß so recht, wie es nun weitergehen soll. Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Sarah Kuttner.
12:10 Uhr
Mein Lotta-Leben 2 - Alles Tschaka mit Alpaka (D 2022; R: Martina Plura)
Für Lotta (Meggy Hussong) geht es auf ihre erste Klassenfahrt! Pünktlich zu diesem Ausflug steht auch ihre Gefühlswelt völlig Kopf. Denn ihre Klasse hat Zuwachs bekommen: Rémi (Timothy Scannell) aus Frankreich ist neu in ihrer Klasse und Cheyenne (Yola Streese) und Paul (Levi Kazmaier) wollen ihn gleich in ihren Freundeskreis aufnehmen. Lotta hat so gar keinen Bock auf ihn! Warum? Rémi ist so verknallt in sie, dass er wie eine Klette an ihr klebt. Frau Kackert (Sarah Hostettler) plant sogar, die aufsässige 6b zu trennen. Währenddessen ist Lottas Vater (Oliver Mommsen) spontan als Betreuer für die Klassenfahrt eingesprungen und wagt es fremd zu flirten. Doch das ist nur ein Problem von vielen. Schließlich ist noch Cheyennes Schwester Chanell (Cara Vondey) auf einmal spurlos verschwunden. Kann es sein, dass ihr Verschwinden mit der alten Legende eines Poltergeist-Mädchens zusammenhängt? Lotta und ihre Freunde müssen sich überwinden und ein Bündnis mit ihren schlimmsten Feinden eingehen, um Chanell wiederzufinden. Dabei steht für das junge Mädchen diesmal alles auf dem Spiel: Ihre Freundschaften, ihre Klasse und ihre ganze Familie.
12:00 Uhr
14:00 Uhr
Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss (USA 2022; R: Pierre Coffin, Kyle Balda)
Mit 12 Jahren ist Gru (Stimme im Original: Steve Carell, deutsche Stimme: Oliver Rohrbeck) noch weit davon entfernt, der Superschurke zu sein, als den ihn die Welt später kennen wird. In einem beschaulichen Vorort der 70er-Jahre träumt er davon, seine Mitmenschen in Angst und Schrecken zu versetzen und vor allem seine großen Vorbilder zu beeindrucken: die Vicious 6, eine von allen gefürchtete Gruppe von Superbösewichten, die von der Kampfsportlegende Wilder Knöchelknacker (Alan Arkin / Thomas Gottschalk) angeführt wird. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern, um neues Mitglied der Truppe zu werden – doch die Vicious 6 lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt er ihnen ein mächtiges Artefakt – und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Vicious 6. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein…
22:30 Uhr
Nope (USA 2022; R: Jordan Peele)
Außerhalb von Los Angeles, im trockenen und weitläufigen Santa Clarita Valley, leben die Geschwister OJ (Daniel Kaluuya) und Emerald Haywood (Keke Palmer). Sie betreiben eine Pferderanch, die sie von ihrem Vater, dem legendären Pferdetrainer Otis Haywood Sr. (Keith David) geerbt haben, der bei einem unerklärlichen "Metallregen" ums Leben kam. Die Arbeit auf der Ranch stellt sich für die Geschwister als hartes Geschäft heraus und trotz ihres Könnens stehen sie schon bald vor finanziellen Problemen. Die Lage ist ernst und die Geschwister denken darüber nach, die Ranch und damit auch das Erbe ihres Vaters an den nahe gelegenen Vergnügungspark Jupiter's Claim zu verkaufen. Dieser Freizeitpark und Streichelzoo, der täglich schaulustige Besucher in die Gegend lockt und auf der Geschichte und Ästhetik des kalifornischen Goldrausches basiert, liegt gleich neben dem Haywood-Anwesen. Der ehemalige Hollywood-Kinderstar Ricky "Jupe" Park (Steven Yeun) betreibt das Gelände und versucht ganz nebenbei, seiner traumatischen Vergangenheit zu entkommen. OJ und Emerald beginnen auf ihrer riesigen Ranch unerklärliche Phänomene zu beobachten – unheimliche Geräusche, plötzliche Stromausfälle und mysteriöse Wetterphänomene. Als OJ eine fliegende Untertasse über der Farm ausmacht, wollen sie die Ereignisse mit der Kamera festhalten. Die Lage eskaliert, als die Geschwister die fachkundige Hilfe von Angel Torres (Brandon Perea), einem Angestellten des Elektronikgeschäfts Fry's, und dem Regisseur Antlers Holst (Michael Wincott) in Anspruch nehmen. Von nun an überschreiten OJ und Emerald einen Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt ...
19:50 Uhr
23:00 Uhr
Orphan 2: First Kill (USA 2022; R: William Brent Bell)
Leena (Isabelle Fuhrman) leidet an einer seltenen Krankheit, die dafür sorgt, dass sie wie ein etwa zehnjähriges Mädchen aussieht, obwohl sie in Wahrheit schon über 30 Jahre alt ist. Seit einiger Zeit ist sie in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung in Estland untergebracht, weil sie ihr kindliches Aussehen dafür missbraucht hat, nichtsahnende Menschen auszurauben und zu verletzen. Doch dann gelingt ihr eines Tages die Flucht und sie beschließt, ihre Heimat hinter sich zulassen: Sie gibt sich als Esther aus, die Tochter von Allen (Rossif Sutherland) und Tricia Albright (Julia Stiles), die vor vielen Jahren verschwunden ist und landet so in den USA. Auch dort will sie das Vertrauen der Familie Albright ausnutzen, um an deren Wertgegenstände zu gelangen. Doch sie bekommt es mit einer Mutter zu tun, die zu allem bereit ist, um ihre Familie zu schützen... Prequel zum Horrorfilm „Orphan“ aus dem Jahr 2009.
14:20 Uhr
Spider-Man: No Way Home (USA 2021; R: Jon Watts) The more Fun Stuff Version
12:00 Uhr
Tad Stones und die Suche nach der Smaragdtafel (E 2022; R: Enrique Gato)
Tad Stones (Stimme im Original: Óscar Barberán) wünscht sich nichts sehnlicher, als dass seine Archäologenkollegen ihn als einen der ihren akzeptieren. Doch leider richtet er immer nur Chaos an: Er zerstört einen Sarkophag und entfesselt einen Zauber, der das Leben seiner Freunde Mummy (Luis Posada), Jeff und Belzoni gefährdet. Und obwohl er alle gegen sich aufbringt, begibt er sich mit der Hilfe von Sara (Michelle Jenner) auf eine lange Reise um die halbe Welt bis nach Ägypten, um den gefährlichen Fluch der Mumie zu beenden.
