4. Lange Nacht der Dresdner Theater

Songs for Bulgakow

Mit einem furiosen Mix aus Sprechtheater, Tanz, Musik und Fantasien gehen Cie. Freaks & Fremde gemeinsam mit Juwie Dance Company und Vladimir Vaclavek auf eine Reise ins Innere des großen Michail Bulgakow. Allerdings tun sie das nicht auf Knien und in Anbetung, sondern mit gewaltiger Verve aus dem Jetzt und Heute. Das Ganze ist ein großes Theaterspektakel mit Wodka-Bar, Borschtsch, Pelmeni, Sauna und russischen Stummfilmen. Dazu spielt das SkaZka Orchestra  auf, und das DJ-Duo Doran Toudescu & Loiko Zobar bittet zum Tanz zu Balkan-Wahnsinn und Russian Madness. Alles lesen.

Songs for Bulgakow 28. Februar, 20 Uhr, LAB 15 (Meschwitzstraße 15), freaksundfremde.blogspot.de

MusikEine Band und eine soziale Bewegung

Acollective am 27. Februar in der Groove Station

In der Groove Station ist am Freitag, den 27. Februar, Acollective zusehen, die neben einer sieben-köpfigen Band auch eine soziale Bewegung darstellen. Dabei werden sie von Roy Rieck und Idan Rabinovici geleitet. Die ersten Auftritte wurden in Tel ... Mehr

TheaterBeethoven ohne Musik im Palais

Ein neues Stück vopn Tom Quaas sucht Theaterpaten

Beethoven, der als einer der größten Komponisten aller Zeiten gilt, erkrankte schon bevor er 30 Jahre alt war an einem Gehörleiden, das später zur vollständigen Taubheit führte. Seine Kompositionen wurden dabei immer ausgefallener und virtuoser, doch er hatte die ... Mehr

MusikDresden farbenfroh mit Strom & Wasser

Festival für ein menschliches Miteinander am 27.2. in der Scheune

Unter dem Motto „Dresden farbenfroh - Festival für ein menschliches Miteinander“ wollen Strom & Wasser mit ihrem Konzert am 27. Februar in der Scheune auf den entfallenen Auftritt in Görlitz reagieren. Dieser wurde vom Kaufhausbesitzer Winfried ... Mehr

PartyDer Gypsy Love Train rollt wieder

Tanzflur-Exzess von Balkan-Beatz, Russen-Ska, Klezmer bis Bollywood

Und so geht die Legende: Es begab sich, dass der in Dresden längst berüchtigte Schallplattenunterhalter Doran Toudescu für ein paar Tage in sein Heimatdorf Zece Prajini zurückkehrte, um sich hier eine neue Aufenthaltserlaubnis für Germany ... Mehr

Cybersax | Kultur | 27.02.2015 | 12:50 Uhr

Mit Witz über Politik, Gesellschaft und Religion

"I,Slam" – der Dichterwettstreit junger Muslime am 14. März im Societaetstheater Beim "I,Slam" treten junge muslimische Talente in einem Dichterwettstreit gegen einander an. Diesen jungen talentierten Menschen wird bei diesem Wettkampf eine Plattform gegeben, auf der sie sich über Politik, Gesellschaft und Religion, in Prosa und Gedichten, auch ironisch oder satirisch äußern können. Sie haben hier die Möglichkeit ihren Gedanken einen Raum zu geben. Es werden neun Poeten antreten und sich in zwei Runden und einem Finale gegeneinander durchsetzen müssen. Sie werden dabei auch nicht vor Eigenironie zurückschrecken.... Weiterlesen!

Die SAX : Inhalt, Abo, Aktionen, Mediadaten, Kleinanzeigen