Trinitatiskirchruine

Die Trinitaiskirche wurde 1894 im Stil der ital. Neorenaissance erbaut und im Februar 1945 zerstört. Nach der Wende wurden der Kirchturm, zwei Sakristeien und Räume unter dem Altarraum ausgebaut. Heute bildet das Kirchenschiff einen romantische Kulisse für Open-Air-Veranstaltungen (ca. 350 Sitzplätze). Die Kellerräume sind für kleinere Veranstaltungen (max. 60 Personen) nutzbar.

Adresse

Trinitatiskirchruine
Trinitatisplatz
01307 Dresden

Kontakt

Web: http://www.johanneskirchgemeinde.de

Anfahrt

» Stadtplan
» Verkehrsverbindung

Termine