16:45 Uhr
19:45 Uhr
Ticket ins Paradies (USA 2022; R: Ol Parker)
14:15 Uhr
Unsere Herzen - ein Klang (D 2022; R: Torsten Striegnitz)
Schauburg
09:30 Uhr
Abenteuer mit Pettersson und Findus (5 Kurzfilme)
Bei Findus ist diesen Sommer ganz schön viel los: Erst verschwindet Petterssons Mundharmonika, die Bedas Kuh gefressen hat und Findus nun wieder aus ihr herauszuholen versucht. Dann hat Findus Petterssons Geburtstag vergessen und muss sich schnell ein Geschenk einfallen lassen. Und endlich ist es soweit… Findus bekommt sein eigenes Fahrrad, doch die Hennen bestehen auf eine Fahrprüfung, damit der Hof und sie unversehrt bleiben. Zum Schluss feiern alle Mittsommer und Findus geht mit den Hennen die Wette ein, an diesem allerlängsten Tag des Jahres von Sonnenaufgang bis -untergang wach zu bleiben. Ob er das schafft? Die Filme 1. Eine Mundharmonika verschwindet 2. Überraschung für Pettersson 3. Findus und das eigene Fahrrad 4. Findus und der Fahrradführerschein 5. Der allerlängste Tag des Jahres
09:45 Uhr
16:00 Uhr
Alfons Zitterbacke - Endlich Klassenfahrt! (D 2022; R: Gerhard Holtz-Baumert)
Alfons Zitterbacke (Luis Vorbach) hat es erwischt, er ist verliebt! Die Angebetete ist seine neue Klassenkameradin Leonie (Leni Deschner), die er einfach umwerfend findet. Als eine Klassenfahrt ansteht, will Alfons die Gunst der Stunde nutzen und versuchen, ihr endlich näher zu kommen. Doch obwohl er mittlerweile etwas älter und reifer geworden ist, heißt das noch lange nicht, dass dieses romantische Unterfangen weniger chaotisch ablaufen wird. Außerdem ist Alfons nicht der Einzige, der um die Gunst von Leonie buhlt, schließlich ist da noch sein Erzfeind Nico (Ron Antony Renzenbrink)...
11:00 Uhr
Bibi & Tina - Einfach anders (GER 2022; R: Detlev Buck)
Bibi (Katharina Hirschberg) und Tinas (Harriet Herbig-Matten) neuestes Abenteuer könnte abgedrehter nicht sein: Der Sommer beginnt mit einer Identitätssuche, Falschnachrichten, die im Radio verbreitet werden, vermeintlichen Aliens, die aus der Zukunft kommen und drei außergewöhnlichen Feriengästen namens Disturber (Emilia Nöth), Spooky (Pauletta Pollman) und Silence (Leander Lesotho). Und dann versucht auch noch der mysteriöse V. Arscher (Kurt Krömer), mit einem ausgeklügelten Rachefeldzug gegen Graf Falko (Holger Stockhaus) vorzugehen. Es scheint, als wäre diesen Sommer alles möglich und vor allem: jeder „einfach anders“! Doch das trifft nicht auf Bibi und Tina zu, die sind wie immer sie selbst, was vor allem bedeutet, dass man sich auf die besten Freundinnen immer verlassen kann! Der fünfte „Bibi & Tina"-Kinofilm von Detlev Buck, in dem erstmals die Darstellerinnen aus der Amazon-Prime-Video-Serie „Bibi & Tina" auch auf der großen Leinwand in die Rollen von Bibi & Tina schlüpfen.
15:30 Uhr
Das Leben ein Tanz (FRA 2022; R: Cédric Klapisch)
Die 26-jährige Elise (Marion Barbeau) ist eine großartige Balletttänzerin. Sie verletzt sich während einer Aufführung und erfährt, dass sie nicht mehr tanzen kann. Zwischen Paris und der Bretagne, im Zuge von Begegnungen und Erfahrungen, Enttäuschungen und Hoffnungen, nähert sich Elise einer zeitgenössischen Tanzgruppe an. Diese neue Art zu tanzen wird ihr zu neuem Schwung und auch zu einer neuen Lebensweise verhelfen.
18:00 Uhr
Der Gesang der Flusskrebse (USA 2022; R: Olivia Newman)
Kya (Daisy Edgar-Jones) wurde im Alter von sechs Jahren von ihrer Familie verlassen und wird in den rauen Sumpfgebieten von North Carolina erwachsen. Jahrelang hielten sich hartnäckige Gerüchte über das „Marsch-Mädchen“ in Barkley Cove und isolierten die scharfsinnige und widerstandsfähige Kya von ihrer Gemeinde. Doch angezogen von zwei jungen Männern aus der Stadt, öffnet sich Kya schließlich einer neuen und verblüffenden Welt. Doch als Chase Andrews (Harris Dickinson) tot aufgefunden wird, gerät die schüchterne Kya schnell ins Visier der Ermittlungen. Während sich der Fall entwickelt, wird das Urteil darüber, was tatsächlich passiert ist, immer unklarer und droht die vielen Geheimnisse zu enthüllen, die im Sumpf lagen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman der Autorin Delia Owens, der erstmals 2019 in deutscher Ausgabe veröffentlicht wurde.
10:15 Uhr
15:15 Uhr
Der junge Häuptling Winnetou (D 2021; R: Mike Marzuk)
Winnetou (Mika Ullritz) ist zwar erst zwölf Jahre alt, doch er ist der Überzeugung, bereits ein großer Krieger zu sein und in die Fußstapfen seines Vaters, des Häuptlings Intschu-Tschuna (Mehmet Kurtulus), treten zu können. Doch der ist der Ansicht, dass sein junger Sohn noch sehr viel lernen muss und versucht seinem Sohn beizubringen, Verantwortung zu übernehmen. Der junge Winnetou giert sehr nach einer Chance, sich seinen Vater zu beweisen, und die eröffnet sich auch schlagartig, als plötzlich die Büffel ausbleiben. Denn das bedroht das ganze Volk der Apachen. Gemeinsam mit dem Waisenjungen Tom Silver (Milo Haaf) und seiner Schwester Nscho-Tschi (Lola Linnea Padotzke) macht sich Winnetou auf, das Verschwinden der Büffel zu ergründen und so sein Volk zu retten. Ein gefährliches Abenteuer beginnt, bei dem Winnetou und Tom es auch mit dem fiesen Verbrecher Todd Crow (Anatole Taubman) zu tun bekommen...
09:30 Uhr
Der kleine Maulwurf - Seine schönsten Abenteuer (CZ 1963-75, R: Zdenek Miller)
Kurzfilmprogramm: In unseren acht Episoden lernt der kleine Maulwurf unter anderem, dass ein Lutscher nicht als Fliegenklatsche taugt, findet sein rotes Traumauto, hilft im Zoo dem König der Tiere und nimmt es mit einer naschhaften Krähe auf, die alle Süßigkeiten vom Weihnachtsbaum mopst. CSSR 1963-75
22:45 Uhr
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt (D 2022; R: Erik Haffner)
Am 20. August 1977 schickt die NASA die Raumsonde Voyager ins All. Mit an Bord: die sogennante Golden Record, ein Datenträger, auf dem das Team um Forscher Dr. Gerhard Friedle (Christoph Maria Herbst) das gesammelte Wissen der Menschheit gespeichert hat. Und tatsächlich wird die Raumsonde von einem Alien-Raumschiff gefunden. Die Tentakel-Wesen staunen nicht schlecht, als sie auf der Golden Record der NASA einen Film finden, der die Geschichte der Menschheit nacherzählt. So kommt heraus, dass selbst in der Steinzeit Fake News schon gang und gäbe waren, die griechischen Philisophen rund um Platon und Heraklit verehrt wurden wie Rockstars und die Titanic nicht wegen eines Eisbergs sank. Die Aliens sind erstaunt von der offensichtlich idiotischen Verhaltensweise der menschlichen Rasse und beschließen, dass sie verhindern müssen, dass die Menschen ihren Heimatplaneten je verlassen, um dem Rest des Universums das Chaos und Leid zu ersparen... Die Macher der Comedy-Serie „Sketch History“ erzählen die Menschheitsgeschichte aus ihrer ganz eigenen Sicht.
