Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Das Festspielhaus Hellerau – 1911 als Bildungsanstalt für Rhythmik erbaut – ist heute Sitz von HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden. Nach der wechselvollen Geschichte des Hauses – u. a. wurde es in den 30er Jahren als Militärlager genutzt und diente der Sowjetarmee später als Kaserne – begann in den 90er Jahren die Wiederbelebung des Ortes durch Kunst. Mittlerweile zählt HELLERAU zu den wichtigsten interdisziplinären Zentren zeitgenössischer Künste in Deutschland und Europa. Zeitgenössischer Tanz, Musiktheater, Neue Musik, Theater, Performance, Bildende Kunst und Neue Medien sind hier zu Hause. Seit April 2009 wird das Festspielhaus wieder ganzjährig bespielt. Die weltweit gefeierte Forsythe Company ist seit 2005 Company in Residence.
Gemeinsam mit den Partnerorganisationen auf dem Gelände arbeitet das Europäische Zentrum der Künste daran, dass in HELLERAU ein "Arbeitsplatz Kunst" entsteht. Hier wird mit Kunst experimentiert, Kunst präsentiert und Kunst reflektiert.

Adresse

Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden
Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden

Kontakt

Telefon: +49 351 264 62 46
Fax: +49 351 264 62 23
Email: ticket©hellerau.org
Web: http://www.hellerau.org

Anfahrt

» Stadtplan
» Verkehrsverbindung

Termine

30.09. · 18:00 UhrExpsd (Iwona Nowacka & Janek Turkowski)
30.09. · 18:00 UhrWays to Listen to a River (Nahuel Cano)
30.09. · 19:00 UhrEröffnung in Hellerau
30.09. · 19:30 UhrOde to Joy (Wojtek Ziemilski)
30.09. · 21:00 UhrImperfect Choir (Zorka Wollny)
01.10. · 15:00 UhrPolitics of Listening – Kuratoren u. Künstler von "Nordost Südwest"
01.10. · 17:30 UhrExposed (Iwona Nowacka & Janek Turkowski)
01.10. · 19:00 UhrWays to Listen to a River (Nahuel Cano)
01.10. · 20:00 UhrOde to Joy (Wojtek Ziemilski)
01.10. · 21:30 UhrImperfect Choir (Zorka Wollny)
04.10. · 20:00 UhrDienstagssalon mit Max Rademann und Laura Eggert
07.10. · 14:30 UhrFührung durch das Festspielhaus
07.10. · 16:00 UhrTanzworkshop Let's dance (8-12 J.)
07.10. · 20:00 UhrBeginn – Solistenensemble Kaleidoskop und Musiker des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover
08.10. · 10:30 UhrTanzworkshop Let's dance (8-12 J.)
08.10. · 20:00 UhrBeginn – Solistenensemble Kaleidoskop und Musiker des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover
09.10. · 10:30 UhrTanzworkshop Let's dance (8-12 J.)
11.10. · 20:00 Uhr30 J. Theater – Film – Kunst
14.10. · 14:30 UhrFührung durch das Festspielhaus
14.10. · 20:00 UhrHome Away From Home (Polymer DMT/Fang Yun Lo)
15.10. · 16:00 UhrHome Away From Home (Polymer DMT/Fang Yun Lo)
15.10. · 20:00 UhrHome Away From Home (Polymer DMT/Fang Yun Lo)
18.10. · 17:00 UhrArtRose – Tanzworkshop 60+
21.10. · 14:30 UhrFührung durch das Festspielhaus
21.10. · 20:00 UhrTragic Spirits (Choy Ka Fai)
21.10. · 20:00 UhrOpening DJ Set
22.10. · 18:00 UhrCancelled (Maria Hassabi)
22.10. · 20:00 UhrShafts of Sunlight (Lamin Fofana)
22.10. · 21:00 UhrCancelled (Maria Hassabi)
23.10. · 13:00 UhrCancelled (Maria Hassabi)
23.10. · 15:00 UhrTerra X (Johanna Bruckner)
23.10. · 16:00 UhrCancelled (Maria Hassabi)
28.10. · 14:30 UhrFührung durch das Festspielhaus
28.10. · 19:00 UhrThe Informals (Polina Medvedeva, Andreas Kühne)
28.10. · 20:00 UhrGnarled Roots of a Creation Theory
28.10. · 21:00 UhrMathilde Lavenne
29.10. · 19:00 UhrMutek Collaboration Night
30.10. · 15:00 UhrHabits of Ancient (Deities Ziquan Wang)
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden