Tagestipp

IC Falkenberg "Unterstrichen"

Als Ralf Schmidt 1960 in Halle geboren, wurde der Musiker und Sänger in den 1980er-Jahren als IC Falkenberg zum größten Popstar der DDR, wandte sich 1995 von der Musikindustrie ab, um sich als Singer/Songwriter am Klavier sowohl neu zu erfinden als auch wiederzuentdecken. Mit dem Album »Staub« veröffentlichte IC Falkenberg eine sehr gegenwärtige Rückschau auf sein Schaffen: Mit dem daraus entstandenen Programm kommt er mit spezieller Besetzung nach Dresden. Interview lesen

IC Falkenberg "Unterstrichen" 2. März, 20 Uhr, Lukaskirche

Stadtgespräch

Musik

Film

Theater

Literatur

Kunst

saxKonzerte

Gastronomie

Tickets

ESKORZO E

GROOVESTATION, DRESDEN
29.2.2024 · 20 UHR · 22,10 €

KAT FRANKIE "BODIES"

KULTURPALAST, DRESDEN
6.3.2024 · 20 UHR · 42,51 €

 

POSTCARDS LIBANON

OSTPOL, DRESDEN
7.3.2024 · 21 UHR · 18,80 €

SAX. DAS DRESDNER STADTMAGAZIN

Abogeschenke
im März


1. Schauspielhaus
2. Alexa Feser
3. Keimzeit

und viele mehr
 


Unsere Themen
im März


Winters Erwachen
Die beunruhigte Zivilgesellschaft

Offene Türen
Der "Weinberg" und die Nonkonformisten

Interviews
Christian Friedel, Enno Bunger


Seit dem 27. Februar im Handel. Oder hier im Abo!

Jetzt bei Google Play      Jetzt im Apple App Store