13:45 Uhr
16:00 Uhr
18:15 Uhr
20:30 Uhr
Die Känguru-Verschwörung (D 2022; R: Marc-Uwe Kling)
Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein – Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, Marias Mutter zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun die Klimakrise. Auf ihrem absurden Roadtrip zur Conspiracy Convention in Bielefeld geraten Kleinkünstler und Beuteltier ins Visier von Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen fanatischen Anhängern.
18:45 Uhr
Die Küchenbrigade (FR 2021; R: Louis-Julien Petit)
11:00 Uhr
Die Zeit, die wir teilen (F/D/IRL 2022; R: Laurent Larivière)
Als die französische Verlegerin Joan Verra (Isabelle Huppert) nach Jahrzehnten ihre erste große Liebe wiedertrifft, beschließt sie aufgewühlt, Paris für eine Weile zu verlassen. Sie zieht sich in ihr Landhaus zurück, wo sie auf ihr bisheriges Leben und die Entscheidungen, die sie in all den Jahren getroffen hat, zurückblickt. Mit dem exzentrischen Autor Tim (Lars Eidinger) und ihrem Sohn Nathan (Swann Arlaund) an ihrer Seite begibt sie sich auf eine emotionale Reise in ihrer Vergangenheit, auf der ihre Erinnerungen zunehmenden zwischen Wunschvorstellung und Wirklichkeit verschwimmen.
17:30 Uhr
20:30 Uhr
23:00 Uhr
Don´t worry Darling (USA 2022; R: Olivia Wilde)
18:00 Uhr
Freibad (D 2022; R: Doris Dörrie)
Wenn verschiedene Kulturen aufeinandertreffen, bleiben Spannungen und Diskussionen nicht aus. In Kombination mit der brütenden Hitze und steigenden Temperaturen eines Jahrhundertsommers können dabei schnell gesellschaftliche Flächenbrände entstehen, die kaum noch unter Kontrolle zu halten sind. Eine Gruppe deutscher Frauen, angeführt von Eva (Andrea Sawatzki), sieht sich mit dieser Situation konfrontiert, als im örtlichen Frauenfreibad die Religionen und Kulturen der deutschen und türkischen Besucherinnen für Zündstoff sorgen. Während sich die eine Seite belästigt fühlt und die andere Seite Angst vor Verdrängung hat, bringt eine weitere Gruppe arabischer Frauen rund um Yasemin (Nilam Farooq) das Fass zum Überlaufen, als sie mit Burkinis baden gehen wollen. Neben dem Ringen um kulturelle Akzeptanz steht aber auch Bademeister Nils (Samuel Schneider) im Fokus der Frauen. Als einziger Mann im Freibad ist er zweifellos das Objekt der Begierde aller weiblichen Badegäste, die nach einem kleinen Abenteuer Ausschau halten.
11:45 Uhr
Guglhupfgeschwader (D 2022; R: Ed Herzog)
Nach zehn Jahren steht für den bayrischen Dorfpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) endlich das Dienstjubiläum an, was man eigentlich gebührend feiern könnte – wäre da nicht das organisierte Verbrechen, unverhoffter Familienzuwachs und das Glücksspiel, die dem Beamten einen Strich durch die Rechnung machen. Die Feierlichkeiten enden jäh, als Lotto-Otto (Johannes Berzl) von zwielichtigen Gestalten verfolgt und der Lotto-Laden samt seinem Besitzer in die Luft gejagt wird. Dazu kommt, dass Rudis (Simon Schwarz) neue Freundin Theresa (Stefanie Reinsperger) das sonst so eingespielte Ermittler-Duo sprengt und für eine Menge Chaos sorgt. Neben den explosiven Geschehnissen im Dorf wird Franz von seiner Susi (Lisa Maria Potthoff) auch noch zu einer Paartherapie gedrängt, die ihm alles abverlangt
12:30 Uhr
Into the Ice (D/DK 2022; R: Lars Ostenfeld)
10:00 Uhr
14:00 Uhr
Mein Lotta-Leben - Alles Tschaka mit Alpaka (D 2022; R: Martina Plura)
12:00 Uhr
Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss (USA 2022; R: Pierre Coffin, Kyle Balda)
Mit 12 Jahren ist Gru (Stimme im Original: Steve Carell, deutsche Stimme: Oliver Rohrbeck) noch weit davon entfernt, der Superschurke zu sein, als den ihn die Welt später kennen wird. In einem beschaulichen Vorort der 70er-Jahre träumt er davon, seine Mitmenschen in Angst und Schrecken zu versetzen und vor allem seine großen Vorbilder zu beeindrucken: die Vicious 6, eine von allen gefürchtete Gruppe von Superbösewichten, die von der Kampfsportlegende Wilder Knöchelknacker (Alan Arkin / Thomas Gottschalk) angeführt wird. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern, um neues Mitglied der Truppe zu werden – doch die Vicious 6 lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt er ihnen ein mächtiges Artefakt – und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Vicious 6. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein…
14:30 Uhr
20:00 Uhr
Mittagsstunde (D 2022; R: Lars Jessen)
13:15 Uhr
Monsieur Claude und sein großes Fest (F 2022; R: Philippe de Chauveron)
Claude (Christian Clavier) hat sich inzwischen mit seinen Schwiegersöhnen abgefunden. Doch müssen sie wirklich überall da sein, wo er auch ist? Die Nähe zu seiner angeheirateten Familie macht ihm zu schaffen. Doch anlässlich des 40. Ehejubiläums von Claude und seiner Frau Marie Verneuil (Chantal Lauby) planen die Töchter ein großes Fest. Es ist als Überraschung gedacht und soll im Haus von Claude und Marie in Chinon stattfinden. Natürlich dürfen die Schwiegereltern der vier Frauen nicht fehlen. Was Monsieur Claude allerdings davon hält, nicht nur mit den Schwiegereltern einer Tochter auskommen zu müssen, sondern sich gleich den Eltern jedes Schwiegersohns für ein paar Tage auszuliefern, bleibt abzuwarten. Chaos ist vorprogrammiert und es verspricht ein turbulentes Familientreffen zu werden, bei dem Welten aufeinanderprallen.
22:00 Uhr
Moonage Daydream (USA 2022; R: Brett Morgen) OmU
20:15 Uhr
Peter von Kant (FRA 2022; R: François Ozon)
Der einst so große Regisseur Peter von Kant (Denis Ménochet) verbringt nun die meiste Zeit seines Lebens damit, sich in seinem Kölner Atelier Gelüsten und Süchten hinzugeben. Durch seine ehemalige Muse Sidonie (Isabelle Adjani), lernt Peter den attraktiven und jungen Schauspieler Amir (Khalil Gharbia) kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Sie beginnen eine Affäre, die allerdings nicht von langer Dauer ist. Denn als Amir durch die Bekanntschaft mit Peter berühmt wird, verändert sich ihre Beziehung und Peter wird unausstehlich, was Amir dazu bewegt, sich von ihm zu entfernen und sich in eine Affäre zu flüchten. Die Wutausbrüche, die dadurch bei Peter hervorgerufen werden, treffen alle in seiner Umgebung, sogar die wichtigsten Menschen in seinem Leben.
22:15 Uhr
Three Thousand Years of Longing (AU 2022; R: George Miller) OmU
Alithea Binnie (Tilda Swinton) ist eine mit sich und ihrem Leben zufriedene Gelehrte, die mit großer Leidenschaft ihrem Beruf als Narratologie-Expertin nachgeht. Als sie eine Konferenz in Istanbul besucht, ersteht sie in einem Antiquitätengeschäft eine kleine Flasche als Andenken. Bei dem Versuch, sie im Waschbecken ihres Hotelzimmer zu reinigen, erlebt sie eine handfeste Überraschung: Sie befreit einen Dschinn (Idris Elba), der ihr die Erfüllung von drei Wünschen anbietet und im Gegenzug seine Freiheit zu erlangen hofft. Alithea, die sehr gut weiß, dass ein solcher Handel in Märchen und Sagen meist nicht gut ausgeht, lehnt dankend ab. Zudem erklärt sie, sie sei sowieso wunschlos glücklich. Der Dschinn zweifelt an ihrer Behauptung und beginnt, der faszinierten Alithea seine 3.000 Jahre umspannende, von Liebe, Abenteuer und Verlust geprägte Geschichte zu erzählen, die ihr beweisen soll, dass in allen Menschen Sehnsüchte schlummern. Die Gespräche mit dem Dschinn lassen die Wissenschaftlerin ihre Haltung tatsächlich zunehmend überdenken – bis sie eine alles verändernde Entscheidung trifft.
13:15 Uhr
16:30 Uhr
20:45 Uhr
23:00 Uhr
Ticket ins Paradies (USA 2022; R: Ol Parker)
Thalia-Kino
17:45 Uhr
Alle reden übers Wetter (D 2021; R: Annika Pinske)
20:00 Uhr
Everything will change (D/NL 2021; R: Marten Persiel)
Im Jahr 2054 entdeckt Ben (Noah Saavedra) in einem Antiquitätengeschäft das Bild einer Giraffe. Er ist irritiert und beginnt zu recherchieren und stößt dabei auf die Arche, einem Archiv vergessener Weisheiten. Was er dort entdeckt, ist atemberaubend, denn die Datenbank ist voller Natur-, Tier- und Pflanzenarten, die schon lange ausgestorben sind. Mit seinen Freunden Cherry (Jessamine-Bliss Bell) und Fini (Paul G. Raymond) will Ben herausfinden, was mit der Erde passiert ist, dass es so weit kommen konnte.
21:30 Uhr
Moonage Daydream (USA 2022; R: Brett Morgen) OmU
UCI
17:35 Uhr
After Forever (USA 2022; R: Castille Landon)
Tessa Young (Josephine Langford) und Hardin Scott (Hero Fiennes-Tiffin) haben in ihrer Beziehung schon viele Höhen und Tiefen erlebt, doch das macht ihre Verbindung nur umso stärker. Aber sie haben sich verändert: Tessa ist lange nicht mehr das süße, naive Mädchen, das gerade am College angefangen hat und auch Hardins raue Schale bröckelt. Wenn sie eines über die Jahre gelernt haben, dann, dass sie gar nicht so unterschiedlich sind, wie sie anfangs dachten. Doch die Vergangenheit holt Hardin ein und zwingt ihn dazu, sich von Tessa zu distanzieren. Nachdem er ein Familiengeheimnis aufgedeckt hat, verfällt er in alte Muster und stößt jeden weg, der ihm wichtig ist, sogar den wichtigsten Menschen in seinem Leben. Dabei war Tessa es, die es immer geschafft hat, ihm den Halt zu geben, den er so dringend brauchte. Wird sie es schaffen, zu ihm durchzudringen, ohne sich dabei selbst zu verlieren? Denn eines ist klar: Sie gehören zusammen.
15:10 Uhr
Alle für Ella (D 2022; R: Teresa Hoerl)
Von der heilen Welt ihrer Freunde ist Ella (Lina Larissa Strahl) meilenweit entfernt. Ihr Tagesablauf ist gefüllt mit Schule, jobben gehen und Babysitten. Dazu kommt, dass ihre Mutter Heike (Lavinia Wilson) alleinerziehend ist und die Familie gerade so über Wasser halten kann. Ihre schwierigen Lebensumstände versucht Ella so gut es geht von ihren Freunden geheimzuhalten. Die Musik ist Ellas einziger Lichtblick am Tag. Zusammen mit ihren Freundinnen Anaïs (Safira Robens), Romy (Malene Becker) und Cahide (Tijan Marei) hat sie deswegen die Band Virginia Wolfpack gegründet. Mit ihnen nimmt sie an einem Wettbewerb teil und trifft dabei auf den rebellischen Gangster-Rapper Leon aka. alfaMK (Gustav Schmidt). Ella findet ihn schrecklich - doch was anfangs undenkbar scheint, macht die Musik vielleicht möglich...
16:00 Uhr
19:45 Uhr
Avatar - Aufbruch nach Pandora (USA 2009; R:James Cameron) 3D
20:10 Uhr
Bullet Train (USA 2022; R: David Leitch)
Bullet Train: So wird der Shinkansen-Zug auf der Strecke Tokio - Kyōto auch genannt, da er mit unglaublichen 320 Kilometern pro Stunde und ohne Zwischenstopp zwischen den beiden Städten hin und her rast. Aussteigen unmöglich. An Bord des Shinkansen ist auch Ladybug (Brad Pitt), ein vom Pech verfolgter Auftragskiller, der im Hochgeschwindigkeitszug sein nächstes Opfer erledigen soll. Nach einigen Rückschlägen für Ladybug muss dieses Mal einfach alles gut gehen. Doch auch dieser Auftrag wird nicht einfach, denn mit Tangerine (Aaron Taylor-Johnson), Prince (Joey King), Hornet (Zazie Beetz), Lemon (Brian Tyree Henry) und Kimura (Andrew Koji) sind noch fünf weitere Auftragskiller an Bord. Erstaunlicherweise haben es nicht alle auf die gleiche Zielperson abgesehen – und doch scheinen ihre Aufträge miteinander verbunden. Natürlich kommen sich die eiskalten Auftragsmörder in die Quere und im Hochgeschwindigkeitszug entbrennt ein chaotischer Kampf auf Leben und Tod.
20:15 Uhr
Chase (USA 2022; R: Brian Goodman)
Will (Gerard Butler) und seine Frau Lisa (Jaimie Alexander) stecken mitten in einer handfesten Ehekrise, weshalb die beiden gemeinsam auf dem Weg zu Lisas Eltern sind. Wills Frau braucht Abstand und will die nächste Zeit bei ihnen verbringen, um einen klaren Kopf zu bekommen. Als das Paar an einer Tankstelle Rast macht, ist Lisa auf einmal spurlos verschwunden. Will gerät in Panik, weshalb er die Polizei alarmiert, die aber aufgrund mangelnder Spuren keine Anzeichen auf ein Verbrechen sieht. Schließlich gerät sogar Will selbst unter Verdacht. Nun sieht er sich gezwungen, die Dinge selbst zu regeln und organisiert die Überwachungsaufnahmen der Tankstelle. Zu seiner Überraschung ist dort ein Mann zu sehen, der Lisa anspricht. Was folgt, ist ein Rennen gegen die Zeit, bei der Will seine Frau lebend wiederfinden will, während er für die Polizei noch immer der Hauptverdächtige ist...
