CyberSAX - Die Online-Ausgabe der SAX

Young Women's Choral Project San Francisco

Im Rahmen der diesjährigen Chorkonzerte „Sommer für Helden“ kommt heute das Ensemble des „Young Women's Choral Projects of San Francisco“ auf die Bühne der TheaterRuine St. Pauli. Und dieses Event ist nicht nur ein Konzert, sondern gleichzeitig auch ein Zeichen für die Kraft, die Kultur und Musik innewohnt – ganz gleich an welchem Ende der Welt man sich befindet. Der Chor ermöglicht talentierten Mädchen und jungen Frauen, ihren ganz persönlichen Horizont mit musikalischen Mitteln auch über die Golden-Gate-Bridge hinaus zu erweitern – ganz gleich, welchem sozialen Hintergrund sie entstammen. Video ansehen.

Young Women's Choral Project San Francisco
30. Juni, 19.30 Uhr, Theaterruine Sankt Pauli, www.ywcp.org

MusikFiebrige Gefilde im Effektgewitter

Timber Timbre kommen am 13. Juli in den Beatpol

Zwischen dem belebten Treiben des Sunset Strips und den Filmsets der Studio City liegen die grünen Hügel von Laurel Canyon, Los Angeles. In den Sechzigern bieten sie den Boden für utopisch angehauchten, drogeninduzierten Folkrock. In Joni Mitchells Haus nehmen Crosby, ... Mehr

Musik Zwischen Hip-Hop, Klassik und Jazz

Greg Patillo's Project Trio am 29. Juni im Societaetstheater

Das Project Trio ist ein passioniertes, hochenergetisches New Yorker Kammermusikensemble im Grenzbereich zwischen Hip-Hop, Klassik, Jazz und Avantgarde. Mit Greg Pattillo, Eric Stephensons und Peter Seymour stehen drei klassisch ausgebildete Musiker auf der ... Mehr

MusikAlles ist gut. Anders, aber gut

Casper mit dem Castival am 4. Juli bei den Filmnächten

"Sieh die vergessenen Kids, eine betrogene Jugend, Interesse für nichts / Wieder sechs in Physik - scheiß drauf, lässiger Blick, Messer gezückt / Legende der Clique, Rebelle für nichts."

Es wundert wenig, dass Benjamin Griffey neben Curse auf ... Mehr

MusikAmerican Roots Music Night

Der außergewöhnliche Frank Fairfield am 9. Juli im Blue Note

Zwar ist Frank Fairfield von dieser Welt, aber irgendwie nicht aus unserer Zeit. Wenn der schnauzbärtige Amerikaner zu Banjo, Fiddle oder Gitarre greift, wirkt das, als sei er 1927 geradewegs aus den Wäldern der Great Smokey Mountains gekrochen und von ... Mehr

Cybersax | Events / Kultur / Politik | 19.06.2015 | 14:39 Uhr

Bunte Republik ohne Lust im Garten

Eine Dresdner Politposse im Vorfeld der Kommunalwahl verhindert eine bessere BRN im Jubiläumsjahr Die Bunte Republik feiert ihre Silberhochzeit mit der Neustadt – und ausgerechnet deren Ruhepol fehlt beim Jubiläum. Denn der Lustgarten ist nun endgültig abgesagt, die Kombination aus Bühne und Oase macht selbst mal Pause. Grund ist eine (von mehreren) netten Politpossen im Vorfeld der anstehenden Oberbürgermeisterwahl, denen dann im Herbst eine Neubesetzung der meisten Fachbürgermeister durch den Stadtrat folgt, die, glaubt man den Gerüchten, nicht weniger Posten- statt Kompetenzgeschacher als zuvor ist, und den Namen Wahl oder Auslese nicht verdient. ... Weiterlesen!