Hoppes Hoftheater

„Die Bühne des Kunstpreisträgers der Stadt Dresdens“ und des international renommierten Filmschauspielers ROLF HOPPE ist ein beliebter Ort der Begegnung am Rande der Stadt. In rustikalem Ambiente wird exzellentes Kammertheater geboten. Im Repertoire finden Sie Klassiker wie Tschechow, Goethe oder Shaw genauso wie zeitgenössische Autoren. Komödien, literarisch-musikalische Salons, Film und klassisches Cabaret gibt es hier ebenfalls.
Das Besondere aber am Hoftheater ist die Nähe zwischen Publikum und Künstlern. Der gemeinsame Plausch am Hoffeuer nach der Vorstellung bei Meißner Wein und Weißiger Fettbemmen gehört einfach dazu!

Seien Sie herzlich Willkommen!

Adresse

Hoppes Hoftheater
Hauptstraße 35
01328 Dresden (Weißig)

Kontakt

Telefon: 0351 / 250 6 150
Email: service©hoftheater-dresden.de
Web: http://www.hoftheater-dresden.com/

Öffnungszeiten

jeweils zu den Veranstaltungen (s. Homepage)

Anfahrt

» Stadtplan
» Verkehrsverbindung

Termine

24.05. · 20:00 UhrDie Känguru-Chroniken (Dirk Neumann spielt Marc-Uwe Kling)
25.05. · 20:00 UhrDas Herz eines Boxers (O. Hoppe, D. Neumann)
30.05. · 20:00 UhrTingeltangel (Tom Quaas)
31.05. · 20:00 UhrDas Lied vom Frieden (Tino Eisbrenner)
01.06. · 20:00 UhrDer Duft des Westpakets
02.06. · 16:00 UhrDie Wunderübung (K. Gaube, E. Brünner, D. Neumann)
07.06. · 20:00 UhrEine unmoralische Bargeschichte (J. Hoppe)
08.06. · 20:00 UhrDie Känguru-Chroniken (D. Neumann)
13.06. · 20:00 UhrKu(h)linarisches im Kuhstall
14.06. · 20:00 UhrDie Fruchtfliege (C. Kaupert, M. Grünewald)
15.06. · 20:00 UhrIn Ludwigos Zepelin
19.06. · 20:00 UhrDas Original oder der Traum vom Glück (K. Gaube, D. Neumann)
21.06. · 20:00 UhrDie Känguru-Chroniken (D. Neumann)
22.06. · 20:00 UhrDas Original oder der Traum vom Glück (K. Gaube, D. Neumann)
23.06. · 16:00 UhrDas Beste von Herricht & Preil (Carsten Linke, Dirk Neumann)
28.06. · 20:00 UhrTheaterblut & falsche Brüste (Josephine Hoppe, Dirk Ebersbach)
29.06. · 20:00 UhrHoppe trifft: Renate Blume
30.06. · 16:00 UhrDas Faultier im Dauerstress (P. Kube)
Hoppes Hoftheater