15:05 Uhr
DC League Of Super-Pets (USA 2022; R: Jared Stern, Sam Levine)
Superman (Stimme im Original: John Krasinski) und sein ebenfalls mit Superkräften ausgestatteter Hund Krypto (Dwayne Johnson) sind beste Freunde und alles scheint perfekt, doch dann werden Superman und die anderen Mitglieder der Justice League von Lex Luthor (Marc Maron) ausgestrickst und gefangen genommen. Nun ist es an Krypto, die Justice League zu retten, weswegen er eine wilde Bande an Tierheim-Vierbeinern um sich schart, die durch einen mysteriösen Zwischenfall Superkräfte haben und erst einmal mit diesen zurechtkommen müssen: Hund Ace (Kevin Hart) ist superstark und unkaputtbar, Schwein BP (Vanessa Bayer) kann riesig groß werden, Schildkröte Merton (Natasha Lyonne) ist superschnell und Eichhörnchen Chip (Diego Luna) verfügt über Elektrokräfte. Gemeinsam wollen sie Lex Luthor ausschalten, doch der setzt ebenfalls Tiere mit besonderen Fähigkeiten ein...
17:10 Uhr
Der Gesang der Flusskrebse (USA 2022; R: Olivia Newman)
Kya (Daisy Edgar-Jones) wurde im Alter von sechs Jahren von ihrer Familie verlassen und wird in den rauen Sumpfgebieten von North Carolina erwachsen. Jahrelang hielten sich hartnäckige Gerüchte über das „Marsch-Mädchen“ in Barkley Cove und isolierten die scharfsinnige und widerstandsfähige Kya von ihrer Gemeinde. Doch angezogen von zwei jungen Männern aus der Stadt, öffnet sich Kya schließlich einer neuen und verblüffenden Welt. Doch als Chase Andrews (Harris Dickinson) tot aufgefunden wird, gerät die schüchterne Kya schnell ins Visier der Ermittlungen. Während sich der Fall entwickelt, wird das Urteil darüber, was tatsächlich passiert ist, immer unklarer und droht die vielen Geheimnisse zu enthüllen, die im Sumpf lagen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman der Autorin Delia Owens, der erstmals 2019 in deutscher Ausgabe veröffentlicht wurde.
17:50 Uhr
20:05 Uhr
Die Känguru-Verschwörung (D 2022; R: Marc-Uwe Kling)
Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein – Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, Marias Mutter zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun die Klimakrise. Auf ihrem absurden Roadtrip zur Conspiracy Convention in Bielefeld geraten Kleinkünstler und Beuteltier ins Visier von Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen fanatischen Anhängern.
16:50 Uhr
19:50 Uhr
Don´t worry Darling (USA 2022; R: Olivia Wilde)
20:25 Uhr
Jeepers Creepers: Reborn
19:40 Uhr
Lieber Kurt (GER 2022; R: Til Schweiger)
Nachdem sie sich trennten, haben Jana (Jasmin Gerat) und Kurt (Til Schweiger) beschlossen, sich das Sorgerecht für ihr gemeinsames Kind Kurt (Levi Wolter) zu teilen. Der erwachsene Kurt zieht dafür mit seiner neuen Freundin Lena (Franziska Machens) ins Brandenburger Land nach Oranienburg, um in der Nähe des kleinen Kurts leben zu können. So muss sein Sohn beim wöchentlichen pendeln zwischen den Wohnungen keine weiten Wege zurücklegen. Für Lena sind die neuen Familienverhältnisse kein Problem, die Tatsache, dass sie nun in Brandenburg lebt, schon eher. Eines Tages kommt der kleine Kurt bei einem Sturz ums Leben und hinterlässt eine Familie, die nicht weiß, wohin mit ihrer Trauer. Lena möchte Kurt mit seiner Trauer helfen, doch auch sie ist schwer getroffen vom Tod ihres Stiefsohnes. Die junge Beziehung steht vor einer harten Prüfung und niemand weiß so recht, wie es nun weitergehen soll. Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Sarah Kuttner.
14:55 Uhr
Mein Lotta-Leben 2 - Alles Tschaka mit Alpaka (D 2022; R: Martina Plura)
Für Lotta (Meggy Hussong) geht es auf ihre erste Klassenfahrt! Pünktlich zu diesem Ausflug steht auch ihre Gefühlswelt völlig Kopf. Denn ihre Klasse hat Zuwachs bekommen: Rémi (Timothy Scannell) aus Frankreich ist neu in ihrer Klasse und Cheyenne (Yola Streese) und Paul (Levi Kazmaier) wollen ihn gleich in ihren Freundeskreis aufnehmen. Lotta hat so gar keinen Bock auf ihn! Warum? Rémi ist so verknallt in sie, dass er wie eine Klette an ihr klebt. Frau Kackert (Sarah Hostettler) plant sogar, die aufsässige 6b zu trennen. Währenddessen ist Lottas Vater (Oliver Mommsen) spontan als Betreuer für die Klassenfahrt eingesprungen und wagt es fremd zu flirten. Doch das ist nur ein Problem von vielen. Schließlich ist noch Cheyennes Schwester Chanell (Cara Vondey) auf einmal spurlos verschwunden. Kann es sein, dass ihr Verschwinden mit der alten Legende eines Poltergeist-Mädchens zusammenhängt? Lotta und ihre Freunde müssen sich überwinden und ein Bündnis mit ihren schlimmsten Feinden eingehen, um Chanell wiederzufinden. Dabei steht für das junge Mädchen diesmal alles auf dem Spiel: Ihre Freundschaften, ihre Klasse und ihre ganze Familie.
15:00 Uhr
17:45 Uhr
Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss (USA 2022; R: Pierre Coffin, Kyle Balda)
Mit 12 Jahren ist Gru (Stimme im Original: Steve Carell, deutsche Stimme: Oliver Rohrbeck) noch weit davon entfernt, der Superschurke zu sein, als den ihn die Welt später kennen wird. In einem beschaulichen Vorort der 70er-Jahre träumt er davon, seine Mitmenschen in Angst und Schrecken zu versetzen und vor allem seine großen Vorbilder zu beeindrucken: die Vicious 6, eine von allen gefürchtete Gruppe von Superbösewichten, die von der Kampfsportlegende Wilder Knöchelknacker (Alan Arkin / Thomas Gottschalk) angeführt wird. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern, um neues Mitglied der Truppe zu werden – doch die Vicious 6 lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt er ihnen ein mächtiges Artefakt – und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Vicious 6. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein…
15:30 Uhr
Spider-Man: No Way Home (USA 2021; R: Jon Watts) The more Fun Stuff Version
15:05 Uhr
Tad Stones und die Suche nach der Smaragdtafel (E 2022; R: Enrique Gato)
Tad Stones (Stimme im Original: Óscar Barberán) wünscht sich nichts sehnlicher, als dass seine Archäologenkollegen ihn als einen der ihren akzeptieren. Doch leider richtet er immer nur Chaos an: Er zerstört einen Sarkophag und entfesselt einen Zauber, der das Leben seiner Freunde Mummy (Luis Posada), Jeff und Belzoni gefährdet. Und obwohl er alle gegen sich aufbringt, begibt er sich mit der Hilfe von Sara (Michelle Jenner) auf eine lange Reise um die halbe Welt bis nach Ägypten, um den gefährlichen Fluch der Mumie zu beenden.
15:25 Uhr
17:20 Uhr
00:00 Uhr
Ticket ins Paradies (USA 2022; R: Ol Parker)
19:30 Uhr
Top Gun 2: Maverick (USA 2022; R: Joseph Kosinski)
Im Leben des einstigen Flieger-Ass Maverick (Tom Cruise) ist es im Laufe der Jahre deutlich ruhiger geworden. Aufregende Missionen, wie er sie in jungen Jahren fliegen durfte, gehören längst der Vergangenheit an. Als Fluglehrer ist es heute vielmehr seine Aufgabe, der nachkommenden Generation an Piloten und Pilotinnen zu zeigen, worauf es im Cockpit ankommt. Er genießt es, sein Wissen weitergeben zu können. Gleichzeitig ist ihm jedoch mehr als bewusst, dass sein Beruf zunehmend vom Aussterben bedroht ist. Denn auch wenn er nach wie vor an seiner Leidenschaft festhält, muss auch Maverick langsam erkennen, dass die menschliche Komponente im Flugverkehr eine immer kleinere Rolle spielt. Flugdrohnen übernehmen nun jene gefährlichen Missionen, die er und seine Kollegen einst selbst flogen. Unerwartet muss er eines Tages dann aber doch noch einmal ins Cockpit steigen. Ein besonders heikler Auftrag erfordert seine langjährige Erfahrung und seine ausgefeilten Instinkte.
UFA-Palast
17:30 Uhr
After Forever (USA 2022; R: Castille Landon)
Tessa Young (Josephine Langford) und Hardin Scott (Hero Fiennes-Tiffin) haben in ihrer Beziehung schon viele Höhen und Tiefen erlebt, doch das macht ihre Verbindung nur umso stärker. Aber sie haben sich verändert: Tessa ist lange nicht mehr das süße, naive Mädchen, das gerade am College angefangen hat und auch Hardins raue Schale bröckelt. Wenn sie eines über die Jahre gelernt haben, dann, dass sie gar nicht so unterschiedlich sind, wie sie anfangs dachten. Doch die Vergangenheit holt Hardin ein und zwingt ihn dazu, sich von Tessa zu distanzieren. Nachdem er ein Familiengeheimnis aufgedeckt hat, verfällt er in alte Muster und stößt jeden weg, der ihm wichtig ist, sogar den wichtigsten Menschen in seinem Leben. Dabei war Tessa es, die es immer geschafft hat, ihm den Halt zu geben, den er so dringend brauchte. Wird sie es schaffen, zu ihm durchzudringen, ohne sich dabei selbst zu verlieren? Denn eines ist klar: Sie gehören zusammen.
16:50 Uhr
Avatar - Aufbruch nach Pandora (USA´09; R:James Cameron)
Gemeinsam mit dem Helden Jake Sully geht der Zuschauer auf eine Reise voller Gefahren und Entdeckungen. Auf Pandora erlebt Jake die Wahrhaftigkeit einer bezaubernden, neuen Welt und muss sich gleichzeitig auf seinen entscheidenden Kampf vorbereiten. Aufwändiges Fantasy-Abenteuer. USA 2009 R: James Cameron D: Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, Michelle Rodriguez, Giovanni Ribisi
19:00 Uhr
Avatar - Aufbruch nach Pandora (USA´09; R:James Cameron) 3D
Gemeinsam mit dem Helden Jake Sully geht der Zuschauer auf eine Reise voller Gefahren und Entdeckungen. Auf Pandora erlebt Jake die Wahrhaftigkeit einer bezaubernden, neuen Welt und muss sich gleichzeitig auf seinen entscheidenden Kampf vorbereiten. Aufwändiges Fantasy-Abenteuer. USA 2009 R: James Cameron D: Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, Michelle Rodriguez, Giovanni Ribisi
20:00 Uhr
Bullet Train (USA 2022; R: David Leitch)
Bullet Train: So wird der Shinkansen-Zug auf der Strecke Tokio - Kyōto auch genannt, da er mit unglaublichen 320 Kilometern pro Stunde und ohne Zwischenstopp zwischen den beiden Städten hin und her rast. Aussteigen unmöglich. An Bord des Shinkansen ist auch Ladybug (Brad Pitt), ein vom Pech verfolgter Auftragskiller, der im Hochgeschwindigkeitszug sein nächstes Opfer erledigen soll. Nach einigen Rückschlägen für Ladybug muss dieses Mal einfach alles gut gehen. Doch auch dieser Auftrag wird nicht einfach, denn mit Tangerine (Aaron Taylor-Johnson), Prince (Joey King), Hornet (Zazie Beetz), Lemon (Brian Tyree Henry) und Kimura (Andrew Koji) sind noch fünf weitere Auftragskiller an Bord. Erstaunlicherweise haben es nicht alle auf die gleiche Zielperson abgesehen – und doch scheinen ihre Aufträge miteinander verbunden. Natürlich kommen sich die eiskalten Auftragsmörder in die Quere und im Hochgeschwindigkeitszug entbrennt ein chaotischer Kampf auf Leben und Tod.
20:15 Uhr
Chase (USA 2022; R: Brian Goodman)
Will (Gerard Butler) und seine Frau Lisa (Jaimie Alexander) stecken mitten in einer handfesten Ehekrise, weshalb die beiden gemeinsam auf dem Weg zu Lisas Eltern sind. Wills Frau braucht Abstand und will die nächste Zeit bei ihnen verbringen, um einen klaren Kopf zu bekommen. Als das Paar an einer Tankstelle Rast macht, ist Lisa auf einmal spurlos verschwunden. Will gerät in Panik, weshalb er die Polizei alarmiert, die aber aufgrund mangelnder Spuren keine Anzeichen auf ein Verbrechen sieht. Schließlich gerät sogar Will selbst unter Verdacht. Nun sieht er sich gezwungen, die Dinge selbst zu regeln und organisiert die Überwachungsaufnahmen der Tankstelle. Zu seiner Überraschung ist dort ein Mann zu sehen, der Lisa anspricht. Was folgt, ist ein Rennen gegen die Zeit, bei der Will seine Frau lebend wiederfinden will, während er für die Polizei noch immer der Hauptverdächtige ist...
