Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Das Festspielhaus Hellerau – 1911 als Bildungsanstalt für Rhythmik erbaut – ist heute Sitz von HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden. Nach der wechselvollen Geschichte des Hauses – u. a. wurde es in den 30er Jahren als Militärlager genutzt und diente der Sowjetarmee später als Kaserne – begann in den 90er Jahren die Wiederbelebung des Ortes durch Kunst. Mittlerweile zählt HELLERAU zu den wichtigsten interdisziplinären Zentren zeitgenössischer Künste in Deutschland und Europa. Zeitgenössischer Tanz, Musiktheater, Neue Musik, Theater, Performance, Bildende Kunst und Neue Medien sind hier zu Hause. Seit April 2009 wird das Festspielhaus wieder ganzjährig bespielt. Die weltweit gefeierte Forsythe Company ist seit 2005 Company in Residence.
Gemeinsam mit den Partnerorganisationen auf dem Gelände arbeitet das Europäische Zentrum der Künste daran, dass in HELLERAU ein "Arbeitsplatz Kunst" entsteht. Hier wird mit Kunst experimentiert, Kunst präsentiert und Kunst reflektiert.

Adresse

Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden
Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden

Kontakt

Telefon: +49 351 264 62 46
Fax: +49 351 264 62 23
Email: ticket©hellerau.org
Web: http://www.hellerau.org

Anfahrt

» Stadtplan
» Verkehrsverbindung

Termine

25.10. · 15:00 UhrUncanny Valley/Unheimliches Tal (Rimini Protokoll)
25.10. · 18:00 UhrUncanny Valley/Unheimliches Tal (Rimini Protokoll)
26.10. · 18:00 UhrTanz-Workshop für alle
27.10. · 18:00 UhrIn Between: Nature & Culture w/ Pantha Du Prince & Andrew Pekler
30.10. · 14:00 UhrFührung
30.10. · 19:30 UhrGold & Coal (D. Kötter/S. Israel/E. Limberg)
30.10. · 20:00 UhrGold & Coal (D. Kötter/S. Israel/E. Limberg)
30.10. · 20:30 UhrGold & Coal (D. Kötter/S. Israel/E. Limberg)
31.10. · 13:00 Uhrshift change. Schichtwechsel (Irina Pauls)
31.10. · 14:30 Uhrshift change. Schichtwechsel (Irina Pauls)
31.10. · 15:30 UhrEine Einstellung zur Arbeit. Ausgewählte Filme aus Marseille
31.10. · 16:30 UhrChoreografie der Arbeit
31.10. · 18:00 UhrKonsequenzen globalen Rohstoffabbaus zwischen Sachsen und Papua
31.10. · 19:30 UhrGold & Coal (D. Kötter/S. Israel/E. Limberg)
31.10. · 20:00 UhrGold & Coal (D. Kötter/S. Israel/E. Limberg)
31.10. · 20:30 UhrGold & Coal (D. Kötter/S. Israel/E. Limberg)
01.11. · 15:00 Uhrshift change. Schichtwechsel (Irina Pauls)
01.11. · 16:00 UhrGold & Coal (D. Kötter/S. Israel/E. Limberg)
01.11. · 16:30 UhrGold & Coal (D. Kötter/S. Israel/E. Limberg)
01.11. · 17:30 UhrGold & Coal (D. Kötter/S. Israel/E. Limberg)
05.11. · 17:00 Uhrmachina eX: Homecoming
05.11. · 20:00 Uhrmachina eX: Homecoming
06.11. · 14:00 UhrÖffentliche Führung
06.11. · 19:00 UhrBlackbox I (Robert Henke)
06.11. · 20:30 UhrBlackbox II – Enno Poppe: Rundfunk
06.11. · 22:00 UhrBlackbox III – Torus of Revolution
07.11. · 16:00 UhrNext generation I – Voyage à Dresden
07.11. · 18:00 UhrOpen Studio: Æ (Anm: workshop@hellerau.org)
07.11. · 19:00 UhrLachenmann I (HfM)
07.11. · 21:00 UhrLachenmann II (Yuko Kakuta/Yukiko Sugawara)
08.11. · 19:00 UhrNext generation II – Contemporary Insights
12.11. · 20:00 Uhrsupersocial
13.11. · 14:00 UhrÖffentliche Führung
13.11. · 20:00 Uhrsupersocial
14.11. · 14:00 Uhrsupersocial
14.11. · 20:00 Uhrsupersocial
15.11. · 17:00 Uhrsupersocial
21.11. · 20:00 UhrZeitgeist Tanz (Dresden Frankfurt Dance Company)
22.11. · 11:00 UhrTanzworkshop für Alle
22.11. · 16:00 UhrZeitgeist Tanz (Dresden Frankfurt Dance Company)
23.11. · 17:00 UhrArtRose – Tanzworkshop (Anm: workshop@hellerau.org)
25.11. · 20:00 UhrZeitgeist Tanz (Dresden Frankfurt Dance Company)
26.11. · 20:00 UhrZeitgeist Tanz (Dresden Frankfurt Dance Company)
27.11. · 14:00 UhrÖffentliche Führung
27.11. · 18:00 UhrGhost Girls (Kristin Mente)
27.11. · 20:00 UhrZeitgeist Tanz (Dresden Frankfurt Dance Company)
28.11. · 18:00 UhrGhost Girls (Kristin Mente)
28.11. · 20:00 UhrZeitgeist Tanz (Dresden Frankfurt Dance Company)
29.11. · 16:00 UhrZeitgeist Tanz (Dresden Frankfurt Dance Company)
29.11. · 18:00 UhrGhost Girls (Kristin Mente)
30.11. · 20:00 UhrMirna Bogdanović (D)
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden