SaxTicket – Der Kartenschalter in der Schauburg

Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10 bis 19 Uhr
Freitag 10 bis 20 Uhr

Bestellungen für Tickets, die hier online nicht zu finden sind, sowie Fragen an: saxticket@cybersax.de.

The Dreadnoughts (Kanada) Vergrößern

The Dreadnoughts (Kanada)

20240716

16. Juli 2024

20 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Dresden, Chemiefabrik

Mehr Infos

22,10 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-4 Werktage

Die Dreadnoughts begannen 2007, Folk-Punk zu spielen, mit einem einzigen Ziel: bei Shows genug Geld zu verdienen, um die Kosten für Fireball Whiskey im notorisch heruntergekommenen Ivanhoe Hotel in Vancouver zu decken. 15 Jahre später können sie auf sechs Studioalben, zwei EPs und Hunderte unvergessliche Live-Shows rund um den Globus zurückblicken. Sie haben Punkrock und eine Reihe europäischer Folk-Traditionen mit einer Kraft und Bandbreite vermischt, mit der nur wenige andere Gruppen mithalten können. Und es war und wird ein Riesenspaß.

„Das Set der Dreadnoughts“, schreibt upvenue.com, „kann man mit einem Wort zusammenfassen: unverschämt.“ Wenn es eine Sache gibt, auf die diese Band stolz ist, dann ist es ihre Live-Show, die der ersten (und einzigen) Regel des Punkrocks folgt: Keep it chaotic. Es gibt keine geskripteten Intros. Es gibt keine Choreographie. Keine vorgefertigten Soundeffekte, Lichtshows oder „Wie geht es allen heute Abend?“ Nur sechs großmäulige Extrovertierte, die eine Reihe von punkigen Volkstänzen auf das Publikum richten – manchmal nach einer völlig unnötigen Menge Alkohol.

Die Dreadnoughts sind nicht wirklich eine Band, sie sind eine Interessengruppe, die rücksichtslos die Idee propagiert, dass Folk- und Punkmusik eine perfekte Verbindung bilden. Sie haben überall auf der Welt Bühnen zerstört und Apfelwein getrunken, um ihr Evangelium jedem und jedem zu verbreiten, der zuhört.