14:30 Uhr
DC League Of Super-Pets (USA 2022; R: Jared Stern, Sam Levine)
Superman (Stimme im Original: John Krasinski) und sein ebenfalls mit Superkräften ausgestatteter Hund Krypto (Dwayne Johnson) sind beste Freunde und alles scheint perfekt, doch dann werden Superman und die anderen Mitglieder der Justice League von Lex Luthor (Marc Maron) ausgestrickst und gefangen genommen. Nun ist es an Krypto, die Justice League zu retten, weswegen er eine wilde Bande an Tierheim-Vierbeinern um sich schart, die durch einen mysteriösen Zwischenfall Superkräfte haben und erst einmal mit diesen zurechtkommen müssen: Hund Ace (Kevin Hart) ist superstark und unkaputtbar, Schwein BP (Vanessa Bayer) kann riesig groß werden, Schildkröte Merton (Natasha Lyonne) ist superschnell und Eichhörnchen Chip (Diego Luna) verfügt über Elektrokräfte. Gemeinsam wollen sie Lex Luthor ausschalten, doch der setzt ebenfalls Tiere mit besonderen Fähigkeiten ein...
17:30 Uhr
Der Gesang der Flusskrebse (USA 2022; R: Olivia Newman)
Kya (Daisy Edgar-Jones) wurde im Alter von sechs Jahren von ihrer Familie verlassen und wird in den rauen Sumpfgebieten von North Carolina erwachsen. Jahrelang hielten sich hartnäckige Gerüchte über das „Marsch-Mädchen“ in Barkley Cove und isolierten die scharfsinnige und widerstandsfähige Kya von ihrer Gemeinde. Doch angezogen von zwei jungen Männern aus der Stadt, öffnet sich Kya schließlich einer neuen und verblüffenden Welt. Doch als Chase Andrews (Harris Dickinson) tot aufgefunden wird, gerät die schüchterne Kya schnell ins Visier der Ermittlungen. Während sich der Fall entwickelt, wird das Urteil darüber, was tatsächlich passiert ist, immer unklarer und droht die vielen Geheimnisse zu enthüllen, die im Sumpf lagen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman der Autorin Delia Owens, der erstmals 2019 in deutscher Ausgabe veröffentlicht wurde.
15:00 Uhr
Der junge Häuptling Winnetou (D 2021; R: Mike Marzuk)
Winnetou (Mika Ullritz) ist zwar erst zwölf Jahre alt, doch er ist der Überzeugung, bereits ein großer Krieger zu sein und in die Fußstapfen seines Vaters, des Häuptlings Intschu-Tschuna (Mehmet Kurtulus), treten zu können. Doch der ist der Ansicht, dass sein junger Sohn noch sehr viel lernen muss und versucht seinem Sohn beizubringen, Verantwortung zu übernehmen. Der junge Winnetou giert sehr nach einer Chance, sich seinen Vater zu beweisen, und die eröffnet sich auch schlagartig, als plötzlich die Büffel ausbleiben. Denn das bedroht das ganze Volk der Apachen. Gemeinsam mit dem Waisenjungen Tom Silver (Milo Haaf) und seiner Schwester Nscho-Tschi (Lola Linnea Padotzke) macht sich Winnetou auf, das Verschwinden der Büffel zu ergründen und so sein Volk zu retten. Ein gefährliches Abenteuer beginnt, bei dem Winnetou und Tom es auch mit dem fiesen Verbrecher Todd Crow (Anatole Taubman) zu tun bekommen...
14:45 Uhr
17:40 Uhr
20:00 Uhr
Die Känguru-Verschwörung (D 2022; R: Marc-Uwe Kling)
Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein – Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, Marias Mutter zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun die Klimakrise. Auf ihrem absurden Roadtrip zur Conspiracy Convention in Bielefeld geraten Kleinkünstler und Beuteltier ins Visier von Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen fanatischen Anhängern.
17:15 Uhr
20:00 Uhr
Don´t worry Darling (USA 2022; R: Olivia Wilde)
14:30 Uhr
Jurassic World: Ein neues Zeitalter (USA 2022; R: Colin Trevorrow)
Mit dem Untergang der Isla Nubar haben sich die Dinos rund um den Erdball verteilt und leben seitdem mit den Menschen in einer – mehr oder weniger – friedlichen Koexistenz. Der Raptoren-Bändiger Owen Grady (Chris Pratt) und die Dino-Aktivistin Claire Dearing (Bryce Dallas Howard) haben allerdings weniger mit den Folgen des neuen Zusammenlebens zwischen Mensch und Dinosaurier zu kämpfen, sondern kümmern sich versteckt in einer Waldhütte um die Teenagerin Maisie Lockwood (Isabella Sermon). Maisie ist keine normale Teenagerin, sondern ein genetisches Abbild ihrer verstorbenen Mutter und wurde mithilfe eines Verfahrens geklont, das die Gentechnik revolutionieren könnte. Dementsprechend wundert es nicht, dass einige zwielichtige Gestalten dem Mädchen und ihrem Geheimnis auf der Spur sind. Nach einer unbedachten Aktion wird Maisel von einer Gruppe Auftragsgangster entführt, die das Mädchen in ein Flugzeug verfrachten und nach Malta transportieren. Währenddessen versucht die Biologin Ellie Sattler (Laura Dern) herauszufinden, wieso gigantische, genetisch modifizierte Heuschrecken über die USA hereinbrechen und die gesamte Ernte des Landes zu vernichten drohen. Nur die Felder mit dem Saatgut der Gentechnik-Firma Biosyn von Tech-Guru Lewis Dodgson (Campbell Scott) bleiben mysteriöserweise verschont. Gemeinsam mit dem Paläontologen Alan Grant (Sam Neill) und dem und dem Chaostheoretiker Ian Malcolm (Jeff Goldblum) sucht die Biologin nach Antworten...
17:15 Uhr
Lieber Kurt (GER 2022; R: Til Schweiger)
Nachdem sie sich trennten, haben Jana (Jasmin Gerat) und Kurt (Til Schweiger) beschlossen, sich das Sorgerecht für ihr gemeinsames Kind Kurt (Levi Wolter) zu teilen. Der erwachsene Kurt zieht dafür mit seiner neuen Freundin Lena (Franziska Machens) ins Brandenburger Land nach Oranienburg, um in der Nähe des kleinen Kurts leben zu können. So muss sein Sohn beim wöchentlichen pendeln zwischen den Wohnungen keine weiten Wege zurücklegen. Für Lena sind die neuen Familienverhältnisse kein Problem, die Tatsache, dass sie nun in Brandenburg lebt, schon eher. Eines Tages kommt der kleine Kurt bei einem Sturz ums Leben und hinterlässt eine Familie, die nicht weiß, wohin mit ihrer Trauer. Lena möchte Kurt mit seiner Trauer helfen, doch auch sie ist schwer getroffen vom Tod ihres Stiefsohnes. Die junge Beziehung steht vor einer harten Prüfung und niemand weiß so recht, wie es nun weitergehen soll. Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Sarah Kuttner.
