SaxTicket – Der Kartenschalter in der Schauburg

Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr
Samstag 11 bis 14 Uhr

Bestellungen für Tickets, die hier online nicht zu finden sind, sowie Fragen an: bestellungen@saxticket.de.

Ezé Wendtoin & Band (BF) Vergrößern

Ezé Wendtoin & Band (BF)

21. Juni 2024

20 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Dresden, Saloppe

Mehr Infos

18,80 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-4 Werktage

EZÉ WENDTOIN & BAND
Record-Release-Konzert „Schwarz Wurde ich“

Ezé ist ein facettenreicher schwarzer Künstler aus Burkina Faso, der seinen Migrationsvordergrund feiert. Geboren in Ouagadougou, ist Ezékiel Wendtoin Nikiema, alias Ezé, erst in Deutschland Schwarz geworden.Damit meint er nicht seine Hautfarbe, sondern die politische Dimension des Schwarzseins in Deutschland. Der mehrfach ausgezeichnete Künstler empowert sich mit seiner Musik selbst, in einer Gesellschaft, in der schwarze Afrikaner in viele Schubladen gesteckt werden, aus denen er kraftvoll ausbricht.
Mit seinem neuen DIY-Album »Schwarz wurde Ich« wird er einmal mehr zum Brückenbauer zwischen den Menschen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund: Ohne sich vor schmerzhaften Themen zu verstecken, schreibt er über eigene Erlebnisse voller Pointen, Klarheit und zwischendrin mit humorvoller Ironie. Sein viertes Album ist Ezés bislang politischstes und zugleich persönlichstes Album. Es eröffnet zudem ein neues musikalisches Kapitel.
Rhythmisch geht »Schwarz wurde Ich« zu den Afro-Wurzeln zurück. Dynamische und tanzbare Sounds küssen das Herz des Kosmopolitismus und sind vor allem inspiriert von Afro-Beats, Afro-Trap, Amapiano, Drill und westafrikanischen Vibes. Dazu singt und rappt Ezé hauptsächlich auf deutsch über Rassismus, Flucht und Migration, Klimakrise, Männlichkeit und Verletzlichkeit. Das postmigrantische Album wird wie gewohnt mehrsprachig sein. Die Vielfalt des Albums zeigt sich auch durch die Features mit diversen engagierten Gastkünstler*innen.