14:30 Uhr
Mein Lotta-Leben 2 - Alles Tschaka mit Alpaka (D 2022; R: Martina Plura)
Für Lotta (Meggy Hussong) geht es auf ihre erste Klassenfahrt! Pünktlich zu diesem Ausflug steht auch ihre Gefühlswelt völlig Kopf. Denn ihre Klasse hat Zuwachs bekommen: Rémi (Timothy Scannell) aus Frankreich ist neu in ihrer Klasse und Cheyenne (Yola Streese) und Paul (Levi Kazmaier) wollen ihn gleich in ihren Freundeskreis aufnehmen. Lotta hat so gar keinen Bock auf ihn! Warum? Rémi ist so verknallt in sie, dass er wie eine Klette an ihr klebt. Frau Kackert (Sarah Hostettler) plant sogar, die aufsässige 6b zu trennen. Währenddessen ist Lottas Vater (Oliver Mommsen) spontan als Betreuer für die Klassenfahrt eingesprungen und wagt es fremd zu flirten. Doch das ist nur ein Problem von vielen. Schließlich ist noch Cheyennes Schwester Chanell (Cara Vondey) auf einmal spurlos verschwunden. Kann es sein, dass ihr Verschwinden mit der alten Legende eines Poltergeist-Mädchens zusammenhängt? Lotta und ihre Freunde müssen sich überwinden und ein Bündnis mit ihren schlimmsten Feinden eingehen, um Chanell wiederzufinden. Dabei steht für das junge Mädchen diesmal alles auf dem Spiel: Ihre Freundschaften, ihre Klasse und ihre ganze Familie.
15:00 Uhr
17:00 Uhr
Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss (USA 2022; R: Pierre Coffin, Kyle Balda)
Mit 12 Jahren ist Gru (Stimme im Original: Steve Carell, deutsche Stimme: Oliver Rohrbeck) noch weit davon entfernt, der Superschurke zu sein, als den ihn die Welt später kennen wird. In einem beschaulichen Vorort der 70er-Jahre träumt er davon, seine Mitmenschen in Angst und Schrecken zu versetzen und vor allem seine großen Vorbilder zu beeindrucken: die Vicious 6, eine von allen gefürchtete Gruppe von Superbösewichten, die von der Kampfsportlegende Wilder Knöchelknacker (Alan Arkin / Thomas Gottschalk) angeführt wird. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern, um neues Mitglied der Truppe zu werden – doch die Vicious 6 lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt er ihnen ein mächtiges Artefakt – und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Vicious 6. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein…
20:15 Uhr
Orphan 2: First Kill (USA 2022; R: William Brent Bell)
Leena (Isabelle Fuhrman) leidet an einer seltenen Krankheit, die dafür sorgt, dass sie wie ein etwa zehnjähriges Mädchen aussieht, obwohl sie in Wahrheit schon über 30 Jahre alt ist. Seit einiger Zeit ist sie in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung in Estland untergebracht, weil sie ihr kindliches Aussehen dafür missbraucht hat, nichtsahnende Menschen auszurauben und zu verletzen. Doch dann gelingt ihr eines Tages die Flucht und sie beschließt, ihre Heimat hinter sich zulassen: Sie gibt sich als Esther aus, die Tochter von Allen (Rossif Sutherland) und Tricia Albright (Julia Stiles), die vor vielen Jahren verschwunden ist und landet so in den USA. Auch dort will sie das Vertrauen der Familie Albright ausnutzen, um an deren Wertgegenstände zu gelangen. Doch sie bekommt es mit einer Mutter zu tun, die zu allem bereit ist, um ihre Familie zu schützen... Prequel zum Horrorfilm „Orphan“ aus dem Jahr 2009.
14:45 Uhr
Thor: Love and Thunder (USA 2022; R: Taika Waititi)
Thor (Chris Hemsworth) zieht nach dem Sieg der versammelten Avengers gegen Thanos mit den Guardians Of The Galaxy durch das Universum und stellt seine Axt Stormbreaker in den Dienst der guten Sache. Doch bei seinen Abenteuern mit Star-Lord (Chris Pratt), Drax (Dave Bautista), Nebula (Karen Gillan) und Co. merkt er bald, dass irgendjemand Jagd auf Götter und Göttinnen macht und beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. In New Asgard trifft er dabei auf König Valkyrie (Tessa Thompson) – und auf seine Ex-Freundin Jane Foster (Natalie Portman), die durch die Überreste von Thors Hammer Mjölnir die Kräfte einer Donnergöttin verliehen bekommen hat und als Mighty Thor für das Gute kämpft. Nach einer ersten Konfrontation mit dem Götterschlächter Gorr (Christian Bale) nehmen die drei dessen Spur auf und kommen seinem tückischem Plan auf die Spur...
14:45 Uhr
17:15 Uhr
20:15 Uhr
Ticket ins Paradies (USA 2022; R: Ol Parker)
19:45 Uhr
Top Gun 2: Maverick (USA 2022; R: Joseph Kosinski)
Im Leben des einstigen Flieger-Ass Maverick (Tom Cruise) ist es im Laufe der Jahre deutlich ruhiger geworden. Aufregende Missionen, wie er sie in jungen Jahren fliegen durfte, gehören längst der Vergangenheit an. Als Fluglehrer ist es heute vielmehr seine Aufgabe, der nachkommenden Generation an Piloten und Pilotinnen zu zeigen, worauf es im Cockpit ankommt. Er genießt es, sein Wissen weitergeben zu können. Gleichzeitig ist ihm jedoch mehr als bewusst, dass sein Beruf zunehmend vom Aussterben bedroht ist. Denn auch wenn er nach wie vor an seiner Leidenschaft festhält, muss auch Maverick langsam erkennen, dass die menschliche Komponente im Flugverkehr eine immer kleinere Rolle spielt. Flugdrohnen übernehmen nun jene gefährlichen Missionen, die er und seine Kollegen einst selbst flogen. Unerwartet muss er eines Tages dann aber doch noch einmal ins Cockpit steigen. Ein besonders heikler Auftrag erfordert seine langjährige Erfahrung und seine ausgefeilten Instinkte.
Zentralkino im Kraftwerk Mitte
21:00 Uhr
Alle reden übers Wetter (D 2021; R: Annika Pinske)
20:45 Uhr
Die Küchenbrigade (FR 2021; R: Louis-Julien Petit)
15:15 Uhr
Into the Ice (D/DK 2022; R: Lars Ostenfeld)
19:00 UhrPeter von Kant (FRA 2022; R: François Ozon)
Der einst so große Regisseur Peter von Kant (Denis Ménochet) verbringt nun die meiste Zeit seines Lebens damit, sich in seinem Kölner Atelier Gelüsten und Süchten hinzugeben. Durch seine ehemalige Muse Sidonie (Isabelle Adjani), lernt Peter den attraktiven und jungen Schauspieler Amir (Khalil Gharbia) kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Sie beginnen eine Affäre, die allerdings nicht von langer Dauer ist. Denn als Amir durch die Bekanntschaft mit Peter berühmt wird, verändert sich ihre Beziehung und Peter wird unausstehlich, was Amir dazu bewegt, sich von ihm zu entfernen und sich in eine Affäre zu flüchten. Die Wutausbrüche, die dadurch bei Peter hervorgerufen werden, treffen alle in seiner Umgebung, sogar die wichtigsten Menschen in seinem Leben.

Motel One
Günstig übernachten am Main.
» Hotels Frankfurt

Blitzschnell drucken lassen
Aus Ihrer Layout-Vorlage machen wir den perfekten Druck
» Druckerei München

Zahnarztpraxis
für Kinder und Jugendliche
» Kinderzahnarzt Landshut

Stempel
in verschiedenen Ausführungen
» Stempelfactory.de